« Heizung, Lüftung, Klima

·Grundwissen· ·gelöst· Meine Lüftungsmontage

Teilen: facebook    whatsapp    email
  
 <  1  2 ... 3 ... 12  13  14 
  •  rabaum
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
12.10.2017 - 22.1.2021
265 Antworten | 29 Autoren 265
29
29
Hi Leute,

etwas inspiriert von brink will ich hier auch meine Erfahrungen im Zuge der Lüftungsmontage dokumentieren. Zu den Voraussetzungen: Ich bekomme eine von leitwolf geplante Lüftungsanlage mit einer d&w Maschine.

Zentrale Verteilung hauptsächlich über den Gangbereich mit abgehängter Decke.
weitere Verteilung mit Sichtinstallation im Wirtschaftsraum und mit abgehängter Decke über dem Kochbereich.




Sehr praktisch war bereits in der Planungsphase, dass ich dasselbe Tool für meine 3D-Planung verwende wie auch leitwolf für seine Lüftungen. Somit habe ich ihm das fertige Skelett des Hauses übermitteln können. Darin wurden dann die Mauerdurchbrüche und sämtliche Installationen eingezeichnet.

  •  rabaum
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
8.1.2020 ( #261)


grofi schrieb: Wäre ein Enthalpietauscher eine Option?

d&w hat mittlerweile auch einen habe ich gesehen, wobei sie den entweder/oder sehen zum CO2 Sensor. Er soll auch nur 5% mehr an rel LF bringen, schreiben sie.


  •  rabaum
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
13.4.2020 ( #262)
Habe eine Frage zu den Ventilatordrehzahlen. Meine Werte von heute, abgelesen nach dem Grobfilterwechsel.

Stufe 1
Zuluft: 1008 rpm
Abluft: 810 rpm

Stufe 2
Zuluft: 1488 rpm
Abluft: 1326 rpm

Sind diese Asymmetrien bei euch auch so "hoch" - normal - problematisch?

1
  •  leitwolf
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
13.4.2020 ( #263)
Hallo Raphael,

Alles ok! Die Ventilatoren sind konstantvolumenstromgeregelt, d. h. die Volumenströme sind balanciert, d. h. annähernd gleich groß. Aufgrund des leicht unterschiedlichen Druckverlustes von Zu- und Abluftstrang sind aber die Drehzahlen der Ventilatoren unterschiedlich. Bei dir ist eigentlich kaum ein Unterschied. Der Außenluft-Zuluftstrang ist deshalb meist höher, da hier eine zweistufige und feinere Filterung stattfindet.

1
  •  rabaum
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
13.4.2020 ( #264)
Super, danke für die schnelle Antwort!

  •  rabaum
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
22.1.2021 ( #265)
Gestern war wieder mal Feinfilterwechsel angesagt. 




Unglaublich, der war mal weiß, und riecht jetzt wie ein Brikett. Die saubere Landluft, genau... 😁



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Hilfe: Entwurf KWL Planung
« Heizung-, Lüftung-, Klima-Forum