« Fertighaus

SCALA - Fertighaus!

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2  3 ...... 4  5  6  7  > 
  •  Mario33
20.4.2017 - 4.7.2022
124 Antworten | 53 Autoren 124
8
8
Meine Freundin und ich wollen demnächst nun bauen! Geplant war mit der Firma MALLI (Ziegel massiv). Leider haben sich die Preise seit unserem letzten Besuch "sehr erhöht" nun sind wir ganz davon abgekommen und sind auf die Firma SCALA- Fertighaus aufmerksam geworden. Häuser sind zwar in Holzbauweise jedoch ist der Preis verhältnismäßig günstig (€ 199.900- 143 Quadratmeter - Schlüsselfertig) Hat jemand Erfahrungen über diese Firma bzw. hat vielleicht jemand ein Haus dieser Firma? Um Antworten würden wir uns freuen! DANKE

  •  SCALA
29.6.2018 ( #21)
...tja es freut mich das sich hier etwas tut, die Unterschiede welche es wirklich ausmachen sind kein Geheimnis und sind auch in der LB beschrieben, für diejenigen die gerne mehr zu unseren Leistungen erfahren wollen - ruft mich an/ schickt mir eine Mail...ich gebe gerne Auskunft.

Ich denke das Forum ist hier nicht der richtige Platz um sich hier gegenseitig anzufeinden oder irgendwie bloss zustellen...nur ein Tipp für Kernoel...der wohl tatsächlich aus der Branche kommt

Interessierte Forum User wollen das glaube ich nicht lesen... 

und oh Schreck, die Produktion ist unter anderem auch in Russland, selbst die Holzforschung Österreich besucht uns dort regelmäßig, stellt euch mal vor ...wir haben sogar ein ÜA - Zerifikat für unser Bauteile...selbst andere österreichische Herstellerfamilien lassen da ihre Wand und Deckenelemente fertigen...das wissen vielleicht einige nicht...im übrigen ist die Produktion in österreichischem Besitz und Führung und das seit mehr als 20 Jahren...   



  •  kernoel
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
29.6.2018 ( #22)
Keine Angst, ich feinde nicht an, aber Behauptungen (z.B. "viel mehr Angebot als die meisten anderen Anbieter") lasse ich auch nicht einfach so im Raum stehen.
Was das ist, dürfte ein Geheimnis sein. Naja, anrufen oder eine Mail schicken werde ich nicht, also lebe ich damit
Dass die Produktion zumindest teilweise in Russland ist, damit habe ich kein Problem. Mir scheint, das Problem habt eher Ihr damit - zumindest wird mit dieser Info nicht gerade offensiv umgegangen. 

  •  mycastle
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
30.6.2018 ( #23)
lt Firmenabc gehört Scala holzbaugmbh zu 100 % Musterhausparkgmbh, dann weitersuchen...
Also wenn eine Firma wirklich seriös ist, werden auch die Produktionsorte genannt, erst dann sind alle Zweifel weg

  •  mycastle
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
30.6.2018 ( #24)
und die gehört zu 50% Jakob Reiter und mag Jarosch Gerhard, ob es auch jener Staatsanwalt lt wikipedia ist, läßt sich nun mit dem Geburtsdatum erheben ...
Ich würd halt hier nur mit Bankgarantie zu vollen Lasten Scala und einer Abschnittsüberprüfung von einem ZT, wegen der Haftung bauen. Ob die dann noch günstig sind?

  •  felis
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
1.7.2018 ( #25)
ich hätte jetzt nicht das gefühlt gehabt, dass kernoel hier anfeindet...
für mich als häuselbauer sagt jedoch die reaktion auf solche genaueren nachfragen viel aus (a bissel zynisch und nicht sehr professionell). wenn man sich als firma hier schon anmeldet, um werbung zu machen, sollte man schon anders reagieren als mit "per telefon gibts nähere infos" 

1
  •  MRu
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
2.7.2018 ( #26)


felis schrieb: (a bissel zynisch und nicht sehr professionell)


und eigentlich fast nicht zu glauben, dass ein Mitarbeiter einer Firma in ein öffentliches Bauforum solche Zeilen tippt.

  •  Jopraxl
2.7.2018 ( #27)
Der zynische Unterton ist nun wirklich nicht angebracht und letztendlich wohl eher ein Schuss ins Knie, in den Ofen und ins Leere zusammen....

Schade eigentlich, denn gerade als Verkaufsleiter müsste man es naturgemäß besser wissen.

Deshalb bei uns auch von Anfang an ausgeschieden.

  •  SCALA
2.7.2018 ( #28)
...liebe User,

ich mache hier keinerlei Werbung für unser Unternehmen, Tatsache ist es, gewisse Einträge zu kommentieren...ich kommentiere Sie vielleicht etwas ungeschickt und lasse mich von den Einträgen auch leiten...sollte mir nicht mehr passieren.

