« Heizung, Lüftung, Klima  |

Was hat eine Überdimensierung der Zuleitung für die HKV für Nachteile?

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2 ... 3  4  5  6  7  > 
  •  standardabweichung
16.10.2022 - 20.7.2023
133 Antworten | 21 Autoren 133
8
141
Hallo zusammen,
wir haben ein 3-Familienhaus über 4 Stockwerk (inkl. UG) mit mehreren Heizkreisverteilern.
Unser Planungsbüro hat auch eine Auslegung der FBH FBH [Fußbodenheizung] und Strankgschema für die Heizkreisverteiler gemacht.

Daten:
UG: 9 HK (4,06l/min)
EG: 15 HK (9,72l/min - laut Planungsbüro sind hier zwei HKV vorgesehen)
OG: 10 HK (6,22l/min)
DG: 11 HK (7,28l/min)

Vorlauf: 30° und Rücklauf 25°
Heizlast für das gesamte Haus = 9,2KW
Wärmepumpe = Compress CS7001i AW 13 ORE


2022/20221016647257.jpg
Die Zuleitungen würden so aussehen. Nun frage ich mich, was es für Nachteile hätte, wenn die Zuleitungen etwas überdimensioniert wären? Bsp. statt DN25 und DN20 durchgängig in 32mm. 

Hintergrund wäre, um damit Beispiel die Flow30-Auslegung zu erfüllen

  •  dyarne
  •   Gold-Award
5.2.2023  (#101)
hast du da einen link?

zitat..
standardabweichung schrieb: Bringt das überhaupt was, zwecks Dämmung bis zum Zielraum?

ja, das bringt richtig was. vor allem wenn man tief in den niedertemperaturbereich will. alleine der verlust von 1° bis zum zielraum wirkt sich schon in ähnlicher höhe in der raumtemperatur aus. wir arbeiten ja mit ganz ganz kleinen deltas zwischen raum, boden und vl/rl...


1
  •  dyarne
  •   Gold-Award
5.2.2023  (#102)

zitat..
Akani schrieb: Klar. Hab ich dir die nicht sogar schon per Mail geschickt?

doch danke!
wollte nur wegen dem publizieren nochmal rückfragen...


1
  •  Akani
5.2.2023  (#103)

zitat..
dyarne schrieb:

──────
Akani schrieb: Klar. Hab ich dir die nicht sogar schon per Mail geschickt?
───────────────

doch danke!
wollte nur wegen dem publizieren nochmal rückfragen...

👍


1
  •  standardabweichung
19.2.2023  (#104)
Hallo zusammen,
ich greife mal dieses Thema auf, da ich letztens im Keller von meinem Freund war, siehe unteres Bild:

2023/20230219369070.jpg

Ich konnte hier nicht detaillierte auf die drei schwarzen Boxen drauf-schauen. Sind das eigentlich 3 separate Pumpen inkl. Regulation für 3 Wohnungen? (FBH?). Die Temperaten waren so um die 25 bis 30°. Macht so ein System Sinn?

1
  •  Akani
19.2.2023  (#105)
Mach damit einiges Thema auf. 
Sieht mir nach Puffer mit Frischwasser aus.
Solaranbindung und Holzofen noch.
Fehlen aber schon paar infos

2023/20230219738519.jpg zb hier welches Auto?

1
  •  alex2
  •   Bronze-Award
19.2.2023  (#106)
toyo 888 sehn' noch ganz gut aus🙂

1
  •  standardabweichung
19.2.2023  (#107)

zitat..
Akani schrieb: zb hier welches Auto?

Ok, verstehe. Dachte, dass man das anhang der Bezeichnung (2x Oventrop Regumat  + 1x Oventrop Regusol) zuordnen könnte. Das in der Mitte müsste eine Frischwasserstation sein.
War aber kein wichtiges Thema. Der Aufbau hatte mich nur interessiert, ob man evtl. die FBH FBH [Fußbodenheizung] bzw. Wohnungen schon im Keller eventuell aufteilt.

