« Forum für Sonstiges

Die Welt der Trockner

Teilen: facebook    whatsapp    email
 <  1  2  3  > 
28.4. - 19.9.2022
43 Antworten | 17 Autoren 43
2
2
Nachdem wir uns einen Trockner anschaffen wollen möchte ich hier im Forum nach Erfahrungen bzw. Empfehlungen fragen. Wir hätten vor uns einen Wärmepumpentrockner zuzulegen wegen des geringeren Stromverbrauchs. Das Gerät sollte leise sein und gute Trocknungsergebnisse haben. Wasserablauf wäre auch gut. Preis bis 800,-


Über diese 3 bin ich bei meiner Suche gestossen.

[von der Redaktion editiert: Links:
Beko: https://amzn.to/3vnSMM7
Siemens: https://amzn.to/38vMWPK
Bosch: https://amzn.to/3OIHjOT
]

3.5.2022 ( #21)


Landei schrieb:

Miele wäre natürlich super aber der Preis... naja wenn die Maschine dafür langlebiger ist gleicht sich das wieder aus aber wer garantiert mir das?

──────
robits schrieb: Wir haben den verlinkten Beko seit ca 1,5 Jahren in der Küche unserer Wohnung stehen. 

Läuft fast täglich und dann meistens mehrmals - Kinder 😅

Lautstärke passt für uns, Bedienung ist einfach, Ladekapazität ist auch ausreichend. 
Ist unser erster Trockner, dh keine Vergleichsmögkichkeit, aber wir sind zufrieden. 
───────────────

Eine Beko Waschmaschine haben wir jetzt auch schon und sind grundsätzlich zufrieden. Sie ist halt scho in die Jahre gekommen. Auf Grund dieser Erfahrung wäre ich auch von einem Beko-Trockner nicht abgeneigt, habe aber gelesen dass diese Trockner hörbar laut brummen. Kann das jemand bestätigen?

Ich hab leider keinen Vergleich bzgl Brummen. Ist unser erster Trockner 😅 Steht in unserer Wohnung auf einer WM Matte in der Küche. Wenn die Tür zu ist, hört man ihn halt arbeiten. Aber für uns ned störend laut.  

6.5.2022 ( #22)
Danke für euren Input. Geworden ist es der AEG T9DE79685. Sollte nächste Woche geliefert werden. Bei Bosch/Siemens liest man zu viele schlechte Bewertungen und da wir in der Küche nur AEG Geräte haben und sehr zufrieden damit sind, sind wir der Marke beim Trockner auch treu geblieben. 

EDIT: ach ja, und Testsieger bei Stiftung Warentest ist er auch zum vierten Mal hintereinander. 

https://www.amazon.de/AEG-T9DE79685-W%C3%A4rmepumpentrockner-Scan-Trockenergebnisse/dp/B08KW3BMZP/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B0030BEM0K

6.5.2022 ( #23)


Landei schrieb:

Danke für euren Input. Geworden ist es der AEG T9DE79685. Sollte nächste Woche geliefert werden. Bei Bosch/Siemens liest man zu viele schlechte Bewertungen und da wir in der Küche nur AEG Geräte haben und sehr zufrieden damit sind, sind wir der Marke beim Trockner auch treu geblieben. 

EDIT: ach ja, und Testsieger bei Stiftung Warentest ist er auch zum vierten Mal hintereinander. 

https://www.amazon.de/AEG-T9DE79685-W%C3%A4rmepumpentrockner-Scan-Trockenergebnisse/dp/B08KW3BMZP/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B0030BEM0K

Danke für die Info...

Bei Bosch/Siemens haben mich auch die schlechten Bewertungen verunsichert, deshalb habe ich gehofft das hier jemand seine Erfahrung mit uns teilt.

Der AEG macht auch einen sehr guten Eindrück, vielleicht teilst du mit uns deine ersten Erfahrungen mit diesen Gerät, vobei mir schon klar ist das am Anfang wahrscheinlich fast alle Geräte gut laufen.

16.5.2022 ( #24)
Nach den ersten paar Trockenprogrammen kann ich sagen dass wir restlos begeistert sind. Unsere Wäsche war noch nie so weich. Wahnsinn auch wie viel Flusen sich im Sieb ansammeln. Meine Frau ist begeistert dass die Wäsche nun flusenfrei ist. Sieht teilweise aus wie neu! Also die Wäsche 😆. Von der Lautstärke her ist der Trockner sehr leise. Ich berichte weiter....

17.5.2022 ( #25)
Habe vor drei Jahren einen Siemens iq700 gekauft, selbe System wie bei Bosch - es gibt 2 Vorfilter, wo sich aber trotzdem Staub und Haare vorbeischummeln und danach sind die Lamellen ungeschützt und der ganze Dreck ist dann da drinnen - sie werben zwar mit Selbstreinigung, die ist aber zum Vergessen, viele bauen deshalb einen zusätzlichen Filter vor die Lamellen, da kommst du aber schlecht hin, musst den Kunststoff davor aufschneiden und bei Amazon einen Deckel für das Loch kaufen, da sie genau wissen, dass das so nicht geht - nach drei Jahren hat er dann 8 Stunden zum Trocknen gebraucht, habe ihn fast ganz zerlegt und gereinigt, sinnlos. Man muss die Trommel ausbauen damit man zum Wärmetauscher kommt - werd ich irgendwann machen - hab mir jetzt einen Miele gekauf, hat extra eine öffenbare Klappe vor den Lamellen mit einem 3. Filter der leicht zu reinigen ist, da kommt nix mehr durch - nie mehr Siemens! Und Schlauch für Wasserablauf ist auch dabei!

  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo MaxBie, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
17.5.2022 ( #26)
Hallo MaxBie,
ja das habe ich bei meiner Recherche über die Bosch/Siemens Trockner auch gelesen. Das und andere Gründe haben mich vom Kauf eines Bosch/Siemens Trockners abgehalten.
Der AEG hat wie der Miele vorne eine Klappe und man kommt problemlos zu den Lamellen. 

15.9.2022 ( #27)
@Landei 
Wir haben uns jetzt auch einen AEG T9DE77685 Trockner gekauft, konnten ihm aber leider noch nicht testen weil wir beim Aufstellen zwei Mängel bemerkt haben und zwar war die Dichtung beim Filter in der Tür nicht richtig eingesetzt und deshalb ist diese komplett verformt und auch die Klappe unten schliesst nicht richtig weil diese auch ein bisschen verformt sein dürfte.
Aber die eigentliche Frage ist, ich würde gerne den Kondenswasserschlauch auf den HL4000 anschliessen, habe aber keinen passenden Anschluss weil die Standardtülle zu groß ist. Weiters weiss jemand wie hoch das Kondenswasser gepumpt werden kann, da der Siphonanschluss ca. 1 m über dem Trockner ist.

15.9.2022 ( #28)


MaxBie schrieb: Siemens iq700 gekauft

Kann deinen Bericht 1:1 bestätigen. Beim Siemens Trockner hab ich auch das Thema gehabt, dass man die Klappe an der Front zerstören (aufschneiden) muss, damit man dann ein Ersatzteil kaufen kann um es reinzuschrauben. Selbst gewechselt. 

Siemens Geschirrspüler noch in der Wohnung: Seilzug der Tür abgerissen, hier war ein tragendes Teil aus Plastik. Das Nachkaufteil ist aus Metall. Selbst gewechselt.

Siemens Geschirrspüler im Haus: Pumpensumpfdichtung undicht. Kann man als Ersatzteil kaufen und einziehen. Überwurfmutter beim Zeolith Trockensystem aus Kunststoff - gebrochen - das Ersatzteil ist aus Metall. Zum Glück haben wir die 5 Jahresgarantie dabei, die den Techniker und die Teile übernommen hat.

Meine Begeisterung für Siemens hält sich nun etwas in Grenzen.


15.9.2022 ( #29)


rabaum schrieb: Beim Siemens Trockner hab ich auch das Thema gehabt, dass man die Klappe an der Front zerstören (aufschneiden) muss, damit man dann ein Ersatzteil kaufen kann um es reinzuschrauben.

nachdem ich auch seit einigen Jahren einen IQ700 habe (bisher allerdings problemlos) interessiert mich das jetzt: In welche Klappe (bei mir ist da keine?) muss ich was für ein Loch schneiden, um welches Ersatzteil einzubauen?


15.9.2022 ( #30)
@heinzi00 Bei unserem Trockner war nix verformt oder verbogen. Komisch....


heinzi00 schrieb: Aber die eigentliche Frage ist, ich würde gerne den Kondenswasserschlauch auf den HL4000 anschliessen, [ref]heinzi00:67493_2#679357[/ref]habe aber keinen passenden Anschluss weil die Standardtülle zu groß ist.

Die kleinere Anschlusstülle bekommst du überall (Bauhaus, OBI, etc.) und kostet ein paar Euro. 


heinzi00 schrieb: Weiters weiss jemand wie hoch das Kondenswasser gepumpt werden kann, da der Siphonanschluss ca. 1 m über dem Trockner ist.

Das wird nur ein AEG dir sagen können. Ich vermute dass es bei der Höhe sein kann dass Wasser im Schlauch stehen bleibt. 


15.9.2022 ( #31)


Benji schrieb: In welche Klappe (bei mir ist da keine?) muss ich was für ein Loch schneiden, um welches Ersatzteil einzubauen?

guckst du hier




15.9.2022 ( #32)
Sehr cool danke!
Die "Klappe" gibts bei mir zwar so nicht, sondern der Deckel zieht sich über die ganze Breite (also inklusive Ventilator rechts) und lässt sich nur mühsam entfernen, aber drunter siehts so aus wie im Video...

Ersatzdeckel ist schon bestellt

15.9.2022 ( #33)


Benji schrieb: sondern der Deckel zieht sich über die ganze Breite

Genau, ist bei mir auch so. Der Deckel ist bei mir aber nicht so schön runter gegangen. Gleich mal ein Schnapperl abgebrochen. 😫


Benji schrieb: Ersatzdeckel ist schon bestellt

👍

15.9.2022 ( #34)


rabaum schrieb: Der Deckel ist bei mir aber nicht so schön runter gegangen. Gleich mal ein Schnapperl abgebrochen.

Bei mir gottseidank nicht (obwohl mir Angst und Bange geworden ist beim Raus "martern")

so wie ich das sehe sollte man den von unten rausziehen, da sind flexiblere Klammern, oben sinds recht starre Haken.


17.9.2022 ( #35)
ich habe gerade den alten Deckel rausgeschnitten, zu meiner Überraschung war da eigenltich kaum Staub / Flusen drinnen (nach mehr als 5 Jahren Betrieb). Kann vielleicht daran liegen, dass ich die beiden Filter ohnehin mit dem Staubsauger reinige, und dabei auch ein Stück in dieses Loch "reinsauge".

Ersatzdeckel soeben montiert, aber nicht ganz glücklich: bei mir trägt der etwas zu viel auf, sodaß die Abdeckung jetzt oben mittig 1-2 mm raussteht

ein paar gebrochene Schnapperln hab ich jetzt auch... what shalls

17.9.2022 ( #36)
Warum einen Wäschetrockner bei diesen Strompreisen??? Wie viel kostet 1x Bettwäsche trocknen?

18.9.2022 ( #37)


mycastle schrieb: Wie viel kostet 1x Bettwäsche trocknen?

Weiss ich zufällig sehr genau, weil erst vor kurzem vermessen:
Laufzeit 2:30, nicht ganz 1 kWh
"normale" Wäsche ähnlich, Hemden (bügelfeucht) 0,35 kWh


18.9.2022 ( #38)
Also mein Bosch aus der 2021er Generation hat keine Selbstreinigungsfunktion (mehr - beim Vorgänger gab es die noch). Unten vor dem Lammellenpaket gibt es eine Wartungsklappe und einen dritten Filter, den ich im Winter so einmal im Monat reinige. (Im Sommer wird der Trockner kaum verwendet). Das Lamellenpaket hat nun nach einem Jahr kaum sichtbare Verschmutzung. Stromverbrauch für eine volle Ladung (8kg) schranktrocken liegt bei ca. 1kWh. 

18.9.2022 ( #39)


Wiesi87 schrieb: Bosch aus der 2021er Generation hat keine Selbstreinigungsfunktion

gut zu wissen.


Benji schrieb: Laufzeit 2:30, nicht ganz 1 kWh

schreckt mich jetzt auch nicht. 



mycastle schrieb: Warum einen Wäschetrockner bei diesen Strompreisen?

Für mich (derzeit absolut) notwendige Sachen bewerte ich nicht nach dem Preis. Bei unseren Mengen an Wäsche mit den 2 kleinen Dreckspatzen ist ein Trockner für uns alternativlos. Was kostet es, einen eigenen Trockenraum im Keller nur dafür zu widmen?


19.9.2022 ( #40)


rabaum schrieb: Was kostet es, einen eigenen Trockenraum im Keller nur dafür zu widmen?

Naja, dass wäre sowieso keine gute Idee mit dem Trockenraum im Keller.
Den Trockner verwenden wir für 3-4 Monate im Winter. Die restliche Zeit wird die Wäsche draußen schneller trocken. Haben ebenfalls zwei Dreckspatzen ;).


19.9.2022 ( #41)


Wiesi87 schrieb: Den Trockner verwenden wir für 3-4 Monate im Winter. Die restliche Zeit wird die Wäsche draußen schneller trocken.

Seit wir den Trockner haben, haben wir auch im Sommer bei Schönwetter die Wäsche im Trockner getrocknet. Grund. Wir sind zu faul die Wäsche erst durchs ganze Haus, raus in den Garten zu bringen, dort aufzuhängen, dann wieder retour das ganze... Der Trockner filtert außerdem die Flusen und Haare (auch Katzenhaare) und die Wäsche ist so weich wie noch nie. Die Handtücher, die durch das Lufttrocknen zu Schaltafeln wurden, sind nun wieder kuschelweich. Luftgetrocknet wird bei uns nix mehr. Unser Stromtarif ist mit 10,79 Cent/kWh noch bis 31.12.2022, verkraftbar.




Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Forum für Sonstiges rund um's Haus
next