« Forum für Sonstiges  |

Waschmaschine Hersteller: Miele vs. Bosch vs. Siemens

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2 ... 3  4  > 
  •  Superstruppi
24.6.2019 - 11.1.2024
76 Antworten | 32 Autoren 76
7
83
Hallo,

bisher dachte ich, ich will unbedingt eine Miele Waschmaschine, wenn ich ins eigene Haus einziehe. Nun habe ich mich ein wenig umgesehen und wollte auch nach eurer Meinung fragen.

Es scheint ja so zu sein, dass man praktische Sonderfunktionen (Waschmitteldosierung, Kurzprogramme, etc.) bei Bosch u. Siemens zum Preis der günstigsten Miele Waschmaschine ohne Sonderfunktionen erhält.

Wie ist das eure Meinung dazu? Ist die Bauqualität von Bosch u. Siemens ähnlich gut wie Miele? Worauf muss man achten?

Danke,
Struppi

von Superstruppi

  •  miccomte
23.4.2021  (#41)
Hallo,
Ich habe eine Miele WCD130 WCS Waschmachine gekauft, es klingt komisch für eine ganz neue Maschine, oder?

ico



1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo miccomte, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  chrismo
  •   Gold-Award
23.4.2021  (#42)
Sieht so aus, als würde die Trommel unwucht laufen.

Alle Transportsicherungen entfernt?
Waschmaschine steht in der Waage?

1
  •  Jacky1905
  •   Silber-Award
26.4.2021  (#43)
Ich habe letzte Woche auch die Erfahrung machen müssen, dass die ganz neuen Maschinen (auch namhafter Hersteller) nicht mehr das sind, was sie mal waren.

Leider ist meine Siemens IQ700 vor 2 Wochen stark unwucht geworden, ich denke, weil wir für die Übersiedlung keine Transportsicherungen hatten. Da ist es eh ein Wunder, dass sie noch 1,5 Jahre anstandslos gelaufen ist. Dennoch ist die Machine erst 3,5 Jahre und ich lasse sie anschauen.
Habe mir jetzt inzwischen eine neue Siemens gekauft, IQ300, die ist bei Weitem nicht zu vergleichen mit dem Modell, das ich vorher hatte! 

Beide Maschinen haben 8kg Ladekapazität, jedoch hat die alte Maschine sicher 120kg Eigengewicht, während die Neue nur 70kg hat! Wenn hier die Trommel >5kg gefüllt ist, hauts die neue Maschine ganz schön her und es hört sich auch an, als wenn sie sich plagen würde.

Natürlich kann ich eine IQ700 (die ca. bei €1000,- angesiedelt ist) nicht mit einer IQ300 vergleichen, die gerade mal ein wenig mehr als die Hälfte kostet, dennoch stört es mich, dass die neue Maschine nicht das ist, was ich mir vorgstellt habe. Mir kommt vor, die Trommel ist viel "weicher" gelagert, diese schwingt viel mehr herum, auch bei leichter Beladung.
Auf der neuen Maschine kann ich auch meinen Trockner nicht mehr platzieren, da sie ihn runterkickt beim Schleudern. Bei der alten war das seit Jahren kein Problem - da haben sich nicht mal Vibrationen beim Schleudern übertragen.

Gestern merkte ich, dass sich beim Schleudern die Vibrationen auch sehr stark auf den Boden übertragen! Klar ist es ein schwimmender Estrich, aber das war ja ein Wahnsinn - der ganze Boden im HWR hat gebebt.

Hat jemand von euch schon mal sowas erlebt?
Die Maschine steht in der Waage und genau an dem selben Platz wie die Alte.

Ich lasse die alte Maschine jetzt reparieren und verkaufe die Neue wieder, wenn die Alte retour ist. 
Ich hasse die neue Maschine förmlich und möchte sie gar nicht einschalten, dabei hab ich immer so gern gewaschen 😩

1
  •  chrismo
  •   Gold-Award
26.4.2021  (#44)

zitat..
Jacky1905 schrieb: Auf der neuen Maschine kann ich auch meinen Trockner nicht mehr platzieren, da sie ihn runterkickt beim Schleudern.

Wir haben so einen Rahmen mit Gurt, um WaMa und Trockner zu stapeln: ico https://www.amazon.de/dp/B00ZA6URIY/?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21

Bei uns ist mal eine (gute) Miele, die in der Küche verbaut war,  bei einem Schleudergang unwucht gewesen und einen halben Meter rausgehüpft. Also "lose" würde ich einen Trockner nie auf die WaMa stellen, da kann immer was passieren.

1
  •  Jacky1905
  •   Silber-Award
26.4.2021  (#45)

zitat..
chrismo schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von Jacky1905: Auf der neuen Maschine kann ich auch meinen Trockner nicht mehr platzieren, da sie ihn runterkickt beim Schleudern.

Wir haben so einen Rahmen mit Gurt, um WaMa und Trockner zu stapeln: ico https://www.amazon.de/dp/B00ZA6URIY/?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21

Bei uns ist mal eine (gute) Miele, die in der Küche verbaut war,  bei einem Schleudergang unwucht gewesen und einen halben Meter rausgehüpft. Also "lose" würde ich einen Trockner nie auf die WaMa stellen, da kann immer was passieren.

Ja das haben viele so, bei mir bestand bislang aber nie die Notwendigkeit, da meine alte Siemens ganz ruhig lief (auch beim Schleudern).
Vorallem denke ich mir, können die wiederkehrenden, heftigen Vibrationen ja auch für den Trockner nicht gut sein? Ich denke da mal nur zB an das Türscharnier, das sicher auf Dauer ausgeleiert wird. Die Tür des Trockners ist ja im ausgeschalteten Zustand nur angelehnt?

Jetzt steht der Trockner eh daneben - braucht zwar mehr Platz, aber ich reds mir schön, weil ich jetzt quasi eine kleine "Arbeitsfläche" habe 😂

1
  •  speeeedcat
  •   Gold-Award
4.5.2021  (#46)
Hey,
unsere WaMa hat's auch erwischt, eine neue muss her.
Gibts aktuell Empfehlungen? Frontlader, mind. 7kg, 1.700 Umdrehungen sollte sie haben laut meiner Frau.
Marke egal, Erfahrung zählt!
Danke.

1
  •  Jacky1905
  •   Silber-Award
4.5.2021  (#47)
Update: ich habe meine "alte" Siemens IQ700 nun überprüfen lassen - es war nur eine Kleinigkeit und kostet mich fast gar nix.
Wir haben hier in der Nähe eine Behindertenwerkstatt, die schnell und günstig Reparaturen für Haushaltsgeräte durchführt.
Die neue WaMa kann ich aufgrund Rücktrittsrecht (bei Onlinekauf 14 Tage) anstandslos zurückgeben und ich erhalte das Geld zurück.

Ich bin sowas von erleichtert, meine "alte" Maschine bald wieder zu haben - sie ist unersetzlich für mich.
Sollte jemals wieder eine Neue fällig werden, achte ich NOCH genauer darauf, was für mich wichtig ist, was sie können muss und in welcher Kategorie sie angesiedelt ist.
Der Preis ist nachrangig, wenn man 10-15 Jahre nicht nur zufrieden, sondern begeistert ist.
Vermutlich werde ich beim BSH-Sortiment bleiben - hier passt Preis/Leistung für mich.

1
  •  speeeedcat
  •   Gold-Award
4.5.2021  (#48)
Jacky, die i700 hab ich auch im Angebot. Also voll zufrieden damit?
Wer hat diese?
ico https://www.expertentesten.de/waschmaschine-aeg-lavamat-l8fe76695-test/

1
  •  Pedaaa
  •   Gold-Award
4.5.2021  (#49)

zitat..
speeeedcat schrieb: Wer hat diese?

wir ham die L9FE86495, also die 9000er Serie vom gleichen Hersteller.
Super zufrieden. Sauschwer und leise das Teil.

die 9000er hat auch ggü. der 8000er z.B. eine eingebaute Enthärter-Funktion. Da wir doch etwas härteres Wasser haben, aber keinen Enthärter, hab ich das mal probiert.

1
  •  speeeedcat
  •   Gold-Award
4.5.2021  (#50)
Hallo Pedaaa,
danke für dein Kommentar! Ich habe auch ein Angebot über die L9FE96695 vorliegen. Was kann die mehr als deine 86er?
Danke für eure Meinungen!

1
  •  Supapeda
  •   Silber-Award
Produkt-Tipp 4.5.2021  (#51)
Ich habe die Waschmaschine SIemens WM14T6A2 gekauft und bin nun seit fast einem Jahr noch voll zufrieden. Gutes Waschergebnis, einfache Bedienung und das automatische Dosieren vom Waschmittel ist ein Traum! Kann ich echt empfehlen!

1
  •  Jacky1905
  •   Silber-Award
4.5.2021  (#52)

zitat..
speeeedcat schrieb: Jacky, die i700 hab ich auch im Angebot. Also voll zufrieden damit?
Wer hat diese?
ico https://www.expertentesten.de/waschmaschine-aeg-lavamat-l8fe76695-test/

Also für IQ700 oder darüber geb ich grünes Licht. Ich bin eben so zufrieden gewesen, dass ich sie reparieren ließ und dafür die Neue zurück geht.
Am meisten daugt mir, dass ich die Waschtemperartur im 10-er Bereich verstellen kann. Ich kann also Wäsche auf 70°C oder 50°C waschen, wenn ich das möchte. Für mich ist das ein unersetzliches Feature, weil ich zB unser Arbeitsgewand auf 50°C wasche, um den Gerüchen Herr zu werden und ohne dass die Wäsche einläuft.
Zudem ist sie viel leiser (auch beim Schleudern) als die viel neuere Maschine (wahrscheinlich mehr Dämmung innen verbaut?).

