« Hausbau-, Sanierung

Balkongeländer aus Lärche-Rhombusprofilen Steherabstand?

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
5.8.2022
2 Antworten | 2 Autoren 2
0
Liebe Leute,

Wir haben auf einer Seite einen Balkon über die gesamte Hausbreite.

Der Plan wäre, die Holzfassade dort in den Balkon zu verlängern (horizontale Holzfassade mit Rhombusleisten Lärche).

Bei den dünnen Rhombusleisten,  wie groß kann ich aus eurer Sicht die Steherabstände machen? 1.5m werden zu viel sein oder geht das aus eurer Sicht noch durch?

Bei der Fassade hat man ja üblicherweise ca alle 60cm eine Leiste zur Befestigung...

Rein von der Grundsystematik wird es wohl wie auf dem Bild hier mit einem Handlauf aus Edelstahl,  und die Holzschalung auf dieselbe Höhe wie die Fensterbrüstung (was einer FPH von 94cm entspricht,  und mit Handlauf dann ca 110cm).
Am Foto scheinen die Abstände in Feldmitte schon gut 1.2-1.5m zu sein.




Habt ihr noch einen Tipp wie die Befestigung hier unsichtbar gelöst sein könnte?

  •  Maarch
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
5.8.2022 ( #1)
Steherabstand von 1,5 m reicht schon, dann musst halt dazwischen noch 1-2 vertikale Holzleisten als Versteifung aufschrauben. Ich würd einen Abstand von 60-65cm zwischen den Verschraubungen nicht überschreiten, sonst verwirft es dir die Rhombusschalung.

  •  MalcolmX
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
5.8.2022 ( #2)
Ah ja, das ist eine super Idee, die hätte mir auch selber kommen können.
Dann klingt 1.5m Abstand und dazwischen 2 Leisten eigentlich recht sinnvoll :)



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Sockeldämmung - Reparatur der Styropor-Dämmung
« Hausbau-, Sanierung- & Bauforum