Update: Ich habe bei ihm nachgefragt, er hat einen wasserführenden Kamin und Solaranlage auf dem Dach. Wird wohl das sein.

1
  •  standardabweichung
26.4.2023  (#108)
hallo zusammen,
wir hatten eine weile bau-pause aufgrund von gesundheitlichen themen in der familie. mit dem innenputz und größtenteils elektrik ging es hauptsächlich voran. HKV ist etwas liegengeblieben. Will die Tage mal endlich die HKV bestellen. Habe mir die Artikelnummern von Strawa herausgeschrieben.

1. Die Strawa haben 3/4" Zoll Primäranschlüsse. Muss man sich hier Gedanken machen, ob das so OK ist oder soll ich mir andere HKV suchen mit 1" Anschlüsse?

2. Ansonsten ist das System ja aktuell sehr gut ausgelegt mit dem 85m. Mein Heizungsbauer hatte mich aber nochmals wegen dem hydraulischen abgleich angesprochen und hat mir nahegelegt evtl. so ein automatisches bzw. intelligentes zeug einzubauen. (Was wäre, wenn Mieter evtl. manche Räume anders oder herunterregeln würde, dann müsste man nochmal neu abgleichen). Unabhängig davon habe ich noch ein Prospekt zu blossom-ic bekommen.
Ein Argument wegem dem autom. Abgleich wäre wohl, dass ich "nur" ca. 200-300€ mehr für ein vorverdrahteten HKV zahle, wo die EGO-Dinger oder ähnliches drin wären.

viele grüße

1
  •  Brombaer
  •   Gold-Award
26.4.2023  (#109)
Automatisch heißt automatisch höheren Druckverlust 😈

1
  •  standardabweichung
26.4.2023  (#110)
Wie seht ihr das Thema 3/4" Zoll zu 1" Zoll HKV?

1
  •  Akani
27.4.2023  (#111)
Kommt drauf an wie viele Abgänge.
Hätte bei meinem auch lieber 1 1/4" statt 1 Zoll gehabt bei 16 Abgänge aber es geht trotzdem ganz gut pumpleistung in Prozent

1
  •  standardabweichung
27.4.2023  (#112)

zitat..
Akani schrieb: Hätte bei meinem auch lieber 1 1/4" statt 1 Zoll

Dann ist ja 3/4" Zoll fast ein NoGo (bei Strawa)

An die Wandheizung-Experten: Wieviel Meter Klemmschienen braucht man üblicherweise pro 10m²? Bzw. mit was für einem Abstand montiert man diese, so dass ich die Menge kalkulieren und bestellen kann.


1
  •  Romsch1
  •   Bronze-Award
28.4.2023  (#113)
Bei mir hab ich mich auch bei den Abzweigeleitungen zu den einzelnen HKV (4 Stk. gesamt) 2x FBH FBH [Fußbodenheizung], 2x BKA BKA [Betonkernaktivierung]... für 3/4" entschieden, der Druckverlustunterschied zu 1" wäre bei meiner geringen Rohrlänge 100Pa... also 0,01mWS... also gar nichts...
Aufgrund meiner relativ geringen Gesamtheizlast und der Tatsache dass ich mit Boden und Decke heize... habe ich relativ geringe Volumenströme pro Verteiler..
Mein Netzkreis von der WPWP [Wärmepumpe] weg mache ich in 28x1,5 CU, dann zweigt jeweils ein Strang zu den beiden Verteilern ab in 28x1,5.... jede einzelne Leitung zum HKV dann in 22x1,0 CU.
Beim größten Verteiler mit dem höchsten Volumenstrom hab ich beim 22x1,0 ein Druckgefälle von ca. 50Pa/m..
Ich habe meine komplette FBH FBH [Fußbodenheizung], BKA auch nach Flow30 planen lassen und auch so umgesetzt.