Bei AEG kann ich leider nichts positives berichten, bin 3 Mal sowas von eingefahren damit - egal ob WaMa oder Trockner.
AEG = Ausschalten, Einschalten, Geht nicht.

Von BSH bin ich von Preis/Leistung überzeugt - Miele wird natürlich NOCH mehr können, ist mir im Preissegment aber zu teuer.


1
  •  speeeedcat
  •   Gold-Award
6.5.2021  (#53)
Sonst noch wer eine Meinung? 
AEG, Siemens und Miele deswegen, weil es dazu ein Geschäft im Ort gibt und wir das dort kaufen wollen.
Soll ich mir doch auch eine Miele angucken, was sind stichhaltige Argumente dafür?
Appgesteuert sind wohl alle schon, das bräuchten wir aber nicht.
Heute am Nachmittag wollen wir den Sack zumachen, also wer noch schreiben mag, bitte gerne!😊😘

1
  •  Pedaaa
  •   Gold-Award
6.5.2021  (#54)

zitat..
speeeedcat schrieb: Angebot über die L9FE96695 vorliegen. Was kann die mehr als deine 86er?

deine hätte 200U/min mehr, und das neuere, schönere TFT-Display.
Wie gesagt, wir sind zufrieden. Kann nichts schlechtes sagen, eher im Gegenteil. Leise, schnell, passt viel rein und vibriert kaum.
Kann sogar ich bedienen, auch wenn ich mich meist drücke 😉
Salz muss halt immer mal wieder nachgefüllt werden, wegen der Enthärter-Funktion.

1
  •  speeeedcat
  •   Gold-Award
6.5.2021  (#55)
Geworden ist es eine Miele, da der Preis günstiger als die oben genannte AEG war und laut Verkäuferin weit weniger anfällig ist als die genannte.
Miele WWD660 WCS Twin Dos 8kg
ico https://www.miele.de/haushalt/waschmaschine-1566.htm?mat=11565530&name=WWD660_WCS_TDos%268kg
Bin mal gespannt, ob Miele hält was sie verspricht ;).

1
  •  kasandi
  •   Bronze-Award
7.5.2021  (#56)
Hab die selbe denk ich, muss mal die genaue Bezeichnung suchen. 

Bis jetzt sehr zufrieden. 
Sehr ruhig das Teil. 

Hoffe mal, dass die auch 30+ Jahre wie die alten halten🙈

Vermutlich eher nicht. 

1
  •  speeeedcat
  •   Gold-Award
7.5.2021  (#57)
Bin mit 15J zufrieden 😀!

1
  •  kasandi
  •   Bronze-Award
7.5.2021  (#58)
Ja natürlich, aber meine alten gebrauchten Miele waren damals alle zwischen 25-35 Jahre alt und hatten keine Probleme.

15 Jahre wäre schon toll.

1
  •  purrtastic
  •   Bronze-Award
7.5.2021  (#59)
Bosch und Siemens sind übrigens die gleichen Waschmaschinen und kommen auch aus der gleichen Fabrik. Wenn man die Modelle vergleicht findet man auch die Baugleichen Modellen nur mit anderen Namen.

Meine letzte hatte 20 Jahre gehalten. Die neue jetzt wird es wohl nicht mehr.. Es gibt halt leider keinen Anreiz für die Industrie hier Geräte so zu designen, dass sie so lange halten. Stichwort "Geplante Obsoleszenz", bzw. aus der Volkswirtschaflehre liegt hier ein Informationsungleichgewicht vor, da ich als Käufer nicht wirklich Informationen beim Vergleich verschiedene Modelle habe, für welchen Zeitraum sie ungefähr designed sind.

1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
9.5.2021  (#60)
Haben uns kürzlich auch für eine Miele entschieden.  Der Verkäufer meinte auch dass die schon robuster gebaut sind. Die Erfahrungen im Familienkreis bestätigen das... Die Maschine meiner Eltern hat immerhin 23 Jahre gehalten,  jetzt ist der Motor kaputt leider. Das lohnt sich nicht mehr...

1
  •  speeeedcat
  •   Gold-Award
10.5.2021  (#61)
Die Verkäuferin meinte völlig emotionslos, dass der AEG-Kundendienst 3x so oft aufkreuzt wie bei Miele. 
Preislich war es dann völlig in Ordnung und günstiger als die obige verlinkte 9000er Serie von AEG.

1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next