« E-Auto  |

E-Mobilitätsförderung 2023

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2 ...... 3  4  > 
  •  Meinereiner
  •   Silber-Award
17.12.2022 - 24.7.2023
62 Antworten | 17 Autoren 62
2
64
  •  Muehl4tler
  •   Bronze-Award
17.12.2022  (#1)
naja die 5.000 werden wohl einfach die bisherigen 3.000 für den Käufer mit 2.000 Herstelleranteil sein vermute ich mal? 

1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
17.12.2022  (#2)
Wer es hier direkt lesen will:

2022/20221217335007.png


1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
18.12.2022  (#3)
Also wie bisher...

1


  •  Solarbuddys
18.12.2022  (#4)
Hab ich gestern zufaellig gelesen - fuer betriebliche E-Fahrzeuge solls nen "15% Zusatzrabatt" geben 😉

2022/20221218232292.jpg

1
  •  Muehl4tler
  •   Bronze-Award
18.12.2022  (#5)
Das sollte dann sogar eine Verbesserung sein, oder sehe ich das falsch? 

1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
18.12.2022  (#6)
Ja sicher, weil die 1000 Euro weniger sein dürften, aber die aws-Förderung (14%) gab es auch nur wenn du kaufst. Also bar oder Kredit denke ich. Leasing ging nicht afaik. 
Habe eh jedes Mal davor oder nach so einer Aktion gekauft somit eh wurscht 😅


1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo Gemeinderat, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  mani1610
24.12.2022  (#7)

zitat..
Solarbuddys schrieb:

Hab ich gestern zufaellig gelesen - fuer betriebliche E-Fahrzeuge solls nen "15% Zusatzrabatt" geben 😉

Das wäre optimal, bin gerade dabei ein passendes E-Fahrzeug als Firmenwagen zu finden 😀


1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
24.12.2022  (#8)
 

zitat..
mani1610 schrieb:

──────
Solarbuddys schrieb:

Hab ich gestern zufaellig gelesen - fuer betriebliche E-Fahrzeuge solls nen "15% Zusatzrabatt" geben 😉
───────────────

Das wäre optimal, bin gerade dabei ein passendes E-Fahrzeug als Firmenwagen zu finden 😀

Was muss es denn können? Tesla Model Y? :D 
Ja sicher, weil die 1000 Euro weniger sein dürften, aber die aws-Förderung (14%) gab es auch nur wenn du kaufst. Also bar oder Kredit denke ich. Leasing ging nicht afaik. 
Habe eh jedes Mal davor oder nach so einer Aktion gekauft somit eh wurscht 😅


1
  •  mani1610
25.12.2022  (#9)

zitat..
Gemeinderat schrieb:

 

──────
mani1610 schrieb:

──────
Solarbuddys schrieb:

Hab ich gestern zufaellig gelesen - fuer betriebliche E-Fahrzeuge solls nen "15% Zusatzrabatt" geben 😉
───────────────

Das wäre optimal, bin gerade dabei ein passendes E-Fahrzeug als Firmenwagen zu finden 😀
───────────────

Was muss es denn können? Tesla Model Y? :D 
Ja sicher, weil die 1000 Euro weniger sein dürften, aber die aws-Förderung (14%) gab es auch nur wenn du kaufst. Also bar oder Kredit denke ich. Leasing ging nicht afaik. 

Habe eh jedes Mal davor oder nach so einer Aktion gekauft somit eh wurscht 😅

Genau, das Model Y hab ich ins auge gefasst haha 😅


1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
25.12.2022  (#10)
Es kann auch viel, kostet verhältnismäßig "ok" und ist rasch verfügbar. Man ist flexibler damit. Es ist sicher nicht das beste Auto am Markt aber eines der besten E-Autos.

Bin mit meinem Model Y Performance zufrieden. 


1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
25.12.2022  (#11)
Wenn Herr Musk nicht so ein Idiot wäre, wäre ich auch ein bisschen neidisch... so freu ich mich wie verrückt auf unseren Ioniq5.

In der Arbeit haben wir seit Kurzem einen Kangoo E-Tech.
Selbst sowas ist doch mittlerweile top für den Alltag, Wahnsinn. 

1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
25.12.2022  (#12)
Naja für den Elon mach ichs nicht, aber wenigstens kommt er aus Deutschland. 
14.09. gebaut. 
16.09. stand er schon im Service Center Linz.

