» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Ringgrabenkollektor-Zukunft der Erdwärme

     
1210 Beiträge | 2.3.2016 - 17.3.2020

Ringgrabenkollektor-Zukunft der Erdwärme
Unsere Erde speichert die Wärme die von der Sonne den Sommer über geschickt wird. Im November werden in wenigen Metern Tiefe die höchsten Jahresmitteltemperaturen erreicht.

Ein simpler Kunststoffschlauch - mit einem Gemisch aus Wasser und Bio-Frostschutz gefüllt - stellt diese Temperaturen per Wärmepumpe dann im Winter dem Haus zur Verfügung.

Der RINGGRABENKOLLEKTOR ist die Weiterentwicklung des klassischen Flachkollektors. Seine flexible Form passt sich jedem Grundstück an - auch ein Pool ist kein Hindernis.

Ringgrabenkollektor-Zukunft der Erdwärme

Bepflanzung, ob mit Sträuchern oder Obstbäumen ist kein Problem. Im Sommer wachsen die Pflanzen, der Kollektor ruht; im Winter ruhen die Pflanzen und der Kollektor liefert dem Haus Wärme.

Immer gleich warm, immer gleich effizient; egal ob es draußen gerade bitterkalt friert oder der Schneesturm bei 0° stürmt.

 
3.3.2020 14:20


Meinereiner schrieb: 40-50m Doppelstock?

Sag's ja, (ein möglicher) Griff in die Trickkiste
7.3.2020 22:27
arne, es gibt noch viel zu tun!!
 der titel ist eine frechheit weils hier um luftwärmepumpen geht?
noch viel besser sind aber die kommentare

https://www.derstandard.at/story/2000115383213/wie-waermepumpen-menschen-krank-machen
7.3.2020 22:48
Interessant, heislplaner!
Zum Glück erwähnen wenigstens einige der Leser Erdwärmepumpen. Allerdings sagt niemand, dass SWWP auch günstig realisiert werden können 
7.3.2020 23:04
doch, mein spezi kämpft da grad.
wird aber ziemlich derb angegangen - vor allem von installateuren
7.3.2020 23:57


heislplaner schrieb: der titel ist eine frechheit

Der ganze Artikel ist im Grunde ein Witz. Seitenlanges Geschwafel wie in einem Volksschüleraufsatz und am Ende weiß man also nicht woher das Brummen kommt. Dass Wärmepumpe mit Luftwärmepumpe gleichgesetzt wird, unterstreicht nochmal die Peinlichkeit des Antijournalismus.
8.3.2020 12:20
Was willst mitn Standard
8.3.2020 18:34
naja, sind halt auch alles installateursmafiakunden
8.3.2020 19:04
Aber dass eine Siedlung voll von unterschiedlichsten Luftwärmepumpen mit großer Wahrscheinlichkeit den einen oder anderen unangenehmen Brummer dabei hat wollt ihr aber nicht abstreiten, oder ?
Ich spazier hier regelmäßig an drei Häusern vorbei ... wenn man Nachbar so einen Brummkreisel stehen hätte, wär ich wohl schon mal in der Nacht mit dem PU-Schaum vorbeigekommen ... echt eine ZUMUTUNG !
8.3.2020 19:32


Gawan schrieb: Aber dass eine Siedlung voll von unterschiedlichsten Luftwärmepumpen mit großer Wahrscheinlichkeit den einen oder anderen unangenehmen Brummer dabei hat wollt ihr aber nicht abstreiten, oder ?
Ich spazier hier regelmäßig an drei Häusern vorbei ... wenn man Nachbar so einen Brummkreisel stehen hätte, wär ich wohl schon mal in der Nacht mit dem PU-Schaum vorbeigekommen ... echt eine ZUMUTUNG !

Naja darum geht's ja. Wärmepumpe heißt nicht unbedingt Luft-WP. Die werden als "billiglösung" in Massen verkauft. Kennst wen der sich seine LWWP extra vors Schlafzimmer oder die Terrasse stellt?

Nein, kommt immer hinters Haus zum unbeliebten Nachbarn. 
17.3.2020 9:38
servus heislplaner,


heislplaner schrieb: arne, es gibt noch viel zu tun!!
der titel ist eine frechheit weils hier um luftwärmepumpen geht?
noch viel besser sind aber die kommentare

 ja, es gibt noch sehr sehr viel zu tun...

interessant daß mehrmals in den kommentaren der RGK erwähnt wird.
am allgemeinen niveau erkennt man wie hochqualifiziert das ESH-forum im vergleich ist.



Dirm schrieb: Kennst wen der sich seine LWWP extra vors Schlafzimmer oder die Terrasse stellt?
Nein, kommt immer hinters Haus zum unbeliebten Nachbarn.

komposthaufenaufstellung ...

leider hat das beratungsniveau in der branche hier sehr sehr sehr viel luft nach oben.

ich bekomme das auf den messen massiv mit wenn baufamilien mit lwwp-aufstellungsvorschlägen von herstellerständen daherkommen, die sowas von unhaltbar sind...

manchmal ist es wirklich schon schwieriger eine billige laute lwwp auf einem kleinen grundstück unterzubringen als einen RGK...

Ringgrabenkollektor-Zukunft der Erdwärme

aus den installationsunterlagen eines großen klimasplitherstellers.
vielerorts sind die hier ausgewiesenen 35db(A) des nächtens gar nicht ausreichend, sondern 30db(A) eingefordert...



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum