« E-Auto  |

3 oder Y?

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2 ... 3 ... 13  14  15  16 ... 17 ... 143  144  145 
  •  rocko567
  •   Bronze-Award
31.1.2023 - 24.7.2024
2.900 Antworten | 86 Autoren 2900
88
2988
ich wollte den post eigentlich zu den hardfacts posten, aber irgendwie denk ich, dass da ein eigener thread schon sinn macht:

ich tendiere als firmenauto derzeit stark zum M3, einfach weil unschlagbar effizient und wirtschaftlich. nun hat mein chef bei einem gespräch angemerkt, dass das MY ja eh nur 1k mehr kostet und dafür viel mehr platz hat.
nun bin ich im zwiespalt - weil eigentlich hab ich mich mit dem M3 schon abgefunden. (soll nicht negativ klingen). aber wenn ichs mir aussuchen kann wird der MY natürlich auch wieder interessant.
wie die abrechnung der stromkosten bei fremdladestationen oder zu hause aussieht ist noch nicht geklärt. > ausgehend davon, dass ich den strom zahlen muss (womit ich OK wäre) ist der M3 verbrauchsmäßig attraktiver. arbeitsweg 35 km; möglichkeit des ladens in der arbeit kommt (wallbox angebote liegen vor); möglichkeit des ladens zu hause nur über schuko.

es würde bei beiden varianten auf das kassengestell hinauslaufen (SR, weiß, +AHK).

M3
+++ optik - für mich ganz klar das schönere auto
+++ verbrauch
+++ gefällt der OHL halbwegs
--- evtl. zu tiefes sitzen > für mich als mid-20-er eigentlich egal
--- heckklappe und kofferraumplatz, wird entschärft durch anhänger.

MY
+++ heckklappe. oh ja ein großes PRO
+++ drin schlafen ist bequemer (wenn auch nur 1-2 mal im jahr)
+++ 1,6to zuglast - brauch ich wenn nur im notfall.
--- gefällt der OHL nicht

mich würd jetzt interessieren obs hier wen gibt der vor einer ähnlichen entscheidung gestanden ist. klar- ich weiß absolute first-world-problems. aber wenn ich ein auto 4-5 jahre fahre und meinen geliebten octavia dafür (in gute hände) verkaufen muss/werde will ich mit dem nachfolger auch glücklich werden.


[Hinweis: Umfrageergebnisse sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar]

  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
25.2.2023  (#281)

zitat..
satking schrieb:

Hab am 16.2. bestellt.
Vorläufiges Lieferdatum laut Rechnung, die ich gestern bekommen habe ist der 17.3.

Model Y SR weiß (ist das Auto meiner Frau, sie will unbedingt weiß 🤷🏻‍♂️)

Ist eine gute Farbe. Multicoat, ohne Aufpreis und wenig Flugrost obwohl ich das Auto NIE gewaschen habe. Seit 5 Monaten / 10k km. Keine Zeit (Lust).




1
  •  satking
25.2.2023  (#282)

zitat..
Gemeinderat schrieb:

──────
satking schrieb:

Hab am 16.2. bestellt.
Vorläufiges Lieferdatum laut Rechnung, die ich gestern bekommen habe ist der 17.3.

Model Y SR weiß (ist das Auto meiner Frau, sie will unbedingt weiß 🤷🏻‍♂️)
───────────────

Ist eine gute Farbe. Multicoat, ohne Aufpreis und wenig Flugrost obwohl ich das Auto NIE gewaschen habe. Seit 5 Monaten / 10k km. Keine Zeit (Lust).

Ich finde alle anderen Farben schöner. Kosten halt aber teilweise auch massiv aufpreis.

Mein M3 ist schwarz, war damals (2019) noch ohne Aufpreis. War mir damals sehr recht.
Naja egal - is nur eine Farbe und.....happy wife, happy life 😆


1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
25.2.2023  (#283)
Ja schöner sind sie, wobei das uni schwarz niemals und das midnight silver hatte ich beim Model 3. 

Weil es damals nur schwarz standardmäßig gab und weiß kostete 2500 Euro - richtig. Midnight kostete 1600 Euro oder 1800 Euro kA
Die heutigen Farbpreise sind krank.

Mir hätte das Rot gefallen, auch das neue, aber für einen Firmenwagen ist weiß eh besser.


1
  •  MikeSeeH
  •   Bronze-Award
25.2.2023  (#284)
Hat jemand von euch schon Erfahrung mit der Inzahlungnahme von Fahrzeugen bei Tesla? Ich hab ein gutes Angebot bekommen; dann die Bestellung aufgegeben (ist zwingend um das finale Angebot zu erhalten) und dann - nachdem ich Fotos eingesendet habe (Auto in perfektem Zustand) - hat Tesla das Ankaufangebot um über 8.000,- reduziert emoji

1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
25.2.2023  (#285)
Das ist frech. Würde das reklamieren. 
Die nehmen es selbst nicht - damals (2016) war das über Autovista oder wie die Plattform heißt. Sind halt Händlerschaften im Hintergrund, die bieten usw. 

