« Küche & Küchengeräte  |

Hiiielfe... nochmal Küchenfarbe

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2  3  > 
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
30.1. - 14.4.2023
48 Antworten | 16 Autoren 48
4
52


2023/20230130618133.jpg


2023/20230130319449.jpg


2023/20230130297275.jpg


2023/20230130100955.jpg

Die Küche ist bestellt und vermessen. Und bevor die endgültige Unterschrift - mussten eine Kleinigkeit ändern - mache ich Farbe und Oberflächliche neu auf....
Ich wollte NIE eine weisse Küche und deshalb war ich mir 100% sicher mit MUSCHELWEISS.... Aber jetzt überlege ich ob nicht doch WEISS MATT?
Hab irgendwie Angst dass das Muschelweiss irgendwie altmodisch wirkt....
Foto von der Planung stell ich rein....

  •  rabaum
  •   Gold-Award
30.1.2023  (#21)

zitat..
tomsl schrieb: Ein bissl müßig wie hier über gelegte Eier diskutiert wird.

Die Küche steht ja noch nicht, also ist noch alles erlaubt zu diskutieren. 

Mit demselben "müßigen" Standard dürfte auch keine einzige stehende Heizung/LWP/Planung/sonstwas mehr angesprochen werden.


1
  •  MRu
  •   Gold-Award
30.1.2023  (#22)
Noch ein kurzer Input: 
Geschirrspüler in Nicht-Augenhöhe wäre für mich persönlich eine absolute Fehlentscheidung. Ist bei euch vermutlich auch dem "Design" geschuldet. 


1
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
30.1.2023  (#23)

zitat..
Apobine schrieb:

Ich finde die Fronten von der Insel passen nicht zu den Fronten von den Hochschränken. Inselfronten mit Umrahmung erinnert mich ein bisschen an Landhausstiel (was mir sehr gefällt), die Fronten der Hochschränke sind clean und modern.
Würde beides gleich machen. 

Zur Farbe: nur weiß oder Muschelweiß wär mir zu fad. Akzente fehlen mir hier. 

Ich schließe mich meinen Vorpostern übrigens an. Null Abstellfläche wird sich in der Praxis als "nicht praktisch" erweisen.

Die Fronten sind bewusst bei den Hochscheänken glatt und Richtung Wohnzi Rahmen, um damen cleanen Look etwas abzumildern.die AP sollte Kunststein Marnor sein - das wrd aber geändert. Allerdings bleibt das monichromatische Konzept. Farbe kommt durch Deko und kann immer wieder verändert werden. 
Das was normalerweise auf der AP steht wird in den Hochschränken "verschwinden" - und an die Wand rechts kommt eine Coffee Station -  ein Board mit Kaffeeautomat, Wassersprudler, Wasserkocher erc.
Installationen sind schon entsprechend gemacht. Eine Nische hinten hätte uns optisch nicht gefallen und wäre nur 100 cm breit - da wäre der Apotheker weg und es wäre nicht Die Welt. Die Hochschränke haben alles Innen Vollauszüge bis Augenhöhe - es gibt keine einzige Tür. W.g. gegenüber der jetzigen Arbeitsfläche in der täglich oft 2x für 6 Pers gekocht wird, wird das der reine Luxus sein. Mehr geht in ein Kleingartenhaus nicht rein....




1
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
30.1.2023  (#24)

zitat..
rabaum schrieb:

──────
tomsl schrieb: Ein bissl müßig wie hier über gelegte Eier diskutiert wird.
───────────────

Die Küche steht ja noch nicht, also ist noch alles erlaubt zu diskutieren. 

Mit demselben "müßigen" Standard dürfte auch keine einzige stehende Heizung/LWP/Planung/sonstwas mehr angesprochen werden.

Ist ok zu diskutieren. Aber wir hatten eh enorme Probleme mit der mittlerweile insolventen Baufirma und mussten im Neubau die Mängel beseitigen lassen. Jetzt sind die Installationen ok und das greifen wir nicht mehr an 😊🤣


1
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
30.1.2023  (#25)

zitat..
MRu schrieb:

Noch ein kurzer Input: 
Geschirrspüler in Nicht-Augenhöhe wäre für mich persönlich eine absolute Fehlentscheidung. Ist bei euch vermutlich auch dem "Design" geschuldet.

Da hast du recht, ist aber berücksichtigt - es ist der AEG Comfort Lift - da kann der untere Korb auf Höhe des Oberen raufgezogen werden und man muss sich nicht bücken. 


1
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
30.1.2023  (#26)

zitat..
rabaum schrieb:

Ich teile die Meinungen, dass eine Küche mit Insel aber ohne Sekundärzeile nicht praxistauglich ist.

Es sieht halt dann nicht so cool aus wie auf Pinterest aber wohin mit Wasserkocher, Toaster, Kaffeemaschine, Küchenmaschine, Obstkorb, Brotkorb?

Das räumt doch niemand jedesmal her und wieder weg. Auf die Insel würde ich das auch nicht alles stellen.

Zur Arbeitsplatte werfe ich Dekton in den Raum, die haben auch lässige Designs.
ico https://www.cosentino.com/de-at/farben/dekton/keranium/

Die genannten Geräte kommen seitlich auf ein Board als sog. "Coffee Station". Bzgl. AP überlegen wir noch.
Ihr habt schon recht dass eine AP dazu was feines wär - aber kein Platz. Es ist ja ein Kleingartenhaus. Da in der jetzigen Küche aus Mangel an Stauraum viel auf der AP herumsteht, wollten wir das für das Haus nicht. 


1
  •  Brettljausn
30.1.2023  (#27)
Ich würde zumindest eine Hängeleuchte zum Kochem über der Insel einplanen. Sonst braucht ihr immer volle Batterie Spots, gerade in einem gemeinsamen Ess-/Wohnbereich in manchen Situationen ein Overkill und nicht immer erwünscht.

Ist der Boden in echt ebenfalls so weiß? Hat für mich alles in allem was von whiteout...

1
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
31.1.2023  (#28)
Man kann ja die Spots auch einzeln schalten... sehe ich jetzt nicht als das primäre Thema :)

1
  •  kraweuschuasta
  •   Gold-Award
31.1.2023  (#29)
Morgen,
Meins ist die Kuchl auch ned, aber Dir muss sie gefallen 😄

Wollt nur anmerken, dass die 3 Spots über der Insel ziemlich stark sein müssen, um die Fläche gscheit zu beleuchten.
Ev. Auch drauf schauen, dass sie nicht exakt über der Insel sitzen, sonst machst dir beim Kochen und schnippeln immer selbst an Schatten.

Lg Wolfgang

1
  •  ds50
  •   Gold-Award
31.1.2023  (#30)
Ich hab mal gehört, dass eine freistehende Insel am meisten Platz benötigt - so gesehen wundert es mich etwas, bei beengten Platzverhältnissen eine freistehende Insel einzuplanen. Aber ich will da jetzt kein Fass aufmachen.

zitat..
rabaum schrieb: Es sieht halt dann nicht so cool aus wie auf Pinterest aber wohin mit Wasserkocher, Toaster, Kaffeemaschine, Küchenmaschine, Obstkorb, Brotkorb?

Zumindest Toaster, Küchenmaschine und Schneidmaschine finden bei uns in einer 120er Nische innerhalb des Hochschranks Platz, welche dann von Taschentüren komplett verschlossen werden können. Da sieht man dann von außen nix.


zitat..
Laurasstern schrieb: Es ist ja ein Kleingartenhaus.

Wieso betonst du das immer bei 150m² WNF? Da kenn ich "normale" Häuser mit 40m² weniger... emoji




1
  •  hellsayer
  •   Bronze-Award
31.1.2023  (#31)

zitat..
Laurasstern schrieb: Ihr habt schon recht dass eine AP dazu was feines wär - aber kein Platz. Es ist ja ein Kleingartenhaus.

Darf ich fragen wie groß die Grundfläche der Küche ist? Unsere ist zB 3,6*3,1 also knapp über 11m2 und wir haben wie gesagt wesentlich mehr Arbeitsfläche, einen Side-By-Side, ein 90er Kochfeld, etc. Inselküchen wären mir bei der Planung als die "platzverschwenderischte" Variante in Erinnerung geblieben da die vernünftige Erschließungsfläche um die Insel sehr viel Platz braucht (im Vergleich zB zu einer 2-Zeilen-Variante). Aber wenn euch das so passt, kein Problem. Ist ja alles immer sehr individuell - euch muss es passen! Aber hier im Forum gibt es viele Leute, die sich lang und gut mit bestimmten Themen beschäftigen und da kommt dann halt auch Planungsinput bei der Farbfrage - wie gesagt, für mich wäre die Variante aus vielen Gründen nix weil einfach total unpraktisch mit Herd und Spüle am Rand - kann mir das Schnitzel panieren und die Handwäsche meines Sohnes da so gar nicht vorstellen. 😉

LG


1
  •  tomsl
  •   Bronze-Award
31.1.2023  (#32)

zitat..
__________________
Im Beitrag zitiert von tomsl: Ein bissl müßig wie hier über gelegte Eier diskutiert wird.
Die Küche steht ja noch nicht, also ist noch alles erlaubt zu diskutieren.

Mit demselben "müßigen" Standard dürfte auch keine einzige stehende Heizung/LWP/Planung/sonstwas mehr angesprochen werden.

Naja aber die Küche ist bestellt, die Leitungen entsprechend vorbereitet und der Grundriss wurde in einem anderen Thread schon diskutiert.
Wie sich @Laurasstern das vorstellt, wo die Geräte verstaut werden, ob der Platz reicht etc. hat sie ja auch schon beantwortet, das wird aber scheinbar ignoriert weils nicht den eigenen Vorstellungen enstpricht. Erinnert mich dezent an Gemeinderat's Thread.

Und auf die eigentliche Frage (Farbe) geht fast niemand ein.


1
  •  Innuendo
  •   Gold-Award
31.1.2023  (#33)

zitat..
Laurasstern schrieb: Ich wollte NIE eine weisse Küche und deshalb war ich mir 100% sicher mit MUSCHELWEISS.... Aber jetzt überlege ich ob nicht doch WEISS MATT?

Wir hatten ähnliche Entscheidung bei einem Einbauschrank.

2023/20230131643021.jpg

Bei Weiss matt "veschwinden" die Korpusse mehr oder weniger im Raum (vorrausgesetzt die Wände/Decken bleiben auch weiss). Bei cleanem Design umso mehr und man kann mit bündigen Blenden das ganze abrunden. Wenn das gewünscht ist, ein Vorteil. Manche aber wollen eben extra die Elemente dezent hervorheben dann eher beige bzw. anderen Weisston.
Ob etwas altmodisch daherkommt hat in meinen Augen kaum etwas mit der Farbe zu tun.

2
  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
31.1.2023  (#34)
Wer soll schon wissen was ihr farblich taugt? Das ist doch eine sehr persönliche Entscheidung:)

Wir haben aus ähnlichen Gründen der Platznutzung aus der Insel eine Halbinsel gemacht :) 1.2m Kästchen und Arbeitsfläche gewonnen.

1
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
31.1.2023  (#35)

zitat..
Innuendo schrieb:

──────
Laurasstern schrieb: Ich wollte NIE eine weisse Küche und deshalb war ich mir 100% sicher mit MUSCHELWEISS.... Aber jetzt überlege ich ob nicht doch WEISS MATT?
───────────────

Wir hatten ähnliche Entscheidung bei einem Einbauschrank.

Bei Weiss matt "veschwinden" die Korpusse mehr oder weniger im Raum (vorrausgesetzt die Wände/Decken bleiben auch weiss). Bei cleanem Design umso mehr und man kann mit bündigen Blenden das ganze abrunden. Wenn das gewünscht ist, ein Vorteil. Manche aber wollen eben extra die Elemente dezent hervorheben dann eher beige bzw. anderen Weisston.
Ob etwas altmodisch daherkommt hat in meinen Augen kaum etwas mit der Farbe zu tun.

Danke für das Bild - das stimmt uns sieht toll aus bei euch... meine Familie stimmt eher für das Muschelweiss. Das gibts auch als Wandfarbe und somit würde ev ein ähnliche Wirkung erzeugt
Darf ich fragen woher ihr das Glasgeländer bei der Galerie habt bzw. Kosten ? Gerne per pn. Wir haben nämlich im 1 Stock genau DAS aber noch nichts vestellt


1
  •  tomsl
  •   Bronze-Award
31.1.2023  (#36)

zitat..
Laurasstern schrieb: meine Familie stimmt eher für das Muschelweiss.

Na dann höre auf deine Familie 😉


1
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
31.1.2023  (#37)

zitat..
hellsayer schrieb:

──────
Laurasstern schrieb: Ihr habt schon recht dass eine AP dazu was feines wär - aber kein Platz. Es ist ja ein Kleingartenhaus.
───────────────

Darf ich fragen wie groß die Grundfläche der Küche ist? Unsere ist zB 3,6*3,1 also knapp über 11m2 und wir haben wie gesagt wesentlich mehr Arbeitsfläche, einen Side-By-Side, ein 90er Kochfeld, etc. Inselküchen wären mir bei der Planung als die "platzverschwenderischte" Variante in Erinnerung geblieben da die vernünftige Erschließungsfläche um die Insel sehr viel Platz braucht (im Vergleich zB zu einer 2-Zeilen-Variante). Aber wenn euch das so passt, kein Problem. Ist ja alles immer sehr individuell - euch muss es passen! Aber hier im Forum gibt es viele Leute, die sich lang und gut mit bestimmten Themen beschäftigen und da kommt dann halt auch Planungsinput bei der Farbfrage - wie gesagt, für mich wäre die Variante aus vielen Gründen nix weil einfach total unpraktisch mit Herd und Spüle am Rand - kann mir das Schnitzel panieren und die Handwäsche meines Sohnes da so gar nicht vorstellen. 😉

LG

Wir haben ca 4 m x 3,05 m - also etwas über 12 m2. Wir möchten diese geschlossene aufgeräumte Front wo man alles verstauen kann bzw möchten auch eine Insel, keine Halbinsel. Eine Ecklösung mit Halbinsel wollten Wir nicht. Die täglich benötigten Getäte wie Wasserkocher, Toaster, Wassersprudler kommen auf ein Sideboard. 
Es sind 4 Lm Hochschrankteile und 4,8 Lm Insel - also knapp 9 Lm Küche wobei die Insel 1,45 m tief wird mit überhängenden Platte.
Derzeit haben wir ein L mit knapp 5 Lm inkl. ganz rundem Drehkarussell mit normaken Unter- und Oberkastln also wesentlich weniger Platz und es wird VIEL gekocht ohne convenience Produkte....
Mehr Küche gibt das 50 m2 (inkl. Mauern) Kleingartenhaus nicht her🤣


1
  •  Laurasstern
  •   Bronze-Award
31.1.2023  (#38)

zitat..
tomsl schrieb:

──────
Laurasstern schrieb: meine Familie stimmt eher für das Muschelweiss.
───────────────

Na dann höre auf deine Familie 😉

Ich hab schon einmal den Fehler gemacht etwas lange und gut geplantes ad hock zu ändern und die ursprüngliche Lösung wäre ev die bessere gewesen - allerdings hätte ich dann eine kleinere küche gehabt.....😉


1
  •  Shan
  •   Gold-Award
1.2.2023  (#39)
@Laurasstern

Bei Farbe und Arbeitsplatte einfach nach dem gehen, was dich selber am meisten anspricht. Dem Mann wird es egal sein und den Kindern sobald die Küche steht sowieso. Ich könnte mir wie du eine Holzarbeitsplatte gut vorstellen, nur ist dann immer die Frage wie haglich die ist bzw. wie eure Ansprüche an die Arbeitsplatte ausfallen (heiße Töpfe, ohne Brett mal schnell schneiden, ...)

Bezügl. Anordnung käme ich mit eurer Küche von meinen Arbeitsabläufen her nicht zurecht, aber die hat jeder anders und ich schätze, dass du dir die Anordnung gut überlegt haben wirst und du klingst als ob du ebenso schon Küchenerfahrungen gesammelt hast und weißt was du brauchst.

@Innuendo

Sehr nice, der Einbauschrank 😎 Die Einteilung spricht mich wirklich an!

1
  •  Huber08
2.2.2023  (#40)
Hi,
bei uns war es ähnlich. Wir haben unsere Wunschküche im Küchenstudio gesehen, und uns war klar, genau so wollten wir sie haben.


2023/20230202887030.jpg  
2023/20230202573770.jpg

Da ich aber unbedingt eine Steinplatte und kein Komposit oder Kunststoff wollte, wurde aus ganz Weiß eine Kombination mit schwarzer Steinplatte.


2023/20230202213435.jpg

Wir dachten dass der Entwurf so bleibt und daran wird sich nichts mehr ändern.
Der Hausbau schritt voran und wir haben die Küche auch bereits bestellt gehabt.
Mit der Zeit, und um so öfter wir mit dem Rendering gespielt haben, wurde aus dem erstmaligem Plan was farblich ganz anderes, und als es zum Farbaussuchen ging, haben wir uns so entschieden.


2023/20230202928680.jpg

So konnte ich auch eine Eichentür zur Speis verwirklichen, bei Weiß hätte es nicht so gut ausgesehen, da war die Tür noch in Wandfarbe gestrichen.
Und so ists geworden:


2023/20230202615776.jpg  
2023/20230202982802.jpg  
2023/20230202680309.jpg


2023/20230202899198.jpg

4
  •  hellsayer
  •   Bronze-Award
2.2.2023  (#41)
Sehr gutes Bsp für gelebte Paxis in der Küche VS Rendering im Studio - nix für Ungut 😉 Und gleich auch für die TE in Richtung Arbeitsfläche. Danke für die Pics, sher spannend wie unterschiedlich die Leute das Thema kochen umsetzen.

LG

1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next