« Fertighaus

Lumar Haus - wer kann berichten?

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2  3 ...... 4  > 
2.5.2018 - 16.8.2022
73 Antworten | 21 Autoren 73
4
4
Hallo,

wir waren Anfang 2018 in der BL bei der Firma Lumar. Hatten dort ein ca. 2 stündiges Erstgespräch wo wir vorerst einmal grob unsere Rahmenbedingungen besprochen haben und auch einmal grob, was wir uns vorstellen bzw. ob wir uns preislich ungefähr in einem machbaren Rahmen bewegen.

Letztendlich gab es bis dato von unserer Seite jedoch noch keine wirkliche Rückmeldung weil wir in Sachen Grundstück noch Details klären müssen.

Vom ersten Eindruck her, haben wir ein durchaus positives Gefühl und auch der Verkäufer war sattelfest bei diversen Fragen und Anliegen.

Im Netzt und auch bei alten Freds hier im Forum findet man nicht wirklich was Aktuelles...

Gibt es niemanden hier der jüngere Erfahrungswerte mit Lumar Haus hat?

lg
Delano

30.1.2021 ( #21)
@diewelle wir dachten zu Beginn auch dass die Bodenplatte auf etwa 20k kommen wird. Das würde sich vielleicht auch machen lassen, dann hast du aber wirklich nur die Bodenplatte und sonst nichts. Das reicht halt nicht, da kommen noch einige Posten dazu die ich eh schon oben aufgezählt habe, und die Liste oben ist bei weitem noch nicht vollständig. Die 45k sind bei uns also wirklich schon ein Komplettpaket.

Unsere Terrasse wird ca 30m² groß sein (8,5m x 3,5m).

31.1.2021 ( #22)
@­tomsl Vielen Dank für die Infos. Habt ihr euch für den Wandaufbau Lumar Prestige entschieden? Mich wundert es nur, weil der Berater gesagt hat dass Lumar kein Styropor zur Dämmung verwendet und dann lt. Homepage das eps-f an an der Wandkonstruktion verwendet wird.

31.1.2021 ( #23)
@diewelle ja Lumar Prestige, sieht in unserem Angebot so aus:



Bin zwar kein Experte, aber ich seh da nirgends Styropor.

31.1.2021 ( #24)




Ahh, ok. Dann haben sie auf der Homepage noch ein anderes bzw. älteres System. Wir würden uns für das 140qm Primus entscheiden. Welche Größe baut ihr? Schlüssel- oder Belagsfertig?

LG

31.1.2021 ( #25)
Wir haben den Vertrag bereits letzten Oktober abgeschlossen, ich bin mir auch sicher dass da noch unsere Variante auf der Homepage war. Ich schätze dass das erst vor kurzem aktualisiert wurde. Frag einfach nach, wir wurden bislang immer gut beraten.

Wir bauen das 140er schlüsselfertig mit kleinen Änderungen.

3.2.2021 ( #26)
Ich werde bei unserem nächsten Termin nachfragen und dann hier berichten. LG

14.4.2021 ( #27)
Vielleicht interessiert es ja jemanden:

Wir haben mittlerweile Eingereicht und die Baubewilligung erhalten. Lumar hat uns bislang wirklich top unterstützt, vor allem unser Berater war und ist spitze. Ich möchte gar nicht wissen, wie oft ich ihn angerufen und mit "Laienfragen" belästigt habe... 

Bemusterung ist mittlerweile auch abgeschlossen. Wir haben großeteils aus dem Standard gewählt und waren mit der Auswahl zufrieden. 

Jetzt geht's dann endlich bald mit dem Bau los, ich hoffe dass sich der gute Eindruck weiterhin bestätigt.

15.4.2021 ( #28)
@­tomsl Danke für dein Update.

Wir sind derzeit beim Einreichplan. Einen Vorabzug hab ich gestern bereits der Gemeinde geschickt. Bisher lief alles super: der Verkäufer hat uns gut beraten und der Planer ist top. Wir hoffen das wir bald einreichen können und dass sich die Gemeinde dann nicht zuviel Zeit lässt.

Wir haben das Primus 140 und haben die Raumaufteilung verändert, die Raumhöhe im UG erhöht und vor allem die Fenster vergrößert. Sonst hat der Grundriss perfekt auf unser Grundstück gepasst. Im Einreichplan haben wir auch noch ein Nebengebäude und Carport eingeplant.

Ich bin dann schon auf die Bemusterung gespannt. Die findet dann statt wenn der Einreichplan durch ist. 
@­tomsl macht ihr Keller oder Bodenplatte?

15.4.2021 ( #29)


diewelle schrieb: Ich werde bei unserem nächsten Termin nachfragen und dann hier berichten. LG

keine eps Dämmung bei Lumar. 

15.4.2021 ( #30)



@­tomsl macht ihr Keller oder Bodenplatte?

Uhh sorry, du hast eh schon davor geschrieben. Wer baut euch die Boplatte?


15.4.2021 ( #31)


diewelle schrieb: Wer baut euch die Boplatte?

Eine Firma aus dem Ort (https://micbau.at/). Die haben die BoPla (+Kanäle, Erdung, Fundament für Garage, Terasse, etc) für 45k angeboten, andere lagen bei über 60k bzw. haben gar kein Angebot mehr geschickt. Das ist momentan echt nicht einfach.

16.4.2021 ( #32)
Wir werden auch auf diese Summe kommen. Da ist die Bodenplatte, Fundament Zubau und die Streifenfundamente für die Terrassen dabei. Wir reichen nächste Woche ein. Wie ist die Bemusterung bei euch gelaufen? Das ist unser nächster Step. 

16.4.2021 ( #33)


diewelle schrieb: Wie ist die Bemusterung bei euch gelaufen?

Ganz gut eigentlich, insgesamt gab es 2 (eigentlich 3) Termine.

Bei der ersten wurden Böden, Türen, Dach, Farbe etc. besprochen. Wir sind hier Raum für Raum durchgegangen und haben auch z.B. über die Position der Fenster, Öffnungsrichtung der Türen etc. Besprochen. Dieses Treffen fand im Bemusterungszentrum in der Blauen Lagune statt, wobei man dazusagen muss dass der "Schauraum" eher klein ist, und manche Dinge wie z.B. Türen nicht vor ort angesehen werden können, das war eher die "onlineshopping" Variante. Für uns war das allerdings überhaupt kein Problem, wir waren froh dass wir das effizient in 3 Stunden erledigen konnte.

Eine Woche später gabs dann die technische Bemusterung, wo wir mit dem Installateur die Sanitärinstallationen durchgegangen sind, und am gleichen Tag am Nachmittag gabs eine Besprechung mit dem Elektriker. Diese Termine haben in Teams stattgefunden, das war eigentlich recht problemlos. Wichtig ist, dass ihr euch schon vorher gedanken macht, wo Steckdosen, Lichtauslässe etc. platziert werden sollen.


Als Tipp würde ich euch mitgeben: vergesst nicht auf eine Wasserklappe im Regenablaufrohr


22.5.2021 ( #34)
Hallo,
wir haben diese Woche das Lumar Haus in der Blauen Lagune besucht, erster Eindruck von der Firma war sehr gut.

@­tomsl darf ich fragen wo ihr baut?

Gibt es jemanden der mit Lumar in der Steiermark baut?

danke und LG


22.5.2021 ( #35)
Hallo @Milow! Wir bauen im Bezirk Oberpullendorf, die genaue Adresse schicke ich dir gerne per PN.
Zu sehen gibt's bei uns momentan allerdings erst die Bodenplatte, das Haus kommt Mitte Juni drauf.

22.5.2021 ( #36)


tomsl schrieb: Hallo @Milow! Wir bauen im Bezirk Oberpullendorf, die genaue Adresse schicke ich dir gerne per PN.
Zu sehen gibt's bei uns momentan allerdings erst die Bodenplatte, das Haus kommt Mitte Juni drauf.

Hallo @­tomsl , ja bitte gerne per PN 😊

18.6.2021 ( #37)
Kurzes Update von uns:

Diese Woche wurde unser Haus montiert, bereits nach 2 Tagen (eigentlich sogar nur 1,5) stand das Haus inkl. Dachstuhl da. Der Montagetrupp aus Slowenien war echt fix, die haben das fast ohne Pause durchgezogen, sowas hab ich am Bau noch nie gesehen 😲 Der Kaffee, den ich öfter vorbeigebracht habe, wurde eigentlich immer kalt - so kalt er halt bei den Temperaturen werden kann.
Der Projektkoordinator schaut öfter auf der Baustelle vorbei um die Arbeiten zu kontrollieren, finde ich gut, habe ich mir aber auch so erwartet
Bislang gibt es nix zu meckern, ich hoffe es geht so weiter.

11.7.2021 ( #38)
Vielen Dank für eure Erfahrungsberichte! Ich spreche auch gerade mit Lumar-Haus und bin natürlich neugierig wie es bei anderen läuft.

3.8.2021 ( #39)
Hallo in die Runde,

hab euren Verlauf gelesen und wollt mich mal einklinken :)

wir sind nach einem Besuch in der Blauen Lagune (Vösendorf) auf Lumar gestoßen und haben am Montag unser erstes Beratungsgespräch. 
So wie euch, interessiert uns das Modell Primus 150 mit ein paar feinen Änderungsideen sehr. 
Sollte das Gespraech am Montag mit Herrn Memis gut verlaufen und wir ein gutes Gefühl haben, würden wir uns freuen wenn wir uns hier mit euch austauschen könnten. 

lg


4.8.2021 ( #40)
Hallo @allessandra !
Ich hoffe das Gespräch läuft gut. Bei uns ist mittlerweile drinnen der Estrich fertig (befindet sich gerade im Ausheiz-Programm), draußen wurde diese Woche die Fassade und die Regenfallrohre fertiggestellt. Wir sind nach wie vor sehr zufrieden, es gab auch - trotz der momentanen Lieferengpässe bei den Baustoffen - keine großen Verzögerungen.

Zwischendurch hat auch die Bauherrenhilfe für eine Mitgliederüberprüfung vorbeigeschaut, die dürften recht zufrieden gewesen sein (https://bauherrenhilfe.org/baustellenpruefung-lumar-haus-gmbh-projekt-markt-st-martin/).

23.9.2021 ( #41)
Wir möchten auch mit Lumar bauen. Das 140 kostet nun leider 271.900 €. Das ist ja ein irrer Preisanstieg im Vergleich zu vor einem Jahr. Aber wir müssen es wohl nehmen wie es ist.

Läuft bei Euch alles gut? Könnte man die ein oder andere Baustelle mal besichtigen oder gar das fertige Haus ansehn um sich ein Bild zu machen? Konntet Ihr 2 volle Geschoße bauen, oder musstet Ihr einen Kniestock machen? 

danke lg ... ich kann hier leider noch keine PN schreiben. Vielleicht klappt das ja von Eurer Seite.

Danke

lg



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Fertighaus-Forum
next