Was soll Tesla mit Fremdfahrzeugen oder Verbrennern emoji ?


1
  •  Muehl4tler
  •   Bronze-Award
25.2.2023  (#286)
hast glaub ich ziemlich schlechte Karten. 
hast mal wirkaufendeinauto zusätzlich angefragt? Was wäre den der Marktwert in etwa? War das Angebot von Tesla damals zu hoch oder jetzt einfach dreist niedrig? 

bei mir steht mal wieder ein Autotausch an. Hab meinen M3SR heute verkauft, in zwei Wochen wird er abgeholt und ich werd mir einen M3LR zulegen. Jetzt ist nur die Frage - gebraucht aus GER oder bei einem der netten Bestandsfahrzeuge zu schlagen. 
Die geringe Preisdifferenz zum deutschen Markt ist mir fast den Aufwand im Moment nicht wert beim LR extra einen privat zu holen. 

Und einen gebrauchten M3P bekomm ich wohl im Haussenat nicht durch 🤣

1
  • ▾ Anzeige
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo rocko567,
hier gibt es dazu Erfahrungen und Preise: 3 oder Y?

  •  MikeSeeH
  •   Bronze-Award
25.2.2023  (#287)
Werde mal am Montag versuchen jemanden zu erreichen.
(Ist zwar eine Fremdmarke aber zumindest Elektro :))

1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
25.2.2023  (#288)
Mal Karten auf den Tisch, was ist es denn? :)

1
  •  MikeSeeH
  •   Bronze-Award
25.2.2023  (#289)

zitat..
Muehl4tler schrieb:
hast glaub ich ziemlich schlechte Karten. 
hast mal wirkaufendeinauto zusätzlich angefragt? Was wäre den der Marktwert in etwa? War das Angebot von Tesla damals zu hoch oder jetzt einfach dreist niedrig? 

Zwischen dem erstem Angebot und dem zweiten Angebot (einziger Unterschied sind die Fotos) liegen 5 Tage. gibeswiederher_at (Porsche Plattform) ist auf Höhe von Teslas erstem Angebot. wirkaufendeinauto_at ist (warum auch immer) lächerlich gering.


1
  •  MikeSeeH
  •   Bronze-Award
25.2.2023  (#290)

zitat..
MalcolmX schrieb:

Mal Karten auf den Tisch, was ist es denn? :)

… ein 60er Enyaq


1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
25.2.2023  (#291)
Ist doch eh super. Ja ok Travel Assist vermurkst bei einigen (hört man) und 60 kWh sind 57/58 kWh netto - da ist wohl nach 250 km finish. 
Ich hätte evtl einen 80x Sportline meinem Model Y Performance vorgezogen. Aber mit den Lieferzeiten nö. 


1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
25.2.2023  (#292)

zitat..
MikeSeeH schrieb:

──────
MalcolmX schrieb:

Mal Karten auf den Tisch, was ist es denn? :)
───────────────

… ein 60er Enyaq

Der müsste privat auch gut weggehen...


1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
26.2.2023  (#293)

zitat..
Gemeinderat schrieb:

Genau, weil das Werk in Shanghai baut für den Export und im 3. Monat für daheim.
Wegen der Logistik. 

Also März kommt fix viel - war bei meinem Model 3 2019 aus Fremont auch so.

Nur bei meinem Y wars brutal anders: 
- Mai 2022 bestellt
- absichtlich on Hold bis August 2022
- Hold raus.
- 2 Wochen warten
- Lieferzeitraum gesehen
- Dann ging es Schlag auf Schlag 
- 14.09. gebaut
- 16.09. in Linz gestanden
- 20.09 abgeholt 

Also länger als +/- 2 Monate bei den "Kassenmodellen" wie sie genannt werden (wenn man das so sagen darf...) würde mich wundern.

@­MalcolmX 

Im März wirst sehen. Bin gespannt was du sagst. Obwohl ich es jetzt schon weiß :P Wir beide wissen es. Wie Weihnachten 2 :D

Der Benz ist jedenfalls mal weg.

Wären Spritpreise und Umwelt egal würde ich wohl immer noch meinen Mazda CX7 fahren.
Der hatte 320PS und ging ab, und hatte tolle Sitze und eine super Fahrergonomie für 190cm Größe.
Der Benz war einen Zwischenlösung und der Tesla für mich tatsächlich mehr ein Vernunftskauf... Ob er eine E-Klasse adäquat ersetzen kann wissen wir ja bald :)

Jetzt bin ich natürlich auch schon gespannt was noch so auf den Markt kommt, weil mit THG Quote macht der Zweitwagen finanziell auch immer weniger Sinn und ich schiele auch langsam Richtung Model 3 fürs pendeln bzw als zweites Auto. Aber das wäre eher ein Projelt für 2024... :) tät mir aber schon gefallen, ich mag zum selber fahren tatsächlich normal hohe Autos lieber als SUVs.
Da ich ja 8 Jahre in der Schweiz mitten in diversesten interessanten Bergstraßen gelebt habe kann ich ganz gut beurteilen wie git ein Fahrwerk in Bezug auf die Straßenlage tatsächlich ist. Der viel gelobte Oktavia mit Allradantrieb hatte da zB erstaunliche Schwächen, 1er BMW detto... das ist auch einer der Gründe warum wir unseren 2011er Megane immer noch haben, der hat einfach ein super Fahrwerk.


1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
26.2.2023  (#294)
Ja die Franzosen sind gemütlich emoji wenn auch meist schwammig.

Also deinen Mazda vergisst du wenn du dein Y hast... mehr muss nicht gesagt werden :D - du wirst es spüren. 

1
  •  dyarne
  •   Gold-Award
26.2.2023  (#295)

zitat..
MalcolmX schrieb: Da ich ja 8 Jahre in der Schweiz mitten in diversesten interessanten Bergstraßen gelebt habe kann ich ganz gut beurteilen wie git ein Fahrwerk in Bezug auf die Straßenlage tatsächlich ist...

du wirst es lieben.

mit dem model 3 über päße fahren ist wie mit dem motorrad. und die straßenlage, die balance und die lenkung sind ein traum. nicht umsonst hat er in diversen tests sogar die benchmark 3-er bmw geknackt...


1
  •  MikeSeeH
  •   Bronze-Award
26.2.2023  (#296)

zitat..
Gemeinderat schrieb:

Ist doch eh super. Ja ok Travel Assist vermurkst bei einigen (hört man) und 60 kWh sind 57/58 kWh netto - da ist wohl nach 250 km finish. 

Mein Travel Assist/Lenkrad ist zum Glück okay. Winter 250km / Sommer 300+km
VW/Skoda schaffen halt keine (regelmäßigen) SW Updates und daher kann er zB noch immer nicht vorkonditionieren etc. und das letzte Update hat den Winterverbrauch für AC-Lade-Pendler stark erhöht.

Sonst ist er spitze … Fokus ist auf "wohlfühlen" im Auto (ist wie ein Wohnzimmer) und weniger auf Software … und Tesla ist Software mit Auto drunter :)

OT Ende :)


1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
26.2.2023  (#297)
ja in Sachen Komfort finde ich das Y gut aber hart. Der e-Golf ist eine Sänfte.

Insgesamt ist Tesla in den Dingen: 

- Verbrauch
- Ladeinfrastruktur und Laden
- Software / Infotainment
- App
- Updates

definitiv super :) 

1
  •  rocko567
  •   Bronze-Award
27.2.2023  (#298)
https://www.instagram.com/reel/Co08_lXD-Qm/?igshid=MDJmNzVkMjY=

gerade zufällig gefunden 🤯

1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
27.2.2023  (#299)
Ja oder die Videos mit den in LA springenden Teslas... die Menschen sind krank 

1
  •  rocko567
  •   Bronze-Award
27.2.2023  (#300)

zitat..
Gemeinderat schrieb:

Ja oder die Videos mit den in LA springenden Teslas... die Menschen sind krank

ja das is verrückt wie der abhebt


1
  •  micsch
28.2.2023  (#301)

zitat..
MalcolmX schrieb:

──────
Miike schrieb:

Also wir stehen nun tatsächlich kurz vor dem Kauf. Kurz davor auch den 2. Verbrenner zu eliminieren. 

Gibts Erfahrungen hier, wie es mit den Lieferzeiten aussieht. Auch hinsichtlich angekündigter (versprochener) Lieferzeit und tatsächlicher. 

Im Tesla-Forum (tff) liest man ja teilweise ganz schöne Schauergeschichen. Nach dem Motto, viel versprochen, wenig gehalten.
───────────────

Wir haben unseren am 23. Jänner bestellt, am 13. Februar wurde er gebaut und am 20. März soll er da sein.
In Deutschland geht es teilweise auch schneller aber 2 Monate sollte schon eher fast das Maximum sein was man wartet. 

Ich denke auf der Grand Ruby steht wahrscheinlich ein großer Schwung Autos für Österreich. 

Hyundai konnte mir nach fast einem Jahr noch nicht einmal sagen ob jetzt überhaupt schon mein Fahrzeug produziert wurde, nur so als Kontext. Bei VAG hört man ähnliches...

@­MalcolmX
meiner wurde auch am 13.02 gebaut und die Auslieferung ist auch für 20.03 geplant. 
Holst du auch in Wien ab? 
 
 
 


1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next