IONIQ 5 ist sicher top!
Hoffe mein Vater kriegt seinen bald.
Er meint ja, 05.01. sei der Stichtag lt. Vertrag.
Das halte ich für unrealistisch wenn bis jetzt noch keine Meldung gekommen ist, aber gut, will ja nichts heißen. 
Alle neueren EVs sind recht nett, ja.
Diese "Verzichtfahrzeuge", wie es sie früher gab oder nur für den Nahbereich, sind halt immer weniger zu sehen. 
2013, als ich mit der ZOE und dann einem alten Leaf einstieg in die Elektromobilität, war das natürlich noch anders, vor allem wegen der Ladeinfrastruktur...


1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
25.12.2022  (#13)
Selbst der kleine Akku (44kWh brutto) beim Kangoo in Kombination mit der miesen Aerodynamik schafft im Mix im Winter um die 180km. Ohne Autobahn sogar locker über 200km... mehr brauchen wir in der Arbeit garnicht,  ich kann ja auch zwischendurch mal irgendwo laden.

Somit werde ich die Dienstfahrten mit dem Privatauto nach Möglichkeit auf Nahe Null zurückfahren ausser ich mach Außendienst direkt von daheim aus :)

Mit den 50kWh Zoes die wir mittlerweile haben kommt man sowieso ur weit...

1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
25.12.2022  (#14)
Ja die neuen Zoe (Phase 2) haben 52 kWh netto und auch die neue (Phase 2) 41 kWh Variante ist nur eine softwareseitig begrenzte 52er emoji

Bemühe mich, den MYP sparsam zu bewegen :)


2022/20221225250322.jpg




1
  •  stefan4713
27.12.2022  (#15)
cool, die alte förderung für firmenfahrzeuge ist aus, die neue kommt erst
blöd wenn der unternehmer die letzten 4 wochen oder jetzt im dezember ein e-auto gekauft hat
wieder typisch emoji

1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
27.12.2022  (#16)
Nicht wenn du ein Ticket gezogen hast.
Dann gilt das 36 Wochen.
Habe so mein Model Y vom September auch im Dezember (als es aus war) eingegeben und die 1000 Euro zugesprochen bekommen.

1
  •  stefan4713
13.1.2023  (#17)
sieht anscheinend ganz gut aus, ende jänner lt. umweltförderung.at sollte es wieder möglich sein, für eautos (firmen) eine förderung zu beantragen
auch für solche die 2022 gekauft wurden (leitfaden...)

Förderungsfähige Elektro-Fahrzeuge Förderungsaktion Elektro-PKW für Betriebe 2022
und
Förderungsaktion Elektro-PKW für Betriebe 2023
mit Kaufvertrag von 14.03.2022 bis 31.12.2022

1
  •  r3try
  •   Silber-Award
16.1.2023  (#18)

zitat..
MalcolmX schrieb:

Also wie bisher...

ganz gleich ist es scheinbar nicht...
soweit ich mich erinnere (?) war die Förderung bei der Ladeinfrastruktur bisher nicht an den Kaufpreis gekoppelt - jetzt ist es mit 50% des Preises gedeckelt.

ico https://www.klimafonds.gv.at/wp-content/uploads/sites/16/Leitfaden_EMob_Private_2023.pdf


1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
16.1.2023  (#19)
Doch die 50% bzw. bis zu 600 Euro gab es auch 2022 schon. 
Es geht um die förderfähigen Investitionskosten. 
Auto + Ladeinfrastruktur: faktisch immer die 600 Euro für Private 

nur Ladeinfrastruktur: 50% - aber kaufst was um 1200 Euro brutto, sinds auch hier 600 Euro. 
Was nun neu ist, ist, dass alle Lösungen mindestens OCPP oder Modbus haben müssen, also kommunikationsfähig sein müssen.

Somit fallen einige Lösungen raus... 

2
  •  rocko567
  •   Bronze-Award
18.1.2023  (#20)
gibts irgendwo eine 100% richtige und vollständige liste welche förderungen/vorteile es für unternehmen ab 23 gibt?
Diese würde ich meinem chef gerne vorlegen, ganz ohne hintergedanke 🤣

1
  •  r3try
  •   Silber-Award
18.1.2023  (#21)

zitat..
Gemeinderat schrieb:

Doch die 50% bzw. bis zu 600 Euro gab es auch 2022 schon. 

Es geht um die förderfähigen Investitionskosten. 

Auto + Ladeinfrastruktur: faktisch immer die 600 Euro für Private 

nur Ladeinfrastruktur: 50% - aber kaufst was um 1200 Euro brutto, sinds auch hier 600 Euro. 

Was nun neu ist, ist, dass alle Lösungen mindestens OCPP oder Modbus haben müssen, also kommunikationsfähig sein müssen.

Somit fallen einige Lösungen raus...

danke, das mit den förderfähigen Investitionskosten war neu für mich! 👍


1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next