1
  •  mariof
  •   Bronze-Award
28.4.2023  (#114)

zitat..
standardabweichung schrieb:

An die Wandheizung-Experten: Wieviel Meter Klemmschienen braucht man üblicherweise pro 10m²? Bzw. mit was für einem Abstand montiert man diese, so dass ich die Menge kalkulieren und bestellen kann.

Ich hab 4 schienen für 2.5 Meter Breite genommen (linker Bereich im foto)

2023/20230428810833.jpg
 6.5 m2 waren 10m schiene...


1
  •  standardabweichung
11.5.2023  (#115)

zitat..
mariof schrieb: Ich hab 4 schienen für 2.5 Meter Breite genommen (linker Bereich im foto)

Danke für die Info. Ist das Mehrschicht-Verbundrohr? Wenn ja, wie hast du die Bögen ganz außen gemacht? Denke von Hand gibt es sicherlich ein Knick. Habe zwar eine Biegemaschine, weiß aber nicht, wie komfortabel sich der benutzen lässt.


1
  •  Tomlinz
  •   Bronze-Award
11.5.2023  (#116)

zitat..
standardabweichung schrieb: Denke von Hand gibt es sicherlich ein Knick

Das Mehrschicht-Verbundrohr geht schon ganz gut mit der Hand zu biegen. Aber ja nicht den ganzen Radius auf einmal biegen, ja nicht einmal den halben Radius, sondern die Fäuste sehr nahe beinander lassen (Daumen als Führung zeigen zueinander und sind ganz nahe beinand) und nur Stück für Stück biegen.  
Sonst halt mit Biegefeder, oder eben Biegevorrichtung.
Wie sieht diese Biegemaschine aus, die du hast?


1
  •  mariof
  •   Bronze-Award
11.5.2023  (#117)

zitat..
standardabweichung schrieb:

──────
mariof schrieb: Ich hab 4 schienen für 2.5 Meter Breite genommen (linker Bereich im foto)
───────────────

Danke für die Info. Ist das Mehrschicht-Verbundrohr? Wenn ja, wie hast du die Bögen ganz außen gemacht? Denke von Hand gibt es sicherlich ein Knick. Habe zwar eine Biegemaschine, weiß aber nicht, wie komfortabel sich der benutzen lässt.

Mit der Hand gebogen, ne Rolle gaffa war teilweise die Lehre...

An einem Meter Schlauch geübt  dann klappts


1
  •  cacer
  •   Gold-Award
11.5.2023  (#118)
Mit aussenbiegefeder ist das schon sehr entspannt und die knickgefahr ist sehr gering. 

1
  •  standardabweichung
11.5.2023  (#119)

zitat..
Tomlinz schrieb: Wie sieht diese Biegemaschine aus, die du hast?

Ich habe den "Rothenberger Rohbieger Set (Tuber Bender Maxi)". Mit dem wird es aber auf jedenfall stressig. Müsste ohnehin schauen, welche Durchmesser ich hier habe.

zitat..
cacer schrieb: Mit aussenbiegefeder ist das schon sehr entspannt und die knickgefahr ist sehr gering.

Ach cool. Die Teile habe ich nicht gekannt. Gefahr bei Innenbiegefeder wäre sicherlich geringer, geht aber bei 85m Heizkreislänge nicht.

Werde dann die Pipetec Außenbiegefeder für Mehrschichtverbundrohr für 16x2mm bestellen und ausprobieren. (Schienen und Rohre sind nämlich schon da.)

Wird spannend, vor allem, wenn man mit einem heizkreis anfängt und gegen Ende eventuell eine Biegung falsch gemacht wird. (Da kann man praktisch das ganze Rohr herausschmeißen denke ich)

1
  •  cacer
  •   Gold-Award
11.5.2023  (#120)
die biegefeder wurde mein bester freund: 😍
https://photos.app.goo.gl/qh3uD8YCD5HM1fNE8
ist auf einigen bildern auch zu sehen.

1
  •  Pedaaa
  •   Gold-Award
11.5.2023  (#121)
@cacer: halb-OT, aber sag mal, wie sieht dein (Außen)wand-Aufbau eigentlich im Detail aus?

1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next