« Pflanzen- & Garten

2020 - Bau Naturpool Kat. 4 in Schwimmteichform

Teilen: facebook    whatsapp    email
   
 <  1  2 ... 3 ... 16  17  18 
  •  MRu
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
10.6.2018 - 25.7.2022
358 Antworten | 50 Autoren 358
23
23
Pünktlich nach Beendigung der Gartenarbeiten interessieren wir uns nun für einen Pool. Die Sommer werden immer heißer, wir sind viel zuhause usw ....

Stehen mit dem Thema ganz am Anfang. Bei unseren Nachbarn fängt nächste Woche der Naturpool-Bau an (Fa. Kittenberger), ich habe mit denen auch schon mal kurz gesprochen, Preise ab 40k (ca. 20 m²) sind wohl die Regel in diesem Business. Ein Naturpool wäre natürlich schon was feines ....

Gestern waren wir bei uns ums Eck bei der Firma Happy Pool und haben mal erste Erkundigungen eingeholt (Chlor-Pool).
Größe 6x3 - entspricht mit Poolschacht etc. etwas einer Gesamtgröße von 8x3,5 Metern.
Die Firma Happy Pool hat uns zu einem Chlor-Pool geraten, wenn keine Neurodermitis besteht. Kontrolle des Wassers in erster Linie über den pH-Wert.

Uns wurde zu Schalsteinen geraten und nicht zu Styroporsteinen (saugen Wasser, trocknen unter der Erde dann nicht mehr, saugen Kondenswasser,...).

Was mal zu klären wäre, ist die Lage des Pools.

+ Bereich des Gartens, welcher am längsten sonnig ist (Bereich direkt an der Terrasse angrenzend ist ab ca 17-17.30 Uhr schattig, Terrasse selbst bekommt von Westen her später noch ca. 1h Sonne, Poolbereich jedoch nicht) - wir möchten den Pool nicht beheizen
+ Bereich des Gartens, welcher am wenigstens vom Laub des Nachbarns betroffen ist
+ ev. "lauter" Poolbereich etwas entfernt von der Terrasse
+ keine "Teilung" des Gartens durch den Pool in 2 Hälften (Aussage Fa. Kittenberger)
+ Zerstörung des Gartens nur im linken und hinteren Bereich
+ im Falle eines Naturpools käme der Regenerationsbereich an die rechte Seite und die Gartenhütte würde am Nachmittag Schatten machen, was gut wäre wegen Überhitzung

- keine richtige "Vergrößerung" des Wohnbereichs, da Pool nicht angrenzend an Terrasse
- man muss über den Rasen zum Pool gehen (ca. 15 m) - langer Weg, schmutzige Füße?
- Pool an Terrasse angrenzend sieht "moderner" aus
- haben in diesem Bereich einen Sickertunnel, der müsste versetzt werden








Wie ist Eure Einschätzung diesbezüglich? Wie findet ihr diese Lage? 

Braun eingezeichneter Bereich: soll ein kleiner Liegebereich (darunter Technikschacht) entstehen. Die Blühhecke soll bestehen bleiben. Ebenso Hochbeet.

  •  atma
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
21.7.2022 ( #341)
wie gehts euch da eigentlich mit dem nachfüllen vom wasser? verdunstet da aktuell viel? ... ist ja doch kein "hauberl" drauf. 

  •  MRu
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
21.7.2022 ( #342)
Wir haben heuer bislang 2x bissl nachgefüllt (also 2x für jeweils ca 10-15 min den (etwas dickeren) Schlauch rein).  Nicht tragisch.

  •  momada
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
21.7.2022 ( #343)
Das kommt auf den jeweiligen Standort an. Unser Nauturpool ist das ganze Jahr über viel Wind ausgesetzt und deshalb verdunstet recht viel Wasser: ca. 30% der Gesamtmenge muss übers Jahr verteilt nachgefüllt werden. Vielleicht bei einem verregneten Jahr weniger, dieses Jahr könnte es auch mehr werden.

  •  MRu
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
21.7.2022 ( #344)
😳 30% - wow....

  •  Apobine
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
21.7.2022 ( #345)


MRu schrieb: Zuhause ist es doch am schönsten und da gehen auch die Koffer nicht verloren 🤣

Wenn jetzt nur noch das Meer in der Nähe wäre, wärs perfekt😍


  •  atma
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
21.7.2022 ( #346)
ok... das sind gewaltige Unterschiede. 
wie schauts bei den Temperaturen aus, wenns so heiß ist? 

  •  MRu
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
21.7.2022 ( #347)


Apobine schrieb:

──────
MRu schrieb: Zuhause ist es doch am schönsten und da gehen auch die Koffer nicht verloren 🤣
───────────────

Wenn jetzt nur noch das Meer in der Nähe wäre, wärs perfekt😍

Ach das brauch ich nicht, mir reicht mein Poolchen. :)


atma schrieb:

ok... das sind gewaltige Unterschiede. 
wie schauts bei den Temperaturen aus, wenns so heiß ist?

Das mit 30% halt ich fast für ein "Gerücht" (oder vielleicht gibt es irgendwo eine undichte Stelle?), das hatten wir in 3 Jahren noch nie, dass so viel verdunstet ist.

Derzeit 28 Grad, wird wohl noch auf 30 Grad steigen bis zum Wochenende.
Unser Pool ist großen Temperaturschwankungen unterlegen, heizt sich relativ schnell auf, kühlt aber auch schnell wieder ab, vor allem, wenn es nachts kühler ist.

  •  mani11
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
21.7.2022 ( #348)
28 O.o hast du eine Heizung? Mein Naturpool kommt mit Müh und Not auf 25, da muss es aber schon 1 Woche lang über 30°C Lufttemp. haben.
Nächstes Jahr installiere ich 40m² Solarabsorber auf dem Flachdach der Garage.

  •  MRu
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
21.7.2022 ( #349)


mani11 schrieb:

28 O.o hast du eine Heizung? Mein Naturpool kommt mit Müh und Not auf 25, da muss es aber schon 1 Woche lang über 30°C Lufttemp. haben.
Nächstes Jahr installiere ich 40m² Solarabsorber auf dem Flachdach der Garage.

Nö keine Heizung 😅.
Wie lange hat du Sonne über deinem Pool?

Bei uns fast ganztags, ab ca. 14 Uhr beginnt auf der rechten Seite sich langsam Schatten zu bilden, die Hälfte des Pool ist jedoch bis ca. 18 Uhr in der vollen Sonne.

 

  •  momada
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
21.7.2022 ( #350)


MRu schrieb: Das mit 30% halt ich fast für ein "Gerücht" (oder vielleicht gibt es irgendwo eine undichte Stelle?), das hatten wir in 3 Jahren noch nie, dass so viel verdunstet ist.

Wie darf ich das verstehen??




  •  MRu
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
21.7.2022 ( #351)
Mit "Gerücht" meinte ich, dass du das vielleicht falsch einschätzt mit den 30%?
Wieviel Kubiq misst euer Pool, das sind ja Unmengen an Wasser, die du jährlich nachfüllen musst? Deswegen auch die Annahme, dass du vielleicht irgendwo eine undichte Stelle hast und die 30% Wasserverlust nicht aus reiner Verdunstung resultieren.

Was natürlich auch zum Wasserverlust beiträgt sind herumtobende und Wasserbomben-verursachende Kinder / Erwachsene. Die gibt es bei uns nämlich nicht.

  •  mani11
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
21.7.2022 ( #352)
Also langsam wird mir dein Naturpool immer unheimlicher MRu^^
Keine Algen, Pool den ganzen Tag in der Sonne, 28-30°C Wassertemp.
Ja mein Pool (südseitig) ist ab Mittags im Schatten und am Nachmittag dann nur teils in der Sonne. Will die riesen Esche aber nicht missen, auch wenn sie viel Mist macht, der Schatten im Garten ist viel Wert, auch wenns fürs Pool nicht optimal ist^^

  •  momada
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
21.7.2022 ( #353)
also deppert bin ich nicht.

wenn ich momentan ca. alle 2-3 Wochen 5-6 cm Wassersäule auffüllen muss, dann sind das bei
ca. 150-160cm Gesamtwassersäule runde 5% (ca. 2cbm) Passt auch mit dem Wasseruhrzähler.
Das war dieses Jahr schon mindenstens 4x der Fall und es können durchaus nochmals 4x werden. Aber vielleicht kommen ja auch mal ein paar Starkregen oder Regentage ... dann geht bei ca 30L/qm der Pegel auch um ca. 3cm hoch.

Wenn ich ein Loch hätte, dann würde es das ganze Jahr über auslaufen ...... und nicht über den
Winter gegen null gehen.

Der Pool ist den ganzen Tag der Sonne und dem Wind ausgesetzt, und der Wind bläst i.d.R. ordentlich über den Wasserspiegel.
Z.B. der heiße Südwind gestern, war wie in der Sauna.
 


  •  MRu
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
21.7.2022 ( #354)


mani11 schrieb:

Also langsam wird mir dein Naturpool immer unheimlicher MRu^^
Keine Algen, Pool den ganzen Tag in der Sonne, 28-30°C Wassertemp.


So sieht es aktuell aus, es sind schon ein paar Algen (Fadenalgen) vorhanden & einige Steine sind leicht "pelzig", sollte eigentlich schon rückspülen, was ich derzeit nicht übers Herz bringe 🤪 also Pumpe 1 Woche abschalten & dann rückspülen. Ich hoffe das Wasser ht sich noch ein paar Wochen so gut. 






  •  DrShouter
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
24.7.2022 ( #355)
Was muss man für einen Naturpool ca. auslegen? Platz hätten wir für 11x4m. 

Gehe davon aus, dass das auch mit viel eigenleistung schnell Richtung 30-35k geht?

  •  MRu
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
24.7.2022 ( #356)
Kann ich nicht beantworten, das ist sehr individuell. Bzw. haben die Gartengestalter da ihre ganz eigenen Vorstellungen, uns wurden Angebote bis 75k unterbreitet und bei einem Anbieter wurden wir nach Mitteilen unsere Budgets fast aus dem Schaugarten verjagt. 🤣
Unser Poolbauer hat dann ordentlich kalkuliert & wir haben nichts am Pool in Eigenleistung gemacht. Ordentlich kalkuliert kostet so ein Pool (erdmodelliert) auch nicht viel mehr als ein Chemiepool. Wobei es nach oben hin keine Grenzen gibt, die Porsche Macans der Gartengestalter müssen schließlich irgendwie finanziert werden. 😄

  •  mani11
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
25.7.2022 ( #357)
@DrShouter damit du eine grobe Vorstellung hast: mein Naturpool 7x3,5m, Styroporsteine 2,5k, Folie legen lassen 5k, Filtertechnik mit Pumpe 10k, dann brauchst noch Bagger, Entsorgung Aushub, Gräder, Eisen, Bodenplatte, Beton, Umrandung...also ja ca. 30k mit Eigenleistung.

1
  •  DrShouter
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
25.7.2022 ( #358)
@mani11 
Danke! Hab es befürchtet. Dann muss der Pool doch noch ein paar Jahre warten....



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Stelzlager bei Platten 60x60
« Pflanzen- und Gartenforum