  

  •  mycastle
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
2.7.2018 ( #29)
Lieber Scala,
Wenn du es ernst mit der vollen Offenlegung meinst, dann kannst du die wahren wirtschaftlichen Eigentümer nennen und die FB eintragung vervollständigen

  •  eve1
4.7.2018 ( #30)
Firmenbucheinträge können jederzeit selbständig eingeholt werden, dazu braucht man nicht die Fa. Scala, um zu erfahren wer wahrer Eigenrümer ist??? 

  •  eve1
4.7.2018 ( #31)
vermutlich wurde hier einfach nur ein Konkurrenzkampf angefochten und wer weiß welche Firmen hier in diesem Forum ihre Nasen reinstecken ... jede Firma "hier" wird andere Argumente und Darlegungen bringen ... nur finde ich es auch absolut nicht fair, mit verdecktem namen zu posten ... wär nett sich vorzustellen

  •  kernoel
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
4.7.2018 ( #32)


eve1 schrieb: nur finde ich es auch absolut nicht fair, mit verdecktem namen zu posten ... wär nett sich vorzustellen


So wie eve1? 
 

  •  MRu
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
4.7.2018 ( #33)

Heut sinds wieder unterwegs die Trolle.

  •  eve1
5.7.2018 ( #34)
Da liegen sie leider sehr daneben kernöl!?
Ich baue ein Haus und habe in dieser Branche nix zu tun
 

   •  
</ul>

  •  eve1
5.7.2018 ( #35)


MRu schrieb:
"und eigentlich fast nicht zu glauben, dass ein Mitarbeiter einer Firma in ein öffentliches Bauforum solche Zeilen tippt. "

"Heute sinds wieder unterwegs die Trolle ..."[ref]MRu:45317_2#467143[/ref]


   •  Wer hier ein Haus mit Scala bauen möchte und Erfahrungen der Häuslbauer hier sammeln möchte, ist hier in diesem Forum richtig.. Kritiken an Usern sind hier fehl am Platz ... 
   •  ich denke die User hier wollen Erfahrungsberichte hören ... nicht Firmengeschichten und gegenseitige Anfeindungen
   •  meiner Meinung nach steht es der Fa. Scala sehrwohl zu, sich in diesem Forum öffentlich zu beteiligen, wem denn sonst???
</ul>

  •  kernoel
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
5.7.2018 ( #36)
Ahso, weil ich aus der Branche bin, muss ich mich hier deklarieren? 
Klarnamenpflicht! Klarnamenpflicht! KLAAARNAMENPFLICHT!

  •  Vardi17
5.7.2018 ( #37)


eve1 schrieb: Kritiken an Usern sind hier fehl am Platz ...


Kommt wohl auf die User und deren Intentionen an ...
Ich finde es jedenfalls sehr auffällig, wenn sich Leute nur am Forum beteiligen, um eine bestimmte Firma in den Mittelpunkt zu rücken. 

  •  coisarica
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
5.7.2018 ( #38)


eve1 schrieb: Wir bekommen unser Scala Fertighaus Haus am 2.7.2018.


Wie schaut's bei euch aus - steht das Haus schon? Vielleicht kannst mal ein paar Fotos hochladen.

  •  mycastle
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
5.7.2018 ( #39)
wenn ich eh schon die FB Angaben ins Forum schreibe dann brauche ich keinen Hinweis von Eve1 nach den FB Angaben, sorry eve1 deine Beiträge klingen nicht nach unvoreingenommen. Eine Antwort zu den wahren Eigentümer, den wirtschaftlichen Eigentümern und deren Person fehlt noch immer, auch die Offenlegung von Treuhandschaften habe ich gemeint, wenn wirklich und vollinhaltlich ehrlich

  •  hac200
17.7.2018 ( #40)
Wir bauen gerade das Scala 143w und bis dato verläuft alles sehr positiv. 

  •  Evalein
18.7.2018 ( #41)
Hat nun schon wirklich jemand Erfahrung mit dieser Firma? 
Finde es wirklich schade, dass man nicht einfach mal sachlich bleiben kann 😕
Kenne mich leider auch nicht aus bzg Hausbau, wie viel Häuser baut ein normaler Mensch schon in seinem Leben, hoffentlich blos 1!
Und leider sind nicht alle mit „viel“ Geld gesegnet und müssen deshalb auf eine Kostengünstigere Firma zurückgreifen, es geht uns nicht anders. Natürlich will man sich seine Vorstellungen erfüllen. 

Hat sonst jemand von euch der vom Bau kommt einen Tipp, mit welcher Firma (die 100% vertrauenswürdig ist) man sonst bauen sollte wenn man ein kleines Budget hat??? 
Sind wirklich ein wenig hilflos 😔



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Fertighaus-Forum
next