« Photovoltaik / PV  |

PV-Anlagen - der flammende „Tod“

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2 ... 3 ... 15  16  17  18 ... 19 
  •  Solarbuddys
20.3.2022 - 24.7.2024
368 Antworten | 57 Autoren 368
15
383
So reisserische Überschrift - Check 
Satz geklaut aus "Das grosse Krabbeln" - Check 

Nur eine kurze Warnung und Bewusstseinserinnerung dass ihr Euch keine Wasser bzw Honigfliessanlage aufs Dach baut.

Jede Traditionelle Stringtechnik produziert IMMER Strom, egal ob der WR WR [Wechselrichter] laeuft oder Nicht. (Fuer die I-Tipfelreiter - NEIN (noch) nicht in der Nacht )

Wir kennen mittlerweile einige traditionelle Anlagen wo das Thema "heiss" wurde ... (Anlagen nicht von uns) 

Aber wir kennen keine einzige Solaredge Anlage die so ein Problem hatte, da die Optimierertechnologie neben vielen andere Punkten auch die Sicherheitstechnik auf ein anderes Level hebt und mittlerweile bei oeffentlichen Bauten auch immer oefters als Mussbedingung ins Pflichtenheft kommt.


2022/20220320921566.jpg

Billig heisst nicht immer besser und sicherer 😜- also Augen auf welche Technik verbaut wird und wer zu Euch ins Haus kommt.

Qualitaet und Service hat auch in 2022 noch seine Daseinsberechtigung 😉

Ueberall wo Menschen arbeiten und Technik verbaut wird kann immer mal was passieren. Wenn eine Technik vorhanden ist welche die Variabel Gefahr reduziert, dann machts auch oft Sinn diese zu nehmen

.... siehe Autogurt, Airbags, Schutzbrillen oder Maxicozy... 😂
 

  •  AlexK79
31.7.2023  (#321)
Danke für die Antworten, ich brauche leider viele Meter Rohr.

Ich weiss nicht genau ob ich 2 Rohre nehme je Plus znd Minus Solarkabel oder ein dickeres Rohr wo beide Kabel rein passen.


2023/20230731432290.jpg

Zusätzlich bin ich mir nicht sicher ob ich noch ein GAK GAK [Generatoranschlusskasten] im Dach brauche weil meine Kabellänge der langen Strings von WR WR [Wechselrichter] zu PV Modulen zwischen 10 und 15m beträgt. 

1
  •  Solarbuddys
  •   Gold-Award
14.6.2024  (#322)
Naja das wird die nächsten Jahre leider mehr und mehr werden fürchten wir.
Das System ist mal kein Solaredge, das sieht man gut im Video :o) 

https://www.laumat.at/medienbericht,brand-einer-photovoltaikanlage-auf-einem-hallendach-eines-unternehmens-in-sattledt,34967.html


1
  •  cutcher
14.6.2024  (#323)
Da finde ich das gestern von niederkappl aber viel schlimmer
https://ooe.orf.at/stories/3261088/

1
  •  Gawan
  •   Gold-Award
14.6.2024  (#324)

zitat..
Solarbuddys schrieb:

Naja das wird die nächsten Jahre leider mehr und mehr werden fürchten wir.
Das System ist mal kein Solaredge, das sieht man gut im Video :o) 

https://www.laumat.at/medienbericht,brand-einer-photovoltaikanlage-auf-einem-hallendach-eines-unternehmens-in-sattledt,34967.html

uiuiui ... sind das alles eure Anlagen @­Solarbuddys  ?


1
  •  ds50
  •   Gold-Award
14.6.2024  (#325)

zitat..
Gawan schrieb: uiuiui ... sind das alles eure Anlagen @Solarbuddys ?

Majestätsbeleidigung? 😂


1
  •  satking
14.6.2024  (#326)
was kann da der Grund sein?

