» Diskussionsforum » Bauforum

Wunderschöner Epoxy Spachtelboden im Keller

64 Beiträge | letzte Antwort 19.11.2018 | erstellt 9.10.2018
Hallo Leute! 

Heute muss ich euch ein Meisterwerk von unseren Forumskollegen präsentiern.... :)..
Werkstatt, Technikraum und Garage mit gespachtelten Randkeilen und Rampen aus einer Epoxy-Quarzsandmischung.
Garage und Werkstatt mit Chips. 
Gang und Partyraum mattiert(zusätzliche Schicht)....
Es sieht so was von geil und wertig aus. Der Hammer. Extrem harte feste Oberfläche. Das Verfugen der Trennfugen mit Harz fehlt noch...
Dauerbestriebstest fehlt noch. Aber ich denke die Sika Harze halten was sie versprechen :)...

Wunderschöner Epoxy Spachtelboden im Keller
 Ein paar Kübel wurden für die 120m2 benötigt....

Zuerst wurde Geschliffen...

Dann die Randkeile und Rampen gemacht.

Wunderschöner Epoxy Spachtelboden im Keller

Dann die Grundschicht
Wunderschöner Epoxy Spachtelboden im Keller

Am nächsten Tag dann die Beschichtung..
Mattierung am 3. Tag

Wunderschöner Epoxy Spachtelboden im Keller

Wunderschöner Epoxy Spachtelboden im Keller

Die Struktur der Chips verhindert, dass man schnell Dreck und Kratzer sehen kann.. und die Oberfläche wird rutschfester!..
Wunderschöner Epoxy Spachtelboden im Keller

In diesen Sinne.. Grosses Lob und schönen Dank an PIT 😍

 
9.10.2018 19:57
sehr fesch geworden!

Habts ihr euch am Anfang auch nicht mit den Schuhen drauf getraut, weil er so edel wirkt? 
9.10.2018 20:08
Gestern nur mit Socken. Hat sich gut angefühlt. Bis heut war nur ich drin. Aber heut war ich mit einen Fassadenarbeiter drinnen und Schuhabdrücke sieht man sehr schnell
9.10.2018 20:15
Sehr fein!
wie „schwer“ ists sowas als Laie zu machen damits gut ausschaut & was hattet ihr für Kosten /qm ?


9.10.2018 20:19
sehr schön!
9.10.2018 20:34


LeFalcon schrieb: Sehr fein!
wie „schwer“ ists sowas als Laie zu machen damits gut ausschaut & was hattet ihr für Kosten /qm ?


 Wirst du als Laie nicht hinbekommen, weil du keine Ahnung von der Verarbeitung vom Material hast und nicht weisst auf was du aufpassen musst. Noch dazu hast du nicht die Schleifmaschinen und vor das wichtigste du bekommst das Harz nicht als Privater...
Rechne mit ohne Baustelleneinrichtung und Standardoberfläche mit 44euro excl mwst pro m2... also eig net teurer als ein Fliesenleger mit Fliesen(vor allem mit Abdichtung). Dafür hast du ewig eine Ruhe
9.10.2018 20:59


uzi10 schrieb: In diesen Sinne.. Grosses Lob und schönen Dank an PIT 😍


Bitte gerne 
viel Freude damit

Lg, Pit
Bodenbeschichter
9.10.2018 21:04
Sehr schön, super!
Pit wird dir hoffentlich einen guten Preis gemacht haben??..
9.10.2018 21:10


rainer1977 schrieb: Sehr schön, super!
Pit wird dir hoffentlich einen guten Preis gemacht haben??..


Bei so einer Fläche kann man darüber reden :D aber Qualität hat halt seinen Preis !
Und die Arbeit kann nicht so ein jeder und mag auch nicht so ein jeder machn :)... das ist wie Fliesen legen! Ein guter Fliesenleger kostet! Und das beste Material sowieso
9.10.2018 21:12


Pit schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von uzi10: In diesen Sinne.. Grosses Lob und schönen Dank an PIT 😍

Bitte gerne 
viel Freude damit

Lg, Pit
Bodenbeschichter


Voll werden wir haben! Wir können dir Fotos schicken, damit du mehr zum herzeigen hast :)... ( Referenzen).. Aber echt feine Arbeit! So was sieht man selten thx
9.10.2018 21:15
Vor allem lieb ich die Rampe.. das wollt ich unbedingt haben bei der Brandschutztüre...

