» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Hydraulik - FBH, BKA, Deckenheizung, Kühlung und Entfeuchtung

42 Beiträge | letzte Antwort 10.2.2019 | erstellt 22.1.2018
Hallo Zusammen,

angestiftet durch die gestrigen Diskussionen über FBH/BKA, Dynacon Verteilern, etc,
will ich hier auch mal nach Meinungen meiner angedachten Anlagen-Hydraulik einholen.

Grundsätzlich ist folgendes angedacht:
- KNV F1155PC
- Fußbodenheizung im ganzen EG
- Aktivierte Betondecke im EG evtl. zur Heizunterstützung, aber vor allem zum Kühlen im Sommer
- Trockenbau-Deckenheizung/Kühldecke im allen OG-Schlafräumen (keine FBH)
- Fußbodenheizung im OG nur im Bad und Gang

Mir stellen sich diese grundlegenden Fragen:

1. Kann ich mit bei allen drei Systemen (EG-FBH, EG-BKA-Decke und OG-Trocken-Decke) die gleiche VL-Temp fahren?
Grundsätzlich müsste das ja funktionieren.
Ich hab aber schon einige Male gelesen, dass die VL-Temp für die BKA-Decke etwas geringer sein sollte, wenn gleichzeitig FBH genutzt wird.
Ist da was dran, oder bei den geringen VL-Temperaturen ohnehin zu vernachlässigen?!

2. Luftentfeuchtung - Hydraulische Einbindung:
Ich habe vor ein "RDZ DWF 200" (oder 400?) Entfeuchtungs-Gerät in die KWL-Zuluft zu integrieren.
Das Ding funktioniert im Prinzip wie jedes Stand-Entfeuchtungs-Gerät, nur hat es ein Wasser-Vorkühl- und Wasser-Nachkühlregister integriert, damit die entfeuchtete Luft nicht mit erhöhter Temperatur in den Raum geblasen wird.
Im Prinzip sieht dieser KWL-Entfeuchter so aus:
Hydraulik - FBH, BKA, Deckenheizung, Kühlung und Entfeuchtung

Nur wie binde ich das Teil in die Hydraulik ein?

Für eine gute Funktion sollte das Gerät mit 18°C Wasser oder besser noch niedriger versorgt werden.
Hingegen sollten die Kühldecken 18°C nie unterschreiten, aufgrund der Taupunkt-Problematik. Wie Löse ich diesen Interessenkonflikt am Besten?

Nur wegen der Entfeuchtung zwei komplett unabhängige Misch-Kreise mit eigenen Pumpen einbauen mag ich aber nicht.


3. Luftentfeuchtung – Elektrische Einbindung:

Ich habe vor, jeweils im OG und im EG ein Hygrostat zu setzen.
Steigt die Luftfeuchtigkeit im Sommer zu hoch, soll die Entfeuchtungs-Funktion aktiviert werden.
Das heißt:
- Die 1155PC müsste min. mögliche Wassertemp liefern
- Die Lüftungsanlage müsste auf einem hohen Volumenstrom Fix-Wert laufen
- Ein Umschaltventil in der Hydraulik muss angesteuert werden

Kling eigentlich easy. Die Frage ist nur, ob bei der KNV 1155 einen AUX-Eingang belegt werden kann, mit folgender Funktions-Zuteilung:
• Wärmepumpe im Kühlmodus aktivieren
• min. mögliche (oder z.B. eingestellte ~16°C) Wassertemp liefern

Geht das?


 
10.2.2019 11:07
Hallo Pedaaa,

mit welchem Programm kann man so schöne 3D Planungen mit Fittingen und Formstücken machen?
10.2.2019 11:58
ich mach das mit "PTC Creo"
Ist eigentlich ein Maschinenbau-CAD-Programm und fürs Haus-Planen eher ungeeignet.
Aber ich hab täglich in der Arbeit damit zu tun, also bin ich da recht fit drauf. 
Ursprünglich wollt ich das Haus nur grob zeichnen, damit ich meiner Frau alles in 3D zeigen kann, und damit wir gemeinsam besser Entscheidungen treffen können.

Irgendwie hab ich dann über die letzten 2 Jahre immer Stück für Stück weiter im Detail gezeichnet, und nun ist quasi jeder mm der Haustechnik usw. auch schon mit drin 
Ist mittlerweile ein Hobby, was ich am Abend immer wieder mal verfolge, wenn die Kids schon schlafen...
(Es hat sich aber auch schon mehrfach gelohnt, weil dadurch schon einige Fehler vorab erkannt werden konnten, und nicht erst beim Bauen)

Die Fittings, Pumpen, usw. gibts von den großen Herstellern eigentlich schon fertig als 3D-Modell zum downloaden. Viega ist da z.B. super. Oder wenns mal was nicht auf der Homepage gibt, gibts das auf Nachfrage auch. 
Da sind die meisten Hersteller heutzutage schon recht weit.
Für die Planung platziere ich dann quasi nur die Fittings im Raum, und verbinde die mit einer Leitung. Wenn ich die Fittings oder Komponenten versetze, ändern sich die Rohrleitungen dann automatisch mit. Ist recht praktisch. 
Allerdings geht sowas nicht ohne längere Erfahrung oder Schulungen mit solchen Programmen.


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum