« Pflanzen- & Garten

gartenplanung vom land nö

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2  3 ...... 4  > 
29.2.2016 - 8.8.2022
71 Antworten | 27 Autoren 71
0
hallo!


Natur im Garten?
Bei uns in NÖ gibt's die Gartenberatung des Landes NÖ, kostet fürs ganze GST genau 70,-...
Der nette Gartenarchitekt war echt bemüht und hat sich allein bei uns vor Ort >3 Stunden Zeit genommen...


nun, wir hatten dies 2013 noch mit leerem Grundstück und nur fast-ep in der hand schon in Anspruch genommen. die gartendame war nicht so auf unserer Linie - kritisierte gleich mal das Grundstück etc...
plan war solala. der hausplan hat sich dann noch geändert sodass wir nun nachdem das haus fertig ist und wir eingezogen sind nochmal den schritt wagen würden. die kosten halten sich ja in grenzen und alle 3 jahre darf man einen gartenplaner vom land in Anspruch nehmen.
nun die Dame wollen wir nimmer - wer von euch hatte auch einen nö-gratenplaner und war superzufrieden mit demjenigen.
vielleicht hat derjenige auch noch den namen parat (steht am plan normal).
sind aus Bezirk Neunkirchen.
gebietsschutz sollte es ja da nicht geben - vielleicht kann ich ja einen namen angeben am land. (vielleicht wer aus unserer nähe hier von euch der einen planer hatte und zufrieden war)

bautech hatte glaub ich einen sehr fähigen und guten mann - und der ist ja mit Bezirk wr.n. net weit weg z.b.

hat wer tipps für mich

lg stecri

3.3.2016 ( #21)


carlito schrieb: Kommt auf den Berater drauf an. Meine hat angeboten, kleinen bis mittlere Änderungen macht sie so. Bei größeren müsste man schauen.
Im schlimmsten Fall nochmal 70Euro


Die 70 Euro wären kein Problem, das fällt beim Hausbau auch nicht mehr ins Gewicht. ;)
Werde mal bei diesem Gartentelefon anrufen.

3.3.2016 ( #22)
@dynamite
Ich mache eine Sanierung, es war bereits ein "angelegter" Garten vorhanden, jedoch nur viel Grünzeug. Bei uns war es wichtig Spiel-, Nutz-, Terrassen-, Pool-, Grill- und Sichtschutzbereiche auf klenem Grund (~400m2) zu vereinen. Unsere Beraterin hat sich richtig in unsere Lage gefühlt und unsere Wünsche und Ideen umgesetzt. Und ein wichtiger Punkt war den Garten ohne aufwendiger Pflege immer schön und sauber halten, eben Natur im Garten

Die 70Euro sind es wert


3.3.2016 ( #23)
@carlito
Danke, werde mir das auch mal anschauen!

3.3.2016 ( #24)
Ist euch bekannt, ob es so eine geförderte Gartenplanung auch im Raum Oberösterreich gibt?
Bisher konnte ich nichts finden.

3.3.2016 ( #25)
Leider nicht. Habe einen Bekannten in Nähe linz, der hat es über Maschinenring gemacht. Aber frag mich bitte nicht, wieviel das gekostet hat. Vom Plan her war es eine andere Liga und wahrscheinlich auch vom Preis her!

Aber fragen kostet nichts!
Bzw beim Land fragen

LG

3.3.2016 ( #26)
@karl
Ich habe meiner Planerin ein Email geschrieben, ob sie etwas für OÖ weiß.
LG

10.3.2016 ( #27)
Antwort meiner Planerin:

Ich habe extra nochmals bei uns im Büro nachgefragt, weil theoretisch könnten seit heuer alle Gärtner/Gartengestalter in gesamt Österreich eine Lizenz für die "Natur-im-Garten"- Beratung beantragen. Leider hat sich in Oberösterreich noch niemand gefunden.

Aber ich bin mir sicher, dass auch die Oberösterreicher schöne Gärten machen )
Ein sehr toller Gartengestalter ist z.B. die Fa. www.eolas.at (wobei ich ehrlich gestehen muss, dass ich nicht sehr viele kenne,
aber diese Firma baut wirklich schöne Gärten).


17.3.2016 ( #28)
Falls es noch jemanden interessieren, habe beim Garten-Telefon nachgefragt.
In NÖ kann man alle 3 Jahre eine Gartenberatung zum geförderten Preis von Eur 70,-- in Anspruch nehmen.

17.3.2016 ( #29)
@stecri
Und, wie wars?

17.3.2016 ( #30)
Erst osterdienstag



So ein zaun vorm Haus wäre doch mal toll mit Gräsern etc...Und der Sockel mit Lärche verkleidet optisch.
150 hoch, 60 innen pflanztief z.b.
Das schiebetor dann Dahinter laufend....

Zusammengeschrieben haben wir schon genug. 400m2 Platz...
Da kann er sich reinhängen


17.3.2016 ( #31)


carlito schrieb: Unsere Beraterin hat sich richtig in unsere Lage gefühlt und unsere Wünsche und Ideen umgesetzt. Und ein wichtiger Punkt war den Garten ohne aufwendiger Pflege immer schön und sauber halten, eben Natur im Garten

Die 70Euro sind es wert


Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Planung nicht das Thema ist.
Wir hatten eine Gartenarchitektin da, die uns einen echt tollen und coolen Plan fürn Garten gemacht hat (welcher Strauch/Gras/Baum/Busch/Hecke soll wo hinkommen).
Das war auch alles im leistbaren Rahmen (ca. 100 €)...Problem war/ist eher die Umsetzung...
Bei uns wars dann nach Kostenvoranschlag vom Gartenbauer irgendwo zwischen 50-100k € :-D

Kennt ihr vielleicht günstige Gartengestalter im Weinviertel?

18.3.2016 ( #32)


gdfde schrieb: Kennt ihr vielleicht günstige Gartengestalter im Weinviertel?


hast PN!

18.3.2016 ( #33)
der günstige Gartengestalter würde mich auch intressieren!

Hatten auch eine Dame vom Land da aber der mussten wir alles aus der Nase rausziehen!

18.3.2016 ( #34)
Ich hatte auch keine vom Land da, sondern eine Gartenarchitektin vom Ne.t..ch.

Wie Gdfde beschreibt, alles fix fertig per Hand A3 gezeichnet inkl. Bepflanzungsvorschlag.

Wir habe den Plan fast eins zu eins umgesetzt, deshalb auch die terrassierten Steinmauern ;).

Voriges Jahr haben wir die genau noch einmal kommen lassen zwecks Vorgartengestaltung.

Perfekt, würd ich jederzeit wieder machen ;).

lg

18.3.2016 ( #35)
mit welchem Preis muss man rechnen wenn ein Gartenplaner kommt der nicht vom Land NÖ ist?


18.3.2016 ( #36)
Ich glaub das waren um die 200,--. Bei Beauftragung des Gärnters dann über die Firma gibt´s die Kohle glaub ich gutgeschrieben ;)

18.3.2016 ( #37)
@steanz
Bei uns hat´s 100 € gekostet.

18.3.2016 ( #38)
Mit einem Plan zu Praskac in tulln
Oder auch Starkl,

Sicher gegen einen höheren Beitrag Krammer&Krammer

In oÖ: Halbartschlager probieren

20.3.2016 ( #39)
Am Wochenende war nun ein Gartengestalter bei uns.
Der Eindruck war nicht schlecht, bin mal aufn Kostenvoranschlag gespannt :-D
Ich hab ihn auch angesprochen, wie´s Geschäft läuft...mit der Andeutung, dass in meiner Einfahrt ein Porsche Macan GTS steht und ich wohl irgendwas falsch machen muß bez. Reichtum

22.3.2016 ( #40)
In meinem nächsten Leben werd ich Gartengestalter.
Die Krönung, Anfrage an Firma, die 15 Minuten von uns entfernt ist, einen Erst-Termin vorort (bei der Gartengestaltung macht nix anderes Sinn, um sich die Gegebenheiten ansehen zu können bzw. ein Offert erstellen zu können)....die wollen dafür 90 € haben....
Wir reden hier von einer Auftragssumme zwischen 30-50 k€...*packs grad ned*


22.3.2016 ( #41)
Hab jetzt auch eine Gartenplan in Auftrag gegeben, Förderung in der Steiermark gibt es leider keine. Gartenberatung war noch kostenlos, obwohl ich 120km entfernt wohne. Für ca. 900m² Garten, inkl. Terrasse, Naturpool (nur Grobplanung) und Beleuchtungsplan wird mich die Planung 600€ kosten. Ab 3500€ Beauftragungssumme bekomme ich die Planungskosten wieder zurück. Ist zwar ein ordentlicher Happen während dem Hausbauen, aber wenn ich rechne ein Bagger kostet mich auch 500€ am Tag wenn ich im Nachhinein alles nochmal gleichschieben muss, dann rechnet es sich wieder, da in Kürze sowieso ein Bagger kommen muss wegen der Feinplanie und da kann dieser die Gestaltung gleich mitmachen.



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Pflanzen- und Gartenforum
next