« Küche & Küchengeräte

Küchenmaschine: Welche könnt ihr empfehlen?

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2 ... 3  4 
  •  doityourself
11.3.2020 - 9.8.2022
67 Antworten | 25 Autoren 67
5
5
Hallo,

wir sind auf der Suche nach der ultimativ feinen Küchenmaschine. Hauptsächlich wird sie zum Teig kneten verwendet werden.
Ich möchte allerdings eventuell damit auch andere Dinge machen können, die vielleicht interessant wären (wie z.B. Gemüse verfeinern etc.).
Kochen will ich aber nicht damit (ala Thermomix).

Für was habt ihr eure Küchenmaschine in Verwendung?
Könnt ihr mir hier Empfehlungen abgeben?

Meine Freundin liebäugelt aktuell mit dieser, da sind aber standardmäßig nicht viele Zubehörteile dabei.
https://geizhals.at/kitchenaid-5ksm125eer-artisan-a1513549.html

  •  nala123
14.7.2022 ( #61)
Wir haben auch seit Jahren eine Kenwood Cooking Chef und sind sehr zufrieden.

Die Kochfunktion nutzen wir zur Temperierung f. Germteige und Speisen die lang gekocht oder viel gerührt werden müssen (Bolognese, Risotto, Milchreis, etc.).

Die Qualität der Kunststoff-Zubehörteile finde ich im Vergleich zur Maschine aber ein wenig enttäuschend, uns ist beim Raspelaufsatz schon 2x der Behälter gebrochen (1x Befestigung, 1x Griff).

Die Rührer und Knethaken sind aber wieder sehr gut. Der Kennwood Teighaken funktioniert auch für große Teigmengen und schwere Teige. Die Maschine muss auch nicht zwischendurch gestoppt werden, um den Teig wieder nach unten zu schieben wie das bei vielen anderen Maschinen der Fall ist.

Kleine Mengen gehen auch gut, die Aufsätze sind in der Höhe verstellbar, so kann man wirklich bis zum Schüsselboden runter.

ad Thermomix: hier würde ich ganz klar nach Einsatzgebiet unterscheiden. Liegt der Schwerpunkt bei der Küchenmaschine auf Kochen/Garen dann Thermomix, verarbeitet man viele Teige dann auf jeden Fall Kenwood oder auch Kitchenaid.

  •  MissT
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
14.7.2022 ( #62)
Seid Ihr mit dem Arbeitsergebnis von Multizerkleinerer oder Schnitzelwerk zufrieden? Ich hab mir zwei Youtube-Videos angesehen und finde das gezeigt Ergebnis nicht berauschend. Raspeln ist ja noch okay, aber die Scheiben?!? In meinen Augen sind auch die dünnen Scheiben noch viel zu dick (1-1,5mm?). Krautschneiden für Krautsalat kann man damit wohl vergessen, dito dünn geschnittener Gurkensalat.

  •  atma
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
14.7.2022 ( #63)
ja, die dünnen scheiben sind relativ dick (für gurkensalat) - ABER wenn du die gurke nur reinsteckst ohne drauf zu drücken, dann wird das ergebnis deutlich dünner. 
sobald du die gurken aber salzt, passens perfekt. 

für kraut gibts die trommelraffel - jedenfalls verwend ich die dafür. das geht super schnell und auch gut. 


nala123 schrieb: Die Qualität der Kunststoff-Zubehörteile finde ich im Vergleich zur Maschine aber ein wenig enttäuschend, uns ist beim Raspelaufsatz schon 2x der Behälter gebrochen (1x Befestigung, 1x Griff).

meiner ist schon 10 jahre alt, bei mir ist da nix aus kunststoff, das ist alles aus metall. 

zubehör, das ich fürn hugo find ist zb die mühle, die ist viel zu klein.

mit dem fleischwolf kann man echt gut und schnell nüsse reiben.

mit dem multi-zerkleinerer geht auch zb pesto oder kräuterbutter sehr schnell. bei größeren mengen muss man zwar öfter zwischendurch ausleeren (zb für gemüserestln als suppengemüse bwz pulver dörren), das geht aber echt ruckzuck. ich nehm eigentlich für fast alles die trommelraffel und den multizerkleinerer (auch statt dem mixbecher).

bist leider ein bissl weit weg, sonst hätt ich dich auf an kaffee eingeladen zum live ausprobieren.

  •  nala123
14.7.2022 ( #64)




Ich red von dem Behälter vom Multizerkleinerer.
Da ist 1x unten die Aufnahme gebrochen - wurde auf Garantie ersetzt, 1x der Griff oben und 1x die Aufnahme von dem Messer am Bild..

Vielleicht liegt's daran, dass wir die Teile im Geschirrspüler waschen, aber das sollt hochwertiger Kunststoff meiner Meinung nach auch aushalten können.

  •  atma
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
14.7.2022 ( #65)
gut möglich, ist spül den nur mit wasser aus. bild mir ein, dass da in der anleitung stand, dass der nicht in den geschirrspüler darf. 

  •  neubau2018
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
14.7.2022 ( #66)
Ich kann leider grade nicht zitieren - wollte auf die Frage wie zufrieden wir mit dem Schnitzelwerk sind, antworten. Ich war nie zufrieden. Es hat mich eigentlich immer geärgert, weil es nie problemlos funktioniert hat, egal ob Raspeln oder Scheiben. Ständig ist was hängengeblieben oder zu viel Reste etc. Ich kann das definitiv nicht empfehlen. Genauso wenig den Fleischwolf Aufsatz.

  •  MissT
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
9.8.2022 ( #67)
Ich bin heute auf Youtube zum Thema Küchenmaschine über etwas gestolpert, das ich Euch unmöglich vorenthalten kann. Wer die Spannung nicht aushält und möglichst schnell wissen will, was der RG28 alles kann und warum heutige Küchenmaschinen dazu ein Rückschritt sind, der springt zu 1:48. 




Wärmstens empfehlen möchte ich auch den Konsum des Rezepts für den HAPS-Flip ab 3:17. Ich würde übrigens gerne ein Video sehen, in dem sich jemand ein ganzes Glas dieses zweifellos sehr erfrischenden Getränks hinter die Binde kippt. Traut sich das hier jemand zu? Genosse Müller hält sich ja leider recht zurück. 🤪

Sehr schön ist auch die Zusammenstellung der Einsatzzeiten ab ca. 22:15. Ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte, der RG28 war seiner Zeit und heutigen Geräten hinsichtlich Energiesparen weit voraus. 😶



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Qualität Dan-Küche?
« Küchen- & Küchengeräte-Forum