« E-Mobilität

openWB: Einstellungen, Fragen

Teilen: facebook    whatsapp    email
  
 <  1  2  3  > 
  •  alpenzell
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
22.10.2020 - 19.3.2021
48 Antworten | 6 Autoren 48
0
bevor ich mit meinen Fragen starte, hier ein paar hilfreiche Links:
Übersicht der Lademodi https://github.com/snaptec/openWB/wiki/%C3%9Cbersicht-Lademodi
Wissenssammlung openWB Forum https://openwb.de/forum/viewforum.php?f=6&sid=9579e62317c2ed7c1cb37f9acad4ccde

  •  gdfde
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
25.10.2020 ( #21)


pedaa schrieb: Leute wie wärs wenn ihr diese "Fragestunde" ins openWB forum verlegt.

Für mich ists hier auch ok.
Bei den WP WP [Wärmepumpe] hat das auch hier im Forum gestartet und mittlerweile sind daraus die Superprofis entstanden.

  •  gdfde
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
25.10.2020 ( #22)
hab grad gesehen, das jetzt auch Awattar hourly für Österreich und Deutschland unterstützt wird.
Coole sache, die entwickeln das laufend weiter.

  •  monika1979
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
26.10.2020 ( #23)
Kurze Zwischenfrage: Wallbox braucht ein Netzwerkkabel? Das ist ärgerlich, denn in die Garage haben wir keines verlegt. Ein Buskabel hätten wir in der Nähe, da hängt die Poolpumpe dran....
WLAN wäre auch mühsam, da komplett Stahlbeton...

  •  pedaa
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
26.10.2020 ( #24)


monika1979 schrieb: Kurze Zwischenfrage: Wallbox braucht ein Netzwerkkabel? Das ist ärgerlich, denn in die Garage haben wir keines verlegt. Ein Buskabel hätten wir in der Nähe, da hängt die Poolpumpe dran....
WLAN wäre auch mühsam, da komplett Stahlbeton...

das ding muss ins netzwerk
lan oder wlan

evtl kannst sie über dlan einbinden?!

  •  monika1979
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
26.10.2020 ( #25)
Danke! Dlan wäre wohl möglich, ev. kann ich auch ein LAN Kabel durch das selbe Rohr wie das Buskabel einziehen, falls das zulässig ist. Dann halt noch 2m Aufputz..

  •  gdfde
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
26.10.2020 ( #26)


monika1979 schrieb: ev. kann ich auch ein LAN Kabel durch das selbe Rohr wie das Buskabel einziehen, falls das zulässig ist.

ist zulässig.

  •  alpenzell
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
3.11.2020 ( #27)
Unser i3 wurde gestern nach Österreich überführt und ich habe ihn gerade zum ersten Mal an die openWB angeschlossen.
Ich lade gerade im Modus "Sofortladen" dreiphasig mit manuell gewählter Stromstärke von 7A. Läuft




Dabei stört mich, dass der SOC vom i3 nicht angezeigt wird.
@gdfde läuft das bei dir? Ich denke, dass ich in der Modulkonfiguration die Zugangsdaten zur connected app eingegeben habe. Kannst du mal bitte einen screenshot von deiner Einstellung zeigen, gerne auch per pn.

  •  gdfde
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
3.11.2020 ( #28)


alpenzell schrieb: Ich lade gerade im Modus "Sofortladen" dreiphasig mit manuell gewählter Stromstärke von 7A. Läuft

Cool 🤗
Warum läßt ihn nicht mit 16 A (also voller Ladeleistung 11kw) beim sofortladen laden?



alpenzell schrieb: @gdfde läuft das bei dir? Ich denke, dass ich in der Modulkonfiguration die Zugangsdaten zur connected app eingegeben habe.

Ja, läuft perfekt.










  •  alpenzell
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
3.11.2020 ( #29)
Fehler gefunden, hab eine Stelle in der FIN unterschlagen. Jetzt läufts. 


gdfde schrieb: Warum läßt ihn nicht mit 16 A (also voller Ladeleistung 11kw) beim sofortladen laden?

bin am rumspielen und testen. Für Donnerstag ist Sonnenwetter angesagt und da will ich mal nur PV laden. 

im Moment min+PV





  •  gdfde
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
3.11.2020 ( #30)


alpenzell schrieb: bin am rumspielen und testen. Für Donnerstag ist Sonnenwetter angesagt und da will ich mal nur PV laden. 

super, freut mich, dass es funktioniert.
Dann mußt aber morgen noch das Auto leerfahren

  •  alpenzell
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
5.11.2020 ( #31)





rot=EVU (positiv=Bezug, negativ=Einspeisung); grün=PV Ertrag; blau durchgezogen=Ladeleistung; blau gestrichelt=SoC E-Auto; 

Heute Morgen habe ich die PV Ladung aktiviert und war dann gespannt, wie es so klappt. Ich bin begeistert. Die OpenWB hat sogar automatisch zwischen ein- und dreiphasiger Ladung umgestellt, wie man im oberen Bild sieht. zwischen 12:22 bis 12:33 wird das Auto einhpasig mit max. eingestellten 16A geladen und danach geht es dreiphasig weiter. 
Abregeln, wenn die PV zu wenig liefert, funnzt auch. Um 12:40 zu sehen, da steigt der Hausverbrauch an, der PV Ertrag sackt ab und es gibt keinen Überschuss mehr.

Meine Einstellungen sind bisher 6-16A für ein- und dreiphasig (muss noch die Sicherung ändern, dann gehe ich auf einphasig bis 18A (3x6A) und hätte dann einen "stufenlosen" Leistungsanstieg zwischen 1380W bis 9660W Ladeleistung. Da ist dann auch Schluss, weil mein Wechselrichter maximal 10kW liefert.

Sehr schön finde ich die ständige Anzeige des Auto SoC, auch wenn das Auto nicht am Ladekabel hängt.

  •  gdfde
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
5.11.2020 ( #32)


alpenzell schrieb: Die OpenWB hat sogar automatisch zwischen ein- und dreiphasiger Ladung umgestellt, wie man im oberen Bild sieht.

Wow, das war mir neu. Wenn das tatsächlich so ist, dann ist das das absolute Killerfeature der openwb


alpenzell schrieb: Sehr schön finde ich die ständige Anzeige des Auto SoC, auch wenn das Auto nicht am Ladekabel hängt.

Das ist ein wenig mit Vorsicht zu geniessen, das kann sehr schnell zum "Stalking Feature" werden.
Nämlich ist dann klar ersichtlich, wenn du mitn Auto unterwegs bist

Ich freu mich aber, dass das bei dir so gut funktioniert.
Mit der Zeit werden die Mindest SoCs noch nach unten angepasst, sobald man das entsprechende Vertrauen und Verständnis der E-Mobilität hat, dass die Autos nicht immer zu 100% vollgeladen sein müssen.

  •  passra
  •   Silber-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und sehr viele Beiträge geschrieben.
5.11.2020 ( #33)


gdfde schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von alpenzell: Die OpenWB hat sogar automatisch zwischen ein- und dreiphasiger Ladung umgestellt, wie man im oberen Bild sieht.
Wow, das war mir neu. Wenn das tatsächlich so ist, dann ist das das absolute Killerfeature der openwb

Funktioniert aber nicht bei allen Fahrzeugen, die Renault können das lt. Homepage OpenWB nicht ab, da muss dieses Feature deaktiviert werden.

  •  gdfde
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
5.11.2020 ( #34)


passra schrieb: Funktioniert aber nicht bei allen Fahrzeugen, die Renault können das lt. Homepage OpenWB nicht ab, da muss dieses Feature deaktiviert werden.

Korrekt, Renault (Zoe) haben da immer schon Probleme gemacht und man ist Gefahr gelaufen, den Bordloader zu zerschiessen.
Gleiches gilt für Kona und Niro.

  •  pedaa
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
5.11.2020 ( #35)
dieses 1phasig/3phasig umschalten ist auch der einzige Punkt, wegen dem es mich immer wieder juckt, eine openWB wallbox zu kaufen. ich nutze zwar die software mit meinem go e und alles funktioniert perfekt, aber meine ~10kWp PV wäre prädestiniert für die Umschaltung - zumindest denke ich das - hab die erst seit mitte september und da bin ich bis jetzt zu 90% eher im "einphasigen bereich" unterwegs gewesen.
im sommer aber, sollte da doch einiges drin sein.

  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo pedaa, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  gdfde
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
5.11.2020 ( #36)


pedaa schrieb: aber meine ~10kWp PV wäre prädestiniert für die Umschaltung - zumindest denke ich das

ich glaube, 7-8 kwp kwp [kWpeak, Spitzenleistung] PV Kapazität ist der Wendepunkt, wo die automatische Umschaltung Sinn macht.
Bis 23 A (5 kw) kann man eine Phase lt. meiner Erfahrung gut und problemlos ausnutzen.

Hängt aber auch immer vom Nutzungsverhalten ab, den meisten PV Ertrag macht man zwischen 11 und 15 Uhr, also jene Zeiten, wo man als normaler berufstätiger eher nicht zuhause ist.

  •  pedaa
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
5.11.2020 ( #37)


gdfde schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von pedaa: aber meine ~10kWp PV wäre prädestiniert für die Umschaltung - zumindest denke ich das
ich glaube, 7-8 kwp kwp [kWpeak, Spitzenleistung] PV Kapazität ist der Wendepunkt, wo die automatische Umschaltung Sinn macht.
Bis 23 A (5 kw) kann man eine Phase lt. meiner Erfahrung gut und problemlos ausnutzen.

Hängt aber auch immer vom Nutzungsverhalten ab, den meisten PV Ertrag macht man zwischen 11 und 15 Uhr, also jene Zeiten, wo man als normaler berufstätiger eher nicht zuhause ist.

auf 23A einphasig komm ich nicht weil meine wallbox (bzw. die cee dose) nur mit 16A abgesichert ist.

da ich nur ca. an 14tagen/monat arbeite, gibts genug tage an denen das wagl zu hause laden kann.

  •  gdfde
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
5.11.2020 ( #38)


pedaa schrieb: auf 23A einphasig komm ich nicht weil meine wallbox (bzw. die cee dose) nur mit 16A abgesichert ist.

jop, aber pro Phase.

  •  pedaa
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
5.11.2020 ( #39)


gdfde schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von pedaa: auf 23A einphasig komm ich nicht weil meine wallbox (bzw. die cee dose) nur mit 16A abgesichert ist.
jop, aber pro Phase.

aber dann kann ich eben 1phasig nur bis 16A gehen und nicht bis 23A

  •  alpenzell
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
6.11.2020 ( #40)
Meint ihr, ich sollte die Automatik rausnehmen um kein Risiko beim i3 einzugehen? Dann würde ich in sauren Gurken Zeit einphasig wählen und bei hohen Erträgen dreiphasig.
Dann würde ich  einphasig bis 20A gehen. Muss aber noch anders absichern. 

  •  gdfde
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
6.11.2020 ( #41)


alpenzell schrieb: Meint ihr, ich sollte die Automatik rausnehmen um kein Risiko beim i3 einzugehen?

brauchst nicht, der i3 hat eh kein Problem damit.

Bin schon gespannt, wie´s bei dir laufen wird, wenn du dann den Speicher hast.
Dann solltest überhaupt keine Einspeisung mehr haben.




Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« E-Mobilität-Forum
next