« Hausbau-, Sanierung

Projekt KWL Sebstinstallation

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2  3 ...... 4 ... 11  12  13  > 
  •  brink
9.12.2015 - 22.11.2019
253 Antworten | 45 Autoren 253
14
14
Hier ein paar Bilder meiner KWL KWL [Kontrollierte Wohnraumlüftung] Selbstinstallation.
Erwähnenswert: mein Beruf IT -> mein Werkzeug Tastatur. Keine wirklichen handwerklichen Erfahrung, ausser Kasten zusammenbauen, Geschirrspüler installieren, Reifen wechseln.
"Vor-Planung": Informieren über KWL KWL [Kontrollierte Wohnraumlüftung]/Passivhaus-Themen, Entschluss für Spiro-System, Vorsehen der Bereiche für abgehängte Decken in der Haus-Entwurfsplanung.
Bemerkenswert: 50 % der Installateure wollten trotzdem Kunststoff-Rohre andrehen.
Überehrgeiz und Entschluss für Selbstinstallation...

  •  rk515
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
10.12.2015 ( #21)
also Windows 95 *G*

  •  brink
10.12.2015 ( #22)
ok, also die obigen durchlässe können "einreguliert" werden.



  •  Executer
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
10.12.2015 ( #23)


329660 schrieb:
Naja, dort, wo ein Ventil sein sollte, so 1,5 cm.



brink schrieb:
wichtig war, dass der innenputz schön seitlich abschließt.


Ok das heißt die Rohre sind dann Putzbündig. Wie funktioniert dann der dichte Anschluss an das weiterführende Rohr? Weil mit Kaltschrumpfband kann man dann ja nicht mehr dichten? Oder verwendest du generell Rohre mit Dichtring?

  •  alpenzell
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
10.12.2015 ( #24)
Sehr schön. Gratulation.
Kannst du mal bitte einen Kostenüberblick geben? Wieviel Grundfläche hast du?

  •  brink
10.12.2015 ( #25)


Executer schrieb: Wie funktioniert dann der dichte Anschluss an das weiterführende Rohr?


alles wird mit ringen mit doppeldichtringen verbunden. d.h. alles zusammenstecken und dicht ist :)

  •  brink
10.12.2015 ( #26)
@alpenzell
danke!
kosten knapp über 9k inkl mwst.
wohnnutzfläche sind ca. 205 m2 (brutto ca. 285 m2)
bisschen mehr zum haus: http://www.energiesparhaus.at/forum/39616_1

  •  brink
10.12.2015 ( #27)
doppellippendichtung meinte ich..

http://shop.inovatech.de/images/product_images/original_images/335_0.jpg
Bildquelle:http://shop.inovatech.de/images/product_images/original_images/335_0.jpg


  •  Zigi
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
10.12.2015 ( #28)
Wird der Keller mitbelüftet?

  •  brink
10.12.2015 ( #29)
@zigi
klar :)
siehe allererstes bild..

  •  Zigi
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
10.12.2015 ( #30)
Sorry stimmt, hab ich irgendwie jetzt übersehen.

  •  wolfgangpue
10.12.2015 ( #31)
Sind die Steigleitungen 180mm Rohre und die Abluft/Zuluftleitungen alle 150er?
Wie weit hängst du bei dir die Decke ab, sodass die Rohre und Kombibox reinbekommst?



  •  brink
10.12.2015 ( #32)
Steigleitungen 160, zuluft / abluft fast alle 125, ein paar 100.
Abgehängte decke ca. 22 cm. Wie in anfangsbildern ersichtlich. Im kg nur kurz dielenbereich.

  •  altenberg
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
11.12.2015 ( #33)
für einen Reifenwechsler
- alle Achtung!

