» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Solare Gewinne in Keller einlagern?

83 Beiträge | letzte Antwort 10.3.2019 | erstellt 14.3.2018
situation an sonnigen tagen ist so:
og angenehm
eg schweinsbraten
kg null-komma-josef

was ich bereits tue, ist die fbh umwälzpumpe lang laufen zu lassen, um alle solaren und inneren gewinne im haus zu verteilen.
speziell die solaren gewinne aus dem südseitigen wohn/esszimmer/küche bereich, würde ich gerne in den keller schicken und frisches kühles kellerwasser im eg erwärmen lassen. ich hätte mal folgende idee...

 
9.3.2019 11:03
@brink

Mit Deinem erarbeiteten Wissen kannste bald ne UVR anschaffen und eine Optimierungssteuerung an die WP anschließen (ist etwa so wie die Autotuningboxen, die gaukeln der Originalsteuerung auch andere Temperaturen etc. vor). 

Nächster Schritt ist dann die eigene Steuerung - danach kommt die eigene WP 
9.3.2019 20:16
@brombaer danke .. am liebsten wäre mir die nibe sw selbst, an der ich herumtunen könnte und sie erweitern.

vollen durchfluss wiederhergestellt. es wird wohl noch 1-2 mal nötig sein, den filter zu reinigen.

Solare Gewinne in Keller einlagern?

so schaut's dann aus mit bt7 als ersatz fühler..

Solare Gewinne in Keller einlagern?
10.3.2019 3:48


brink schrieb: @brombaer danke .. am liebsten wäre mir die nibe sw selbst, an der ich herumtunen könnte und sie erweitern.


 
Einfach bei github nach dem Repository suchen 



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum