» Diskussionsforum » Bauforum

Der ultimative Beschattungs-Thread

 
103 Beiträge | letzte Antwort 3.7.2018 | erstellt 31.5.2017
Hallo Leute!

Nächstes Thema, welches bei uns gerade in Planung ist - Beschattung eines Teils der südseitigen Terrasse (Breite des zu beschattenden Bereiches ca. 3-4m (Breite) mal 4m (Tiefe Terrasse).

Einen oder 2 große Sonnenschirme aufzustellen wäre wohl die günstigste Alternative .... wir sind jedoch eher an einer Pergola-Markise interessiert, welche je nach Bedarf aus- bzw. eingefahren werden kann.

So in etwa .... Der ultimative Beschattungs-Thread

Die Kosten für sowas sind halt natürlich wieder sehr hoch - ab 5k. Nach oben hin gibts glaub ich wieder mal keine Grenzen.

Jemand Erfahrung mit Pergola-Markise bzw. welche Beschattungssystem habt ihr?

Fotos wären natürlich auch toll.
31.5.2017 11:28
mir gefallen die auch sehr gut - wir sind aber in einer sehr windigen gegend und daher sinds bei uns ausgeschieden.
31.5.2017 11:37
wir lassen uns demnächst eine normale Markise mit ca. 13m² montieren. Kostet unter 2k.
Was ist eigentlich der Mehrwert einer Pergola-Markise im Vergleich zu einer normalen? Stabiler? Dafür aber die Stützen auf der Terrasse...
31.5.2017 11:42
Ich habe eine "normale" Pergola aus Holz mit billigem Wellplastikdach drauf und darunter ein Sonnensegel auf Stahlseilen gespannt. Preis der Pergola kann ich dir nicht sagen, wurde gleich mit Carport, Eingangsüberdachung und Schuppen mitgemacht.
mfg
Sektionschef


31.5.2017 11:43


samoth schrieb: Was ist eigentlich der Mehrwert einer Pergola-Markise im Vergleich zu einer normalen? Stabiler? Dafür aber die Stützen auf der Terrasse...


Für diese Geschichte interessiere ich mich auch - bei uns steht die Beschattung jetzt auch am Plan ...
31.5.2017 11:48


samoth schrieb: Was ist eigentlich der Mehrwert einer Pergola-Markise im Vergleich zu einer normalen? Stabiler? Dafür aber die Stützen auf der Terrasse...


Ich finds irgendwie gemütlicher und heimeliger als eine normale Markise, mich stören die Stützen eigentlich nicht, wenn diese in 3 oder 4 Metern Abstand zum Haus stehen.

Aussehen tun solche Markisen halt schon auch ganz anders als normale Markisen.

@Atma: Ihr habt ja ein Lamellendach oder?
31.5.2017 11:49


MRu schrieb: @Atma: Ihr habt ja ein Lamellendach oder?


ja!
31.5.2017 11:50
Wir haben uns für eine Markise von Hella entschieden. Preis war 3,5k bei 6m Breite und 3m Ausfall. Bisher gibs nichts zu meckern.
31.5.2017 11:52


mila80 schrieb: Wir haben uns für eine Markise von Hella entschieden. Preis war 3,5k bei 6m Breite und 3m Ausfall. Bisher gibs nichts zu meckern.


Ohne Stützen?
31.5.2017 11:53


atma schrieb: ja!


das ist ja preislich noch unerschwinglicher oder?
31.5.2017 12:40
Wir bekommen am 9.Juni unser Shade One "Segel" montiert.
Mein Chef hat beim gleichen Sonnenschutzanbieter eine Markilux Pergola bestellt (6x3,5m) und macht die Fundamente dafür in Eigenregie. Trotzdem kostet das Ding mit einer absenkbaren Stütze+Montage noch um die 7k. Wird aber auch erst in nem Monat geliefert und montiert...
31.5.2017 13:33


Innuendo schrieb: und macht die Fundamente dafür in Eigenregie.


Ich hoff dass das bei uns auf die bereits bestehenden Natursteinplatten montiert werden kann.
31.5.2017 14:25
Wennst darunter ne Betonplatte hast sicher kein Problem. Mein Chef zieht aber die Steher sogar vor seine Terrasse und macht dort noch ein Kiesbett. Seine Terrasse ist relativ schmal und je weiter draussen die Beschattung anfängt umso effektiver natürlich. (ausser du hast das System wo Du vorne senkrecht auch noch ein Tuch separat ausfahren kannst)
31.5.2017 15:02
Drainagebeton, ja.

Am Donnerstag kommt mal ein Außendienst-MA vorbei, mal sehen.

Über Fotos eurer Beschattungen würde ich mich aber trotzdem freuen, los los :)
31.5.2017 20:29
Hallo,

wir haben eine Beschattung mit VSG Verglasung mit 4,25m x 3m und elektrischer Markise inkl. Montage - 5900€.

Raum OÖ. Bei Interesse schick mir eine PM.

MfG
31.5.2017 21:07
Also wir haben heuer unsere Pergola Markise bekommen und sind recht glücklich. Ist so um die 4,5x3,5m groß Der ultimative Beschattungs-Thread
1.6.2017 7:45
@Mru

Die Markisse ist ohne Stützen. Ist bei einem Ausfall von 3m auch nicht nötig. Möglich ohne Stützen wäre bis zu 4m gewesen. Bei größerem Ausfall wird dann schon eine Pergola empfohlen.
1.6.2017 9:29
@Twenty:
Schaut super aus, bei welcher Firma habt ihr sie gekauft?
Habt ihr einen elektrischen Antrieb? Weiß noch nicht, wie das bei uns gehen wird, wir haben da eigentlich nix vorgesehen (nur Steckdose) .....
1.6.2017 9:37
Habens von Pilsl und Pilsl. Sind prinzipiell aus der Linz er Gegend haben aber in Wien auch ein Büro
Ja ist mit Motor und Windsensor. Die Markise geht mit Fernbedienung sprich die Steckdose würde reichen
6.6.2017 11:47
Wir haben uns jetzt schon so gut wie entschieden und zwar für eine Pergola Markise der Firma Stobag.


Wir fast so aussehen wie die auf dem Foto im 1. Post - anthrazit mit hellem Stoff. Von einem Windsensor wurde uns abgeraten.
6.6.2017 14:30
Hallo Twenty und MRu,

was habt ihr bezahlt für die Pergola?
Ich habe ein Angebot von Hella 5x4m für ca.9000 mit Montage und Funkmotor. Das ist für ein "Alugestell mit Stoff" ziemlich viel wie ich finde. :)

Da kann es dann ein großer Schirm oder Markise auch sein der deutlich weniger kostet oder ? :)

mfg
6.6.2017 14:45
schaut alles echt schön aus- wir haben uns damals für einen Balkon entschieden- ich bin froh drum. es gibt fast keine bessere beschattung als beton- man abgesehen vom doppelnutzen



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]