« Photovoltaik / PV  |

Hat jemand den Huawei LUNA2000 mit der Backup-Box-B1 ??

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2  > 
  •  Romanista
2.2. - 23.11.2023
23 Antworten | 13 Autoren 23
4
27
Meine Frage dazu (ACHTUNG: bin kein Elektriker und habe Null-Tau von Strom - daher bitte möglichst einfach für einen Laien erklären):
Als Wechselrichter habe ich den SUN 2000-10KTL-M1 - im Februar bekomme ich nun endlich den Speicher (LUNA2000-15-S0) und eben die Backup Box-B1.
ist es mit dieser Kombination möglich, ALLE einphasigen Stromabnehmer im Haus zu versorgen?
Kraftstrom geht anscheinend sicher nicht. 
Im Internet finde ich nämlich hier widersprüchliche Meinungen und mein PV-Installateuer eiert bei meinen Fragen "immer etwas rum"...

Beste Antwort  [im Thread anzeigen]

zitat..
der_w schrieb:

Ich stehe auch gerade vor der Herausforderung, aber zufriedenstellend ist das mit Huawei im Moment noch nicht, was die 3-phasige Absicherung betrifft. 

Mein Lieferant sagt mir seit einem Jahr, das hier was in Planung ist....

Der wechselrichter kann nicht 3phasig in den notbetrieb, da dies schlicht aus hardwaretechnischen gründen nicht geht. Im notbetrieb schaltet der WR WR [Wechselrichter] zwischen L1 und L2 die 230V (also L und N)raus. Nur zur Info an alle anderen. Die FRT fähige Backup Lösung gibts schon und man kann damit etwa 2 stromkreise versorgen (ich glaube max 3,6kW) da dauerlast.
;
  Gesamten Beitrag im Thread anzeigen  
  •  Fani
2.2.2023  (#1)
Die B1 wäre dreiphasig, du könntest damit alle drei Phasen des Hauses versorgen


2023/20230202319582.png

Ob alle Verbraucher gehen hängt von der Last ab und was WR WR [Wechselrichter] und Speicher bereitstellen können.

Ist sichergestellt dass du die B1 betreiben darfst? Mein Letztstand war, es ist nur die B0 in Österreich zugelassen, Aber vielleicht bist du ja aus einem anderen Land

1
  •  Romanista
2.2.2023  (#2)
Oberösterreich - als ganz knapp noch Österreich 😄
Installateur hat mir das Ding im Mai 2022 angeboten, da der Fronius Gen24 in Kombi mit BYD-Speicher "ewig nicht lieferbar" ist... 

1
  •  Fani
2.2.2023  (#3)
Tja angeboten wird die Tage viel


2023/20230202491628.png

1


  •  Romanista
2.2.2023  (#4)
na dann bin ich mal gespannt, was mein Installateur dazu sagt....

PlanB: gibt es eine Möglichkeit, dass meine Kombi Wechselrichter/Speicher (für Notstrom auf allen Phasen) mit einem "manuellen Umschalter" funktioniert?
Bei einem Stromausfall muss ich einen Schalter manuell umlegen (Trennen vom Netz und Umschalten auf Batteriebetrieb)? 

1
  •  Didi1983
  •   Bronze-Award
2.2.2023  (#5)
B1 ist nur für den 3 phasigen Wechselrichter!  Im Backupfall funktioniert dann trotzdem nur 1 Phase!

2
  •  Warrender
  •   Bronze-Award
2.2.2023  (#6)

zitat..
Didi1983 schrieb:

B1 ist nur für den 3 phasigen Wechselrichter!  Im Backupfall funktioniert dann trotzdem nur 1 Phase!

So habe ich das auch in Erinnerung! Die B1 passt zu deinem 3-phasigen WR WR [Wechselrichter].


1
  •  slowmo
  •   Bronze-Award
2.2.2023  (#7)
Bezüglich Backup Box lässt der Huawei Importeur gerade eine für Österreich zertifizieren. Diese wird aber nicht von Huawei gebaut und wird eine Schaltung für die FRT Fähigkeit dabei. Netzbetreiber nördlich der Alpen lehnen sie ab weil sie nicht LVRT fähig ist.



1
  •  Romanista
2.2.2023  (#8)
Gibt es keine manuelle Lösung? Ich bräuchte keine automat. Umschaltung. Meine laienhafte Vorstellung: Wenn der Strom weg ist, gehe ich zum Verteilerkasten, lege einen Schalter um und die Netztrennung ist vollzogen und der Strom fließt nur mehr aus dem Speicher. Stromausfall behoben: Schalter wieder zurückgedreht und Netzanschluss ist wieder da. 

1
  •  Leoaust
2.2.2023  (#9)
Zu diesem Thema gibt es im "großen deutschen Photovoltaikforum" (weis nicht ob man hierauf verlinken darf?) seitenweise Beiträge die genau das behandeln.
Die Kurzfassung: Der Wechselrichter erzeugt nur dann Notstrom wenn sich ein bestimmter Kontakt in einem genau definierten Zeitfenster schließt. Ansonsten geht er auf Störung. Manuell mit einem einfachen Umschalter funktioniert also nicht. Die Backup-Box schließt mittels Zeitrelay diesen Kommunikationskontakt und somit funktioniert es. Natürlich kann man diese Funktionalität auch selber nachbauen. Schaltpläne dazu kursieren im oben genannten Forum. 
Aber Achtung: Diese Lösungen erfordern Fachwissen beim Nachbau und sind offiziell bei den meisten Netzbetreibern nicht zulässig. 
Die Huawei Backupbox (egal ob B0 oder B1) stellt Notstrom übrigens definitiv nur auf einer Phase bereit. Natürlich kann man diesen dann wieder auf alle 3 Phasen in der Hausverteilung verdrahten. Ist aber dann eigentlich wieder eine Zweckentfremdung des Produktes.
kurz gesagt: momentan ist das Thema Notstrom bei Huawei schwierig. Entweder mit der offiziellen Box eine Notstromsteckdose versorgen oder kompletter Eigenbau, dann aber ohne Sanktus des Netzbetreibers. Recht viel was anderes geht momentan imho nicht.
LG,
Stephan

2
  •  Didi1983
  •   Bronze-Award
19.2.2023  (#10)

zitat..
slowmo schrieb: Bezüglich Backup Box lässt der Huawei Importeur gerade eine für Österreich zertifizieren. Diese wird aber nicht von Huawei gebaut und wird eine Schaltung für die FRT Fähigkeit dabei. Netzbetreiber nördlich der Alpen lehnen sie ab weil sie nicht LVRT fähig ist.

Wer ist Generalimporteur? 
Und die neue Box wird deiner Meinung nach auch abgelehnt?  Wozu dann der Aufwand?


1
  •  Romanista
  •   Bronze-Award
13.7.2023  (#11)

zitat..
slowmo schrieb:

Bezüglich Backup Box lässt der Huawei Importeur gerade eine für Österreich zertifizieren. Diese wird aber nicht von Huawei gebaut und wird eine Schaltung für die FRT Fähigkeit dabei. Netzbetreiber nördlich der Alpen lehnen sie ab weil sie nicht LVRT fähig ist.

gibt´s schon Neuigkeiten hinsichtlich "Zulassung" einer neuen Backup-Box von Huawei bzw. für HUAWEI-Wechselrichter/Speicher auch für den hohen Norden von Österreich (also Netz OÖ)??


1
  •  bts
  •   Gold-Award
13.7.2023  (#12)
Weiß nicht. Aber die Backup-Box macht kaum Sinn, denn einphasiger Notstrom wird nur jenes Drittel von Deinem Haus versorgen, das der Elektriker zufällig auf diese Phase gehängt hat. Wenn Du dann aber erst mit einer Kabeltrommel durchs Haus gehen mußt, kannst Du auch gleich einen Generator nehmen.

Falls Du aber daran denkst, mit dieser einen Phase alle drei zu versorgen, mußt Du auch über die 3phasigen Verbraucher nachdenken. Denn die würden bei der automatischen Umschaltung zwar weiterhin 230 V zwischen Außenleiter und Null sehen, aber sie hätten keine Spannung mehr zwischen den Außenleitern und es hängt vom Gerät ab, wie gut das vertragen wird. Der E-Herd wird wahrscheinlich funktionieren, eine 3phasige Wärmpumpe sicher nicht, eine Wallbox würde es vielleicht erkennen und einphasig laden...



1
  •  chris4789
14.7.2023  (#13)
Ich wollte ursprünglich auch eine Backupbox installieren.
Wollte eine Batterie integrieren aber bevor die Preise da nicht um 50% gefallen sind verzichte ich emoji
Versteh sowieso nicht warum die Speicher so schlecht bzw. unwirtschalftlich gefördert werden.
Für ein ausgeglichenes Stromnetz wären die viel mehr zu fördern als eine PV.

Im Moment überlege ich nicht doch einen einfachen Umschalter Netz / 0 / Intern einzubauen und die gewünschten Kreise auf eine Fase zu legen, um zumindest am Tag etwas Notstrom für die gewünschten Geräte zu haben.
Wärmepumpe habe ich nicht und statt dem Herd kann ich auch den Griller verwenden.

Hat das evtl schon jemand so gelöst und kann berichten?

1
  •  Romanista
  •   Bronze-Award
14.7.2023  (#14)

zitat..
bts schrieb:

Weiß nicht. Aber die Backup-Box macht kaum Sinn, denn einphasiger Notstrom wird nur jenes Drittel von Deinem Haus versorgen, das der Elektriker zufällig auf diese Phase gehängt hat. Wenn Du dann aber erst mit einer Kabeltrommel durchs Haus gehen mußt, kannst Du auch gleich einen Generator nehmen.

Falls Du aber daran denkst, mit dieser einen Phase alle drei zu versorgen, mußt Du auch über die 3phasigen Verbraucher nachdenken. Denn die würden bei der automatischen Umschaltung zwar weiterhin 230 V zwischen Außenleiter und Null sehen, aber sie hätten keine Spannung mehr zwischen den Außenleitern und es hängt vom Gerät ab, wie gut das vertragen wird. Der E-Herd wird wahrscheinlich funktionieren, eine 3phasige Wärmpumpe sicher nicht, eine Wallbox würde es vielleicht erkennen und einphasig laden...

3-phasig sind im Haus "nur" der E-Herd und die Wasserpumpe (haben einen Hausbrunnen). Keine Wärmepumpe (wird auch keine kommen) und auch (noch) keine Wallbox.


1
  •  Grilke
29.8.2023  (#15)
Gibt es bezüglich einer zertifizierten Box für Österreich/OÖ neue Infos

1
  •  Romanista
  •   Bronze-Award
11.10.2023  (#16)
Gibt es einen HUAWEI-Insider der weiß, ob sich etwas tut hinsichtlich Back-Up-Box, die auch von der Netz OÖ zugelassen ist/wird?

1
  •  VWG40
  •   Gold-Award
16.10.2023  (#17)
Angeblich ist was in Planung mit 3-phasigen Notstrom

1
  •  der_w
20.10.2023  (#18)
Ich stehe auch gerade vor der Herausforderung, aber zufriedenstellend ist das mit Huawei im Moment noch nicht, was die 3-phasige Absicherung betrifft. 
Mein Lieferant sagt mir seit einem Jahr, das hier was in Planung ist....


1
  •  Romanista
  •   Bronze-Award
20.10.2023  (#19)
Tippe mal auf "Hinhaltetaktik" des Importeurs. Wahrscheinlich ist es Huawei schnurzpiepegal, dass im Ösi-Land ein paar Netzbetreiber die Box nicht zulassen. Irgendwann wird ein Upgrade der Box kommen und dann können wir nur hoffen, dass dieses Produkt dann zufällig die Erfordnerisse von Netz OÖ und Konsorten erfüllt.

1
  •  Pepito
  •   Bronze-Award
22.11.2023  (#20)

zitat..
der_w schrieb:

Ich stehe auch gerade vor der Herausforderung, aber zufriedenstellend ist das mit Huawei im Moment noch nicht, was die 3-phasige Absicherung betrifft. 

Mein Lieferant sagt mir seit einem Jahr, das hier was in Planung ist....

Der wechselrichter kann nicht 3phasig in den notbetrieb, da dies schlicht aus hardwaretechnischen gründen nicht geht. Im notbetrieb schaltet der WR WR [Wechselrichter] zwischen L1 und L2 die 230V (also L und N)raus. Nur zur Info an alle anderen. Die FRT fähige Backup Lösung gibts schon und man kann damit etwa 2 stromkreise versorgen (ich glaube max 3,6kW) da dauerlast.

2
  •  Didi1983
  •   Bronze-Award
22.11.2023  (#21)
Wo gibt's die Frt fähige Lösung? Bzw wo findet man Daten zur Box?

1
 1  2  > 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next