« Photovoltaik / PV  |

Der Victron Sammelthread - alles zu den blauen Kisten

Teilen: facebook    whatsapp    email
 
 <  1  2 ... 3 ... 92  93  94  95 ... 96 ... 110  111  112  > 
  •  Fani
16.2.2022 - 3.3.2024
2.239 Antworten | 68 Autoren 2239
84
2323
--- "machen ist wie wollen, nur krasser" ---

Weil es nun doch schon einige im Forum gibt (mich eingeschlossen), die entweder dabei sind eine Victron Anlage zu bauen oder zumindest mal sehr intensiv darüber nachdenken.

Der Bereich für allgemeine Fragen, Systemvorstellungen, Erfahrungsaustausch, Hilfestellung bei Problemen.

Dies ersetzt keine fachkundige Person (zb Elektriker) und ist auch keine Platform für konkrete Systemplanungen.

  •  uzi10
  •   Gold-Award
20.8.2023  (#1861)
Die gleichen Probleme.bekomme ich auch ab herbst..dann muss ich dazuladen mit den AC WR WR [Wechselrichter]..das wär forecastmässig super

1
  •  Schelm
  •   Silber-Award
26.8.2023  (#1862)
hab gerade ein Problem: hab bei meinem victron ess (3xmulti 5000) jetzt gerade an den Kommunikationskabeln zw. 2 batterie-bms bzw. zwischen batterie-bms und cerbo etwas herumprobiert um die Masterbatterie auch angezeigt zu bekommen (was mir nicht gelang), habs dann aufgegeben und alles wieder 100% so angesteckt wies vorher war. Aber jetzt speisen die MP plötzlich aus der Batterie ins netz ein, mit ca. 35 amper/ Batterie, also ca. 2600kw gehen aktuell ins netz. Was kann da jetzt sein ?

1
  •  grua
27.8.2023  (#1863)
Sorry für die eher einfache Frage, aber ich werde nicht fündig...

Mein Plan war den neuen (mein erster) Multiplus 2 48/5000 erst mal mit noch nicht angeschlossenem Speicher über ACin zu versorgen und ihn zu konfigurieren. Und erst nachdem alles soweit passend zum Speicher konfiguriert ist (Typ, Ladestrombegrenzung, ...), den Speicher anzuschließen. 

Nun hab ich aber in einem anderen Forum gelesen, dass man einen MP nie ohne Batterie einschalten soll...

Wie gehe ich da beim allerersten Einschalten nun in welcher Reihenfolge tatsächlich korrekt vor? 

Aus der Victron Bedienungsanleitung werde ich dbgl. nicht wirklich schlau...

1
  •  Stoffal02
  •   Silber-Award
27.8.2023  (#1864)
Meines Wissens nach funktioniert der ohne Batterie nicht. Ich habe meine mit einem 48V Netzteil konfiguriert und auf AC Seite nichts angeschlossen. Also wenn du die Batterie schon hast, schließe diese an fürs konfigurieren

2
  •  Fani
27.8.2023  (#1865)

zitat..
grua schrieb:

Sorry für die eher einfache Frage, aber ich werde nicht fündig...

Mein Plan war den neuen (mein erster) Multiplus 2 48/5000 erst mal mit noch nicht angeschlossenem Speicher über ACin zu versorgen und ihn zu konfigurieren. Und erst nachdem alles soweit passend zum Speicher konfiguriert ist (Typ, Ladestrombegrenzung, ...), den Speicher anzuschließen. 

Nun hab ich aber in einem anderen Forum gelesen, dass man einen MP nie ohne Batterie einschalten soll...

Wie gehe ich da beim allerersten Einschalten nun in welcher Reihenfolge tatsächlich korrekt vor? 

Aus der Victron Bedienungsanleitung werde ich dbgl. nicht wirklich schlau...

Erst DC Spannungsversorgung, Firmware Update, Config, dann erst ACin

2
  •  slammer
30.8.2023  (#1866)
Aus meiner Sicht sollte man die MP2 zuerst ohne Batterie konfigurieren - wäre ja ungut wenn die mit einer Spannung reinfahren, die der Batterie schadet, schließlich wissen die MP ja nicht, was für eine Batterie da dranhängt.