1
  •  Gawan
  •   Gold-Award
14.6.2024  (#327)

zitat..
ds50 schrieb:

──────..
Gawan schrieb: uiuiui ... sind das alles eure Anlagen @­Solarbuddys ?
───────────────

Majestätsbeleidigung? 😂

ich dachte das ist hier ein Doku-Streifen von @­Solarbuddys
Bei 300 Anlagen im Jahr sind 30 abgebrannte eh kein sooo schlechter Schnitt 🤷


1
  •  Ulairi
  •   Bronze-Award
14.6.2024  (#328)

zitat..
Gawan schrieb: Bei 300 Anlagen im Jahr sind 30 abgebrannte eh kein sooo schlechter Schnitt 🤷

Wird unter "Schwund" verbucht 😁


1
  •  Solarbuddys
  •   Gold-Award
14.6.2024  (#329)
Nur ein Hinweis dass am Ende des Tages man mit Strom hantiert und es halt kein Innenputz ist der halt "nicht so glatt und schön ist" wann etwas passiert. 

Passieren kann immer etwas, reduzieren kann ich menschliche Fehler mit besserer/sicherer Technik, aber wann ich mir die letzten 9-10 Montagefirmen ins Gedächtnis rufe welche die letzten 5 Wochen uns kontaktiert haben um deren Facharbeitsfähigkeiten anzubieten, da kommt einen (wenn man in der Masse denkt) dass kalte Grausen.


Diese Profis haben für namhafte Firmen im Umkreis gebaut, für Firmen die es dann eh schon wieder nicht gibt , für Kunden die nebst einer PV am Dach auch Schauspieler nach Hollywood schicken um dort zu "putzen" ... Uns ist schlecht geworden was da gebaut wurde bzw welches Profiwissen uns da angeboten wurde bzw was deren Auftraggeber (PV Firmen die halt 17x Subeln) dann den Subs als Aufgabenstellung mitgeben (--> Billig und Schnell).
Und wenn dann sowas passiert, gibts viele dann schon nimmer oder es gab nie eine Haftpflichtversicherung. 


1
  • ▾ Anzeige
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des durchblicker-Partnerprogramms.
Hallo Solarbuddys, kostenlos und unverbildlich kann man das auf durchblicker.at vergleichen, geht schnell und spart viel Geld.
  •  Solarbuddys
  •   Gold-Award
14.6.2024  (#330)

zitat..
satking schrieb:

was kann da der Grund sein?

Steckverbindungen, Module selbst, Technik die am Dach nicht abschaltet bei auftretenden Fehlern, Billigklumpat, Falsches Fachwissen (zu Viel Leistung für zu Dünnen Kabel),...

Eichhörnchen die eine Anlage anbeissen und man dann offene Leitung hat sind da eher selten, auch wenn eines diese Woche in Wels (es hats nicht überlebt) sogar einen großen Stadtteil in Wels lahmgelegt hat 
RIP kleines Wesen
https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/wels/eichhoernchen-verursachte-stromausfall-in-wels;art67,3957003#:~:text=Laut%20dem%20Unternehmen%20Wels%20Strom,%22%2C%20sagt%20Pressesprecher%20Thomas%20Holl.




1
  •  Fani
14.6.2024  (#331)

zitat..
Solarbuddys schrieb:

──────..
satking schrieb:

was kann da der Grund sein?
───────────────

Steckverbindungen, Module selbst, Technik die am Dach nicht abschaltet bei auftretenden Fehlern, Billigklumpat, Falsches Fachwissen (zu Viel Leistung für zu Dünnen Kabel),...

Eichhörnchen die eine Anlage anbeissen und man dann offene Leitung hat sind da eher selten, auch wenn eines diese Woche in Wels (es hats nicht überlebt) sogar einen großen Stadtteil in Wels lahmgelegt hat 

RIP kleines Wesen
https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/wels/eichhoernchen-verursachte-stromausfall-in-wels;art67,3957003#:~:text=Laut%20dem%20Unternehmen%20Wels%20Strom,%22%2C%20sagt%20Pressesprecher%20Thomas%20Holl.

Speeeeckulation, um dich zu zitieren :)

Wenn man sich ansieht wo die Feuerwehr Löschwasser hinbringt, ist das nicht im Bereich der Module, das dürften die WR WR [Wechselrichter] sein. 

Ja so ein WR WR [Wechselrichter] kann auch auf Grund eines internen Defektes in Brand aufgehen. Wie schützt sich Solaredge vor einen internen Fehler? Eingebaute Löschanlage?


1
  •  Solarbuddys
  •   Gold-Award
14.6.2024  (#332)

zitat..
Fani schrieb:

──────..
Solarbuddys schrieb:

──────..
satking schrieb:

was kann da der Grund sein?
───────────────

Steckverbindungen, Module selbst, Technik die am Dach nicht abschaltet bei auftretenden Fehlern, Billigklumpat, Falsches Fachwissen (zu Viel Leistung für zu Dünnen Kabel),...

Eichhörnchen die eine Anlage anbeissen und man dann offene Leitung hat sind da eher selten, auch wenn eines diese Woche in Wels (es hats nicht überlebt) sogar einen großen Stadtteil in Wels lahmgelegt hat 

RIP kleines Wesen
https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/wels/eichhoernchen-verursachte-stromausfall-in-wels;art67,3957003#:~:text=Laut%20dem%20Unternehmen%20Wels%20Strom,%22%2C%20sagt%20Pressesprecher%20Thomas%20Holl.
───────────────

Speeeeckulation, um dich zu zitieren :)

Wenn man sich ansieht wo die Feuerwehr Löschwasser hinbringt, ist das nicht im Bereich der Module, das dürften die WR WR [Wechselrichter] sein. 

Ja so ein WR WR [Wechselrichter] kann auch auf Grund eines internen Defektes in Brand aufgehen. Wie schützt sich Solaredge vor einen internen Fehler? Eingebaute Löschanlage?

Sag ich ja oben, Billigklumpat :o))) 
Es ist mal kein Fronius bzw SE, soweit kann ich reinzoomen - hahah - große Rechteckige weiße Wechselrichter so fern mein schwaches 3,5 Dipotrienauge das erkennen kann diese

Realbeispiel: 

Montag - 10.06 (Bei 3 Freunden, Anlagen laufen seit 3 Jahren fehlerfrei (SE10K-RWS)- 3 x BYD-Speicher nachgerüstet, 3 sind weggeschnurrlt)
In der Früh ging nichts mehr bei einer Anlage, Fehlerkontrolle am Mittwoch 12.06. Wechselrichter ist abgebrannt, nur der WR WR [Wechselrichter], nicht das Haus :o) 
Haftpflicht bleibt unbenutzt, Wechselrichter wird getauscht auf Garantie, Familie im Haus glücklich auch wenns überall nach Grillwürstel und SPECK gerochen hat. 😅

Wie SE es macht (keine Ahnung beim WR WR [Wechselrichter] im Detail) aber da die Richtlinien für Sicherheit für die ganzen Komponenten nicht auf Ösi-Standard basieren sondern auf USA Richtlinien und da die Klagesummen leicht höher sind als bei uns, finden wir es einfach sehr angenehm dass das Thema Sicherheit sehr hoch angesetzt ist und nicht nur Marketing ist wie in vielen anderen Prospekten  😄- war für mich auch der Grund vor 9 Jahren, nebst vielen Anderen.
Aber da hat ja gottseidank jeder so seinen Zugang.
 

_aktuell/20240614787228.jpg

_aktuell/2024061475295.jpg

Eingebaute Löschanlage gabs/gibts bei gewissen Speichern - wurde/wird aber verworfen da die Sinnhaftigkeit und Nutzen nicht gegeben ist (Viel Marketing, machen andere auch) - so der O-Ton des VP-Products Welser Messe - frei Schnauze zitiert.
 
