« E-Auto  |

Warum kauft man sich ein E-Auto?

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2 ... 3 ... 73  74  75 
  •  23dg
  •   Gold-Award
28.9.2020 - 21.5.2024
1.485 Antworten | 110 Autoren 1485
81
1566
Mich würden mal die (ehrlichen) Beweggründe für den Kauf eines E-Autos interessieren.

Hab in meiner Garage auch 2 Anschlüsse vorsichtshalber installiert.

  •  supernova
  •   Silber-Award
2.5.2024  (#1481)
Das war vor Jahren einmal so. Mittlerweile sind die allermeisten Presse Artikel hinter der Paywall verschwunden.

1
  •  offenediskussion
19.5.2024  (#1482)

zitat..
speeeedcat schrieb:

Wie bereits geschrieben ist auch mein Wagen in rund 4-5 Stunden auf 80% voll.

Wenn ich weiß, dass es montags und dienstags schirch ist bzw. ich keine PV-Überschuss laden kann weil ich spät heimkomme, knall' ich den Akku auch schon mal auf 100% am Sonntag voll.
Dazu habe ich auch meist einen HO-Tag bzw. komme mal früh am Nachmittag heim und arbeite zu Hause weiter.
Freitags hab' ich ohnedies meist einen kurzen Bürotag.
Somit geht sich das dann bis Samstag/Sonntag recht gut aus, um das Auto dann wieder entsprechend vollzubekommen.
Auch bei trüben Tagen habe ich durch die knapp 20 kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung]-Anlage ausreichend Produktion, um Auto und Hausspeicher dementsprechend zu laden.
Manchmal müssen auch die 20 kWh des Spreichers herhalten😊.

Timen muss man es allemal ein wenig, ist aber nach kurzer Eingewöhnung wirklich keine Hexerei.

Das Laden dürfte zukünftig auch tagsüber ohne pv kein Problem sein. Aktuell gibt es mit einem Stundentarif tagsüber sehr oft mehrere Stunden Gratisstrom (an sonnigen Tagen). Teilweise sind die Strompreise jetzt auch eine zeitlang negativ.
Und scheint mal nicht die Sonne hast auch mit der eigenen Pv keine Produktion.


1
  •  sir0x
  •   Bronze-Award
19.5.2024  (#1483)

zitat..
offenediskussion schrieb: Und scheint mal nicht die Sonne hast auch mit der eigenen Pv keine Produktion.

Also da sagt meine 21kWp Anlage was anderes...Der schlechteste und auch verregnetste Tag im Mai (16.05) hat mir 28kWh gebracht und ich hab knapp 20kWh davon ins Auto geladen. Zum Vergleich, gestern hatte ich 120kWh und hätte das Auto mehr als vollgeladen, wenns nötig gewesen wäre.

1
  •  speeeedcat
  •   Gold-Award
19.5.2024  (#1484)
Meine auch, und auch der Speicher😃


1
  •  Gawan
  •   Gold-Award
21.5.2024  (#1485)

zitat..
ds50 schrieb:

──────..
Landei schrieb: Dennoch spiele ich in Gedanken durch wie es wohl wäre wenn wir jetzt schon eines hätten, wie sich der Strombezug ändert, wie viel PV Strom wir selber nutzen können, etc.
───────────────

Da ertappe ich mich auch immer wieder dabei.
Und komm auch immer mehr drauf, dass eine Speicher Nachrüstung der PV in der Minimalvariante 1 phasig so ca. 5000€ kostet, welche sicher besser in einen vierrädrigen Speicher angelegt sind.

(Außerdem werden wohl die Speicherpreise weiter ordentlich sinken, und die Brandthematik (Parallelthread) ermutigt derzeit auch nicht unbedingt...)

wohl eher 2000 inkl. Arbeit


1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: openWB: Einstellungen, Fragen