  •  Executer
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
11.12.2015 ( #34)


329776 schrieb:
alles wird mit ringen mit doppeldichtringen verbunden. d.h. alles zusammenstecken und dicht ist :)


Hmm hat jemand eine Idee wie ich das mache bei Formteilen ohne Dichtring? Überall die Mauerdurchführungen vorstehen lassen wird die Putzer in den Wahnsinn treiben…

  •  MinMax
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
11.12.2015 ( #35)


Executer schrieb: Hmm hat jemand eine Idee wie ich das mache bei Formteilen ohne Dichtring? Überall die Mauerdurchführungen vorstehen lassen wird die Putzer in den Wahnsinn treiben…

Rohre mit nächst größerem Durchmesser nehmen (Polokal o.ä.) auf Wanddicke + 1cm von jeder Seite dazu, zuschneiden und in Armaflex in die Wandöffnung einmauern. Der Verputzer kann o.Probs bis an die Kante heranfahren und du deine Röhrchen später durchschieben.

  •  nobody4yu
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
11.12.2015 ( #36)
Sehr saubere und schöne Arbeit! Haben den selben Planer! ;)

Leider sind meine Durchbrüche nicht so toll geworden. Meine Ziegel sind viel zu leicht gesprungen und da war der Durchbruch gleich mal um einiges größer. Habe auch mit Bohrer gearbeitet. :( Werde die Leitungen aber erst nächstes Jahr vervollständigen.

Hast du einen Mix aus N+F / Plan-Ziegel im Haus? Oder täuschen die Fotos?

  •  brink
11.12.2015 ( #37)
@nobody4yu
danke! :)
ich habe allesamt heluz ziegeln. beim "unvosichtigem" draufhämmern/meißeln, ist auch mir auf der anderen seite dann der ziegel zersprungen. ist mir dann aber nur 1x passiert. ;)


daher habe ich dann immer von beiden seiten bearbeitet und zum schluss mehr den bohrer vergewaltigt. hat durchgehalten.
---
ja, die aussenwände sind heluz plus 25er plan, sowie die tragende innenwand heluz 25 objekt plan. (der objekt ziegel war nicht lustig.)
die innenwände sind 12er, keine plan, normal aufgemörtel/mauert.

  •  MinMax
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
12.12.2015 ( #38)


brink schrieb: kosten knapp über 9k inkl mwst.

doch noch so viel... wie setzt sich der Preis in etwa zusammen?

  •  brink
12.12.2015 ( #39)
Schalldämpfer, rohrschalldämpfer, combiboxe m+s, combiturm für ca. 2,7k
D&w stratos, psio touch bediengerät, co2 sensor für ca. 4,4k
Konzept, detailplanung, inbetriebnahme, einregulierung, einweisung, lieferkosten, .. für ca. 1k
1k für rest: rohre, bögen, abzweiger, nippel, muffen, ventile, durchlässe, rohrschellen, adapter, epdm, armaflex, drosselklappe, ...
---
Dass zb das bediengerät mehr kostet als mein 6" smartphone hüberrascht mich, aber naja.
Einsparungspotentiall ist zwar überall, aber ich bin zufrieden mit der zusamenstellung

  •  Zigi
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
12.12.2015 ( #40)
Wolltest du das d&w unbedingt haben, oder war das der Vorschlag vom Leitwolf?

  •  brink
12.12.2015 ( #41)
Nein, nicht unbedingt. Es haben mir auch 2 installateure angeboten. Laut leitwolf hat's ein sehr gutes preis/leistungsverhältnis, die qualität der ventilatoren ist sehr hoch.
Es hat auch sonst zur hausgröße gepasst.
Ich habe in der passiv.de datenbank nachgeschaut, da gibt 100te weitere..
Ich hätte nur nach den kennziffern entscheiden können. Da waren noch die schiedel teile super, aber wahrscheinlich teurer.
Spricht was gegen d&w stratos?


Thread geschlossen Dieser Thread wurde geschlossen, es sind keine weiteren Antworten möglich.

« Hausbau-, Sanierung- & Bauforum
next