« Fertighaus

Kosten für einen Keller

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2 
2.2.2021 - 3.5.2022
34 Antworten | 21 Autoren 34
1
1
Hallo zusammen,

wir haben ein ebenerdiges Grundstück im Burgenland und wollen hier ein zweistöckiges EFH mit 128qm Fläche errichten, die Preise für das Haus sind einigermaßen transparent und kalkulierbar. Anders sieht das beim Keller aus, hier ist es äußerst schwierig einen ca. Preis zu ermitteln, die Anbieter drücken sich hier immer vor ca. Angaben und im Internet gibt es alle möglichen Preisangaben aber schlau werde wir daraus nicht!

Hierzu habe ich also zwei Fragen, was ist das problematische an einem Keller? Warum kann man noch nichtmal sagen, ob ein 65 qm Keller 70.000€ oder 240.000€ kostet?

Gibt es hier im Forum jemanden, der einen normalen Keller in ähnlicher Größe gebaut hat und von Kosten berichten kann?

Vielen Dank!

11.4.2021 ( #21)
Ja das wäre wirklich spannend. Machen die auch in Kärnten was?

13.9.2021 ( #22)


chiefschlumpf schrieb:

80m² Rohbau Keller mit WUbeton und zusätzlich Bitumen aussen, innenwände 25er Planziegel. Inkl. 11 RDS und Wohnhöhe, also fertige Raumhöhe 2,5m, und 10cm XPS drunter+außen.

Inkl. 30m2 Bodenplatte Terasse und 50m2 Bodenplatte Garage.

Ohne Erdarbeiten, ohne Kellerschachtfenster.

Bauherren mithilfe 4Mann 2 Wochen, etwa 65.000€

Ohne Bauherren mithilfe etwa 75.000€

Insgesamt ist das aber eher ein sehr günstiger Preis, wir haben für den Keller 6 Angebote eingeholt, die Preisspanne ist erschreckend...

Wo bekommt man denn so ein lässiges Angebot? danke 

16.9.2021 ( #23)
Habe die Frage nicht mehr gelesen.


KurtGr schrieb: Wow, in welcher Region hast Du den gebaut?

Falls noch von Interesse. Nö - Bezirk Hollabrunn


28.9.2021 ( #24)


chiefschlumpf schrieb:

80m² Rohbau Keller mit WUbeton und zusätzlich Bitumen aussen, innenwände 25er Planziegel. Inkl. 11 RDS und Wohnhöhe, also fertige Raumhöhe 2,5m, und 10cm XPS drunter+außen.

Inkl. 30m2 Bodenplatte Terasse und 50m2 Bodenplatte Garage.

Ohne Erdarbeiten, ohne Kellerschachtfenster.

Bauherren mithilfe 4Mann 2 Wochen, etwa 65.000€

Ohne Bauherren mithilfe etwa 75.000€

Insgesamt ist das aber eher ein sehr günstiger Preis, wir haben für den Keller 6 Angebote eingeholt, die Preisspanne ist erschreckend...

Das klingt nach tollem Angebot. Wie heißt denn der Kellerbauer? Wir suchen auch gerade eine passende Firma im Weinviertl. lg 


3.10.2021 ( #25)


Bube schrieb:

Habe die Frage nicht mehr gelesen.

──────
KurtGr schrieb: Wow, in welcher Region hast Du den gebaut?
──────

Falls noch von Interesse. Nö - Bezirk Hollabrunn

@ Bube - Welche Firma war denn das? :) 


7.10.2021 ( #26)
die preise die hier für einen keller - bei den meisten eigentlich eh schon wie bei uns, einfach ein vollwertiges geschoß - aufgerufen werden, sind echt der wahnsinn - ich bin echt fassungslos
mein neffe möchte zu bauen beginnen und seine oma sagt...wieso machst keinen keller .... er ...gibst mit 50k € ...worauf sie..... du wast eh das i net soviel pension hab...
aber echt - wo geht das ganze geld hin?

7.10.2021 ( #27)
Häuser mit Keller sind immer noch tendenziell besser im Wert als welche ohne und mit Bodenplatte hat man a) auch Kosten und b) muss dann die ganze Technik in ein Nebengebäude oder einen Technikraum im Erdgeschoß. 
Konnte es mir quasi (sinnvollerweise) nicht aussuchen wegen Hanglage, aber wenn ich weiß dass mich der Keller 30k mehr kostet als die Bodenplatte, würd ich es immer machen (bei mir ist er schlüsselfertig ausgeführt, darum kostet er mit 100k sogar mehr aliquot als das Haus selbst (220k) - das ja noch mehr Fenster, Räume und ein Dach hat (und mit 68 qm statt 58 qm auch größer ist). 


16.12.2021 ( #28)
Hallo,


gibt es Empfehlungen für einen Anbieter für einen Rohbau Keller in der Steiermark?

Wir haben heute das erste Angebot mit 190.000€ erhalten :/ (Rohbau inklusive Erdarbeiten - 110 m2 Nettofläche)  

Liebe Grüße 🖖 


17.12.2021 ( #29)
Hallo Papillon!

Ich kann dir keine Empfehlung von der Steiermark geben da ich aus NÖ bin. 
Aber das Angebot würde ich gerne mal sehn. Was ist bei den 190.000 dabei?

Liebe Grüße

21.12.2021 ( #30)


Papillon schrieb: Wir haben heute das erste Angebot mit 190.000€ erhalten :/ (Rohbau inklusive Erdarbeiten - 110 m2 Nettofläche)

wow, so viel hat uns der gesamte Rohbau gekostet. Keller hat auch  ca. 120m², geschalte Außewände. Also ich denke du solltest dir weitere Angebot einholen.


4.3.2022 ( #31)


BauHund schrieb:

bei mir:
Keller 68m2 aus Dichtbeton (weiße Wanne) mit XPS Dämmung inkl. Fenster und Estrich = 54.900€
Aushub & Co ist dabei.

Hi,
ich bin auch Suche nach einem Kellerbauer in der Steiermark  würdest du mir die Firma verraten? Gerne auch per Nachricht.
Vielen Dank im Voraus!!

7.3.2022 ( #32)


Soulwax schrieb: 90m² Fertigteilkeller 67000,- ohne Erdarbeiten aber inkl. Fenster, Lichtschächte, Brandschutztüren etc.

bei wem? ländle oder wien nähe?

1.5.2022 ( #33)


Bube schrieb:

Habe die Frage nicht mehr gelesen.

──────
KurtGr schrieb: Wow, in welcher Region hast Du den gebaut?
───────────────

Falls noch von Interesse. Nö - Bezirk Hollabrunn

Hallo Bube, wie habt ihr die Dampfsperre der Kellerwände gemacht?
Und welcher BM war das?

Danke!

3.5.2022 ( #34)


DOK schrieb: Hallo Bube, wie habt ihr die Dampfsperre der Kellerwände gemacht?

Du meinst die Abdichtung? 
2 lagen 2K Bitumen Dickbeschichtung  mit Netz.
BM -> PM

 <  1  2 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Erfahrungen mit Zenker Hausbau (der Firma in AUT)?
« Fertighaus-Forum