 
 


1
  •  berhan
  •   Gold-Award
14.6.2024  (#333)

zitat..
Solarbuddys schrieb: Montag - 10.06 (Bei 3 Freunden, Anlagen laufen seit 3 Jahren fehlerfrei (SE10K-RWS)- 3 x BYD-Speicher nachgerüstet, 3 sind weggeschnurrlt)
In der Früh ging nichts mehr bei einer Anlage, Fehlerkontrolle am Mittwoch 12.06. Wechselrichter ist abgebrannt, nur der WR WR [Wechselrichter], nicht das Haus :o) 
Haftpflicht bleibt unbenutzt, Wechselrichter wird getauscht auf Garantie, Familie im Haus glücklich auch wenns überall nach Grillwürstel und SPECK gerochen hat. 😅

Wie SE es macht (keine Ahnung beim WR WR [Wechselrichter] im Detail) aber da die Richtlinien für Sicherheit für die ganzen Komponenten nicht auf Ösi-Standard basieren sondern auf USA Richtlinien und da die Klagesummen leicht höher sind als bei uns, finden wir es einfach sehr angenehm dass das Thema Sicherheit sehr hoch angesetzt ist und nicht nur Marketing ist wie in vielen anderen Prospekten  😄- war für mich auch der Grund vor 9 Jahren, nebst vielen Anderen.
Aber da hat ja gottseidank jeder so seinen Zugang.

Die Hand ins Feuer legen würde ich aber nicht, schon gar nicht nach der Abbildung.


1
  •  Fani
14.6.2024  (#334)

zitat..
berhan schrieb:

──────..
Solarbuddys schrieb: Montag - 10.06 (Bei 3 Freunden, Anlagen laufen seit 3 Jahren fehlerfrei (SE10K-RWS)- 3 x BYD-Speicher nachgerüstet, 3 sind weggeschnurrlt)
In der Früh ging nichts mehr bei einer Anlage, Fehlerkontrolle am Mittwoch 12.06. Wechselrichter ist abgebrannt, nur der WR WR [Wechselrichter], nicht das Haus :o) 
Haftpflicht bleibt unbenutzt, Wechselrichter wird getauscht auf Garantie, Familie im Haus glücklich auch wenns überall nach Grillwürstel und SPECK gerochen hat. 😅

Wie SE es macht (keine Ahnung beim WR WR [Wechselrichter] im Detail) aber da die Richtlinien für Sicherheit für die ganzen Komponenten nicht auf Ösi-Standard basieren sondern auf USA Richtlinien und da die Klagesummen leicht höher sind als bei uns, finden wir es einfach sehr angenehm dass das Thema Sicherheit sehr hoch angesetzt ist und nicht nur Marketing ist wie in vielen anderen Prospekten  😄- war für mich auch der Grund vor 9 Jahren, nebst vielen Anderen.
Aber da hat ja gottseidank jeder so seinen Zugang.
───────────────

Die Hand ins Feuer legen würde ich aber nicht, schon gar nicht nach der Abbildung.

Ja elektrische Bauteile und Schaltungen können Brandquellen sein, da wird SE um nichts besser oder schlechter  als andere in AT AT [Außentemperatur] zugelassene Hersteller sein, zumindest ist mir ausser Speckulation keine Quelle bekannt, welche das mit Zahlen belegen würde.

Und eines kannst dir sicher sein, für Versicherungen wäre das ein gefundenes Fressen, besser als Speck ;)


1
  •  Solarbuddys
  •   Gold-Award
15.6.2024  (#335)

zitat..
Fani schrieb:

──────..
berhan schrieb:

──────..
Solarbuddys schrieb: Montag - 10.06 (Bei 3 Freunden, Anlagen laufen seit 3 Jahren fehlerfrei (SE10K-RWS)- 3 x BYD-Speicher nachgerüstet, 3 sind weggeschnurrlt)
In der Früh ging nichts mehr bei einer Anlage, Fehlerkontrolle am Mittwoch 12.06. Wechselrichter ist abgebrannt, nur der WR WR [Wechselrichter], nicht das Haus :o) 
Haftpflicht bleibt unbenutzt, Wechselrichter wird getauscht auf Garantie, Familie im Haus glücklich auch wenns überall nach Grillwürstel und SPECK gerochen hat. 😅

Wie SE es macht (keine Ahnung beim WR WR [Wechselrichter] im Detail) aber da die Richtlinien für Sicherheit für die ganzen Komponenten nicht auf Ösi-Standard basieren sondern auf USA Richtlinien und da die Klagesummen leicht höher sind als bei uns, finden wir es einfach sehr angenehm dass das Thema Sicherheit sehr hoch angesetzt ist und nicht nur Marketing ist wie in vielen anderen Prospekten  😄- war für mich auch der Grund vor 9 Jahren, nebst vielen Anderen.
Aber da hat ja gottseidank jeder so seinen Zugang.
───────────────

Die Hand ins Feuer legen würde ich aber nicht, schon gar nicht nach der Abbildung.
───────────────

Ja elektrische Bauteile und Schaltungen können Brandquellen sein, da wird SE um nichts besser oder schlechter  als andere in AT AT [Außentemperatur] zugelassene Hersteller sein, zumindest ist mir ausser Speckulation keine Quelle bekannt, welche das mit Zahlen belegen würde.

Und eines kannst dir sicher sein, für Versicherungen wäre das ein gefundenes Fressen, besser als Speck ;)

Und um das gehts ja genau hier 😉- Strom ist kein Spass, Feuer ist heiss - man sollte Ahnung mitbringen und der Markt sortiert sich jetzt hoffentlich wieder aus und bereinigt sich. 
 


1
  •  Fani
15.6.2024  (#336)

zitat..
Solarbuddys schrieb:

──────..
Fani schrieb:

──────..
berhan schrieb:

──────..
Solarbuddys schrieb: Montag - 10.06 (Bei 3 Freunden, Anlagen laufen seit 3 Jahren fehlerfrei (SE10K-RWS)- 3 x BYD-Speicher nachgerüstet, 3 sind weggeschnurrlt)
In der Früh ging nichts mehr bei einer Anlage, Fehlerkontrolle am Mittwoch 12.06. Wechselrichter ist abgebrannt, nur der WR WR [Wechselrichter], nicht das Haus :o) 
Haftpflicht bleibt unbenutzt, Wechselrichter wird getauscht auf Garantie, Familie im Haus glücklich auch wenns überall nach Grillwürstel und SPECK gerochen hat. 😅

Wie SE es macht (keine Ahnung beim WR WR [Wechselrichter] im Detail) aber da die Richtlinien für Sicherheit für die ganzen Komponenten nicht auf Ösi-Standard basieren sondern auf USA Richtlinien und da die Klagesummen leicht höher sind als bei uns, finden wir es einfach sehr angenehm dass das Thema Sicherheit sehr hoch angesetzt ist und nicht nur Marketing ist wie in vielen anderen Prospekten  😄- war für mich auch der Grund vor 9 Jahren, nebst vielen Anderen.
Aber da hat ja gottseidank jeder so seinen Zugang.
───────────────

Die Hand ins Feuer legen würde ich aber nicht, schon gar nicht nach der Abbildung.
───────────────

Ja elektrische Bauteile und Schaltungen können Brandquellen sein, da wird SE um nichts besser oder schlechter  als andere in AT AT [Außentemperatur] zugelassene Hersteller sein, zumindest ist mir ausser Speckulation keine Quelle bekannt, welche das mit Zahlen belegen würde.

Und eines kannst dir sicher sein, für Versicherungen wäre das ein gefundenes Fressen, besser als Speck ;)
───────────────

Und um das gehts ja genau hier 😉- Strom ist kein Spass, Feuer ist heiss - man sollte Ahnung mitbringen und der Markt sortiert sich jetzt hoffentlich wieder aus und bereinigt sich.

Ja aber habt ihr es nötig da jetzt noch auf den Mitbewerber hinzutreten? Ihm Billigklumpat zu unterstellen aber selbst die WR WR [Wechselrichter] nicht erkennen (gross, weiss und rechteckig würde auch auf meine Waschmaschine zutreffen)?

Und im Unterton schwingt mit, mit SE waere das nicht passiert, ohne genau zu wissen was da überhaupt passiert ist und ob SE das verhindert haette.

Ich kann mir ja gut vorstellen, dass der PV Markt überhitzt und tlw frustrierend war und sich jetzt wieder normalisiert. 
Aber das habt ihr aus meiner Sicht nicht nötig, macht es in der Kommunikation für mich nicht den professionellen Eindruck den ihr mit eurer Arbeit sonst zeigt.

1
  •  Solarbuddys
  •   Gold-Award
15.6.2024  (#337)

zitat..
Fani schrieb:

──────..
Solarbuddys schrieb:

──────..
Fani schrieb:

──────..
berhan schrieb:

──────..
Solarbuddys schrieb: Montag - 10.06 (Bei 3 Freunden, Anlagen laufen seit 3 Jahren fehlerfrei (SE10K-RWS)- 3 x BYD-Speicher nachgerüstet, 3 sind weggeschnurrlt)
In der Früh ging nichts mehr bei einer Anlage, Fehlerkontrolle am Mittwoch 12.06. Wechselrichter ist abgebrannt, nur der WR WR [Wechselrichter], nicht das Haus :o) 
Haftpflicht bleibt unbenutzt, Wechselrichter wird getauscht auf Garantie, Familie im Haus glücklich auch wenns überall nach Grillwürstel und SPECK gerochen hat. 😅

Wie SE es macht (keine Ahnung beim WR WR [Wechselrichter] im Detail) aber da die Richtlinien für Sicherheit für die ganzen Komponenten nicht auf Ösi-Standard basieren sondern auf USA Richtlinien und da die Klagesummen leicht höher sind als bei uns, finden wir es einfach sehr angenehm dass das Thema Sicherheit sehr hoch angesetzt ist und nicht nur Marketing ist wie in vielen anderen Prospekten  😄- war für mich auch der Grund vor 9 Jahren, nebst vielen Anderen.
Aber da hat ja gottseidank jeder so seinen Zugang.
───────────────

Die Hand ins Feuer legen würde ich aber nicht, schon gar nicht nach der Abbildung.
───────────────

Ja elektrische Bauteile und Schaltungen können Brandquellen sein, da wird SE um nichts besser oder schlechter  als andere in AT AT [Außentemperatur] zugelassene Hersteller sein, zumindest ist mir ausser Speckulation keine Quelle bekannt, welche das mit Zahlen belegen würde.

Und eines kannst dir sicher sein, für Versicherungen wäre das ein gefundenes Fressen, besser als Speck ;)
───────────────

Und um das gehts ja genau hier 😉- Strom ist kein Spass, Feuer ist heiss - man sollte Ahnung mitbringen und der Markt sortiert sich jetzt hoffentlich wieder aus und bereinigt sich.
───────────────

Ja aber habt ihr es nötig da jetzt noch auf den Mitbewerber hinzutreten? Ihm Billigklumpat zu unterstellen aber selbst die WR WR [Wechselrichter] nicht erkennen (gross, weiss und rechteckig würde auch auf meine Waschmaschine zutreffen)?

Und im Unterton schwingt mit, mit SE waere das nicht passiert, ohne genau zu wissen was da überhaupt passiert ist und ob SE das verhindert haette.

Ich kann mir ja gut vorstellen, dass der PV Markt überhitzt und tlw frustrierend war und sich jetzt wieder normalisiert. 
Aber das habt ihr aus meiner Sicht nicht nötig, macht es in der Kommunikation für mich nicht den professionellen Eindruck den ihr mit eurer Arbeit sonst zeigt.

Also Schadenfreude war da jetzt keine Beabsichtigt , vielleicht aber ein wenig Frust dass wir in letzter Zeit so oft kontaktiert wurden von "Fremden" dass wir helfen sollen weil deren Partner (Nicht erreichbar, Nicht Kompetent, Nicht mehr am Markt sind oder eben Billigklumpat verbaut haben) 

Der Thread an sich sollte drum gehen dass vieles passieren kann , nicht jeder es machen sollte weil in der Masse Gefahren laufen und es Techniken gibt die vieles im Vorfeld verhindern koennen und JA da ist SE halt eines der sichersten Systeme am Markt. 
Aber du hast Recht, wie ich auch schon geschrieben hab, passieren kann immer etwas, aber mit Bedacht kann man vieles minimieren.


1
  •  FriedrichGauss
  •   Bronze-Award
15.6.2024  (#338)

zitat..
Fani schrieb:
Ich kann mir ja gut vorstellen, dass der PV Markt überhitzt und tlw frustrierend war und sich jetzt wieder normalisiert. 
Aber das habt ihr aus meiner Sicht nicht nötig, macht es in der Kommunikation für mich nicht den professionellen Eindruck den ihr mit eurer Arbeit sonst zeigt.

Mich nervt das auch gewaltig, wird ja schon ein Solarbuddywerbeforum hier.
Ich glaub mittlerweile habens alle verstanden, ihr seid die Besten, alle Anderen können nix und nur SE ist das wahre, weil da nie was kaputt wird und es die Lösung für alles ist. 


1
  •  Solarbuddys
  •   Gold-Award
15.6.2024  (#339)

zitat..
FriedrichGauss schrieb:

──────..
Fani schrieb:
Ich kann mir ja gut vorstellen, dass der PV Markt überhitzt und tlw frustrierend war und sich jetzt wieder normalisiert. 
Aber das habt ihr aus meiner Sicht nicht nötig, macht es in der Kommunikation für mich nicht den professionellen Eindruck den ihr mit eurer Arbeit sonst zeigt.
───────────────

Mich nervt das auch gewaltig, wird ja schon ein Solarbuddywerbeforum hier.
Ich glaub mittlerweile habens alle verstanden, ihr seid die Besten, alle Anderen können nix und nur SE ist das wahre, weil da nie was kaputt wird und es die Lösung für alles ist.

Wo arbeitest du nochmal ? 😄
Einfach drueberlesen, gibt eh so viele andere tolle und bessere Threads 🤟


1
  •  FriedrichGauss
  •   Bronze-Award
15.6.2024  (#340)

zitat..
Solarbuddys schrieb:
Wo arbeitest du nochmal ? 😄
Einfach drueberlesen, gibt eh so viele andere tolle und bessere Threads 🤟

Zum Glück nicht in der PV-Branche, darum brauch ich hier auch nicht krampfhaft Werbung machen.


1
  •  Bembel
  •   Bronze-Award
16.6.2024  (#341)

zitat..
Solarbuddys schrieb:

Wie SE es macht (keine Ahnung beim WR WR [Wechselrichter] im Detail) aber da die Richtlinien für Sicherheit für die ganzen Komponenten nicht auf Ösi-Standard basieren sondern auf USA Richtlinien und da die Klagesummen leicht höher sind als bei uns, finden wir es einfach sehr angenehm dass das Thema Sicherheit sehr hoch angesetzt ist

Die für PV Wechselrichter anwendbare US-Norm wäre UL 62109-2. In Österreich ist es die ÖNORM EN 62109-2. Beide basieren auf der IEC 62109-2. Das sind harmonisierte Normen.

Wenn ein Hersteller die Mindestsanforderungen aus der Norm übertrifft, liegt es also nicht an unterschiedlich scharfen Normen in Europa und den USA.


1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next