« Photovoltaik / PV  |

PV Anlage NEU - Wie und was testen?

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
25.7. - 5.9.2023
19 Antworten | 11 Autoren 19
1
20
Mahlzeit allerseits, 
bekomm demnächst meine PV Anlage ohne Speicher, daher stellt sich schönlangsam die Frage, wie testen? Schwarzstartfähig ists - der Fronius Symo hat ja a Steckdose....

Hausmastaüberlegung:
LSS KREIS für PV abschalten, irgendan Verbraucher anstecken und Sonne abwarten.

Kann/Sollte ich noch irgendwie anders testen? Ansprechhelligkeit? Max Leistung? ...?

Bitte um (kluge/sinnvolle) Vorschläge...

Vielen Dank
Wolfgang

  •  TomF79
  •   Bronze-Award
25.7.2023  (#1)
Kannst genau so testen, Maximale Leistung sind 3000 Watt.

1
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
2.9.2023  (#2)
Morgen,

Kurzes Update, die Paneele wurden die Woche aufs Dach gemankelt, jetzt wart ma auf Funkenschuasta und Verkabelung.
Falls sich wer wundert, unter den Erhebungen sind 2 DFF...


2023/2023090299035.jpg

Und es war natürlich super, wegen der Überbauung  Elektriker: Des is überhaupt ka Problem für die Montagefirma!
Montagefirma: hat an Sub geschickt
Sub: na des geht ned, bau ma die DFF lieber aus etc.

Ist gegangen nach bissl herumdiskutieren und Materialdiskussionen....

Lg

1
  •  cutcher
2.9.2023  (#3)

zitat..
kraweuschuasta schrieb:

Morgen,

Kurzes Update, die Paneele wurden die Woche aufs Dach gemankelt, jetzt wart ma auf Funkenschuasta und Verkabelung.
Falls sich wer wundert, unter den Erhebungen sind 2 DFF...

Und es war natürlich super, wegen der Überbauung  Elektriker: Des is überhaupt ka Problem für die Montagefirma!
Montagefirma: hat an Sub geschickt
Sub: na des geht ned, bau ma die DFF lieber aus etc.

Ist gegangen nach bissl herumdiskutieren und Materialdiskussionen....

Lg

Wie hoch ist die erhöhung?
Ich behaupte mal lt bild ohne der erhöhten paneele hättest du mehr ertrag als mit denen (nachdem die einige andere paneele verschatten....)

2


  •  Cyber83
2.9.2023  (#4)

zitat..
cutcher schrieb:

Ich behaupte mal lt bild ohne der erhöhten paneele hättest du mehr ertrag als mit denen (nachdem die einige andere paneele verschatten....)

Unwahrscheinlich. Schattenmanagement vom fronius ist so gut, dass sich das so verhält wie es aussieht - durchschnittlich werden vermutlich in summe unter einem Modul verschattet sein und folglich vom ertrag abgehen. Im gegensatz zu zusätzlichen 6 Modulen ...


1
  •  cutcher
2.9.2023  (#5)

zitat..
Cyber83 schrieb:

──────
cutcher schrieb:

Ich behaupte mal lt bild ohne der erhöhten paneele hättest du mehr ertrag als mit denen (nachdem die einige andere paneele verschatten....)
───────────────

Unwahrscheinlich. Schattenmanagement vom fronius ist so gut, dass sich das so verhält wie es aussieht - durchschnittlich werden vermutlich in summe unter einem Modul verschattet sein und folglich vom ertrag abgehen. Im gegensatz zu zusätzlichen 6 Modulen ...

Worauf beruht deine aussage?
Das schattenmanagement wirkt wenn wenige (1) modul(e) verschattet sind sehr gut - das ist richtig
bei wandernden schatten durch zB kamin ist deine aussage mMn richtig

lt bild wird dies aber nicht der fall sein sondern immer einige/viele verschattet sein...dann ist das schattenmanagement - ok aber es zueht trotzdem den ganzen strang runter (es kann kein gMPP mehr gefunden werden trotz schattenmanagement)

hängt auch davon ab welche paneele es sind (wie wirken die bypass dioden, falls waagrecht werden die gesamten module bei teilverschattung zur gänze übersprungen), welche dachhimmelsrichtung und daher wie oft/viel verschattet pro tag etc

aber ich bleibe dabei - ohne erhobener module wohl mehr ertrag als mit (lt dem bild das ich hier sehe und bisheriger informationen)


1
  •  Berndi
2.9.2023  (#6)
Wow!
Das ist eine interessante Montage-Art.
Halte uns bitte am Laufenden wieviel man da tatsächlich herunter bekommt.

1
  •  wiwi
  •   Bronze-Award
2.9.2023  (#7)
Bei Sonnenschein sind bei Standardmodulen mit 3 Dioden in dem Fall immer bei 4 Modulen ein Drittel der Modulfläche betroffen. Ob bei der obersten Reihe eine Verschattung auftritt kann ich nicht erkennen. Verlust also Daumen mal Pi: ca. 4/3 der Moduleistung. Auf der Habenseite: 6 Module mehr, effektiv also 4 2/3 Module gewonnen. Bei Dauernebel in der dunklen Jahreszeit effektiv eher sogar Richtung 6 Module. Dafür gibt es auf jeden Fall zwei Daumen nach oben. 👍

Optisch fällt es vermutlich nicht mal besonders auf wenn man nicht genau hinschaut oder es weiss. Es gibt schlimmere Verbrechen auf den heimischen Dächern. Ich hätte vermutlich dennoch alles im 2-lagig im Kreuzverbund ausgeführt, oder zumindest die oberen drei Reihen. Aber das gute Alu kostet halt auch was. 🤔

1
  •  Cyber83
2.9.2023  (#8)
Meine aussage beruht auf erfahrung. 😀
Habe selber 2 Module höherlegen müssen.
Zusätzlich noch rund um zwei kamine module gelegt. Die höheren module "verschatten" mir im string 2 vormittags zwei module der länge nach, die kamine quasi immer mind. Jeweils ein halbes modul. String 1 am gleichen wechselrichter wird dann ab vielleicht 16:00 von den erhöhten modulen verschattet und ab ca. 13:00 ein Modul von einem kamin
WR ist ein symo 12.5, string1 hat 17 module, string 2 hat 19 module, alles gleiche modultypen.

Ich sehe am string2 weniger ertrag und kann es (auf kwh/kwp) beziffern. 

Z.B. heute: string1 27.5kWh string2 27.6kWh
410Wp Module. 
Macht 3.94kWh/kWp und 3.54kWh/kWp
Oder 1.618kWh pro Modul
Vs 1.453kWh pro Modul

Da sieht man dann am Ende des Tages dass String 2 quasi immer ca. "Ein modul" mehr im Schatten hat - aber von den Kaminen 

(Und es war noch nicht Abend, wo der zweite String ein bisschen mehr macht im vergleich)

Die schatten der erhöhungen sind nicht der rede wert. Schattenmanagement am WR WR [Wechselrichter] einschalten und alles läuft 1a. 😉

Lg

(P.S.: irgendwo hab ich mal Fotos meiner Anlage gepostet...)

1
  •  Altromondo
  •   Bronze-Award
2.9.2023  (#9)

zitat..
Cyber83 schrieb: (P.S.: irgendwo hab ich mal Fotos meiner Anlage gepostet...)

ico https://www.energiesparhaus.at/forum-25kwp-anlage-mit-victron-perspektive/73824_1#745352
😜


1
  •  Cyber83
2.9.2023  (#10)

zitat..
Altromondo schrieb:

──────
Cyber83 schrieb: (P.S.: irgendwo hab ich mal Fotos meiner Anlage gepostet...)
───────────────

ico https://www.energiesparhaus.at/forum-25kwp-anlage-mit-victron-perspektive/73824_1#745352

😜

Awesome, danke. Sachen die ich nicht am handy suchen will wo das war ... 😆


1
  •  johro
2.9.2023  (#11)

zitat..
kraweuschuasta schrieb: Falls sich wer wundert, unter den Erhebungen sind 2 DFF...

Und die Dachflächenfenster hast du ursprünglich warum gemacht?
Wegen natürlichen Licht und man kann hier auch mal lüften?---und jetzt legst du module darüber?

1
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
3.9.2023  (#12)
Mahlzeit,
na gut ich muss noch paar Infos nachreichen...

zitat..
cutcher schrieb: Wie hoch ist die erhöhung?

Der Höhentunterschied OK zu OK ist etwa 12cm
Die Ausrichtung ist etwa 5°..10° Süd

zitat..
Berndi schrieb: Wow!
Das ist eine interessante Montage-Art.
Halte uns bitte am Laufenden wieviel man da tatsächlich herunter bekommt.

Danke, war eigentlich nicht so geplant, is a Notlösung. (Danke an "JOJO des moch ma scho)"
Geplant war alles in einer Ebene.....