Ich hab's zumindest so gemacht, MP über ACin versorgt und konfiguriert, wüsste nicht warum das den MP schaden sollte. Was nicht geht bzw. nur sehr "problematisch" ist der Betrieb von MPPTs MPPTs [Maximum Power Point Tracker] ohne Batterie.

greets

1
  •  Fani
30.8.2023  (#1867)

zitat..
slammer schrieb:

Aus meiner Sicht sollte man die MP2 zuerst ohne Batterie konfigurieren - wäre ja ungut wenn die mit einer Spannung reinfahren, die der Batterie schadet, schließlich wissen die MP ja nicht, was für eine Batterie da dranhängt.

Ich hab's zumindest so gemacht, MP über ACin versorgt und konfiguriert, wüsste nicht warum das den MP schaden sollte. Was nicht geht bzw. nur sehr "problematisch" ist der Betrieb von MPPTs MPPTs [Maximum Power Point Tracker] ohne Batterie.

greets

Wie soll er mit einer falschen Spannung reinfahren wenn AC nicht angeschlossen ist?

Denke Victron weiss schon was sie in ihr Manual schreiben, und da steht DC zu erst.


1
  •  Puitl
  •   Silber-Award
30.8.2023  (#1868)
Genau, solang AC fehlt und keine MPPT MPPT [Maximum Power Point Tracker]´s dran kann ja nix passieren, dann saugt der MP2 ja nur bissi was vom Speicher.

1
  •  Puitl
  •   Silber-Award
4.9.2023  (#1869)
Eigenartiges Phänomen heute:
Meldung Victron "grid lost" um 8:36...hab dann halt ganz normal weitergearbeitet und jetzt um 10:00 rein geschaut: Immer noch grid lost.
Lt. Energienetze-Portal keine Störmeldung bekannt, runter in den Keller: Alle Spannungen und Nullleiter da und im normalen Bereich, auch der Digitale-Zähler ganz normal mit Anzeige.

Dann ging ich nochmal rauf ins Büro um den PC herunter zu fahren und die Anlage neu zu starten und siehe da: Anlage speist auf einmal von selbst ohne mein Zutun wieder ein!?

1
  •  Stoffal02
  •   Silber-Award
4.9.2023  (#1870)
Hast du einen externen Energiezähler? Eventuell hat er die Verbindung zu dem verloren

1
  •  Gawan
  •   Gold-Award
4.9.2023  (#1871)

zitat..
Stoffal02 schrieb:

Hast du einen externen Energiezähler? Eventuell hat er die Verbindung zu dem verloren

ich hatte mal genau das
war aber nach einem restart des Zählers wieder behoben ... seitdem nix mehr


1
  •  Puitl
  •   Silber-Award
4.9.2023  (#1872)

zitat..
Stoffal02 schrieb:

Hast du einen externen Energiezähler? Eventuell hat er die Verbindung zu dem verloren

Nein ohne Zähler.
Alle Verbraucher + Symo hängen am AC-out


1
  •  grua
25.9.2023  (#1873)
Hat sich schon mal jemand mit den Österreich Grid Code Settings eines einphasig betriebenen Multiplus II 48/5000/70 befasst?

Lt. TOR Erzeuger Typ A muss die WR WR [Wechselrichter]-Leistung bei einphasigem Betrieb auf 3,68 kVA begrenzt werden.

Wenn man im Multiplus den Austria Grid Code auswählt, wird die WR WR [Wechselrichter]-Leistung auf 72 % der Nennleistung begrenzt:

2023/2023092524051.png

2023/20230925234851.png
Ich hab dann mal nachgerechnet:
Multiplus II 48/5000/70 hat lt. Datenblatt 5 kVA:

2023/20230925538033.png
Dann komme ich bei Redutkion auf 72,0 % aber auf lediglich 0,72 * 5 = 3,60 kVA
Um auf die zulässigen 3,68 kVA zu kommen, müsste man 73,6 % einstellen: 0,736 * 5 = 3,68 kVA
Klar, es geht da nicht um viel, aber 80 kVA mehr sind 80 kVA mehr emoji
Ich trau mich aber die bei Auswahl des Grid Codes voreingestellte Leistungsbegrenzung nicht so einfach von 72,0 auf 73,6 % zu erhöhen, Änderungen darin sind ja eigentlich nicht zulässig...

1
  •  Fani
26.9.2023  (#1874)

zitat..
grua schrieb:

Hat sich schon mal jemand mit den Österreich Grid Code Settings eines einphasig betriebenen Multiplus II 48/5000/70 befasst?

Lt. TOR Erzeuger Typ A muss die WR WR [Wechselrichter]-Leistung bei einphasigem Betrieb auf 3,68 kVA begrenzt werden.

Wenn man im Multiplus den Austria Grid Code auswählt, wird die WR WR [Wechselrichter]-Leistung auf 72 % der Nennleistung begrenzt:

Ich hab dann mal nachgerechnet:
Multiplus II 48/5000/70 hat lt. Datenblatt 5 kVA:

Dann komme ich bei Redutkion auf 72,0 % aber auf lediglich 0,72 * 5 = 3,60 kVA
Um auf die zulässigen 3,68 kVA zu kommen, müsste man 73,6 % einstellen: 0,736 * 5 = 3,68 kVA
Klar, es geht da nicht um viel, aber 80 kVA mehr sind 80 kVA mehr
Ich trau mich aber die bei Auswahl des Grid Codes voreingestellte Leistungsbegrenzung nicht so einfach von 72,0 auf 73,6 % zu erhöhen, Änderungen darin sind ja eigentlich nicht zulässig...

Dann lass es bleiben, wegen 0,08kVA (und nicht 80kVA).


1
  •  grua
26.9.2023  (#1875)
Ja natürlich 80 VA und nicht 80 kVA (Schreibfehler).

Hätte ja sein können, dass sich mal jemand tiefer mit der Materie befasst hat. Falls nicht, ist's auch egal.

1
  •  VWG40
  •   Gold-Award
27.9.2023  (#1876)
Falls noch jemand günstig Victron Komponenten sucht:

ico https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/victron-promonotion-victron-energy-multiplus-ii-48-3000-35-32-vieles-lagernd-auch-dowell-und-byd-speicher-640455156/

Falls nicht erwünscht kann es natürlich gelöscht werden

1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo VWG40, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  Pedaaa
  •   Gold-Award
29.9.2023  (#1877)
neues von Victron:
Dynamic ESS:

ico


das Video ist bissl langatmig, aber ist schon interessant was da so alles kommt. 👏

Muss mir bald mal einen variablen Stromanbieter zulegen, damit ich damit spielen kann 😉
Aber ist halt die Frage, ob das soviel bringt, mit meiner überdimensionierten Anlage.

Jedenfall geht die Entwicklung aus meiner Sicht in eine gute Richtung

1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des durchblicker-Partnerprogramms.
Hallo Pedaaa, kostenlos und unverbildlich kann man das auf durchblicker.at vergleichen, geht schnell und spart viel Geld.
  •  heinzi00
  •   Gold-Award
29.9.2023  (#1878)

zitat..
VWG40 schrieb:

Falls noch jemand günstig Victron Komponenten sucht:

ico https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/victron-promonotion-victron-energy-multiplus-ii-48-3000-35-32-vieles-lagernd-auch-dowell-und-byd-speicher-640455156/

Falls nicht erwünscht kann es natürlich gelöscht werden

So wie es aussieht hat Victron im Augenblick ein Angebot laufen bis 31. Dezember.
ico
https://www.victronenergy.com/media/uploads/multi%203%20fase%20nieuwste%20file.jpg
Bildquelle:https://www.victronenergy.com/media/uploads/multi%203%20fase%20nieuwste%20file.jpg
ico
https://www.victronenergy.com/media/uploads/Multi%20en%20cerbo%20nieuwste%20fil.jpg
Bildquelle:https://www.victronenergy.com/media/uploads/Multi%20en%20cerbo%20nieuwste%20fil.jpg

ico https://www.victronenergy.de/multipluspromotion


1
  •  Gawan
  •   Gold-Award
1.10.2023  (#1879)
Ich hab hier eine Victron Anlage die - sobald der Akku (PYTES) voll ist - ein merkwürdiges Verhalten zeigt.
Die Anlage lädt den Akku langsam (100-200W) bis auf 55V, danach macht sie einen Sprung und entlädt mit 5000+ W ins Netz. Runter bis ca. 54V - und dann beginnt das Ganze wieder von vorne. Ein Zyklus dauert ca. 2 Minuten.

Ich geh davon aus, dass es mit den Spannungsparametern zu tun hat, aber da hier das BMS BMS [Batteriemanagementsystem] viel übernimmt, weiß ich ehrlich gesagt nicht wo ich schraauben soll/kann/muss.

So sieht es aus wenn er im "Schnell-Entlade-Modus" ist:

2023/20231001457834.png

Am Akku selbst sieht das dann so aus:


2023/20231001275457.png

In der Remotekonsole beim Akku (Geräteliste->PYTES) steht folgendes:

2023/20231001501032.png

Das sind die Spannungen direkt am MPPT MPPT [Maximum Power Point Tracker]

2023/2023100164505.png
... da steht aber irgendwo dabei, dass die Parameter vom BMS BMS [Batteriemanagementsystem] kommen, die kann ich glaub ich gar nicht ändern

Und das ist im VE.Config eingestellt - das könnte ich ändern:

2023/20231001134570.png

Ich geh stark davon aus, dass die Spannungen einfach nicht aufeinander abgestimmt sind und die einzelnen Komponenten gegeneinander arbeiten ... aber was müsste wo stehen damit das aufhört ? :)

lG
Gawan


1
  •  Fani
2.10.2023  (#1880)

zitat..
Gawan schrieb:

Ich hab hier eine Victron Anlage die - sobald der Akku (PYTES) voll ist - ein merkwürdiges Verhalten zeigt.
Die Anlage lädt den Akku langsam (100-200W) bis auf 55V, danach macht sie einen Sprung und entlädt mit 5000+ W ins Netz. Runter bis ca. 54V - und dann beginnt das Ganze wieder von vorne. Ein Zyklus dauert ca. 2 Minuten.

Ich geh davon aus, dass es mit den Spannungsparametern zu tun hat, aber da hier das BMS BMS [Batteriemanagementsystem] viel übernimmt, weiß ich ehrlich gesagt nicht wo ich schraauben soll/kann/muss.

So sieht es aus wenn er im "Schnell-Entlade-Modus" ist:

Am Akku selbst sieht das dann so aus:

In der Remotekonsole beim Akku (Geräteliste->PYTES) steht folgendes:

Das sind die Spannungen direkt am MPPT MPPT [Maximum Power Point Tracker]

... da steht aber irgendwo dabei, dass die Parameter vom BMS BMS [Batteriemanagementsystem] kommen, die kann ich glaub ich gar nicht ändern

Und das ist im VE.Config eingestellt - das könnte ich ändern:

Ich geh stark davon aus, dass die Spannungen einfach nicht aufeinander abgestimmt sind und die einzelnen Komponenten gegeneinander arbeiten ... aber was müsste wo stehen damit das aufhört ? :)

lG
Gawan

Schalt mal die DC Überschusseinspeisung im ESS ab. Ich verwette eine Esterhazytorte, das Verhalten ist dann weg ;)

Ich vermute mal du hast auch DVCC aktiv? Schau dir mal an wie sich das CVL ändert, wenn der Akku voll ist (siehst eh im Advanced Bereich vom VRM).

Warum hast du unterschiedliche Spannungserte im MP2 und im MPPT MPPT [Maximum Power Point Tracker]? Btw, wenn DVCC aktiv ist werden die nicht verwendet, ungleich sollten sie aber eigentlich trotzdem nicht sein.

1
  •  Puitl
  •   Silber-Award
2.10.2023  (#1881)
Die Werte direkt im MPPT MPPT [Maximum Power Point Tracker] sind egal, sobald dieser Teil des ESS ist wird er vom GX-Gerät gesteuert, sicherheitshalber würde ich ihn aber trotzdem korrekt einstellen damit bei irgendeinem Fehler im System der Speicher trotzdem korrekt geladen wird.

Die Werte im VE.config habe ich auf niedriger "Sicherheits-Seite" eingestellt denn sollte mal das BMS BMS [Batteriemanagementsystem] was haben + das Kommunikationskabel abgezogen werden dann übernimmt der MP2 die Ladung mit den im VE.config eingestellten Werten.

> Bitte poste mal das "BMS charge and discharge limits" Diagramm in diesem Zeitraum, das sind die Kurven mit CVL, CCL & DCL vom BMS BMS [Batteriemanagementsystem].

Meine Vermutung: Eine Zelle kommt bei 55V schon über den Grenzwert (3,6/3,65V) woraufhin das BMS BMS [Batteriemanagementsystem] evtl. mit schlagartigen Entladen reagiert bis zu einem unterem Grenzwert (54V) um es daraufhin "wieder zu probieren".
(Wenn möglich würde ich im BMS BMS [Batteriemanagementsystem] den CVL auf max. 55,5V stellen (3,47V je Zelle), ist meiner Meinung nach immer noch hoch genug mit mehr Reserven.

1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next