» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

KNV Wärmepumpe 1155 PC - KNX fähig?

7 Beiträge |
letzte Antwort 4.9.2017 |
erstellt 4.9.2017
Hallo Leute brauche eure Hilfe!
Ich habe die KNV Wärmepumpe 1155 PC bestellt und war der Meinung, dass diese KNX fähig ist.
Mein Installateur meint nun jedoch ich benötige da noch ein Zusatzmodul.

Auf der KNX Seite habe ich nur dieses gefunden:
Fernwartung über GSM und App (Android)
aber das benötige ich doch nur wenn ich kein KNX habe und über Sim - abfragen möchte oder?

Bitte um Infos, wie das denn nun ist.
Besten Dank!
LG
Christoph
4.9.2017 10:05
Du kannst die WP auch einfach ins Internet hängen (LAN) und dann per Uplink (Nibe Software für Windows, Android, IOS) auf die WP zugreifen.

Was möchtest du denn per KNX mit der WP machen?

Zitat

4.9.2017 10:30
Danke für die rasche Antwort!
Wenn ich dich richtig verstehe, dann ist der LAN Anschluss Standard und somit kann über die APP alles abgerufen werden?
Ist diese Nibe Software gratis?
Braucht man sonst noch etwas außer Internet - Lan?

Ich dachte daran so die Funktionen sehen zu können, Temperatur von Solekreisen - Heizkreisen - Warmwasser.....
Ich denke verstellen braucht man da ja eigentlich nix oder?

Was macht ihr damit so - hat jemand einen Verbund mit KNX oder nutzen alle diese App?

Danke für Inputs
LG
Christoph

Zitat

4.9.2017 10:40
Brauchst nur Internet am LAN und musst dich im Nibe Uplink anmelden.
Siehst alles kostenlos:
http://www.energiesparhaus.at/bilderupload_aktuell/20170904196388.jpg

Zitat

4.9.2017 10:45
Alles danke.
Habe nun gerade auf:
http://www.knv.at/index.php/nibe-uplink
nachgelesen.
Da ist die Rede von kostenfreien und kostenpflichtigen Funktionen.
Kann mir wer sagen, was alles kostenfrei geht und ob auch etwas kostenpflichtiges benötigt wird.

Benötige ich nicht dennoch einen KNX Verbund um die Heizung mit der Wetterstation zu verknüpfen?

Wie habt ihr das gelöst - was nutzt ihr wie?

Danke für Tipps und Erfahrungen.

Zitat

4.9.2017 10:46
das siehst du kostenlos:
http://www.energiesparhaus.at/bilderupload_aktuell/20170904782590.png


wenn du mehrere Kurven übereinander legen möchtest dann musst du latzen und oder wenn du aus der Ferne Einstellungen tätigen möchtest... ich brauche es nicht bzw. sehe es ein da pro Jahr 50€ für zu bezahlen.

Zu KNX kann ich dir leider nichts sagen.

Preise:
http://www.energiesparhaus.at/bilderupload_aktuell/2017090488357.png

Zitat

4.9.2017 12:16
Ich verwende die Nibe API um die Werte dann im KNX zu verwenden. Reines Viewing.
http://www.energiesparhaus.at/denkwerkstatt/allgemein_a.asp?Thread=45373

Zitat

4.9.2017 19:04
Zum steuern würdest einen modbus-rtu auf knx gateway brauchen und natürlich den modbus 40 gateway von nibe... alles zam so an 1000er

Zitat



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]