« Photovoltaik / PV  |

Victron-Unterforum: 48V Lifepo4 Rack-Speichermodule ähnl. Pylontech

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2 ... 3 ... 28  29  30  31 ... 32 ... 37  38  39 
  •  Pedaaa
  •   Gold-Award
17.2.2022 - 1.4.2024
769 Antworten | 56 Autoren 769
40
809
Hallo Zusammen,

bei mir steht nun die Entscheidung an, welche Batterie ich meiner Victron Anlage gönnen werde. 
Erst dachte ich an Selbstbau mit 32x EVE LF280K Zellen.
Hatte dazu auch schon wirklich brauchbare Angebot, von scheinbar zuverlässigen Alibaba-Lieferanten.

Allerdings muss ich sagen, ich will mich eigentlich nicht mit Gehäuse-Bau, BMS-Verkabelung, Temperatursensoren, Einzelzellen Überwachung, etc. rumschlagen.
Da hält sich mein Interesse und daher meine Motivation in Grenzen, hier zu viel Zeit zu investieren. 

Daher überlege ich nun, solche fertigen Batterie-Packs für 19" Serverschrank-Einbau zu importieren.  Pylontech ist hier ja schon bekannt, aber auch gar nicht mehr so günstig.
Da gibts mittlerweile unzählige Alternativen am (China-)Markt, und man landet damit bei ca. 200-210EUR/kWh all inkl.  

Mein Plan ist nun folgender:
Ich bestelle erstmal 1Stk. einer dieser Packs:

entweder dieses:
https://www.alibaba.com/product-detail/TAICO-LIFEPO4-BATTERY-48v-50AH-100ah_1600135767545.html

oder dieses:
https://www.alibaba.com/product-detail/48v-100ah-200ah-lithium-ion-battery_1600441021636.html

Die sehen mir nach einiger Recherche gar nicht so schlecht aus.
Die Hersteller haben mir mehrfach versichert, dass da Grade A Zellen mit QR-Code und allem pipapo verbaut sind, sowie das BMS BMS [Batteriemanagementsystem]-CAN mit Victron kompatibel ist.

Wenn das Teil da ist, würd ich das gerne mal durchtesten, aufschrauben usw. 
Leider hab ich da nicht die richtigen Ladegeräte/Tools usw.
Vielleicht mag mir hier wer helfen? Dann würd ich mit nem Bier und Batteriepack vorbeikommen 😋 😎

Sollte das Teil brauchbar/akzeptabel sein, dann würd ich 5 weitere Bestellen.

  •  Pedaaa
  •   Gold-Award
15.4.2023  (#581)

zitat..
Casemodder schrieb: Nehme an du hast die KPC Förderung?

nein, hab EAG bekommen.
Mit KPC ists vermutlich noch einfacher.
Eine DDP-Rechnung bleibt aber immer ein bissl eine Glückssache ob es durchgeht.

Daher sag ichs immer:
Wenn du eine EU-Rechnung mit den 20% MWST bekommen kannst, bist normal super-safe.
Mit DDP Rechnung "kann" es durchgehen. Ist auch schon paarmal durchgegangen. Sicher ist das aber nicht.

zitat..
Casemodder schrieb: Bezüglich Speicher. Kennt ihr FM Solar? 

nö, aber die ganzen Anbieter sprießen ja in den letzten Monaten wie Unkraut aus dem Boden.
Den Überblick hier behalten wird echt schwer

zitat..
tksr schrieb: betreffend montageort

ich sags mal so:
eiskalt sollte es nicht sein. Das mögen LiFePo4 Zellen nicht so. Speziell unter 0C wirds dann kritisch und nur mehr sehr limitierte Ladeströme möglich
AC-Leitungen können ruhig länger sein. Auch die PV-DC-Kabel haben da weniger das Problem.
Hingegen sollten Multis und Batteries so nah beinander wie möglich stehen.
Und.... nicht im Wohnraum... die brummen schonmal etwas lauter 

1
  •  helyx
  •   Gold-Award
15.4.2023  (#582)
Danke für die ausführlichen Infos.
Dass die Rept Zellen auf der langen Seite liegen siehst du nicht kritisch?
Hab Mal eine schöne Grafik gesehen wegen der Kathode.
Stehend super Kurze Seite liegend - OK 
Lange Seite liegend - nicht OK 


1
  •  Pedaaa
  •   Gold-Award
15.4.2023  (#583)
fraglich ob bei den kleinen Zellen die Schwerkraft irgendeine Auswirkung hat?!
weiß nicht, zeig mal deine Grafiken.

Gut ist in der Ausführung jedenfalls der enge Metallkäfig. Die Zellen sind zwar nicht aktiv komprimiert, aber Ausdehnung ist zumindest auch nicht wirklich möglich

1
  •  Fani
15.4.2023  (#584)
Zur Einbaulage der Zellen



Lange Seite liegend nicht sonderlich gut.
Auch sonst sehr viele gute Informationen in dem Video.


1
  •  Pedaaa
  •   Gold-Award
15.4.2023  (#585)
aha... weil die Gasblasen nach oben nicht weg können?!
OK, müsste man sich mal anschauen, bei welchen Temperaturen/Drücken überhaupt zu Gasbildungen kommt, bzw. ab wann sich Blasen überhaupt lösen können.
keine Ahnung... da bin ich nicht so tief drin.

ja, ansonsten ist stehend eh schöner. Vor allem auch zugänglicher.
bei den liegenden seh ich nur den Vorteil des engen Käfigs für Verminderung von Ausdehnungen/Bäuchen

1
  •  Fani
15.4.2023  (#586)

zitat..
Pedaaa schrieb:

aha... weil die Gasblasen nach oben nicht weg können?!
OK, müsste man sich mal anschauen, bei welchen Temperaturen/Drücken überhaupt zu Gasbildungen kommt, bzw. ab wann sich Blasen überhaupt lösen können.
keine Ahnung... da bin ich nicht so tief drin.

ja, ansonsten ist stehend eh schöner. Vor allem auch zugänglicher.
bei den liegenden seh ich nur den Vorteil des engen Käfigs für Verminderung von Ausdehnungen/Bäuchen

Die Gasblasen muessen sich nicht erst bilden, die sind noch von der Produktion drinnen (erklärt er auch im Video).  


1
  •  Pedaaa
  •   Gold-Award
15.4.2023  (#587)
dass Gas drin ist, verstehe ich, aber weiß halt nicht ab wann sich das lösen und Blasen bilden kann?!
Na egal... bevor ich mehr Unwissen daher rede, schau ich mir das Video auch mal in Ruhe an 😉

Meine Zellen liegen aber trotzdem. 😜 

1
  •  gloitom
  •   Gold-Award
18.4.2023  (#588)
In den Pytes E-Box-48100 sind die auch liegend verbaut

Min 4:45 ​




Im Usermanual steht, dass auch ein vertikaler Einbau erlaubt ist, damit würde die Hälfte der Zellen sogar kopfüber hängen ...

2023/2023041862310.png

Ich kenn’ mich nimmer aus...​

1
  •  Fani
18.4.2023  (#589)
Nur weil es so verbaut wird, bedeutet ja noch lange nicht dass es auch vorteilhaft ist. 


2023/20230418476552.png

1
  •  helyx
  •   Gold-Award
18.4.2023  (#590)
Ne andre Frage noch - wie ist es mit Trennung Minuspol durch BMS BMS [Batteriemanagementsystem] und der Ground/Minus-Verbindung durch CAN-Kabel zu den anderen Batterien bzw. Cerbo?
Kritisch oder sind die Interfaces alle galvanisch getrennt? Man findet widersprüchliche Aussagen.

1
  •  Pedaaa
  •   Gold-Award
18.4.2023  (#591)

zitat..
Fani schrieb: Nur weil es so verbaut wird, bedeutet ja noch lange nicht dass es auch vorteilhaft ist. 

will es ja keinesfalls gut heißen.
Wenn man sichs aussuchen kann, oder es vorher weiß, besser lieber stehende Zellen wählen.
Ich habs halt liegend und muss damit leben. Ob da wirklich so heiß gegessen wie gekocht wird, ist halt die Frage. Ich hoffe mal halb so wild. Innerhalb der Garantiezeit wird wohl ohnehin nix passieren. .🙄


zitat..
helyx schrieb: Ne andre Frage noch - wie ist es mit Trennung Minuspol durch BMS BMS [Batteriemanagementsystem] und der Ground/Minus-Verbindung durch CAN-Kabel zu den anderen Batterien bzw. Cerbo?
Kritisch oder sind die Interfaces alle galvanisch getrennt? Man findet widersprüchliche Aussagen.

PaceBMS trennt Minus.
Aber solange die Multis untrennbar gemeinsam auf einer Minus-Busbar sitzen "sollte" das kein Problem für die VE.Bus Verbindungen sein.

BMS-CAN-Leitungs Minus ist beim Pace scheinbar isoliert.
(laut Youtube zumindest, hab aber nicht selbst kontrolliert)




1
  •  Puitl
  •   Silber-Award
18.4.2023  (#592)

zitat..
helyx schrieb:

Ne andre Frage noch - wie ist es mit Trennung Minuspol durch BMS BMS [Batteriemanagementsystem] und der Ground/Minus-Verbindung durch CAN-Kabel zu den anderen Batterien bzw. Cerbo?
Kritisch oder sind die Interfaces alle galvanisch getrennt? Man findet widersprüchliche Aussagen.

Mir ist bis jetzt auch nur der Hinweis bei den Multis aufgefallen das die DC- direkt verbunden sein soll ohne Trennstelle, wenn er getrennt wird dann muss unbedingt vorher die VEbus-Datenleitung abgezogen werden...
Wenn das BMS BMS [Batteriemanagementsystem] dann DC-seitig trennt sollte es kein Problem sein da die DC- Schiene eh geerdet ist.
(Hatte am Anfang die DC- Schiene nicht geerdet und auch da war´s kein Problem...)


1
  •  Fani
18.4.2023  (#593)
Der Hinweis ist übrigends nicht mehr aktuell (betrifft nur MP2 einer sehr frühen Serien), und auch in der aktuellsten Version des Wiring Guide nicht mehr zu finden.


https://cdn.discordapp.com/attachments/1088384953907167242/1096053828933128273/image.pngBildquelle: https://cdn.discordapp.com/attachments/1088384953907167242/1096053828933128273/image.png

3
  •  helyx
  •   Gold-Award
18.4.2023  (#594)
Hier noch ne Low-Tech Variante der Verteilung mit NH Trenner :D

https://community.victronenergy.com/storage/attachments/49789-1678106154970.pngBildquelle: https://community.victronenergy.com/storage/attachments/49789-1678106154970.png
https://community.victronenergy.com/questions/190713/low-budget-setup.html

1
  •  Pedaaa
  •   Gold-Award
18.4.2023  (#595)
zusätzliche Bilder-Sammlung:

https://www.photovoltaikforum.com/core/attachment/282593-pxl-20221120-151107281-2-jpg/
Bildquelle:https://www.photovoltaikforum.com/core/attachment/282593-pxl-20221120-151107281-2-jpg/


https://www.photovoltaikforum.com/core/attachment/282594-pxl-20221120-152057239-jpg/
Bildquelle:https://www.photovoltaikforum.com/core/attachment/282594-pxl-20221120-152057239-jpg/


https://www.photovoltaikforum.com/core/attachment/287104-nhtrenner1-jpg/
Bildquelle:https://www.photovoltaikforum.com/core/attachment/287104-nhtrenner1-jpg/


https://www.photovoltaikforum.com/core/attachment/289835-alt-jpg/
Bildquelle:https://www.photovoltaikforum.com/core/attachment/289835-alt-jpg/


https://www.photovoltaikforum.com/core/attachment/289847-img-1377-jpg/
Bildquelle:https://www.photovoltaikforum.com/core/attachment/289847-img-1377-jpg/


https://www.photovoltaikforum.com/core/attachment/289853-img-1706-jpg/
Bildquelle:https://www.photovoltaikforum.com/core/attachment/289853-img-1706-jpg/


https://www.photovoltaikforum.com/core/attachment/289855-img-1711-jpg/
Bildquelle:https://www.photovoltaikforum.com/core/attachment/289855-img-1711-jpg/

2
  •  uzi10
  •   Gold-Award
18.4.2023  (#596)


2023/2023041892452.jpg


2023/20230418736233.jpg


2023/20230418353367.jpg
Meine Lösung.
Wenn wer 1pol NH Reiter(schienen)trenner benötigt, da hätt ich welche liegen(ovp). Dann braucht man auch nur eine Schiene und Schienenhalter und das wars ohne basteln

1
  •  helyx
  •   Gold-Award
18.4.2023  (#597)
Schöner Aufbau. Was ist das Mersen Teil nach den 3-fach NH Halterungen?

1
  •  gloitom
  •   Gold-Award
19.4.2023  (#598)

zitat..
Fani schrieb:

Nur weil es so verbaut wird, bedeutet ja noch lange nicht dass es auch vorteilhaft ist.

Könnte ich nicht die ganze Pytes E-Box-48100 auf der Längsseite stehend montieren, spricht da was dagegen?

zitat..
uzi10 schrieb:

Meine Lösung

Was hat das Kasterl denn für eine Typenbezeichung? Ich suche noch was bezahlbares mit innen 600mm!


1
  •  uzi10
  •   Gold-Award
19.4.2023  (#599)

zitat..
helyx schrieb:

Schöner Aufbau. Was ist das Mersen Teil nach den 3-fach NH Halterungen?

Neozed Reitersicherung für die Steuerspannung. Habens bei mir in der Firma im Verteilerbau gemacht. 

zitat..
gloitom schrieb: Was hat das Kasterl denn für eine Typenbezeichung? Ich suche noch was bezahlbares mit innen 600mm!
 

Era Maskenverteiler. Wir haben da sehr gute Preise bei denen. Auch bei Eta Verteiler.
Aber kleine Rittal Ax Schränke sind auch nicht teuer. Billig ist leider gar kox mehr


1
  •  gloitom
  •   Gold-Award
21.4.2023  (#600)
Was spricht eigentlich dagegen, einfach so einen Verteiler zu nehmen? https://www.eti-de.de/produkte-leistungen/verteilerkaesten-und-anlagen/aufputz-montierte-kunststofftafeln-ip40/001101021-verteilerkasten-ect48po-surface-mounted-ip-40-48-12gesamt-pro-reihe-plastic-whitematerial-farbe

Stege und Deckel anpassen, Hutschienen entfernen.

1
  •  uzi10
  •   Gold-Award
21.4.2023  (#601)
Bekommst halt net rein von da tiefe und das ganze Gehäuse haltet nix und keine Abdeckungen und Platz hast auch keinen.
Die kurzschlussfesten 70er haben scho a Kraft. Mein Verteiler is scho 600x600 glaub ich und rammelvoll.
Das Ding kostet sauviel und um an 50er mehr bekommst an Rittal Blechschrank.
Ka warum bei Elektrik immer Sparschiene is 🤔

1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next