Es hätte noch die Möglichkeit gegeben, die DFF auszubauen und alles plan zu machen, allerdings war ich da eher skeptisch, die Montagefirma (macht auch Fertigteilhäuser) hatte auf der Homepage genau eine Seite: Kontakt. Sonst keinerlei Infos, Referenzen etc.
Und dieser Umstand hat mich stutzig gemacht, von Wegen Dampfbremse gscheit wieder verbinden und verpicken, Unterdachabdichtungsfoliendingsbums richtig verlegen etc. Außerdem hätte ich nicht sooo viele Reservedachziegel gehabt fürcht ich. ==> DFF überbauen.

zitat..
johro schrieb: Und die Dachflächenfenster hast du ursprünglich warum gemacht?
Wegen natürlichen Licht und man kann hier auch mal lüften?---und jetzt legst du module darüber?

Geplant: 2 Kinderzimmer mit DFF, damit die Kinder mehr Licht haben, da sie viel zeit drin verbringen.
Ausgeführt: nur 1 Kind, 2. Zimmer wurde Tussizimmer (Schrankraum und Ankleidezimmer für die Weibsen ico https://www.kraweuschuasta.at/tussizimmer.html)
Geändert: Haben mit dem Kind Zimmer getauscht, weil unser ursprüngliches Schlafzimmer größer war und ihrs kleiner, mit Tussizimmer war das obsolet und so hats mehr Platz.
==> Beide DFF hatten ganzjährig die Rollos herunten und waren de facto ungenutzt.
=====> Ausbauen war ma zu haglich, also überbauen

LG Wolfgang

1
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
3.9.2023  (#13)

zitat..
wiwi schrieb: Bei Sonnenschein sind bei Standardmodulen mit 3 Dioden in dem Fall immer bei 4 Modulen ein Drittel der Modulfläche betroffen. Ob bei der obersten Reihe eine Verschattung auftritt kann ich nicht erkennen. Verlust also Daumen mal Pi: ca. 4/3 der Moduleistung. Auf der Habenseite: 6 Module mehr, effektiv also 4 2/3 Module gewonnen. Bei Dauernebel in der dunklen Jahreszeit effektiv eher sogar Richtung 6 Module. Dafür gibt es auf jeden Fall zwei Daumen nach oben.

Dein Wort in (Sonnen-)Gottes Ohr 😀

Ich hab mich übrigens an @­Solarbuddys Forderung/Empfehlung gehalten mit Dach voll machen 😁

LG


1
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
4.9.2023  (#14)
nAbend,
Wie gewünscht, Fotos mit West-Sonneneinstrahlung


2023/20230904267079.jpg


2023/20230904199425.jpg


2023/20230904435460.jpg

Lg Wolfgang

1
  •  samoth
  •   Gold-Award
5.9.2023  (#15)
@kraweuschuasta, wurden bei dir tatsächlich die Paneele über die Blitzschutzanlage gelegt?

Bei mir (vor 10 Jahren) musste da noch ordentlich Abstand zum Blitzableiter gehalten werden... hat zumindest der Elektriker gesagt und ich hab´s ihm halt geglaubt.

Hat sich da zwischenzeitlich was geändert? Nachdem ich die PV jetzt erweitern/umbauen möchte, könnte ich da noch das eine oder andere Paneel zusätzlich anbringen lassen

1
  •  wiwi
  •   Bronze-Award
5.9.2023  (#16)
Die Module bei Nichteinhaltung des Trennabstandes in den Blitzschutz einzubinden war schon immer möglich.

1
  •  seltsammithut
  •   Silber-Award
5.9.2023  (#17)
Nur interessehalber, wieso wurden nicht bei jeden Sparren Dachhaken gesetzt?

1
  •  helyx
  •   Gold-Award
5.9.2023  (#18)
Hängt von der Schienenstatik und Schneelast ab. Falls es gerechnet wurde.
Sonst halt sparsam montiert ;)

1
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
5.9.2023  (#19)
Hi

zitat..
seltsammithut schrieb: Nur interessehalber, wieso wurden nicht bei jeden Sparren Dachhaken gesetzt?

Muss leider dazu passen. Keine Ahnung.


zitat..
helyx schrieb: Falls es gerechnet wurde.

Windlastberechnung haben wir bekommen. Leider halt ohne die Aufdoppelung über den DFF. Das wurde (siehe oben) halt irgendwann vorm/beim Montieren bemerkt 🙄

Lg


1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Schadet eine PV dem Foliendach?