« Photovoltaik / PV  |

Wie funktioniert das mit der OEMAG-Förderung ?

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2 ... 3 ... 21  22  23 
  •  Gawan
  •   Gold-Award
13.7.2020 - 5.9.2023
453 Antworten | 80 Autoren 453
9
462
Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen wie das mit der OEMAG Förderung funktioniert ?

1. ist die Tarifförderung tatsächlich kombinierbar - der Einmalzuschuss von 250 ,- EUR je kW und die Tarifförderung von 7ct/kWh über 13 Jahre ?

2. wenn ich die Tarifförderung über 7 ct / kWh abschließe, binde ich mich damit fix für 13 Jahre an die OEMAG oder kann ich den PV-Abnehmer trotzdem noch beliebig wechseln ?

3. gibt es da irgendwelche Nachteile ? Ich frage mich aus welchem Grund ich dann nur den Einmalzuschuss beantragen sollten wenn ich auf der anderen Seite zusätzlich die Tarifförderung bekommen kann ? (ok, die ist jetzt nicht die Welt, aber 100-200 EUR im Jahr sinds trotzdem zusätzlich)

lG
Gawan

  •  BungalowImGruen
  •   Bronze-Award
1.12.2022  (#441)

zitat..
Cyber83 schrieb: kann mir jemand einen bei ihm von der OEMAG akzeptierten Schrieb für den 3-monatigen Aufschub der Frist scannen und hier anhängen? 🤗

Geht online:

https://www.eag-abwicklungsstelle.at/kontakt/

Auf das Banner ganz oben klicken 😉
Brauchst aber ein offizielles Schreiben von deinem Lieferanten, das die Verzögerung begründet. 


1
  •  Cyber83
1.12.2022  (#442)

zitat..
BungalowImGruen schrieb:

──────
Cyber83 schrieb: kann mir jemand einen bei ihm von der OEMAG akzeptierten Schrieb für den 3-monatigen Aufschub der Frist scannen und hier anhängen? 🤗
───────────────

Geht online:

https://www.eag-abwicklungsstelle.at/kontakt/

Auf das Banner ganz oben klicken 😉
Brauchst aber ein offizielles Schreiben von deinem Lieferanten, das die Verzögerung begründet.

In meinem Fall ist's der Dachdecker der es zeitlich nicht schafft. Ich wollte ihm etwas Arbeit abnehmen und einen Vordruck liefern. 🤪


1
  •  BungalowImGruen
  •   Bronze-Award
3.12.2022  (#443)
Ich hab von meinem Elektriker ein formloses E-Mail bekommen, mit dem er die Meldung der Lieferverzögerung vom Großhändler weitergeleitet hat. Das hab ich bei o.a. Online-Formular angehängt. Hat bei mir gereicht. 

1
  •  Cyber83
23.12.2022  (#444)
ich habe heute auch die beantragte Verlängerung akzeptiert bekommen.
War ein formloses Schreiben vom Elektriker und Dachdecker, beides ohne irgendwelche Großhändlernachweise.
Bei mir wäre am 15.1.23 ausgelaufen, überraschenderweise wurde nicht um 3 Monate, sondern um 9 Monate, bis 14.Oktober 23, verlängert.

Also, jetzt genug zeit. emoji

1
  •  streicher
  •   Gold-Award
2.9.2023  (#445)
Eine Frage zur Eingabe von "Summe der geplanten förderfähigen Investitionskosten".

Wie macht ihr das wenn ihr 20kWp beantragt habt weil halt beim letzten Call nicht mehr möglich war, aber dann größer baut (z.B. 25-30kWp). Gebt ihr dann die Gesamtkosten runtergerechnet für 20kWp oder die höheren für 25-30kWp an?

1
  •  cutcher
2.9.2023  (#446)

zitat..
streicher schrieb:

Eine Frage zur Eingabe von "Summe der geplanten förderfähigen Investitionskosten".

Wie macht ihr das wenn ihr 20kWp beantragt habt weil halt beim letzten Call nicht mehr möglich war, aber dann größer baut (z.B. 25-30kWp). Gebt ihr dann die Gesamtkosten runtergerechnet für 20kWp oder die höheren für 25-30kWp an?

Gesamtkosten natürlich - werden eh nur 20kwp gefördert aber du brauchst gewisse kosten damit du den max. Förderbetrag erhältst (30% der kosten)

gibts du zu niedrige kosten an erhältst du von beginn an eine geringere förderhöhe (weniger als in kat B der maxbetrag ist)

1
  •  streicher
  •   Gold-Award
2.9.2023  (#447)
Ich frage mich halt für was sie das überhaupt brauchen. Da kann ich ja auch das doppelte angeben um auf Nummer sicher zu sein. Schlussendlich zählt dann sowieso die Rechnung.
Genauso die m2 die man verbaut, das kann sich auch ändern je nachdem welche Module dann wirlich verwendet werden.

1
  •  cutcher
2.9.2023  (#448)

zitat..
streicher schrieb:

Ich frage mich halt für was sie das überhaupt brauchen. Da kann ich ja auch das doppelte angeben um auf Nummer sicher zu sein. Schlussendlich zählt dann sowieso die Rechnung.
Genauso die m2 die man verbaut, das kann sich auch ändern je nachdem welche Module dann wirlich verwendet werden.

1) zur berechnung der maximalen förderhohe
2) zu statistikzwecken (lt auskunft oemag)


1
  •  Solarbuddys
  •   Gold-Award
2.9.2023  (#449)

zitat..
streicher schrieb:

Ich frage mich halt für was sie das überhaupt brauchen. Da kann ich ja auch das doppelte angeben um auf Nummer sicher zu sein. Schlussendlich zählt dann sowieso die Rechnung.
Genauso die m2 die man verbaut, das kann sich auch ändern je nachdem welche Module dann wirlich verwendet werden.

Rein zur Statistik 

Im Schritt der Ticketerstellung kannst 1Mio reingeben, hat 0 Einfluss auf die Foerderhoehe 

Bei Endabrechnung zaehlt dann die Rechnung/Ueberweisungsbestaetigung mit kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung]-Hoehe 
Was auch immer von den 2en dann weniger Foerdergeld auswirft, zaehlt.




1
  •  Cyber83
5.9.2023  (#450)
bei mir ist nach dem Einreichen der Endabrechnung der Status nun von "Endabrechnung erfasst" auf "Bestätigt" - muss ich da dann damit rechnen dass ich noch was Nachreichen muss?
Bzw. gibts irgendwo eine Dokumentation der verschiedenen Stati?

1
  •  sir0x
  •   Bronze-Award
5.9.2023  (#451)
Doku hab ich keine gefunden, und "Bestätigt" heisst nur abwarten und Tee trinken. Es wird dann irgendwann mal geprüft (zb, ob die Anzahl der Panels am Foto mit dem Förderantrag, mit der Rechnung, mit dem Prüfbericht zusammenpasst, und ob alle Dokumente vollständig sind), dann kann es sein, dass alles passt oder dass etwas nachgefordert wird.
Bei hattens sogar ein Problem mit der Angabe der kWh meines Speichers, weil auf meiner Rechnung (Daten des Händlers) eineb Unterschied zu den Herstellerangaben bestand (10,5 kWh zu 10,65 kWh). Ich habe dann eine Stellungnahme dazu abgeben müssen.

1
  •  Cyber83
  •   Bronze-Award
5.9.2023  (#452)
Na da bin ich neugierig wie lang das dauert ... 🙈

1
  •  pvcheck
5.9.2023  (#453)

zitat..
Cyber83 schrieb:

Na da bin ich neugierig wie lang das dauert ... 🙈

Das ist reinstes Roulette. Bei manchen geht's innerhalb von ein paar Tagen bis einer Woche, andere warten Monate.
Ich warte seit Ende März...😴

1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: PV Anlage Flachdach

otovo-pv