» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

WP Installation auf was achten?

149 Beiträge | 8.4.2017 - 15.5.2019
Hallo zusammen,
Da wir uns im Moment in Diskussion mit vielen Heizungsbauern befinden wäre für uns interessant auf welche Komponenten wir in der WP Installation (SWWP an Ringgrabenkollektor und FBH) außer der WP selbst achten sollten und welche nicht vorhanden sein dürfen?
Auf meiner Liste für auf jeden Fall wegzulassende Komponenten stehen:
- Überströmventil
- Heizwasserpuffer

Auf meiner Liste für wichtige Komponenten bzw. Komponenten Dimensionierung steht:

- Möglichst dicke Anbindung von WP an FBH

Wie ihr seht ist die Liste noch nicht wirklich lange.
Auf was gilt es noch zu achten?
Vielen Dank.
Denis

 
13.5.2019 7:42
servus Denis,


denis schrieb: Gibt es Angaben von Nibe bzw. KNV zu Anlagen Druck und Vordruck des MAG? (bei Anlagen Sole Volumen für 2x300m)

 heizanlagen sind prototypen, darum gibt es für viele dinge keine voreinstellbaren werte...

das mitgelieferte MAG paßt natürlich von der größe, tarier- und betriebsdruck hat Michael perfekt erklärt.

ist der betriebsdruck kleiner oder gleich dem tarierdruck arbeitet das MAG nicht, es bleibt quasi 'geschlossen'.

ist der vordruck viel kleiner als der halbe betriebsdruck arbeitet es nur sehr eingecshränkt.

so etwas gehört auch von zeit zu zeit geprüft (drucklos & entlastet, wie beschrieben...)

allgemeine werte für den druck hängen vom objekt ab, diese maschine kann man auch mit offenem system drucklos betreiben.

das spezielle sole-MAG das mitgeliefert wird hat einen reduzierten vordruck von 0,5bar und paßt damit für rund 1bar systemdruck...

WP Installation auf was achten?

beim heizkreis ist es noch komplexer, weil es auch auf die höhe und geschoßanzahl des gebäudes ankommt...
13.5.2019 8:58
Vielen Dank euch Beiden für die genaue Beschreibung. 

Sehe ich es richtig dass bei der folgenden Einbauweise, das "rauslaufen" lassen der Vorlage gar nicht funktionieren kann? Also damit ein einfaches prüfen des Vordruckes bzw. neu einstellen nicht möglich ist? 

WP Installation auf was achten?
13.5.2019 10:06
doch, ich denke schon. kann aber das ventil nicht wirklich ausreichend erkennen...

so sollte das prinzipiell aussehen:
WP Installation auf was achten?
man benötigt ein absperrventil zum solekreis (der stift mit schlitz rechts)
und ein entlastungsventil (das mit dem schlauch) um den systemdruck aus der gasblase rauszubekommen. diese ist dann maximal entspannt, füllt das ganze MAG aus und steht nur mehr unter dem vor-/tarierdruck.

den kann man dann mit reifendruckprüfer messen.
das schraderventil sitzt unter der schwarzen plastikkappe visavis zum anschluß.

ist übrigens ein punkt am offiziellen IBN-protokoll...
13.5.2019 16:02

WP Installation auf was achten?

So sieht das ganze im Detail aus. Für mich zur Klarstellung. Sollte das bei der IBN gemacht werden oder wird dort nur überprüft dass es vorher korrekt eingestellt wurde? 
15.5.2019 14:16

WP Installation auf was achten?
WP Installation auf was achten?
WP Installation auf was achten?

So die letzten 3 Tage ist der Druck nun wieder stabil geblieben. Kann mir jemand sagen wie man bei so einem Manometer den roten Zeiger verstellen kann?
15.5.2019 16:07
Ich denke du musst nur die transparente Kunststoffabdeckung vorne drehen
15.5.2019 17:57
Hmm habe ich versucht. Außer den Messwert minimal zu verändern hat sich die Kappe keinen Millimeter bewegen lassen. 

Wert heute auch wieder konstant.

WP Installation auf was achten?

Ich muss also in den Kopf bekommen dass der Kollektor dicht ist. 
15.5.2019 20:42
was machst du denn, wenn im september der druck wieder steigt? ist der dann wieder undicht und der erddruck fliesst in den kollektor?

dreh die (kunststoff)scheibe einfach gegen den uhrzeigersinn um den roten strich zu verdrehen.
meine 3x 300m fahre ich übrigens mit ca 1 bar bei 0,7 vordruck.

edit: 
bei dir ist das kappenventil übrigens mit nem innensechskant zu bedienen.
15.5.2019 20:53
Hihi. Ja ich habe es nun auch begriffen dass ich mir keine Sorgen machen muss. 

Ich hab versucht die Plastikscheibe zu drehen aber da lässt sich nichts drehen. Ich hab es dann sein gelassen. 



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum