« Photovoltaik / PV  |

NetzOÖ Antrag Aufbehebung Einspeisebeschränkung

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2 ... 3 
  •  barneyb
  •   Gold-Award
22.8. - 28.8.2023
52 Antworten | 17 Autoren 52
52
Hallo Freunde,

habe eine 22kW PV und von der NetzOÖ eine Einspeisebeschränkung auf 4kVA bekommen. Habe online den Antrag auf Aufhebung gestellt (auf 15kVA)

Hat das schon wer von euch und was ist da rausgekommen, bzw. was war das Angebot?

DANKE

  •  Solarbuddys
  •   Gold-Award
24.8.2023  (#41)
Dann passt es ja ?
Es wurde angesucht durch deine PV-Firma, mit 4kW bestätigt DANACH die große Anlage gebaut auf Basis (SPECK-ulation) deiner Kaufeintscheidung mit dem Wissen dass du nur 4kW rückeinspeisen darfst.

Die PV-Firma wird dir alle Möglichkeiten im VORFELD erklärt haben, bezüglich der Auswirkungen dieser Einschränkung, zig Varianten ausgearbeitet haben, gerechnet haben damit du die Verluste kennst, etc.. und mit Dir alles besprochen haben und DANN wurde der Auftrag gestartet.

Alle anderen Möglichkeiten JETZT siehe zig-fach oberhalb bzw hast du ja scheinbar schon Online eingeleitet und jetzt wartest halt auf dein Invidualangebot.
Nachdem in deinem NZB nichts anderes steht von Problemen im Mittelspannungsbereich, neuer Trafo ist notwendig, Netzausbaumaßnahmen,etc... kannst dich richtigen dass dein Individualangebot einfach höher ausfallen wird, weil der Netzbetreiber an deinem Standort scheinbar aktuell nichts braucht (Netzausbau)


1
  •  Everest
  •   Bronze-Award
26.8.2023  (#42)
Wie ist das dann eigentlich mit den z.B. 4 kW (Einspeiseleistung = Bezugsleistung).
Dachte es ist gesetztlich geregelt, dass man diese immer bekommt. Wie lange hat dann der EVU Zeit diese zu genehmigen? Weil wenn er zuerst das Hochspannungsnetz verstärken muss ist das dann ein Thema auf 20 Jahre.

1
  •  johro
26.8.2023  (#43)

zitat..
Everest schrieb:

Wie ist das dann eigentlich mit den z.B. 4 kW (Einspeiseleistung = Bezugsleistung).
Dachte es ist gesetztlich geregelt, dass man diese immer bekommt. Wie lange hat dann der EVU Zeit diese zu genehmigen? Weil wenn er zuerst das Hochspannungsnetz verstärken muss ist das dann ein Thema auf 20 Jahre.

die 4kva wäre theoretisch zugesichert,
wenn er sagt er muss aber zuerst netz ausbauen und es dauert x jahre kannst auch nix machen (theoretisch hätte er 12 Monate zeit glaube ich)

vor kurzem hat hier jemand eine link gepostet wo je Ortschaft die Auslaustung gelistet und wo ein Umbau ist und wielange es dauert: da stand 2025, 2026,.....


1
  •  cutcher
26.8.2023  (#44)
Das ist der link
ico https://www.ebutilities.at/verfuegbare-netzanschlusskapazitaeten

1
  •  Everest
  •   Bronze-Award
26.8.2023  (#45)
Wie sieht man eigentlich, auf welchen Umspannwerk man hängt?

1
  •  der_wahre_bob
  •   Bronze-Award
27.8.2023  (#46)
Dazu musst du auf der HomePage deines Netzbetreibers nach "Energiegemeinschaften" suchen.
Bei NetzOÖ zb gibt es das Tool NETTO dafür, um das abzufragen  

ico https://www.netzooe.at/Photovoltaik/Energiegemeinschaften/Unterstuetzung


1
  •  ck
27.8.2023  (#47)

zitat..
Everest schrieb:

Wie sieht man eigentlich, auf welchen Umspannwerk man hängt?

