« Photovoltaik / PV  |

Fronius vs. SolarEdge (auch hinsichtlich Blackout)

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2 ...... 3  4  5  6  7  8  9  > 
  •  speeeedcat
  •   Gold-Award
23.7.2022 - 23.5.2024
168 Antworten | 30 Autoren 168
9
177
Was sind die Vorteile der einzelnen Systeme im Allgemeinen?
Und im Speziellen der Fronius Hybrid Gen24 vs. SE HomeHub Fullblackout?

Eine Zusammenfassung wäre super, ich will heute argumentieren können.
Danke schonmal im Voraus!

  •  Solarbuddys
23.7.2022  (#1)
Nimm unsere Angebotsemail- alles was PRO SE ist ist Fronius Negativ 

Ich start mal die Liste:
Standardmaessig ohne was tun zu muessen
-SE12Jahre Garantie vs Fronius 2 Jahre 

1
  •  npalko
  •   Bronze-Award
23.7.2022  (#2)
Also wenn was für Fronius spricht, dann die Mini PV Ersatzstromlösung mittels PV Steckdose zum Rabatt Preis, und das er momentan verfügbar ist - wenn man bereit ist Wucherpreise zu zahlen sofort.

1
  •  ivanov
23.7.2022  (#3)
Im photovoltaikforum sind die Meinungen zu Solaredge btw btw [by the way, übrigens] ja eher gemischt..
Gerade in Bezug auf Preis/Leistung stehen sich die Kosten offensichtlich meist nicht dafür, va wenn die Dachsituation nicht übermäßig kompliziert ist..

1


  •  MalcolmX
  •   Gold-Award
23.7.2022  (#4)
Ab dem Zweitpunkt wo man 2 ungleich belegte Dächer mit tageszeitlicher Teilverschattung hat, lohnt sich Solaredge meiner Meinung nach.
Und als Technikfreak spricht es einen sowieso mehr an.

Zum Thema Ersatzstrom usw muss ich mich selber noch informieren. 

1
  •  bimpfi87
  •   Bronze-Award
23.7.2022  (#5)

zitat..
npalko schrieb: Also wenn was für Fronius spricht, dann die Mini PV Ersatzstromlösung mittels PV Steckdose zum Rabatt Preis, und das er momentan verfügbar ist - wenn man bereit ist Wucherpreise zu zahlen sofort.

🤣

Man muss den Sarkasmus aber erst mal verstehen 😝


1
  •  massiv50er
  •   Gold-Award
23.7.2022  (#6)

zitat..
bimpfi87 schrieb:

──────
npalko schrieb: Also wenn was für Fronius spricht, dann die Mini PV Ersatzstromlösung mittels PV Steckdose zum Rabatt Preis, und das er momentan verfügbar ist - wenn man bereit ist Wucherpreise zu zahlen sofort.
───────────────

🤣

Man muss den Sarkasmus aber erst mal verstehen 😝

Das war denk ich ernst gemeint 


1
  •  berhan
  •   Gold-Award
23.7.2022  (#7)

zitat..
Solarbuddys schrieb: Ich start mal die Liste:
Standardmaessig ohne was tun zu muessen
-SE12Jahre Garantie vs Fronius 2 Jahre 

Naja, Fronius hat mit der Registrierung auch 7 Jahre gratis und kann um 8 Jahre, also insgesamt 15 Jahre, gegen Aufpreis verlangert werden (bei meinem Symo 15 z.B. um 585,6 Euro).


1
  •  Solarbuddys
23.7.2022  (#8)
"ohne was zu tun" 

Wir verbauen Fronius und Solaredge. Extra dazukaufen kannst bei jedem, das war ja nicht der Vergleich aus der Schublade 

Das deppate extra Registrieren (was viele nicht wissen oder was vielen oft extra verkauft wird ! ) ist halt traurig.
Come on Fronius, zeigts mal Balls, stehts zu Euren Produkten.


1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo Solarbuddys, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  bimpfi87
  •   Bronze-Award
23.7.2022  (#9)

zitat..
massiv50er schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von bimpfi87: ──────
__________________
Im Beitrag zitiert von npalko: Also wenn was für Fronius spricht, dann die Mini PV Ersatzstromlösung mittels PV Steckdose zum Rabatt Preis, und das er momentan verfügbar ist - wenn man bereit ist Wucherpreise zu zahlen sofort.
───────────────

🤣

Man muss den Sarkasmus aber erst mal verstehen 😝

Das war denk ich ernst gemeint

Hoppla, dacht das wär Schmäh, denn für was soll eine einzige Steckdose bei Blackout gut sein?


1
  •  massiv50er
  •   Gold-Award
23.7.2022  (#10)

zitat..
bimpfi87 schrieb:

──────
massiv50er schrieb:
__________________
Im Beitrag zitiert von bimpfi87: ──────
__________________
Im Beitrag zitiert von npalko: Also wenn was für Fronius spricht, dann die Mini PV Ersatzstromlösung mittels PV Steckdose zum Rabatt Preis, und das er momentan verfügbar ist - wenn man bereit ist Wucherpreise zu zahlen sofort.
───────────────

🤣

Man muss den Sarkasmus aber erst mal verstehen 😝

Das war denk ich ernst gemeint
───────────────

Hoppla, dacht das wär Schmäh, denn für was soll eine einzige Steckdose bei Blackout gut sein?

Naja ist eine recht günstige lösung ohne teure umschaltbox bis 3kw.
finde ich ehrlich gesagt einen guten ansatz...




1
  •  Beagle1987
23.7.2022  (#11)

zitat..
bimpfi87 schrieb:

Hoppla, dacht das wär Schmäh, denn für was soll eine einzige Steckdose bei Blackout gut sein?

Besser eine als keine :)
Zum Beispiel unter Tags den Gefrierschrank für ein paar Stunden kühlen lassen, oder Geräte Laden (Taschenlampe, Laptop, ...)


1
  •  berhan
  •   Gold-Award
23.7.2022  (#12)

zitat..
Solarbuddys schrieb: Das deppate extra Registrieren (was viele nicht wissen oder was vielen oft extra verkauft wird ! ) ist halt traurig.

Registrierungen für Garantieverlängerungen sind ja heutzutage fast obligatorisch, und ein guter Solateur macht das für seine Kunden mit😉.


1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
23.7.2022  (#13)
Der WR WR [Wechselrichter] ist das Herzstück. Den hat man Jahre. Da kommts auf Leistung, Funktionalität und Service an. Dafür 10 min was einmalig registrieren muss ja wohl für jeden drin sein emoji 

1
  •  Solarbuddys
23.7.2022  (#14)

zitat..
berhan schrieb:

──────
Solarbuddys schrieb: Das deppate extra Registrieren (was viele nicht wissen oder was vielen oft extra verkauft wird ! ) ist halt traurig.
───────────────

Registrierungen für Garantieverlängerungen sind ja heutzutage fast obligatorisch, und ein guter Solateur macht das für seine Kunden mit😉.

Oder verkaufts Extra (gibt leider genug) 

Stimmt obligatorisch - aber fuer WASS ? 
Wird ein Geraet weniger kaputt wenn ich Registrierungshürden nehmen muss ? 

Es is unnnoetig, kostet Zeit und Aufwand fuer ein Geraet was ich sowieso kaufe , dann solls GLEICH die Garantie haben ohne Wenn und Aber. 


1
  •  Solarbuddys
23.7.2022  (#15)

zitat..
Gemeinderat schrieb:

Der WR WR [Wechselrichter] ist das Herzstück. Den hat man Jahre. Da kommts auf Leistung, Funktionalität und Service an. Dafür 10 min was einmalig registrieren muss ja wohl für jeden drin sein

Du musst des Ding ja sowieso im Portal einlesen, wieso zum Henker musst es dann nochmal extra im Webshop zu 0 Eur bestellen 

Und nicht JEDER Kunde ist immer so technisch versiert. Fragen wie "App? Wo lad ich sowas runter etc " gibts oft und wird dann leider von vielen ausgenutzt fuer Körberlgeld 

Und DAS muss halt net sein 

Und trotz Registrierung bei Fronius hab ich fast doppelt solang Garantie bei SE ohne was tun zu muessen 😉


1
  •  Gemeinderat
  •   Gold-Award
23.7.2022  (#16)
Ja klar, könnten sie wirklich vereinfachen. 
Aber Beinbruch ists finde ich keiner - deshalb nehme ich nicht extra einen anderen WR WR [Wechselrichter], wenn der andere besser zu mir passt. Ich spreche ja nur privat.

Wir haben SE, Huawei, Fronius, Kostal, Solax, SMA... 


1
  •  moef
  •   Gold-Award
24.7.2022  (#17)

zitat..
Solarbuddys schrieb: Stimmt obligatorisch - aber fuer WASS ? 

Aus Unternehmenssicht macht das durchaus Sinn.
 • Die Registrierung bindet den Kunden. Es werden Kunden daten gesammelt.
 • Man erspart sich Garantieleistungen für diejenigen, die sich nicht registrieren. 
Entscheidende ist im Garantiefall häufig das tatsächliche Verhalten des Lieferanten. Im Kleingedruckten der Garantiebedingungen lässt sich ganz viel reinschreiben, das beim Kauf kaum jemand liest und auch richtig interpretiert. -> Nur weil 12 Jahre drauf steht, muss es nicht toll sein.
 


1
  •  Solarbuddys
24.7.2022  (#18)

zitat..
moef schrieb:

──────
Solarbuddys schrieb: Stimmt obligatorisch - aber fuer WASS ? 
───────────────

Aus Unternehmenssicht macht das durchaus Sinn.

 • Die Registrierung bindet den Kunden. Es werden Kunden daten gesammelt.

 • Man erspart sich Garantieleistungen für diejenigen, die sich nicht registrieren. 

Entscheidende ist im Garantiefall häufig das tatsächliche Verhalten des Lieferanten. Im Kleingedruckten der Garantiebedingungen lässt sich ganz viel reinschreiben, das beim Kauf kaum jemand liest und auch richtig interpretiert. -> Nur weil 12 Jahre drauf steht, muss es nicht toll sein.

Du musst das Geraet registrieren damits funktioniert, dort gibst Standort und Personendaten ein, DAS sollte ja reichen, aber nö man muss es noch extra machen, es ist nicht soooo offensichtlich fuer viele und diese Huerde muss net sein

Ich hab nach 7-8 Jahren eine Funktion gewollt (Heizstabregelung) welche das alte Gerät durch Softwareanpassungen nicht mehr einfach geschafft hat - SE hat daraufhin einen komplett neuen WR WR [Wechselrichter] gesendet, der alte funktionierende (fuer die eigentliche Aufgabe) ging zurueck.

Vor kurzem hats bei nem SE30K einen Ueberspannung gegeben, eingeleitet durch die Telekomleitung(Blitze Blazze). Nach den vorgebenen Messungen wurde die Kommunikationsplatine auf Garantie getauscht obwohl es null mit denen (SE) zu tun hatte.

Wir hatten noch nicht viele Garantiefaelle aber schon "Sondersituationen" und DA sehen wir halt wie Top es ist eine funktionierende Garantie zu haben und zwar LANGE und ohne was tun zu muessen um Garantieberechtigt zu sein 😉🤗


1
  •  Solarbuddys
24.7.2022  (#19)

zitat..
Gemeinderat schrieb:

Ja klar, könnten sie wirklich vereinfachen. 

Aber Beinbruch ists finde ich keiner - deshalb nehme ich nicht extra einen anderen WR WR [Wechselrichter], wenn der andere besser zu mir passt. Ich spreche ja nur privat.

Wir haben SE, Huawei, Fronius, Kostal, Solax, SMA...

Von Beinbruch redet keiner nur davon dass damit leider einige Körbergeld machen ala ...

"Du bist a guater Latsch, DIR mach ich a Garantieverlaengerung fuer nur 300

+ nervig is und JA auch Zeit kostet (5-10min hin oder her). Zeit die die Branche in Summe net hat weil eh scho viel Bürokratierotz im System ist 😉🤮

Aber cool dass endlich mal das Thema Garantie im Forum besprochen wird, schien ja so dass das jeden Egal ist 🤗


1
  •  ivanov
24.7.2022  (#20)
Fronius ist halt ein heimisches, etabliertes Unternehmen, für manche ist das auch ein entscheidender Faktor 😉
Und gute Produkte machen sie ja, zumindest gibt es eine Vielzahl an positiven Erfahrungsberichten. Ich würd in so einer Situation auch immer den österreichischen Anbieter bevorzugen (noch dazu wenn ich mit dem Zusatznutzen nix anfangen kann und dafür zahlen muss).

2
  •  Solarbuddys
24.7.2022  (#21)
Fronius ist eine grundsolide Technik (wissentlich nie geschrieben dass es Rotz ist) , aber halt Technisch anders als Solaredge - der Kunde soll entscheiden, darum passen für uns die 2 Welten. 

Hingegen verstehen wir Bauchläden nicht die dann SMA, Fronius, Kostal, Goodwee, Solax, E3DC, Schiessmichtod,.. alles anbieten (Teilehändler ausgenommen),  alles die gleiche Grundtechnologie - du kannst dich nicht überall ordentlich auskennen - aber da hat jeder so seine Philosophie. 

Beim Kebatandler um die Ecke die auch alles anbieten schmecken die Pizzen auch genauso lecker wie in Sernaglia della Battaglia wo Omi mit Liebe den Teig noch von Hand knetet und belegt.😏

Es ist zwar für sehr sehr SEHR wenig ein entscheider Faktor (Heimisch, Fahr net Fort, bleib im Ort) aber darum haben wir auch Fronius als Technische Alternative gewählt :o) 

Aber der Faktor is so gering wie die Leute die sich eine PV-Anlage (Erstgrund !!) aus rein Ökologischen Gründen bauen, dass ist ein positiver Nebeneffekt und gut aber ein gaaaaaaanz verschwindend kleiner Teil welchen dies als Hauptgrund sieht.

Aber JEDE PV-Anlage am Dach zählt, egal was der Antriebsmotor war/ist.


1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]


next