« Fertighaus

SCALA - Fertighaus!

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2 ...... 3  4  5  6  7  > 
  •  Mario33
20.4.2017 - 4.7.2022
124 Antworten | 53 Autoren 124
8
8
Meine Freundin und ich wollen demnächst nun bauen! Geplant war mit der Firma MALLI (Ziegel massiv). Leider haben sich die Preise seit unserem letzten Besuch "sehr erhöht" nun sind wir ganz davon abgekommen und sind auf die Firma SCALA- Fertighaus aufmerksam geworden. Häuser sind zwar in Holzbauweise jedoch ist der Preis verhältnismäßig günstig (€ 199.900- 143 Quadratmeter - Schlüsselfertig) Hat jemand Erfahrungen über diese Firma bzw. hat vielleicht jemand ein Haus dieser Firma? Um Antworten würden wir uns freuen! DANKE

  •  juliahoe
2.5.2017 ( #1)
Scala Haus
Mein Verlobter und ich hätten uns auch ein Scala Haus gefunden, und würden uns sehr freuen über Bewertungen!

  •  webdesigne
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
4.5.2017 ( #2)
lt. einigen internetbewertungen ist die fa. eher nicht empfehlenswert und sooo günstig klingt das angebot auch nicht wenn man bedenkt (wahrscheinlich) das noch die bodenplatte usw. dazu kommt...

ums ähnliche geld bekommst das selbe haus von einer weit größeren und sicheren fth firma.

  •  connecticut
12.8.2017 ( #3)
Scala Haus - wenig Info online
Auf der SCALA-Webseite stehen keine Details über die Firma an sich und auch nicht über die Bauweise, nur allgemeine Aussagen.
Bin gerade in Kontakt getreten mit einem MA, da eines der abgebildeten Häuser für unser Bauprojekt interessant aussieht, und habe um genauere Infos ersucht.



  •  julianbmw
29.10.2017 ( #4)
Gibt es schon Erfahrungen?

lg

  •  connecticut
20.11.2017 ( #5)
Ich bat die Fa. Scala telefonisch, mir mehr Informationen über die Firma zukommen zu lassen. Seit August 2017 ist nichts eingelangt. - Über die Firmenbuchnummer-Recherche im Internet komme ich zu einem EPUEPU [eintragungsfähige Pfandurkunde] in Slowenien (jemand ist gleichzeitig GF und 100% Gesellschafter). Über die Firmengeschichte erfährt man nichts. am 11.04.2017 wurde ein Neueintrag in das Firmenbuch vorgenommen (SCL Fertighaus GmbH). Die Domainabfrage whois ergibt, daß die Domain auf ein, zwei Internetservice-Unternehmen eingetragen ist. Tja, irgendwie eigenartig...

  •  julianbmw
20.11.2017 ( #6)
Danke für die Infos!

Leider habe ich auch nicht wirklich mehr rausfinden können über SCALA waren auch schon im neuen Musterhaus in Haid -> schaut auch sehr gut aus + der Berater war auch sehr nett aber bessere Infos leider Fehlanzeige -> Haus kommt laut ihm von einem großen Anbieter aus Slowenien -> Heizung kann man sich aussuchen genau wie den Rest -> Preise sind Schlüsselfertig (darum eigentlich auch sehr Interessant) Eigenplanungen sind laut ihm aber nur schwer möglich nur Anpassungen an den Standardhäusern

naja ich hoff ja es findet sich hier mal einer der mit Scala gebaut hat

  •  webdesigne
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
22.11.2017 ( #7)
Naja wenn man schon so lange auf Infos wartet würde ich um kein Geld der Welt mehr mit dieser "Firma" bauen.

  •  Mario33
4.1.2018 ( #8)
Hallo! Nach so langer Zeit wollte ich mich mal zu diesem Beitrag wieder mal melden.

Wir waren vergangenes Jahr im Musterhauspark in Eugendorf bei Salzburg. Auch hier war der Verkäufer sehr freundlich und hat uns sehr gut beraten. Aber da wir auch nach langen Recherchen keine wirklichen Infos über diese Firma gefunden haben, entschieden wir uns von dieser Firma Abstand zu nehmen.

  •  Karo012
28.3.2018 ( #9)
Hallo! Also meinem Mann und mir ging es vor ungefähr einem Jahr ähnlich. Wir waren im Musterhauspark in Eugendorf und das Scala-Haus gefiel uns auf Anhieb. Allerdings waren wir mehr als skeptisch, da wir nirgendwo im Internet von der Firma SCALA lesen konnten oder Erfahrungsberichte fanden. Allerdings nach vielen Vergleichen und Rücksprachen mit anderen Personen, die auch mit Scala gebaut haben, haben wir uns dann für SCALA entschieden und sind gerade mitten im Bauprozess. Ich muss sagen bis jetzt ist wirklich alles bestens und verläuft super. Wir freuen uns schon riesig auf unser Haus und haben wirklich ein gutes Gefühl mit SCALA

  •  breakfast2605
15.6.2018 ( #10)
Hallo Karo012, euer Haus sollte inzwischen ja fertig sein. Seid ihr immer noch so zufrieden? Wir sind auch auf der Suche nach einem Haus und besonders ein Scala Haus hätte uns es schon angetan...  

  •  eve1
19.6.2018 ( #11)
Hallo
Wir waren auch voriges Jahr im Musterpark Eugendorf und das Haus dort hat uns gleich sehr gut gefallen. Haben auch lange recherchiert über Erfahrungen Bewertungen Firmeninfos, aber leider sehr wenig gefunden. Schließlich haben wir uns für das Scala Haus entschieden, da die Fertigwände dieser Firma den Fertigpremiumwänden der Fa. Elk entsprechen. Wir bekommen unser Scala Fertighaus Haus am 2.7.2018. Haben unseren Keller jetzt fertig.
In Wimpassing wurde eine komplette Siedlung von Scala Fertighäuser gebaut. Wir haben uns die Siedlung angeschaut und durften auch Häuser besichtigen.
lg

  •  eve1
19.6.2018 ( #12)
Also anfangs waren wir auch eher skeptisch dieser Firma Scala gegenüber, aber welche Firma garantiert dir, dass alles reibungslos abläuft?? Vor allem gibt es auch keine Garantien bei anderen Fertighausfirmen, jede Firma kann morgen den Bach runtergehen und die versprochenen Garantien und das Geld sind weg. Aber bis dato konnten unsere mitgeteilten  Wünsche beim Haus umgesetzt werden und wir sind zufrieden. Wir haben einiges umgeändert, zb Fenster weggelassen, Wände versetzt, Installationen anders geplant usw., ohne Aufpreis. 


  •  SCALA
25.6.2018 ( #13)
...kurze Stellungnahme: 

Wir sind auf die Diskussion über Scalahaus aufmerksam geworden und möchten die Gelegenheit gerne nutzen, darauf Rückmeldung zu geben.

Scalahaus ist tatsächlich ein junger österreichischer Anbieter auf dem Fertighausmarkt. Wir sind operativ Anfang 2017 gestartet und haben es geschafft, innerhalb eines Jahres 50 Familien mit unseren Häusern glücklich zu machen. Unsere Häuser sind Holzhäuser. Ein Scalahaus wird nach österreichischen Qualitätsstandards gefertigt und die Bauteile durch die Holzforschung Austria zertifiziert. Unsere Häuser werden auch von heimischen Betrieben montiert. Auch das Projektmanagement liegt in österreichischen Händen. Selbstverständlich gilt auch für uns die hierzulande übliche Garantie und Gewährleistungspflicht.

Noch eine Information zu unserer Preisgestaltung. Durch die industrielle Fertigung der Bauteile sind wir in der Lage 14 preisgünstige Modelle anzubieten, die viel mehr beinhalten als die meisten anderen aktuellen Angebote. Unsere Bauleistungsbeschreibung listet alles übersichtlich auf. 

Weitere Infos bekommen Sie unter www.scalahaus.at oder auch kontaktieren Sie mich telefonisch unter: Christian Mergl (Verkaufsleiter), 0660 1995360.


  •  kernoel
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
25.6.2018 ( #14)
Wo produziert Ihr denn? 
Die industrielle Fertigung, die den Preisunterschied ausmachen soll, unterscheidet sich inwiefern von anderen Anbietern auf dem Gebiet?
Und eine Frage noch, interessiert die User hier sicher brennend: Welche Punkte sind das, die Euer Angebot inkludiert, die "der meisten anderen Anbieter" aber nicht? Können höchstens 5-8 Positionen sein, sind also schnell aufgelistet. 

  •  SCALA
28.6.2018 ( #15)
Danke für die prompte Reaktion. Im Kern liegt der Preisvorteil an dem hohen Grad der Standardisierung in unserer industriellen Produktion. Das gibt uns die Möglichkeit, nicht an Qualität, Ausstattung, Technik oder Platz zu sparen, sondern dort wo es unseren Kunden am wichtigsten ist. Am Preis. Einfach mal vergleichen. Zum Beispiel unser neues Musterhaus in Eugendorf, das SCALA 126S, gibt es schlüsselfertig schon um 187.900 Euro, die genaue Bauleistungsbeschreibung dokumentiert all die Ausstattungs- und Ausführungsdetails und kann unter www.scalahaus.at jederzeit eingesehen werden.


  •  alpenzell
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
28.6.2018 ( #16)
Hallo SCALA,
ich finde es gut, wenn sich Firmen hier direkt (erkennbar) beteiligen. 
Der letzte Post war jetzt aber nur Marketing "blabla".
@Kernoel war ja glaube auch aus der Branche (verät aber nicht bei wem) und hat direkte Fragen gestellt, auf die es noch keine Antworten gab. Ich persönlich finde auch immer interessant, wo produziert wird.
Ansonsten viel Erfolg beim Verkauf.

  •  austriansales
28.6.2018 ( #17)


alpenzell schrieb: Hallo SCALA,
ich finde es gut, wenn sich Firmen hier direkt (erkennbar) beteiligen. 
Der letzte Post war jetzt aber nur Marketing "blabla".
@Kernoel war ja glaube auch aus der Branche (verät aber nicht bei wem) und hat direkte Fragen gestellt, auf die es noch keine Antworten gab. Ich persönlich finde auch immer interessant, wo produziert wird.


weils vermutlich nicht in Österreich sein wird nehm ich an ;)

  •  felis
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
28.6.2018 ( #18)
ganz genau :)

https://www.willhaben.at/iad/immobilien/bautraeger-detail/214

  •  kernoel
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
28.6.2018 ( #19)
Bin mir nicht sicher, ob die Slowenien-Geschichte schon der Vergangenheit angehört, und aktuell Russland der Produktionsstandort der Wahl ist. Vielleicht will der Verkaufsleiter hiezu Info abgeben, meine Wissensstand kann durchaus auch falsch sein.
Die Argumentation, der Preisvorteil ergibt sich durch den hohen Grad an Standardisierung, verstehe ich nicht ganz bzw. weiß ich nicht, wo diesbezüglich der Unterschied zu anderen Anbietern ist. Freue ich mich über Erleuchtung. 

  •  kernoel
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
28.6.2018 ( #20)
Jetzt hab ich mir die einseitige (!) Bau- u. Leistungsbeschreibung auf der Homepage angeschaut. Kann leider nicht erkennen, wo dieses "viel mehr beinhaltet, als andere Anbieter" versteckt ist.  

  •  SCALA
29.6.2018 ( #21)
...tja es freut mich das sich hier etwas tut, die Unterschiede welche es wirklich ausmachen sind kein Geheimnis und sind auch in der LB beschrieben, für diejenigen die gerne mehr zu unseren Leistungen erfahren wollen - ruft mich an/ schickt mir eine Mail...ich gebe gerne Auskunft.

Ich denke das Forum ist hier nicht der richtige Platz um sich hier gegenseitig anzufeinden oder irgendwie bloss zustellen...nur ein Tipp für Kernoel...der wohl tatsächlich aus der Branche kommt

Interessierte Forum User wollen das glaube ich nicht lesen... 

und oh Schreck, die Produktion ist unter anderem auch in Russland, selbst die Holzforschung Österreich besucht uns dort regelmäßig, stellt euch mal vor ...wir haben sogar ein ÜA - Zerifikat für unser Bauteile...selbst andere österreichische Herstellerfamilien lassen da ihre Wand und Deckenelemente fertigen...das wissen vielleicht einige nicht...im übrigen ist die Produktion in österreichischem Besitz und Führung und das seit mehr als 20 Jahren...   





Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Fertighaus-Forum
next