Wunderschöner Epoxy Spachtelboden im Keller
9.10.2018 22:25
Kommt mir ziemlich bekannt vor. Das Anmischen der Komponenten hat mich irgendwie an Breaking Bad erinnert

Wunderschöner Epoxy Spachtelboden im Keller

LG an Pit & Partner
10.10.2018 7:02
Meine Estrichfirma die mir das auch macht meinte den Hochzug an der Wand sollte man nicht machen da dieser reißen wird. Hier wurde das so gemacht, ist das nun richtig?
10.10.2018 7:07
Das mit dem Hochzug stimmt, dass dieser reist (baut viel Eigenspannung auf).
Hier wurde eh keiner gemacht, nur ein Keil gespachtelt.
10.10.2018 10:10


Pit schrieb: Das mit dem Hochzug stimmt, dass dieser reist (baut viel Eigenspannung auf).
Hier wurde eh keiner gemacht, nur ein Keil gespachtelt.


Du meinst die Keile können nicht reissen oder sich von der Wand lösen?
Wie verhält sich jetzt die schwimmende Platte, weil die ist ja jetz fix?
Reissen dann mei mir eh nicht die fugen? Das hab ich ganz vergessen dich zu fragen!
10.10.2018 10:17
Schaut echt super aus!
Wie langlebig ist so ein Bodenbelag?
Matt gefällt mir sehr gut, ist nur sicher nochmal ein bissl teurer, oder?

Könnte ich mir auch in meinen Keller vorstellen, aber das dauert noch... hab nicht mal eine Grube

@Pit die weite Anreise ist für dich kein Problem?
10.10.2018 11:02


heinzi00 schrieb: Schaut echt super aus!
Wie langlebig ist so ein Bodenbelag?
Matt gefällt mir sehr gut, ist nur sicher nochmal ein bissl teurer, oder?

Könnte ich mir auch in meinen Keller vorstellen, aber das dauert noch... hab nicht mal eine Grube

@Pit die weite Anreise ist für dich kein Problem?


Haltet angeblich für immer! ist ein Industrieboden, wo auch Stapler drauf rumfahren können! Matt kost ca 50% mehr, drum habens wir nur in den wichtigen Räumen!
Du bist nicht weit weg von dir, also sollte für PIT kein Problem sein! Rechne aber mit 2Monate Vorlaufzeit und 2 Montage Trocknungszeit für Estrich! Du musst halt schon das wissen, vor Estrichbeginn, da die Beschichtung nur 3mm dick ist und Fliessen 15mm dick sind!
10.10.2018 11:27


uzi10 schrieb: Matt kost ca 50% mehr, drum habens wir nur in den wichtigen Räumen!


Klingt logisch, falls ich mich auch dafür entscheide werde ich wahrscheinlich den Gang matt machen.
Wenn ich den gesamten Keller 106 m² so mache, brauche ich beim Estrich eh nichts beachten, oder?

Danke dir schon mal für die Info
10.10.2018 12:12


Anreisen außerhalb OÖ's sind natürlich möglich. Allerdings würde ich dann mehrere Baustellen koppeln, damit die Baustelleneinrichtung nicht allzu hoch anfällt.

Bitte beim Estrich E300 nehmen und beim Estrichleger auf die Finger schauen, dass er den Randstreifen sauber verlegt.

Ansonsten nichts besonderes bzw. Details können gern per PM durchgesprochen werden.

Lg
10.10.2018 14:17


Pit schrieb:

Anreisen außerhalb OÖ's sind natürlich möglich. Allerdings würde ich dann mehrere Baustellen koppeln, damit die Baustelleneinrichtung nicht allzu hoch anfällt.

Bitte beim Estrich E300 nehmen und beim Estrichleger auf die Finger schauen, dass er den Randstreifen sauber verlegt.

Ansonsten nichts besonderes bzw. Details können gern per PM durchgesprochen werden.

Lg


E300 lasst sich oft ohne Preisaufschlag rausverhandeln!
Aber oft pfuschen die Estrichleger wie bei mir und machen eine schlechte Oberfläche was dann für den Beschichter nicht so toll ist!
10.10.2018 14:18


heinzi00 schrieb: Wenn ich den gesamten Keller 106 m² so mache, brauche ich beim Estrich eh nichts beachten, oder?


Schau dass du so wenig Trennfugen wie möglich hast und schon gar keine am Gang
10.10.2018 16:21


uzi10 schrieb: E300 lasst sich oft ohne Preisaufschlag rausverhandeln! Aber oft pfuschen die Estrichleger wie bei mir und machen eine schlechte Oberfläche was dann für den Beschichter nicht so toll ist!



uzi10 schrieb: Schau dass du so wenig Trennfugen wie möglich hast und schon gar keine am Gang



Pit schrieb: Anreisen außerhalb OÖ's sind natürlich möglich. Allerdings würde ich dann mehrere Baustellen koppeln, damit die Baustelleneinrichtung nicht allzu hoch anfällt. Bitte beim Estrich E300 nehmen und beim Estrichleger auf die Finger schauen, dass er den Randstreifen sauber verlegt.


Danke uzi10 und PIT für die Informationen, wie gesagt wird bei mir noch ein bisschen dauern, aber das mitn Estrich ist schon mal gut zu wissen.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauforum