« Photovoltaik / PV  |

·gelöst· ÖMAG Storno Gutschrift Jahresabrechnung

Teilen: facebook    whatsapp    email
  
 1  2  > 
  •  jotschi
  •   Bronze-Award
30.8. - 16.9.2023
23 Antworten | 13 Autoren 23
1
24
Guten Morgen!
Ich habe heuer im Februar die erste Abrechnung für die Abnahme Ökostrom bekommen.
Soweit alles gut.

Jetzt im August hab ich nochmal Post von der ÖMAG bekommen.
Im Prinzip den gleichen Beleg, jedoch mit der Überschrift STORNO GUTSCHRIFT JAHRESABRECHNUNG und Bezug auf die Rechnung von Februar.
Wir beziehen uns auf unsere Abrechnung Nr. xxx, die wir hiermit stornieren.

Der Betrag der damals als Gutschrift gekennzeichnet war, ist jetzt als Stornobetrag gekennzeichnet.

Leider geht für mich daraus nicht hervor, was das soll.
Kennt ihr das?

LG

  •  Puitl
  •   Silber-Award
30.8.2023  (#1)
Kenn ich nicht und noch nie gehört...schon angerufen/eMail geschrieben?

1
  •  jotschi
  •   Bronze-Award
30.8.2023  (#2)
ja klar, jedoch rechne ich in den nächsten 6-8 Wochen nicht mit einer Antwort und hätte deshalb hier mal nachgefragt.
lg

1
  •  Gawan
  •   Gold-Award
30.8.2023  (#3)
Anrufen geht sehr gut ... muss halt mal eine halbe Stunde Wartezeit einrechnen, aber dann klappts so gut wie immer
lG

1


  •  ck
30.8.2023  (#4)

zitat..
Gawan schrieb:

Anrufen geht sehr gut ... muss halt mal eine halbe Stunde Wartezeit einrechnen, aber dann klappts so gut wie immer
lG

Das hab ich (in einem anderen Fall) auch gemacht, nach einer halbe Stunde endlich eine menschliche Stimme: "Haben Sie das schon per E-Mail gemeldet?", "Nein, dann bitte damit starten."


1
  •  grol
30.8.2023  (#5)

zitat..
jotschi schrieb: Kennt ihr das?

Ja, ich habe das so gehabt.

Habe letzten August meine Erweiterung gemeldet. Im Februar ist dann der Vertrag dazu gekommen und gleichzeitig wurden ALLE Gutschriften zwischen August und Februar storniert. Ein paar Tage später dann wieder als Gutschrift neu ausgestellt. Schlussendlich habe ich nichts zurücküberwiesen und die ÖMAG hat auch nichts "extra" überwiesen, die neu ausgestellten Gutschriften haben die Stornos genau aufgehoben -> Summe 0.

Habe mich zunächst auch geschreckt, was das jetzt soll, war aber nach ein paar Tagen dann klar, dass es nur Formsache ist, um zusätzlichen Aufwand bei ihnen zu generieren 😅

Vielleicht kommen bei dir demnächst dann statt der stornierten Jahresabrechnung einzelne Monatsabrechnungen, weil der VNB die monatlichen Daten geliefert hat oder ähnliches?

1
  •  grua
31.8.2023  (#6)

zitat..
grol schrieb:

Habe letzten August meine Erweiterung gemeldet. 

Etwas off topic, aber da hätte ich eine Frage: Hast du dafür auch um Investförderung bei der Oemag angesucht?

Falls ja: was muss im Förderantrag unter Wechselrichterleistung kW und Kollektorfläche m2 angegeben werden? Nur das der Erweiterung oder die Gesamtwerte nach Erweiterung?

Beispiel:
Vorhanden: WR 10kW, Panele 56m2
 Erweiterung: WR 5kW, Panele 4m2

Was trage ich dann im Förderantrag ein: 5kW 4m2 oder 15kW 60m2 ?

1
  •  grol
31.8.2023  (#7)

zitat..
grua schrieb:

──────
grol schrieb:

Habe letzten August meine Erweiterung gemeldet. 
───────────────

Etwas off topic, aber da hätte ich eine Frage: Hast du dafür auch um Investförderung bei der Oemag angesucht?

Falls ja: was muss im Förderantrag unter Wechselrichterleistung kW und Kollektorfläche m2 angegeben werden? Nur das der Erweiterung oder die Gesamtwerte nach Erweiterung?

Beispiel:
Vorhanden: WR 10kW, Panele 56m2
 Erweiterung: WR 5kW, Panele 4m2

Was trage ich dann im Förderantrag ein: 5kW 4m2 oder 15kW 60m2 ?

Ich hatte damals noch die verlängerte KPC Förderung, kann dir dabei leider nicht weiterhelfen.


1
  •  streicher
  •   Gold-Award
2.9.2023  (#8)

zitat..
grua schrieb:

──────
grol schrieb:

Habe letzten August meine Erweiterung gemeldet. 
───────────────

Etwas off topic, aber da hätte ich eine Frage: Hast du dafür auch um Investförderung bei der Oemag angesucht?

Falls ja: was muss im Förderantrag unter Wechselrichterleistung kW und Kollektorfläche m2 angegeben werden? Nur das der Erweiterung oder die Gesamtwerte nach Erweiterung?

Beispiel:
Vorhanden: WR 10kW, Panele 56m2
 Erweiterung: WR 5kW, Panele 4m2

Was trage ich dann im Förderantrag ein: 5kW 4m2 oder 15kW 60m2 ?

siehe ico https://www.oem-ag.at/fileadmin/user_upload/Dokumente/investitionsfoerderung/IVZ_PV_Speicher-EAG-Leitfaden_Ticketsystem_2023_v9.pdf

Da steht jedenfalls das nur die kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung] der Erweiterung einzutragen sind.
Ich nehme an das zählt auch für die m2 und den kW des WR WR [Wechselrichter].
Wobei die m2 sind ja sowieso total uninteressant meiner Meinung nach, das verwenden sie wohl für irgendwelche statistischen Zwecke. Wichtig sin die kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung] den für die bekommst ja dann die Förderung (auch egal wieviel kW dann dein WR WR [Wechselrichter] hat).


2
  •  grua
2.9.2023  (#9)

zitat..
streicher schrieb:

──────
grua schrieb:

──────
grol schrieb:

Habe letzten August meine Erweiterung gemeldet. 
───────────────

Etwas off topic, aber da hätte ich eine Frage: Hast du dafür auch um Investförderung bei der Oemag angesucht?

Falls ja: was muss im Förderantrag unter Wechselrichterleistung kW und Kollektorfläche m2 angegeben werden? Nur das der Erweiterung oder die Gesamtwerte nach Erweiterung?

Beispiel:
Vorhanden: WR 10kW, Panele 56m2
 Erweiterung: WR 5kW, Panele 4m2

Was trage ich dann im Förderantrag ein: 5kW 4m2 oder 15kW 60m2 ?
───────────────

siehe ico https://www.oem-ag.at/fileadmin/user_upload/Dokumente/investitionsfoerderung/IVZ_PV_Speicher-EAG-Leitfaden_Ticketsystem_2023_v9.pdf

Da steht jedenfalls das nur die kWp kWp [kWpeak, Spitzenleistung] der Erweiterung einzutragen sind.
Ich nehme an das zählt auch für die m2 und den kW des WR WR [Wechselrichter].

Danke ja, hab am Freitag eine Dame am OEMAG Callcenter erreicht. Man muss nur Geduld haben, dann kommt man irgendwann doch durch emoji

Sie meinte das selbe, es müssen die Daten der Erweiterung angegeben werden!


1
  •  Baumifax
3.9.2023  (#10)
Bei mir hat die Oemag in den letzten Monaten nix überwiesen.
Auf email - Antwort Netz OÖ hat keine Daten übermittelt.
Jetzt 31.8 hat die Oemag dann für Juni und Juli Abrechnungen geschickt. Der Mai fehlt mir noch immer ??
Habt ihr da auch Verzögerungen gehabt ?

1
  •  ck
3.9.2023  (#11)
Mir fehlt April.

1
  •  derLandmann
  •   Gold-Award
3.9.2023  (#12)
der Thread ist als "gelöst" markiert, was war die Lösung @jotschi ?

1
  •  stfn
  •   Bronze-Award
3.9.2023  (#13)
Man kann zwar bei der OeMAG anrufen, aber das Callcenter hat keinerlei Kompetenzen Abrechnungsprobleme zu lösen.

1
  •  streicher
  •   Gold-Award
5.9.2023  (#14)

zitat..
Baumifax schrieb:

Bei mir hat die Oemag in den letzten Monaten nix überwiesen.
Auf email - Antwort Netz OÖ hat keine Daten übermittelt.
Jetzt 31.8 hat die Oemag dann für Juni und Juli Abrechnungen geschickt. Der Mai fehlt mir noch immer ??
Habt ihr da auch Verzögerungen gehabt ?

Hatte das auch von einem Monat, hat ca. 1/2 Jahr gedauert bis das nachverrechnet/gebucht wurde.
Ich denke spätestens bei der Jahresabrechnung sollte das korrigiert werden. 
Jedenfalls scheint es da immer Probleme zwischen Ömag und Netzbetreiber mit den Schnittstellen zu geben. 




1
  •  alhei
  •   Bronze-Award
6.9.2023  (#15)
Ich wurde fälschlicherweise auf jährlich zurückgestellen, weil offenbar einmal Daten vom Netzbetreiber nicht geschickt wurden. Laut OeMAG ist das aber Fehler im System gewesen, und es werden bis Ende des Jahren ohnehin alle auf monatlich umgestellt.

1
  •  TomF79
  •   Bronze-Award
6.9.2023  (#16)

zitat..
alhei schrieb:

Ich wurde fälschlicherweise auf jährlich zurückgestellen, weil offenbar einmal Daten vom Netzbetreiber nicht geschickt wurden. Laut OeMAG ist das aber Fehler im System gewesen, und es werden bis Ende des Jahren ohnehin alle auf monatlich umgestellt.

Danke für die Info, also war nicht die Erweiterung der Grund dafür.


1
  •  alhei
  •   Bronze-Award
6.9.2023  (#17)
naja, wenn ich bei der OeMAG anrufe, höre ich immer was anderes neues... 😉
Ich muss aber sagen, dass die Dame von gestern einen kompetenten Eindruck hinterlassen hat. Die hat ohne viel erklären, gleich gewusst, was Sache ist.

Die Erweiterung ist bei mir noch auf "Vertrag versendet", weil die auf die NetzNÖ warten. Da wird aber nie was kommen, da es ja nur um Modulerweiterung ging. Sie hat das nochmal an die Fachabtelung "urgiert", dass die das auf "Bestätigt" setzen und der Chefin geschickt. Angeblich bis Ende der Woche sollte das erledigt sein...

Und bei der monatlichen Verrechnung bin ich angeblich einer von mehreren Kunden, die durch das System versehentlich wieder auf jährlich umgestellt wurden. Das war ein Fehler im System, ausgelöst durch nicht geschickte Daten vom Netzbetreiber... Das sollte jetzt nicht mehr passieren, aber offenbar wissen die auch nicht, wen das betroffen hat. Durch Umstellung aller Kunden auf monatlich (wo halt Daten geliefert werden können), sollte das aber bis Jahresende gelöst sein.


1
  •  TomF79
  •   Bronze-Award
6.9.2023  (#18)

zitat..
alhei schrieb:

naja, wenn ich bei der OeMAG anrufe, höre ich immer was anderes neues... 😉
Ich muss aber sagen, dass die Dame von gestern einen kompetenten Eindruck hinterlassen hat. Die hat ohne viel erklären, gleich gewusst, was Sache ist.

Die Erweiterung ist bei mir noch auf "Vertrag versendet", weil die auf die NetzNÖ warten. Da wird aber nie was kommen, da es ja nur um Modulerweiterung ging. Sie hat das nochmal an die Fachabtelung "urgiert", dass die das auf "Bestätigt" setzen und der Chefin geschickt. Angeblich bis Ende der Woche sollte das erledigt sein...

Und bei der monatlichen Verrechnung bin ich angeblich einer von mehreren Kunden, die durch das System versehentlich wieder auf jährlich umgestellt wurden. Das war ein Fehler im System, ausgelöst durch nicht geschickte Daten vom Netzbetreiber... Das sollte jetzt nicht mehr passieren, aber offenbar wissen die auch nicht, wen das betroffen hat. Durch Umstellung aller Kunden auf monatlich (wo halt Daten geliefert werden können), sollte das aber bis Jahresende gelöst sein.

Hört sich ja schon einmal gut an. 


1
  •  alhei
  •   Bronze-Award
6.9.2023  (#19)
Teil 1 scheint erledigt 😍:

2023/20230906333870.png

1
  •  alhei
  •   Bronze-Award
15.9.2023  (#20)
Ich hab' jetzt pünktlich auch die Abrechnungen für Feb. bis inkl. Juli bekommen. Ich hoffe die monatliche Auszahlung bleibt jetzt so... 😤🙂

1
  •  CytochromP450
  •   Bronze-Award
15.9.2023  (#21)
Hab heute plötzlich eine email mit "Jahresabrechnung" von der ÖMAG bekommen und 3 Stunden später war auch die Kohle am Konto. Auszahlungszeitraum ende feb (IBN) bis ende August.... 
Ob das jetzt monatlich ausbezahlt wird, kann ich nicht sagen, es stand halt nix dabei... 

1
 1  2  > 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next