« E-Mobilität

Wallbox Setup für 2 Fahrzeuge

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2 
  •  Hauslbauer
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
12.8. - 18.9.2022
30 Antworten | 7 Autoren 30
0
Ich überlege aktuell mein Mobilitäts Setup komplett zu elektrifizieren da beide Fahrzeuge erneuert werden müssten.

Jetzt hab ich mal Fragen um Wallbox Setup, was ich gerne hätte wäre 
1. Smart, d.h. ich will mit evcc, oder homeassistant meine PV, die Maximale Anschlussleistung und einen Ladezeitplan irgendwie vereinen können
2. beide Fahrzeuge sollen gleichzeitig angeschlossen bleiben können damit ich nicht manuel "umhängen" muss wenn wenn z.b. evcc entscheidet das es jetzt bessere wäre das andere Fahrzeug zu laden.

Die Frage ist
Eine Wallbox mit 2 Anschlüssen?
2 Wallboxen im Master - Slave setup?
1 unabhängige Walboxen und alles über z.b. evcc steuern lassen?
wie schaut es mit Förderungen aus? gibts da Pro Haus nur eine Wallbox oder werden beide Wallboxen gefördert? 
An sich hab ich beim Hausbau schon darauf geachtet das die verlegung und die Montage kein Problem sein werden, jedoch ist die Frage kann ich das selbst anschliessen wie eine zusätzliche KRaftsteckdose oder muss ich eine Wallbox irgendwo beim versorger "melden"?

An sich kann ich jederzeit meinen Hausanschlusswert erhöhen, zuleitung und schaltbare sicherung würden das hergeben, aber ich würde es gerne vermeiden und durch intelligentes laden den Anschluss schonen wegen der Grundgebühr ... gibt es da Erfahrungen?

Macht es Sinn eine Box mit 22kW und eine mit 11kW aus zu legen? die meisten Fahrzeuge laden ja AC sowieso kaum mehr als 11kW?

Ich hab mir hier schon einiges durchgelesen aber gibt es konkrete Empfehlungen?
an sich gefällt mir z.b. https://openwb.de/shop/?product=openwb-series2-duo
hat jemand Erfahrung damit? für 2x22kW inkls Anschlusskabel wirkt das sehr günstig und sollte alles können was ich mir erhoffe oder?

  •  dynamite
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
25.8.2022 ( #21)
Passt hier vielleicht nicht zu 100%, aber hier sind anscheinend die richtigen Leute unterwegs
hat schon wer von euch intelligente Steckdosen(Solaredge, hui, silvercrest, Ikea)mit Solaredge/ZigBee verbunden?

  •  Lemberger
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
26.8.2022 ( #22)


dynamite schrieb:

Passt hier vielleicht nicht zu 100%, aber hier sind anscheinend die richtigen Leute unterwegs
hat schon wer von euch intelligente Steckdosen(Solaredge, hui, silvercrest, Ikea)mit Solaredge/ZigBee verbunden?

Nein, aber SE über openWB standalone auf nem Raspi mit Dosen etc. von Shelly

  •  dynamite
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
26.8.2022 ( #23)
@Hauslbauer  Welche Version von buster hast du jetzt genommen?
warst du schon erfolgreich, wenn ja welche Anleitung hast du genommen da es da echt viele unterschiedliche gibt?

  •  dynamite
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
10.9.2022 ( #24)
Hab openWB am Rasperry laufen (Buster) aber es kommt nix vom Solaredge Wechselrichter an (IP hab ich). Wie kann ich selbst wegen den Modbus Setting nachschauen oder braucht man hier den Solateuer (wenig/keine Zeit)?
Im Solaredge App sieht man ja nix und mit dem SetApp geht es nicht (keine Verbindung zum WLAN).
Hat wer einen Tipp?

  •  Lemberger
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
11.9.2022 ( #25)


dynamite schrieb: ni (keine Verbindung zum WLAN).


Der WR WR [Wechselrichter] hängt aber schon am Internet oder?
Wenn ja und der Installateur keine Zeit hast kannst du auch selbst bei Solar ein Ticket aufmachen und die können dann Modbus per remote freischalten!

  •  dynamite
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
11.9.2022 ( #26)
Ja hängt er sonst würde ich ja im MySolarEdge keine Anzeige bekommen.
danke für die Info - werd ich machen.
wenn ich das Set-App verwende da kommt diese Meldung - nehme an das das Standard wlan nach der erstkonfig geändert wird.
Hat eventuell wer erfahrung ob man die Shelly Steckdosen von alleine im my Solaredge App sieht oder muss man da was konfigurieren auf der Solaredge Seite (mit ZigBee ausgestattet)?

  •  dynamite
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
12.9.2022 ( #27)
Der Support hat den Modbus aktiviert und schon läufts mit der OpenWB!
jetzt fehlt nur noch der Ladetest mit Go-e

Ist echt kein Hexenwerk wenn man sich ein paar Minuten damit beschäftigt.

  •  dynamite
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
18.9.2022 ( #28)
Hat wer die go-e mit openwb im Einsatz?
funkt bei mir nicht - er erkennt den go-e aber ladet nicht - beim einschalten schaltet er sich immer gleich aus.

könnte ich eine fixe Ladestation an einer Kraftsteckdose anstecken oder muss das ohne laufen?

wenn ich es nicht hinbekomm mit go-e würde ich die Solaredge wallbox nehmen.

  •  Lemberger
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
18.9.2022 ( #29)
Du kannst auch an eine fixe go-e einen Kraftstromstecker (je nach Leistung z.B. CEE16A) anschließen, warum auch nicht?
Eigentlich sollte das schon gehen mit SE WR WR [Wechselrichter], Openwb standalone auf Raspberry und go-e. Genau so habe ich es auch vor aber noch nicht in Betrieb genommen!

  •  dynamite
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
18.9.2022 ( #30)
Na dann Probier mal und gib Bescheid
Er ladet leider nicht.

 <  1  2 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: [Gelöst] Kurze Langzeitmiete
« E-Mobilität-Forum