» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

neue Wärmepumpengeneration von KNV/Nibe

92 Beiträge | letzte Antwort 16.5.2019 | erstellt 30.10.2018
Servus,

wie ich nun schon in mehreren Threads lesen konnte soll 2019 eine neue WP Genernation rauskommen welche eine bessere KNX/Smart Home Anbindung haben soll - aber keiner kann mir sagen wann der Rollout losgehen soll.

wir haben nun seit ca. 6 Wochen den Estrich drin und der ist acuh schon schön ausgetrocknet das wir den Boden legen können, aber ich muss nun mal irgendwann die 1255-6 bestellen und ich hab ehrlich gesagt keine Lust mich 10 Jahre+ (solange die halt funktioniert) dann zu ärgern weil 2 Wochen später die neue rausgekommen wäre und ich einfach nur hätte warten müssen.

hat jemand ein konkretes Datum für mich und weiss was alles geändert werden wird ?

 
13.3.2019 20:01
Die Genauigkeit des Uplink empfinde auch ich als Problem. 

Wenn man bspw. mal ein KWL-Gerät von Zehnder zum Vergleich nimmt sieht man wie genau und aktuell Daten auch über Cloud-Lösungen übertragen und angezeigt werden können. 
Und das sogar noch völlig gratis. 

Warum Nibe hier nicht zumindest bei den Premium-Zugängen nachlegt ist mir völlig unverständlich.
13.3.2019 20:01
arne, kannst du bitte bitte das "euch" in deinen beiträgen auf "uns" ändern? oder bist du keiner mehr von "uns"? 
13.3.2019 20:05
(euch) -> uns

mit 'euch' sind die smarten hacker gemeint, da maß ich mir kein bissl an mitzuspielen weil ich keine ahnung habe...
13.3.2019 20:08


JanRi schrieb: Gibt es da auch eine Aussage, ob ein "Backport" auf die alte Generation geplant sind?


es ist jedenfalls volle kompatibilät von LEON zu EMMY geplant...
13.3.2019 20:10


Hannes17 schrieb: Uplink ist schön, aber ich hätte gern die Daten in meinem Netzwerk nicht über Internet...


 es kommt ein profi-uplink, der im eigenen LAN bleibt...
13.3.2019 20:11


Brombaer schrieb: Ich hoffe inständig dass neben WLAN noch der LAN Anschluss erhalten bleibt...


confirmed...
13.3.2019 20:27


dyarne schrieb: es kommt ein profi-uplink, der im eigenen LAN bleibt...


 das klingt schon mal gut und sollte auch für unsere alten kisten verfügbar sein 


dyarne schrieb: mit 'euch' sind die smarten hacker gemeint


achso, ja da zähl ich mich auch nicht dazu. dann sei dir verziehen 


13.3.2019 20:48
Hi,


dyarne schrieb: es ist jedenfalls volle kompatibilät von LEON zu EMMY geplant...


 
Das wäre also ein "ja" zu Modbus-TCP?



dyarne schrieb:  es kommt ein profi-uplink, der im eigenen LAN bleibt...


Auch für die alten Geräte?

Viele Grüße,

Jan
13.3.2019 21:56


dyarne schrieb: die hersteller fürchten euch, weil die wp hacken das potential hat viel arbeit zu machen - für den hersteller, für den support.


Also bei allem was hier so diskutiert wurde, kann man genau das gleiche machen (und auch nicht mehr) wie mit dem offiziellen Modbus40 oder wahrscheinlich auch dem Uplink (da kenne ich die Schreibfunktionen nicht im Detail). Also die WP wird nicht gehackt und ihr passiert auch sonst nix böses


chrismo schrieb: Perfekter Uplink würde so aussehen: interne Nutzung im Heimnetzwerk


dyarne schrieb: es kommt ein profi-uplink, der im eigenen LAN bleibt...


Ui, das ist ja mal schnell gegangen Aber es scheint auf jeden Fall so, dass sich das was tut auf dem Gebiet.
14.3.2019 7:49


dyarne schrieb: es ist jedenfalls volle kompatibilät von LEON zu EMMY geplant...



dyarne schrieb: es kommt ein profi-uplink, der im eigenen LAN bleibt...


Daumen hoch!
14.3.2019 9:30


JanRi schrieb: Auch für die alten Geräte?


sobald ich was belastbares weiß werde ich es natürlich kundtun.
ich denke daß die letzten monate alle kapazitäten für den neuen regler gebunden waren, siehe fehlendes herbstupdate...
14.3.2019 10:00


dyarne schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von JanRi: Auch für die alten Geräte?

sobald ich was belastbares weiß werde ich es natürlich kundtun.
ich denke daß die letzten monate alle kapazitäten für den neuen regler gebunden waren, siehe fehlendes herbstupdate...


 also du meinst, da kommt dann mal ein grossen Update, da sich ja schon seit 1 Jahr nimma viel getan hat! Oder wird an der alten nichts mehr weiterentwickelt?
14.3.2019 14:30


uzi10 schrieb:


__________________
Im Beitrag zitiert von dyarne:
__________________
Im Beitrag zitiert von JanRi: Auch für die alten Geräte?

sobald ich was belastbares weiß werde ich es natürlich kundtun.
ich denke daß die letzten monate alle kapazitäten für den neuen regler gebunden waren, siehe fehlendes herbstupdate...

also du meinst, da kommt dann mal ein grossen Update, da sich ja schon seit 1 Jahr nimma viel getan hat! Oder wird an der alten nichts mehr weiterentwickelt?


ich denke einmal bekommen wir noch ein update bis abgekündigt wird

noch ist die 1145 1245 ja vor uns, die wir mitziehen, die sollte vorher abgekündigt werden 


14.3.2019 15:52
Kommt ma vor wie a Windoof Produkt 
15.3.2019 20:12
Hallo zusammen,

auf der Suche nach Neuigkeiten auf dem Heizungsmarkt bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden. Aktuell bin ich in der Planungphase für einen Neubau und die Nibe-Wärmepumpen stehen ziemlich weit oben auf meiner Wunschliste.

Falls Ihr es noch nicht gesehen habt gibt es hier ein Video mit den Neuigkeiten von Nibe (die neue S-Serie wird gegen Ende des Videos kurz vorgestellt):

youtube.com/watch?v=_MWv0odnURQ

Hoffe hier noch ein paar weitere Informationen zu der neuen Generation der Wärmepumpen zu erfahren. Wenn ich mir die bereits geposteten technischen Daten anschaue, bin ich aktuell etwas verunsichert, aber mal schauen was noch an Neuigkeiten in die Öffentlichkeit gelangt.

Viele Grüße
Steve
16.3.2019 11:48


dyarne schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von uzi10: Und vor allem mag i eig keine weiteren knv Geräte wie PV, Lüftung usw kaufen, nur damit ich sie verknüpfen kann. Sorry das will ich selber verknüpfen und wissn was die werkln tun

versteh dich, aber da bist die die 1% ausnahme...

der 99% kunde will daß das werkl funktioniert. ...


Lieber Arne,
wenn du, als der uns bekannte in der Öffentlichkeit stehende RGK & Energiespar Guru, solche Aussagen von dir gibts, finde ich das nicht gut, ausser du kannst belegen auf welcher Umfrage/Analyse die Prozentwerte stammen. Ich sehe immer mehr mündige Baufrauen/herren die sich erkundigen, bevor sie mit dem Hausbau beginnen. Ansonsten würden wir noch mehr Beiträge vom BSV Nussbaum in ATV sehen
Ich bin ebenfalls der Meinung, dass ich nicht Alles von einem Hersteller kaufen möchte. Das ginge mir zusehr in Richtung einer Apple Philosophie, bei der zwar intern Alles gut funktioniert, aber andererseits alle Schnittstellen eben propreitär sind. Ich bevorzuge standardisierte Schnittstellen ala KNX usw

Verstehe meinen Beitrag bitte als konstruktive Kritik.

LG

Peter
16.3.2019 12:43
servus Peter,

das ist das was ich mitbekomme durch gespräche auf messen und bei vorträgen. mit bauherren u baufrauen. außerdem bin ich natürlich laufend in gesprächen mit installateuren wieviel prozent ihrer projekte automation/KNX berühren.

das thema smart home und individuelle automation/integration ist hier im forum sehr groß, aber dies ist nicht übertragbar auf die welt da draußen.

was das mit bauqualität und bauschäden zu tun hat versteh ich jetzt nicht wirklich.

konnektivität ist aber generell ein ganz großes thema, auch in hinblick auf smart-grid, das rückgrat der energiewende...

da wird sich noch sehr sehr viel tun...
17.3.2019 9:55


dyarne schrieb: was das mit bauqualität und bauschäden zu tun hat versteh ich jetzt nicht wirklich.


Arne, das hatte ich darauf bezogen, wie informiert die Bauherren/frauen sind. Je besser diese vor dem Projekt informiert sind, desto weniger Mängel wird es geben, da man den ausführenden Firmen mehr Fragen stellen wird und auch auf die Ausführung achtet.
1.4.2019 13:57
Ich sollte in nächster Zeit die Entscheidung treffen ob ich auf das neue Modell S1155 warte oder doch das Vorgänger Modell nehme. Weiss man schon um wieviel die neue Generation teuerer sein wird und arbeitet die neuere effizienter? Was sagen unsere Profis zahlt es sich aus auf die neue zu warten?
1.4.2019 14:08
Ich habe auch am Freitag einen Anruf vom Installateur erhalten, dass wir die Wärmepumpe ordern sollen, weil die neuen Preise seit heute gelten. Bis mitte April kann er aber trotzdem noch zum bisherigen Preis bestellen. 
Von einem neuen Modell wusste er nichts, hat aber diese Woche Schulung bei KNV und wird nachfragen. Vielleicht kann er mir dann diese Woche noch die Info weiter geben und ich gebe es hier weiter
1.4.2019 17:49
Bisher war hier nur von Komfortfunktionen die Rede. "Unter der Haube" dürfte sich da nicht soviel geändert haben. Auch die Spezifikation, die hier im Thread gepostet wurde, nennt den gleichen SCOP Wert wie die F1155-6er.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum