» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

LWP KNV 2120-Nibe, F2120 Einstellungen und Diagramme

48 Beiträge | 8.1. - 16.3.2019
Hallo Leute

Habe kein anderes Topic gefunden wo ich es sinnvoll einstellen kann weshalb ich ein eigenes aufgemacht habe.

Nachdem ich jetzt auch den richtigen UPlink gekauft habe kann ich meine Diagramme auch auslesen

Mir ist aufgefallen dass bei mir über längere Zeit sich die Gradminuten und Verdichterfrequenz nicht ändert.
Aus welchen Grund kann das sein?

LWP KNV 2120-Nibe, F2120  Einstellungen und Diagramme

LWP KNV 2120-Nibe, F2120  Einstellungen und Diagramme
LWP KNV 2120-Nibe, F2120  Einstellungen und Diagramme

LWP KNV 2120-Nibe, F2120  Einstellungen und Diagramme

LWP KNV 2120-Nibe, F2120  Einstellungen und Diagramme

Starts müssten glaube ca. passen mit ca.2 je Tag nur was mich verwundert das die WP die letzten Tage fast immer sofort nach dem WW laden abgestellt hat

LWP KNV 2120-Nibe, F2120  Einstellungen und Diagramme

 
25.2.2019 21:02
Mal eine andere Frage:
Da meine WP maßlos überdimensioniert ist, läuft sie die allermeiste Zeit im Heizbetrieb nur mit der minimalen Verdichterfrequenz von 25Hz. (sobald AT >0°C).
Meint ihr dass dies auch auf die Lebensdauer geht? Sollte ich sie lieber mit höherer Leistung laufen lassen, dass würde dann aber eben zu mehr Starts führen...
26.2.2019 11:48

Du hast eine manuelle Verdichterkurve hinterlegt (Verdichter nicht auf Auto)

Würde mich auch Interessieren
8.3.2019 10:37
Kann mir jemand erklären weshlb die GM recht schnell abgebaut werden wenn es zwischen drinnen WW macht

So eine WP muss man mal verstehen

8.3.2019 19:46
Da komt etwas Wäerme aus dem WW bereitung am Temperaturfühler vorbei. Man woll das WW nicht abkühlen met Restwäerme daher geht das ins Heizung.
8.3.2019 21:42
Aber könnten/sollten  während  des WW Taktes nicht die GM steuerungstechnisch entweder eingefroren sein, oder zumindest begrenzt daß sie nicht steigen dürfen? Aber vermutlich wird das leider nicht in der Steuerung berücksichtigt. Da gilt dann "nur": Heizbetrieb -> VL-Ist höherer VL-berechnet -> GM werden abgebaut 
8.3.2019 22:25
Das verstehe ich nicht. Die Pumpe für Heizungswassser lauft, VL-ist ist zu wenig, das Haus wird abkühlen, das muss doch im GM's verregnet werden. Das Haus braucht es. Nach die WW bereitung ist da das oben beschriebene effect, ich dachte das war gemeint. Dan gehende GM wieder (kurz ein bisschen schneller) richtung 0.
9.3.2019 11:18
Das stimmt das wenn es fertig ist mit dem WW machen da ganz kurze Zeit das heiße Wasser in den FBH Verteiler geht.

Die GM fallen aber recht schnell weiter auch wenn es WW macht was ja länger dauert.
So wie ich das verstehe müssten die ja nur ganz kurz mit dem restlichen heißen Wasser fallen was zum Schluss für wenige sekunden rein geht.

Blau ist VL Fühler und Kondensatwächter
Rot ist die Leitung in den WW Seicher

Normal müsste der Fühler weit genug weg sein von der WW Leitung in den Speicher

LWP KNV 2120-Nibe, F2120  Einstellungen und Diagramme
16.3.2019 9:52
Habe jetzt meinen BT25 Fühler noch 40cm weiter weg vom Umschaltventiel gefestigt und jetzt fallen die GM auch beim Wasser machen



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum