» Diskussionsforum » Pflanzen & Garten-Forum

UN-Gras

27 Beiträge | 29.6. - 5.7.2020
Wir haben im neu angelegten Rasen ein seltsames Gras, welches über den Rasen kriecht, sich mit Rhizomen ausbreitet und tief wurzelt, sodass man es im Prinzip nicht entfernen kann.


UN-Gras

Das einzige was ich im Internet gefunden habe was so aussieht ist Pennisetum clandestinum, ein Bio-Invasor aus Afrika. Der hat sich aber bislang nur in Spanien u Italien verbreitet. 

Hat das sonst noch jemand?


 
29.6.2020 13:51
wir haben das auch an einer stelle - die wird immer größer. 
ich rupf immer an, soviel ich erwisch, aber eine woche später ist alles wieder da. hab aber leider keine ahnung, wie das heißt und was man da dagegen machen kann.
29.6.2020 14:02
Hast du ein Foto von Samen / Wurzeln?
29.6.2020 14:04
fürchte, das wurde mit der Erde die wir gekauft haben eingeschleppt. Oder mit dem Rasensamen den der Gärtner verwendet hat. (Unser Rasen ist auch voll von Hühnerhirse, das hatten wir vorher auch nicht).
https://www.cabi.org/isc/datasheet/39765#toPictures

Und hat es sich bei dir nicht weiter ausgebreitet? Ich habe es leider an mehreren STellen und dort dürfe es sich schon ausgebreitet haben.

bekämpfen? ich fürchte nur chemisch. 
P. clandestinum is controlled by the standard herbicides for perennial grasses, especially glyphosate and dalapon applied before crop planting, or as directed sprays in perennial crops. Fluazifop-butyl and haloxyfop are also useful for selective control in established broad-leaved annual crops. Glufosinate and paraquat are much inferior. Bromacil has proved selective in citrus. In turf grasses, mixtures including MSMA (usually plus triclopyr) are commonly used (Cudney et al., 1994; Breuninger et al., 1996; Beehag, 2000). Beeehag (2000) notes that no herbicides are registered for controlling P. clandestinum in turf in Australia, but that the weed is susceptible to bensulide and pronamide as well as MSMA and DSMA.


29.6.2020 17:55
Meiner Einschätzung nach handelt es sich um Poa trivialis (Gemeine Rispe).
29.6.2020 22:37


MissT schrieb: m[ref]MissT:58333_1#560833[/ref]einer Einschätzung nach handelt es sich um Poa trivialis (Gemeine Rispe).

Hmm, naja, passt nicht so gut.
Es ist nämlich eher dünkler als der normale Rasen, wächst wirklich nur kriechend, und hat ganz lange Wurzeln, sodas man es nicht wirklich entfernen kann.
Ich mache morgen noch ein Foto.

Vielleicht Quecke?
https://pflanzentanzen.de/outdoor/rasen/quecke-bekaempfen-entfernen/
29.6.2020 23:03
oder Bermudagras - fürchte fast das ist es. 

https://www.google.com/search?https://rasenberater.ch/rasenproblem/30-hirse-und-andere-ungraeser
http://www.garden-counselor-lawn-care.com/bermuda-grass-pictures.html
30.6.2020 14:50
So hier noch ein Foto, die Ausläufer liegen direkt auf der Erdoberfläche, ich habe sie angehoben.


UN-Gras

Folgendes habe ich auch, das könnte eine Poa sein. die breitet sich aber nicht so rasend schnell aus wie das obere. Das obere macht nämlich gleich ein dichtes Netz, ausgehend von einer Pflanze gleich mal 1m2....


UN-Gras
1.7.2020 12:12
@mackica das am 2. Bild ist eine Hirse, die kannst gleich mal ausreißen, sonst kommt sie nächstes Jahr wieder, dann nimmt sie aber ihre Verwandtschaft und die Freunde mit.

generell empfehle ich die app "florainkoknito", die sagt dir was was ist.
2.7.2020 9:44
@Rasenfreund
danke. Ja, die Hirse reisse ich laufend aus, nur es ist so viel dass es eine Sissiphos-Arbeit ist. Frage mich echt wo das herkommt.
Nur Hirsefrei-Gift wollte ich bislang nicht verwenden. 
2.7.2020 9:49
die Hirse kommt durch Wind, Vögel, verunreinigte Samen,.... in den Rasen.
Undichter und lückige Stellen begünstigen das ganze.
Und wenn wir uns ehrlich sind, wirklich Rasen ist auf deinem Bild nicht zu erkennen!
Wenn ich mir dein Hirsefoto ansehe, scheint es das der Humus nicht von bester Qualität ist. Närstoffmangel scheint hier an der Tagesordnung zu sein.

Wann habt ihr da angelegt?
3.7.2020 8:06
Naja, wir haben nicht allzu viel gekaufte Erde aufgetragen. 12m3 auf 800m2, das sind durchschnittlich 1,5cm...
und darunter ist abschnittsweise relativ viel Lehm. ich glaube dort wo viel Lehm wächst der Rasen merkbar schlechter und es sind mehr Lücken, das Gras tlw auch gelb-rot. Wir haben jetzt Bio-Dünger verteilt, daraufhin wurde das Gras deutlich grüner.

Aber die Hirse habe ich mir entweder mit der gekauften ERde oder mit der Gärtner mit seinem Samen eingeschleppt. (Und dort wo wir selbst angebaut haben ohne gekaufte Erde hatten wir auch lange, lange Zeit größere Lücken, aber NULL Hirse... also an den Lücken allein liegt es nicht).
ich schicke mal ein Foto wie dicht die HIrse in manchen Abschnitten aufgegangen ist.
3.7.2020 8:43
ok, also so wie ich es vermutet habe.
Zu wenig Humus... hier wird es schwer werden überhaupt mal einen schönen Rasen zustande zu bringen.
3.7.2020 11:00
Sehe ich genauso - 1,5cm ist quasi nichts. Wie seid ihr auf diese seltsame Idee gekommen?
3.7.2020 23:26


MissT schrieb: Sehe ich genauso - 1,5cm ist quasi nichts. Wie seid ihr auf diese seltsame Idee gekommen?


Rasenfreund schrieb: Zu wenig Humus...

Nein, sorry, völlg falsch verstanden. Wir haben natürlich deutlich mehr Humus. Wir haben nur durchschnittlich nur 1,5cm gekauften Humus, darunter 5-10cm oder noch deutlich mehr eigenen Humus! Und dann erst eine 20cm Lehmschicht. An manchen Stellen überhaupt keinen Lehm darunter. 
Nur es variiert sehr stark wie dick die Humusschicht ist weil es natürlich logistisch nicht so einfach war das exakt zu verteilen und einzubringen mit dem Bagger. 

Das erklärt vielleicht warum der Rasen an manchen Stellen besser wächst, an anderern schlechter.  Und ich glaube die Bewässerungsanlage die nicht ganz regelmäßig gießt hat auch ihres dazugetan. 

Aber die extreme Hirsebelastung -  
Ich gehe mittlerweile davon aus dass die Hirsesamen in der gekauften Erde waren. (wir haben auch einen Teil Naturwiese gelassen, dort wurde das ganze Unkraut von der Baustelle eingebracht, dort wächst keine Hirse... dieses seltsame bislang nicht identifizierte Unkraut aber gibt s in der Umgebung schon).... dachte ich mir ja dass Erde kaufen gefährlich ist.
erde war eine Mischung aus Ackererde, Kompost und Sand/Kies.

Fotos:
hier extreme Hirsebelastung - und so schauen sicher 50m2 aus... das kann ich nicht ausreißen..

UN-Gras

hier ist der Rasen sehr schön

UN-Gras

Hier ist das unbekannte Unkraut im Rasen: Es hat laaaaaange weiße Wurzeln (ich gehe davon aus dass unten noch dickere Querwurzel ist. Blüte bilang nicht gesehen - daher ist die App Florainkognita da schwer anzuwenden)

UN-Gras
4.7.2020 6:55
Hirse bekommst mit Puma extra gut in den Griff. 
Umso dichter dein Rasen mal wird, umso weniger Hirse wirst du haben. 
4.7.2020 10:34
War Euer Grundstück früher ein Acker? Wenn ja, dann ist es bei Euch vermutlich nicht anders als bei uns: Der vorhandene „Humus“ ist nichts anderes als ein etwas besserer Lehmboden - für Rasen und sehr viele andere Pflanzen zum Wachsen ziemlich ungeeignet.
4.7.2020 11:01
Nein, das ist seit 100 jahren hausgarten gewrsen, davor weide u überschwemmungsland. Urspr war da ca 60cm tief schwarz- brauner boden, darunter dann lehm
4.7.2020 11:48
M.E. hast du den Rasen nach dem Anlegen viel zu kurz geschnitten, der schaut sehr schwach und sehr kurz und sehr dürr aus.
Ich würde ihn die ersten Schnitte etwas länger lassen, bis er dichter wird...und nachsäen und viel bewässern.
4.7.2020 12:16
Ja, das mit dem zu kurz habe ich mir auch schon gedacht. Schneide jetzt länger, nachsäes sowieso.
4.7.2020 22:08


Rasenfreund schrieb: Hirse bekommst mit Puma extra gut in den Griff. 

ist halt Gift.

Und wenn ich nciht spritze habe ich nächstes Jahr noch mehr? Oder weniger weil der Rasen dichter sein wird?
5.7.2020 8:33


mackica schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von Rasenfreund: Hirse bekommst mit Puma extra gut in den Griff. 

ist halt Gift.

Und wenn ich nciht spritze habe ich nächstes Jahr noch mehr? Oder weniger weil der Rasen dichter sein wird?

Ich hatte heuer auch einiges an Hirse und Klee drinnen 🤨
Mit Puma und Banvel Quattro ist alles weggegangen. Auch wenn ich kein Freund vom Spritzen bin, hätte es sonst keine Möglichkeit gegeben.

mbg



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Pflanzen & Garten-Forum