» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Gelöst Meine Lüftungsmontage

229 Beiträge | letzte Antwort 15.2.2019 | erstellt 12.10.2017
Hi Leute,

etwas inspiriert von brink will ich hier auch meine Erfahrungen im Zuge der Lüftungsmontage dokumentieren. Zu den Voraussetzungen: Ich bekomme eine von leitwolf geplante Lüftungsanlage mit einer d&w Maschine.

Zentrale Verteilung hauptsächlich über den Gangbereich mit abgehängter Decke.
weitere Verteilung mit Sichtinstallation im Wirtschaftsraum und mit abgehängter Decke über dem Kochbereich.

[Gelöst] Meine Lüftungsmontage

Sehr praktisch war bereits in der Planungsphase, dass ich dasselbe Tool für meine 3D-Planung verwende wie auch leitwolf für seine Lüftungen. Somit habe ich ihm das fertige Skelett des Hauses übermitteln können. Darin wurden dann die Mauerdurchbrüche und sämtliche Installationen eingezeichnet.

 
10.2.2019 17:40
Filterwechsel im Frischluftkasten. Zahlt sich aus. 

[Gelöst] Meine Lüftungsmontage
11.2.2019 11:08
Nachdem es dafür keine Filterwechselanzeige gibt, sollte man regelmäßig daran denken. Da sieht man augenscheinlich, wie "sauber" die Außenluft ist.
11.2.2019 12:19


leitwolf schrieb: sollte man regelmäßig daran denken.


Wie oft würdest du empfehlen, da nachzusehen? Das war jetzt das Ergebnis nach einem Jahr, wo sich auch die Warnung für den Grobfilter gemeldet hat.


11.2.2019 13:45
Je nach Verschmutzung der Außenluft und Volumenstrom alle 6-10 Monate. Dadurch kann der Gerätefeinfilter 2-4 Monate länger im Gerät verbleiben.
12.2.2019 17:25

Ich hab mir dazu schon eine Erinnerung gespeichert. Werde einfach alle 6 Monate reinschauen, die Stelle ist einfach zugänglich.


leitwolf schrieb: 2-4 Monate länger im Gerät verbleiben


Kannst du das vielleicht noch mit ein paar ausholenden Worten erklären. Wie stelle ich das als Laie fest? Sieht man es dem Feinfilter an, dass er noch länger geht? Ich muss dazu sagen, dass ich G4 und F7 seit Inbetriebnahme noch nicht gesichtet habe.
14.2.2019 17:01


leitwolf schrieb: alle 6-10 Monate.


 ich dachte alle 3 Monate???
14.2.2019 18:11
https://www.energiesparhaus.at/forum-guenstige-filter-fuer-dw-x-sammelbest/40579_5#496869
14.2.2019 22:49


mackica schrieb: ich dachte alle 3 Monate???


 Ist von Anlage zu Anlage unterschiedlich. Bei manchen Anlagen gehen pro Jahr über 1 Mio m³ drüber, bei anderen nur die Hälfte oder weniger.
15.2.2019 9:45
Habe jetzt meine Parameter nochmal gecheckt, das sind Details die man schnell vergisst.

Max. Fördervolumen für den Grobfilter ist 600.000 m³
Die waren jetzt erreicht und das Gerät hat sich gemeldet.

Max. Standzeit für den Feinfilter ist 8.760 h = 365 Tage
Durch die CO2-Steuerung läuft die Anlage ja einige Stunden nicht. Daher stehen wir erst bei 5.xxx Stunden.

Irgendwie war ich der Meinung, dass Grob- und Feinfilter immer gleichzeitig zu tauschen sind.

[Gelöst] Meine Lüftungsmontage



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum