Schimmel in der Wohnung - Indexseite

Schimmelbildung im Haus oder in der Wohnung entsteht, wenn Bauteile (als Nährboden) dauerhaft feucht bleiben und nicht abtrocknen können. Neben der optischen Beeinträchtigung sollte man nicht vergessen, dass die Schimmelpilzsporen giftig sind und damit eine Gesundheitsbelastung darstellen. Bei Kindern, alten Menschen oder Vorbelasteten können durch den Schimmelbefall schwere Krankheiten ausgelöst oder begünstigt werden.

Ursache für Schimmelbildung sind mangelnde Wärmedämmung oder schlechte Bauausführung, unsachgemäße Innendämmung sowie zu hohe Feuchtigkeit (Baurestfeuchte oder falsche Lüftungsgewohnheiten). Wir haben für Sie die häufigsten Ursachen zusammengestellt, um Ihnen zu helfen, den Schimmelbefall loszuwerden oder ihn gar nicht erst zu bekommen.

Ursachen und Hilfe bei Schimmelbildung ...

...über dem Fenster
...am Fensterrahmen
...in der Fensterleibung
...nach einem Fenstertausch
...bei Dachschrägen
...bei Dachflächenfenstern
...im Schlafzimmer
...im Bad
...im WC
...im Stiegenhaus und Nebenräumen
...in der Küche

Ein ähnliches Phänomen, das sich häufig beobachten lässt: "Schwarze Wohnungen"