Hier findet man einige Links

ico https://energiegemeinschaften.gv.at/nahbereichsabfrage-fuer-eegs-good-practice-beispiele-aus-der-praxis/


1
  •  PVAndyE
  •   Bronze-Award
27.8.2023  (#48)

zitat..
ck schrieb:
──────
Everest schrieb: Wie sieht man eigentlich, auf welchen Umspannwerk man hängt?
───────────────
Hier findet man einige Links
ico https://energiegemeinschaften.gv.at/nahbereichsabfrage-fuer-eegs-good-practice-beispiele-aus-der-praxis/

Das hängt vom Netzbetreiber ab, ob man den aktuellen Ort (zBsp NetzNoe) oder nur einen Identifier bekommt (zBsp Kärnten Netz, Salzburg Netz).

Der Identifier zBsp von Salzburg Netz ist jeweils eine 8-stellige Zahl für die Lokal-ID (Lokale EEG, selber 400V Ortstrafo) oder Regional-ID (für Regionale EEG, 10/20kV Umspannwerk)


Haben zwei ZP im Salzburg Netz die idente Lokal-ID, dann können sie eine lokale EEG machen, bzw. das gleiche Prinzip für die regionale EEG.
Den Ort des Umspannwerks bekommt man hier nicht - in NÖ schon.




1
  •  alhei
  •   Bronze-Award
28.8.2023  (#49)
Geht eine lokale EEG eigentlich nur über exakt das gleiche Trafohäuschen oder gilt das auch für mehrere in einer Ortschaft zusammen? In meiner Ortschaft stehen da mindestens 4, ich sehe laut NetzNÖ Abfrage zumindest 3 Trafos (ich hatte nur 3 verschiedene Zählpunkte in der Ortschaft abgefragt):
NEU-31654-1
NEU-31654-15
NEU-31654-16
Geht damit eine lokale EEG für alle oder nur pro Trafo?

1
  •  PVAndyE
  •   Bronze-Award
28.8.2023  (#50)
Wenn die Trafostationen am Mittelspannungsnetz hängen, geht eine lokale EEG nur pro Trafostation. 

In einer regionalen EEG kannst du ZP von allen 3 Trafostationen zusammenführen. Es gibt halt weniger Rabatt auf die Netzgebühren. Dafür kannst du in der Regel auch ZP von Nachbargemeinden einbinden.

Ab April 2024 kannst du übrigens deine PV Anlage an mehreren Energiegemeinschaften zugleich teilnehmen lassen.

Also den Nachbar in einer lokalen EEG, die Eltern im Nachbarort in einer regionalen EEG und die Oma am anderen Ende von Österreich in einer Bürgerenergiegemeinschaft


1
  •  massiv50er
  •   Gold-Award
28.8.2023  (#51)

zitat..
PVAndyE schrieb:

Also den Nachbar in einer lokalen EEG, die Eltern im Nachbarort in einer regionalen EEG und die Oma am anderen Ende von Österreich in einer Bürgerenergiegemeinschaft

wie wird das sortiert... also wer bekommt die Energie zuerst?




1
  •  alhei
  •   Bronze-Award
28.8.2023  (#52)

zitat..
PVAndyE schrieb: Wenn die Trafostationen am Mittelspannungsnetz hängen, geht eine lokale EEG nur pro Trafostation.

Naja, wie weiß ich das, ob die am Mittelspannungsnetz hängen?
Die Namen der Trafos sind ja fast gleich, nur die Nummer nach dem Bindestrich ist anders.
Das lässt mich "hoffen", dass die doch zusammengehören, aber sicher bin ich nicht. Tatsächlich stehen die alle in der gleichen Ortschaft und sind nicht mal 1km voneinander entfernt.




1
 <  1  2 ... 3 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Wie die PV Leistung / Einspeissmenge auf der eigenen Website anzeigen