Diskussionsforum » Bauforum »

Kanalgebühren


5 Beiträge | erstellt 12.12.2006 | letzte Antwort 20.12.2006
Kanalgebühren
Hallo! Ich hätte eine Frage bezüglich Kanalgebühren. Wir haben unseren 1. Erlagschein von der Gemeinde bekommen und die haben für´s EG 175 qm und für´s DG 140 qm berechnet. Wir haben aber zusammen um 80 qm weniger Wohnfläche als von der Gemeinde berechnet. Es steht in einem Absatz das der Keller und ev. Nebengebäude (Garage) nicht miteingerechnet werden. Ein Bekannter meint das der halbe Keller schon miteingerechnet wird. Wo kann man sich diesbezüglich informieren (ausser auf meiner Gemeinde)??? lg

 

12.12.2006 8:53
Kanalbegühren
Hallo! Ich glaub das da die verbaute Fläche gerechnet wird und nicht die Wohnfläche. Kann das sein???
12.12.2006 15:53
Kanalgebühren
Die Höhe der Kanalgebühren ist durch Landesgesetz geregelt.
Die Gesetze können unter www.ris.bka.at (Suchwort Kanal) beim jeweiligen Bundesland gesucht werden. In Ktn. heißt's z.B. "Kärntner Gemeindekanalisationsgesetz".

LG, Eli
12.12.2006 23:35
Bei uns (NÖ)...
Bei uns z.B. (NÖ) wir die Bruttogeschossfläche gerechnet (also inkl. Außenmauern).
D.h. ich "darf" für die schön dick außen angebrachte Wärmedämmung fleißig Kanalgebühr zahlen, Anschlußgebühr wurde natürlich dafür auch nach dem selben Schlüssel fällig Pervers oder?
13.12.2006 8:54
Jetzt hab ich´s
Also, ich hab mich jetzt informiert. Bei unserer Gemeinde (NÖ) wird´s so gerechnet: EG-Fläche (inkl. Aussenmauer + Wärmedämmung) minus Stiegen. Im OG (genauso) minus Stiegen und minus ev. Lufträume. Find ich voll schwachsinnig dieses System aber bitte, das sind die Gesetze in Österreich...
20.12.2006 14:51
NÖ ist nicht gleich NÖ
bei meiner Gemeinde wird der Schlüssel aus der bebauten Fläche + Anzahl Stockwerke + Prozentsatz von der unbebauten Fläche als Berechnung herangezogen. Was ich weiss, ist eine Terasse auch eine bebaute Fläche!!! Macht wohl jede Gemeinde wie sie will.

Dieser Thread wurde geschlossen. Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Energiesparhaus.at haftet als Diensteanbieter im Sinne des E-Commerce-Gesetzes nicht für die gespeicherten Informationen. Die im Forum von Dritten veröffentlichten Äußerungen entsprechen nicht der Meinung von energiesparhaus.at [Details]

Ein Service von energiesparhaus.at
Unabhängige Beratung für Wohnen, Hausbau und Sanierung