« Fertighaus

Malli Haus -> Erfahrungen

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2  > 
21.12.2020 - 22.6.2022
30 Antworten | 14 Autoren 30
0
Hallo,

ich wollte wissen, ob derzeit aktive User dabei sind, die mit Malli gebaut haben.

Falls ja, könntet ihr mir ev. eure Erfahrungen schildern bzw. per PN euren Verkaufsberater mitteilen?

Wir sind derzeit in Verhandlung, ist aber relativ zäh...

Und ja, habe Suchfunktion verwendet, suche aber aktuelle User, hoffe das geht in Ordnung!

Wünsche einen schönen Abend! :)
LG

22.12.2020 ( #1)
Servus Ramschi,

wir haben dieses Jahr mit Malli gebaut und sind eigentlich sehr zufrieden.
Haben uns für das Sattel 135 - schlüsselfertig entschieden.
Baustart war Anfang März und Übergabe war Ende September.
Bauzeit war also von grüner Wiese zu schlüsselfertig ein halbes Jahr und das obwohl Corona war/ist.
Sind gut organisiert. Sprich es stehen sich die Subfirmen wie zB. Elektriker, Installateur usw. nicht gegenseitig im Weg. DIe Subfirmen kommen auch alle aus dem Raum Steiermark.

Bzgl. verhandeln und Rabatt geht bei Malli nicht wirklich viel.
Am ehesten kannst du Leistungen verhandeln.
Bei uns war es ein Gutschein für Material/Arbeitsleistung (kannst zB. dann bei der Bemusterung einlösen) und Kleinigkeiten wie zB.: Leerrohr für Photovoltaik, größere Fenster usw.
Was gut ist, dass du den Grundriss von den Kataloghäusern ändern kannst ohne Zusatzkosten (ist ja bei den meisten Fertighausfirmen nicht der Fall).

Zwei Kritikpunkte habe ich trotzdem.
Mit der Elektrofirma war ich nicht so zufrieden. Die musste man im Auge behalten und wenn notwendig auf die Finger klopfen.
Und der zweite Punkt ist die Kommunikation.
Man wusste teilweise nicht welches Gewerk als nächstes kommt und wann.
Oder wie der Estrich gekommen ist, war keine Info wie und wann das nun mit dem lüften ist, da man ja immer liest wie heikel das ist. Da musste ich auch erstmal den Bauleiter anrufen und nachfragen, von selbst wäre da wohl keine Info gekommen.
Der Bauleiter, Herr Malli, war aber immer freundlich und erreichbar.

23.12.2020 ( #2)
servus Bauherr!

Vielen Dank für deine Antwort! Hab mir erlaub dir eine PN zu schicken :)

Würde mich natürlich über weitere aktuellere Erfahrungen freuen :)

22.2.2021 ( #3)
@­Bauherr2019 
Wir starten im März mit Malli, kannst du mir sagen welche Elektrofirma bei euch war und welche Probleme ihr hattet? :)




31.3.2021 ( #4)
Die Elektrofirma war schlampig und ungenau !Bei mir waren sehr viele Kabel angeritzt und mussten mit Isolierband eingewickelt werden !Da ich selbst Elektriker bin,weiß i  wo von ich rede !Beim Elektroverteiler war Gefahr in Verzug!

18.4.2021 ( #5)
Hallo zusammen!

Auch wir interessieren uns für ein Malli-Haus und würden uns über Erfahrungsberichte als PN freuen!

@Ramschi: welchen Berater habt ihr?

LG

27.4.2021 ( #6)
Wir sind nur bis zum Entwurf gekommen, hatten mit einem Verkaufsberater ein langes Erstgespräch (zwei Stunden) und uns wirklich Zeit dafür genommen, der wollte dann am Grundstück vorbeischauen und uns in weiterer Folge einen Entwurf zukommen lassen. Hat sich dann ein zweimal gemeldet und mir telefonisch seine Ideen geschildert, haben ihn dann immer um einen schriftlichen Entwurf gebeten (Ideen schön und gut, aber muss man halt zu Papier bringen), und irgendwann kam einfach keine Rückmeldung mehr... hab mich ziemlich geärgert, weil wir ja doch einiges an Zeit investiert hatten - ein Kollege von ihm hat uns dann ein Jahr später kontaktiert ob wir noch Interesse an einem Malli Haus haben, woraufhin ich ihm unsere Erfahrungen geschildert habe. Dann kam nur "ja das versteht er, dass wir verärgert sind" aber auch keine Entschuldigung oder Begründung. Dann eben nicht, hatten uns in der Zwischendurch auch schon für einen anderen Anbieter entschieden und sind sehr zufrieden. 

27.4.2021 ( #7)
Ich musste auch lästig sein, bekam aber einen Entwurf und sogar einen weiteren angepassten. 
Sehr nett, ein Email neulich dürfte wohl untergegangen sein. 
Ich warte mal ab. 


27.4.2021 ( #8)


verenako schrieb: Wir sind nur bis zum Entwurf gekommen, hatten mit einem Verkaufsberater ein langes Erstgespräch (zwei Stunden) und uns wirklich Zeit dafür genommen,

Ihr habt euch wirklich Zeit für ein kostenloses Erstgespräch samt gratis Entwurf genommen?
Hut ab!

 


28.4.2021 ( #9)


BAULEItEr schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von verenako: Wir sind nur bis zum Entwurf gekommen, hatten mit einem Verkaufsberater ein langes Erstgespräch (zwei Stunden) und uns wirklich Zeit dafür genommen,

Ihr habt euch wirklich Zeit für ein kostenloses Erstgespräch samt gratis Entwurf genommen?
Hut ab!

Ist mir schon klar, worauf du hinaus willst. Aber von einem professionellen Unternehmen erwarte ich schon, mir daraufhin zumindest ein Feedback zu geben oder ein "wir haben keine Lust/Zeit/Ideen". Gratis Entwurf gabs keinen, davor haben wir schon keine Rückmeldung mehr bekommen . Es gab nur große Ankündigungen, mehrmals telefonisch und auch via E-Mail, aber gekommen ist nie was konkretes. Und ja, dann ist mir tatsächlich mehrstündiger Aufwand zu schade, wenn ich dann nicht mal ein "tut uns leid, wir können oder wollen nicht" erhalte. Hat für mich auch was mit Wertschätzung zu tun. Muss aber natürlich nicht jeder so sehen, und wir hatten vielleicht auch einfach Pech mit dem Berater, man hört ja sonst auch viel Gutes von Malli. 

3.5.2021 ( #10)
Ich schließe mich hier an, mich würden auch Erfahrungen mit Malli interessieren. Hat vielleicht jemand einen individuellen Plan mit Malli umgesetzt?

13.5.2021 ( #11)
Hallo!
Bei uns war es so, dass wir bereits 2019 das erste mal mit Malli in Kontakt standen. Hat eigentlich bei den Gesprächen immer gepasst. 
Es war die Gemeinde die uns bei den Baugrund ständig ein Bein gestellt hat (ist aber ein anderes Thema). 
Unser Berater bei Malli hat sich von Anfang an sehr korrekt verhalten, nie zu einer Unterschrift gedrängt. Nachdem wir den Entwurfplan, bzw. "Kataloghaus" umplanen haben lassen, haben wir dann  am 30.12.2020 unterschrieben. Wir hätten bereits im April starten wollen, aber der Baugrund wird erst jetzt aufgeschlossen. Mittlerweile haben wir aber noch zweimal den Plan innen ändern lassen. (Auch hier gab es kein Problem, ohne Aufpreis) Ende Mai bekommen wir nun den finalen Plan zum einreichen, am 17.06 ist Bauverhandlung und dann können endlich die Bagger auffahren.

Also: Erfahrung mit Malli durchaus gut. Immer Gesprächsbereit, der Berater (Hr. R.P.) hat sich wirklich sehr viel Zeit genommen und war auch zweimal bei uns zu Hause (Obersteiermark). 
Die Architektin (Fr. W.) war bereits 1x am Baugrund und hat alles vermessen, kommt demnächst das 2x. 

Was stimmt: Preislich drücken geht bei Malli kaum, eventuell bei Arbeitsleistungen. 
Wenn jetzt die arbeiten noch gut hinhauen, sind wir gut gefahren. 


13.5.2021 ( #12)
Ja bei den Preisen glaube ich das auch.
Sind aktuell bei 420k für EFH, Wohnkeller, Terrasse und Schlüsselfertig alles. Also wirklich viel gemacht. 
Denke auch eher, dass man sich über mehr Material / Arbeit fürs gleiche Geld unterhalten sollte, denn da hat man ja seine Marge und ist flexibler ...


14.5.2021 ( #13)
Danke für deine Schilderungen, @Dave1506! Das klingt ja schon mal gut. Hoffe, es läuft dann auf der Baustelle auch so. 

Probleme mit der Gemeinde wg. Grundstück kennen wir leider auch zu gut...

15.5.2021 ( #14)
Update: gestern ist der Einreichplan gekommen! Und zwar so, wie wir das wollten 😀 
Waren etwas überrascht, da die Architektin meinte sie brauche bis Ende Mai. Für uns umso besser falls uns wieder eine Änderung einfällt 😅

15.5.2021 ( #15)
Wir waren neulich vor Ort.
sehr nett, sehr kompetent und bemüht. Sind auch flexibel bei gewissen Dingen.
Werden jetzt schauen, dass wir rasch fortfahren können, denn es droht wohl eine weitere Preiserhöhung von ca 4-5%.  


25.5.2021 ( #16)
Bauen aktuell mit Malli, bis jetzt sehr zufrieden! Keller und Garge stehen, Rohbau ebenfalls, diese Woche kommt hoffentlich noch das Dach...

25.5.2021 ( #17)
Bitte auf dem Laufenden halten. Gerne Fotos sofern erwünscht.
Gibt es Kritikpunkte?


26.5.2021 ( #18)
Bis jetzt kann ich keine Kritikpunkte nennen, auf alle Fragen und kleinere Reklamationen wurde sofort eingegangen. Arbeitsabläufe sind alle gut getimed.

9.11.2021 ( #19)
Wir waren vor ein paar Wochen beim Tag der offenen Halle und ziemlich beeindruckt vom Vorgehen und vom Auftreten der Firma. Alle sehr sympathisch, kompetent und freundlich. Wir sind noch in der Findungsphase und haben noch kein Angebot erhalten. Grundsätzlich schrecken uns die Hauspreise selbst nicht ab, aber die Sonderausstattungen sind dann doch gelinde gesagt sehr üppig. Abgesehen davon ist ja ab nächsten Jahr eine PV Anlage verpflichtend in der Steiermark, diese wird bei Malli mit einem aktuellen Mehrpreis von 10k angeboten, ebenso werden Erdwärmeheizungen mit einem Aufpreis von 17k gelistet und elektrische Rollläden mit Motor zusammen um die 14k. Das sind 41k Euro, die bei anderen FTHFTH [Fertigteilhaus] in Holzriegelbauweise um denselben Hauspreis bereits inkludiert sind.

Klar, wir haben jetzt noch kein offizielles Angebot, aber wenn ich mir die vorherigen Beiträge ansehen dürften da eh nur die Sonderausstattungen addiert werden und die daraus entstehenden Summe ist das Angebot. Wie sind denn die Erfahrungen mit Rabatten oder Angeboten? Man liest dazu ja viel, von "es geht kaum etwas" bis hin zu "wenn man sie warten lässt überschütten sie einen mit Nachlassen und Angeboten"?

PS: Hat auch jemand die Garage direkt bei Malli mitbauen lassen? Dazu haben wir bis jetzt kaum Erfahrungen und Preise gesehen.

9.11.2021 ( #20)
Ja wir bauen auch mit Malli inkl. offener Betongarage. Am besten per PN :)
 


9.11.2021 ( #21)
Das hört sich gut an :) Die Funktion dürfte aber bei mir noch nicht freigeschaltet sein.

 1  2  > 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Fertighaus-Forum
next