Indexseite Fenster: Einbau, Verglasung, Rahmen, Dichtheit, Sonnenschutz

Auf diesen Seiten finden Sie wirklich alles, was Sie als Hausbauer über Fenster, Fenstereinbau, Verglasung, Wärmeschutz, Dichtheit, Fenstertausch und Fensterrahmen wissen müssen.
Fenster-Verglasung
Fensterrahmen
Wärmedämmung beim  Fenster
Dichtheit beim Fenster
Fensterbeschläge
Richtiger Fenstereinbau
Sonnenschutz
Hebeschiebetüren
Richtpreise Fenster
Projektablauf Fenstereinbau bei Neubau
Projektablauf Fenstereinbau bei Sanierung
4 Schritte zur richtigen Fensterentscheidung
Angebotsvergleich Fenster (nur Deutschland)

Fenster-Verglasung

Der wichtigste Faktor bei der Fensterwahl ist die richtige Verglasung. Heute wird ausschließlich Mehrscheibenverglasung verbaut (2-Scheiben-Verglasung, heute oft auch 3-Scheiben-Verglasung). Ein U-Wert der Verglasung von 0,7 W/m²K ist bereits Stand der Technik, Sie sollten Sie sich mit keiner schlechteren Verglasung zufrieden geben. Auch U-Werte bis hinunter zu 0,5W/m²K sind heutigen Verglasungen bereits erhältlich. Nicht nur der U-Wert der Verglasung, auch die Abstandshalter, die Gasfüllung, die Beschichtung und damit die Energiebilanz des Fensters sind interessante Aspekte bei der Fensterwahl.
Lesen Sie weiter unter Fenster-Verglasung.

Fensterrahmen

Meist steht bei der Fensterrahmen-Auswahl die  Werkstoffwahl an erster Stelle. Angeboten werden Holzfenster, Holz-Alu-Fenster, Kunststoff-Fenster und Kunststoff-Alu-Fenster. Jedes Fenstermaterial hat Vorteile und Nachteile. Diese und viele Tipps zur Rahmenwahl finden Sie auf der Seite Fensterrahmen.

Wärmedämmung beim  Fenster

Die Wärmedämmung ist bei jedem Fenster eines der wichtigsten Entscheidungskriterien. Bei großer Fensterfläche spielt die Wahl der Fenster-Verglasung eine wichtige Rolle, bei einem kleinen Fenster wirken sich die Eigenschaften von Fensterrahmen, Glasrandverbund und Fenstereinbau relativ stark aus. Welcher U-Wert mit welcher Verglasung erreicht werden kann, und wie sich Rahmen und Glasrandverbund auswirken, finden Sie auf der Seite Fenster-U-Wert.

Dichtheit beim Fenster

Unter Dichtheit werden mehrere wichtige Eigenschaften beim Fenster zusammengefasst. An jeder Fensterkonstruktion finden sich mehrere Dichtungsebenen, die eine gute Schlagregendichtheit und eine luftdichte Gebäudehülle gewährleisten sollen. Damit Sie beim Fensterkauf wissen, worauf Sie achten sollten, lesen Sie bitte unsere Tipps auf der Seiter Fensterdichtheit.

Fensterbeschläge

Der Fensterbeschlag-Wahl sollte nicht nur aus optischen Gründen gut überlegt werden. Fensterbeschläge sind der zentrale Bauteilfenster-entscheidung-1-firmenauswahl.htm für das Öffnen und Schließen, durch die Wahl der Fensterbeschläge werden Luftdichtheit, Schlagregendichtheit und auch die Einbruchshemmung für viele Jahre maßgeblich bestimmt. Alle Informationen zu Verriegelungspunkten, Zapfen und Schließstück, Beschlägsoberfläche und auch Themen wie verdeckte Beschläge finden Sie auf der Seite Fensterbeschläge.

Richtiger Fenstereinbau

Gerade beim Fenstereinbau gibt es auch in der heutigen Zeit oft Unsicherheiten, wie ein richtiger Fenstereinbau aussehen soll. Dazu legt in Österreich die ÖNORM B5320 fest, dass die raumseitige Abdichtung diffusionsdicht und die äußere Abdichtung diffusionsoffen und schlagregendicht sein muss (also entsprechend dem bauphysikalischen Grundsatz "innen dichter als außen". Was das konkret für die Praxis beim Fenstereinbau bedeutet, finden Sie auf der Seite Fenstereinbau.

Sonnenschutz beim Fenster

Durch die Sonneneinstrahlung wird bei jedem Fenster ein Wärmeeintrag erzielt, der im Winter durchaus erwünscht ist (solare Gewinne wirken sich auf die Energiebilanz positiv aus). Im Sommer kann dieser Wärmeeintrag aber zu Überhitzung führen und ist somit unerwünscht. Bei der Fensterwahl stellt sich oft auch die Wahl eines geeigneten Sonnenschutzes. Welche Möglichkeiten es dafür gibt, welche Eigenschaften und Wirksamkeit verschiedene Sonnenschutzsysteme haben und welche Tipps Sie bei der Wahl des Sonnenschutzes berücksichtigen sollten, finden Sie auf der Seite Fenster - Sonnenschutz.

Anbieter-Information: FENSTERNORM