« Forum für Sonstiges  |

Multitool/ Multischneider

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2  > 
  •  Tom91
7.10. - 10.10.2023
26 Antworten | 13 Autoren 26
26
Hallo

Ich bin am überlegen welches multiTool ich mir zulegen werde. Kabel gebunden oder Akku?
Welche Marke, habe einiges von Einhell und die Rohrpresse mit Makita 18v Akku.
Bin am überlegen zwischen dem Hilti Akku Makita Akku oder Einhell Akku.
Kabelgebunden von Fein, Dewalt oder Bosch blau. 

Was habt ihr für Empfehlungen für mich oder was habt ihr für Empfehlungen für mich?
Gerne auch Gründe dass ich kein Multitool brauche 😅.

LG 

  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
7.10.2023  (#1)
Ich habs noch nicht oft gebraucht (Ryobi) aber wenn, dann war mit Akku am Besten/Flexibelsten.
Also nimm einfach den, der zu deinem Akkusystem passt.

1
  •  MissT
  •   Gold-Award
7.10.2023  (#2)
Ich habe das Multitool von Makita und mag es sehr. Dazu einen Koffer mit diversen  Klingen. Wenn Du es hast, bieten sich immer wieder gute Einsatzmöglichkeiten an. Kabelgebunden würde ich nicht wollen, soetwas verwendet man ja durchaus auch außerhalb der Werkstatt.

1
  •  Tom91
7.10.2023  (#3)
Dankeschön für eure antworten, es steht bald noch einiges im Haus, Garten und altem Haus an 😅
Entweder der Einhell da ich die Akkus habe oder den Makita wegen dem Akku. Wobei bei dem Geld welcher der Makita kostet bekomme ich auch den Hilti..


1


  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
7.10.2023  (#4)
Hi

zitat..
MissT schrieb: Kabelgebunden würde ich nicht wollen, soetwas verwendet man ja durchaus auch außerhalb der Werkstatt.

Hihi, bei mir ists genau das Gegenteil... Nur a Kabel bringt genug Leistung rüber. Und wennst amal im Sickerschacht bis zu den Hüften im Wasser stehst, woran willst denn das Akki-Multitool amhängen, damits ned reinfällt ins Wasser???

Hab a grünes Bosch Multitool, verwends gelegentlich, bin total zufrieden damit.

Lg


1
  •  MissT
  •   Gold-Award
7.10.2023  (#5)
Was machst Du damit, dass bei einem Multitool (!) Leistung tatsächlich eine Rolle spielt?

1
  •  Tom91
7.10.2023  (#6)
Sry für die Frage aber was machst mit dem multitool im Stickerschacht? 
Lg

1
  •  Melmar
  •   Bronze-Award
7.10.2023  (#7)
Mit nem Multitool kannst keine Löcher bohren, sonst fast alles. Sickerschacht und Multitool passt somit handwerklich zusammen😁😁

Edit:
Hab auch so ein Teil mit einem Kabel dran und natürlich schon verwendet.

1
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
7.10.2023  (#8)
nAbend,

zitat..
MissT schrieb: Was machst Du damit, dass bei einem Multitool (!) Leistung tatsächlich eine Rolle spielt?

war generell gemeint, nicht speziell das Multitool. Konkret scho öfter bei Akkuschrauber/Bohrmaschine erlebt.

zitat..
Tom91 schrieb: Sry für die Frage aber was machst mit dem multitool im Stickerschacht?

das Einlaufrohr kürzen...

ico
http://www.kraweuschuasta.at/media/images/sicker36.jpg
Bildquelle:http://www.kraweuschuasta.at/media/images/sicker36.jpg


Details hier:
ico http://www.kraweuschuasta.at/sickerschachtfilter.html

LG

1
  •  Hedensted
  •   Bronze-Award
7.10.2023  (#9)
Ich hab ebenso ein Multitool von Bosch grün, kabelgebunden.

Oft brauche ich es nicht, deshalb ist das Kabel absolut kein Problem. Mit Akku wär's wsl schon kaputt bevor der erste Aufsatz stumpf ist :) 

Entschuldigt, dass ich den Thread jetzt kapiere:

@Wolfgang
- was hast du da für einen Einlauffilter und was hat der gekostet?

1
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
7.10.2023  (#10)
Hi

zitat..
Hedensted schrieb: - was hast du da für einen Einlauffilter und was hat der gekostet?


das System nennt sich Plurafit, gekauft hab ichs in DE (leider viel Versand) aber die Komponenten gabs bei Amazon und den üblichen Verdächtigen nur in Sets, die mir nix genutzt ham...

ico https://www.intewa-store.com/INTEWA-Produkte

Gekostet hat das Ganze ~150 Eur

es gab da amal ein Übersichts- PDF, was ma sehr geholfen hat.
Und der Intewa Vertrieb war sehr freundlich und kompetent!

LG Wolfgang

1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo kraweuschuasta, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
7.10.2023  (#11)
Dada:
ico https://www.intewa.com/fileadmin/documents/Anleitungen/PLURAFIT-Produktbaukasten-de__1_.pdf

LG

1
  •  Tom91
8.10.2023  (#12)

zitat..
kraweuschuasta schrieb:

nAbend,

──────
MissT schrieb: Was machst Du damit, dass bei einem Multitool (!) Leistung tatsächlich eine Rolle spielt?
───────────────

war generell gemeint, nicht speziell das Multitool. Konkret scho öfter bei Akkuschrauber/Bohrmaschine erlebt.

──────
Tom91 schrieb: Sry für die Frage aber was machst mit dem multitool im Stickerschacht?
───────────────

das Einlaufrohr kürzen...

Bildquelle:ico
http://www.kraweuschuasta.at/media/images/sicker36.jpg

Bildquelle:http://www.kraweuschuasta.at/media/images/sicker36.jpg


Details hier:
ico http://www.kraweuschuasta.at/sickerschachtfilter.html

LG

Dankeschön für die Antwort, hab da eher an andere Werkzeuge und nicht auf dass multitool gedacht.

Lg

1
  •  Andreas90
  •   Bronze-Award
8.10.2023  (#13)
Nehmt auf jeden Fall eins mit Starlock Aufnahme, läuft viel ruhiger ;) 

1
  •  berhan
  •   Gold-Award
8.10.2023  (#14)

zitat..
kraweuschuasta schrieb: Hihi, bei mir ists genau das Gegenteil... Nur a Kabel bringt genug Leistung rüber. Und wennst amal im Sickerschacht bis zu den Hüften im Wasser stehst, woran willst denn das Akki-Multitool amhängen, damits ned reinfällt ins Wasser???

In dieser Situation bin ich lieber mit Akku unterwegs, Wasser und Netzstrom vertragen sich nicht.


zitat..
Andreas90 schrieb: Nehmt auf jeden Fall eins mit Starlock Aufnahme, läuft viel ruhiger ;)



Ich verwende von Makita  den dtm52 mit Starlock Max. Bei Starlock bitte berücksichtigen, das Starlock Max für die größeren Werkzeuge ist, jedoch die Werkzeuge für Starlock Plus und Starlock ebenfalls passen. Es passt aber kein Starlock max auf ein Multitool mit Starlock Plus bzw. ein Werkzeug Starlock Plus auf eine Maschine mit Starlock. Die Starlock max Maschinen sind stärker, wodurch bei Starlock Max ein Werkzeug mit längerem Hebel verwendet wird. Vom Handling sind vermutlich die Bosch Maschinen am besten, da sie gegenüber der Makita beim Werkzeugwechsel ohne Bolzen auskommen (Bosch wird vermutlich als Erfinder des Starlocksystems ein Patent drauf haben). Nur bin ich halt aufgrund der Akkus in der Makita Welt unterwegs, bei Netzmaschinen hätte ich sicher eine Bosch.




1
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
8.10.2023  (#15)
Hi

zitat..
berhan schrieb: In dieser Situation bin ich lieber mit Akku unterwegs, Wasser und Netzstrom vertragen sich nicht.

Genau deswegen Kabel => ist mit Verlängerungskabel verknotet => oben stejt das Weib und hält das Kabel.
Falls ma das Multitool aus der Hand fällt, baumelts 75cm über Wasserspiegel am Kabel, alles gut.

Akku- Multitool, wär hin 💥

LG


1
  •  Tom91
8.10.2023  (#16)
Tendiere auch eher zur Kabel Variante, da ich mir denke ich hab dass Gerät hoffentlich länger, meine bedenken sind dass ich dass Akku system Mal Wechsel und dann ist wirklich alles zum austauschen 😅

1
  •  AndiBru
  •   Gold-Award
8.10.2023  (#17)
Ich habe das Makita mit Akku, 

Nachteil, schwer auch mit kleinem Akku ... ob ich es wieder kaufen würde ... fraglich ...

Kabel gebundene sind leichter... aber klar etwas weniger flexibel.

Ich persönlich denk das einhell Ding reicht, zumal es nur 1/4 kostet.

Lg 

1
  •  Christi4n
  •   Bronze-Award
8.10.2023  (#18)
Kann den Klassiker von Fein auch besten Gewissens empfehlen. Ebenfalls kabelgebunden und mit Starlock-Aufnahme.

1
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
9.10.2023  (#19)
Morgen

zitat..
Tom91 schrieb: Was habt ihr für Empfehlungen für mich oder was habt ihr für Empfehlungen für mich?

War das eine philosophische Frage? 😄

ICH würds so machen, wenn der geplante Einsatz alle heiligen Zeiten amal ist, reicht die Einhell Version.
Wenn dus täglich brauchst, so begeistert bist, dass du auch den Striezel und Käse schneidest und dich damit rasierst, dann würd ich was höherpreisiges nehmen.

Lg Wolfgang


1
  •  Andreas90
  •   Bronze-Award
9.10.2023  (#20)

zitat..
berhan schrieb:

 (Bosch wird vermutlich als Erfinder des Starlocksystems ein Patent drauf haben). 

Ersetze mal Bosch durch Fein, dann passts ;) 


1
  •  mani11
  •   Bronze-Award
9.10.2023  (#21)

zitat..
kraweuschuasta schrieb: oben stejt das Weib und hält das Kabel.

O.o du hast a vertrauen. 🤣
Gibt genug kurzvideos (zb. auf Insta) wo Frauen ihrem Mann "helfen".

zitat..
kraweuschuasta schrieb:
Akku- Multitool, wär hin 💥

Da muss ich widersprechen. Hab beim Poolbau vor 3-4 Jahren 2 mal nen 18V Bosch/blau Akkuschrauber versenkt. Einfach gscheit trocknen lassen. Hab den noch immer und läuft.

1
 1  2  > 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next