» Diskussionsforum » Garten & Pflanzen-Forum

Rasenroboter; welche Erfahrungen gibt es

14 Beiträge |
letzte Antwort 24.3.2017 |
erstellt 18.3.2017
Ich überlege mir einen Rasenroboter zuzulegen.
Liest man jetzt Testberichte und Kundenmeinungen gibt es hier eine große Spreizung. Von günstig bis ganz teuer, von einfacher Technik bis hin zu sehr robusten Geräten.
Was mich interessieren würde:
Wie zufrieden seid Ihr mit euren Geräten?
Was würdet Ihr beim nächsten Gerät anders machen?
Worauf sollte man grundsätzlich achten?

Der Preis und die Rasen Fläche sind dabei nicht von Bedeutung.
Es sollte rein um die Praxis, die einzelnen Marken und um die Handhabung gehen. Ich glaube auch, dass dieses Thema viele interessieren wird.
18.3.2017 9:10
Hab (noch) keinen - hab aber gehört dass man einen nehm soll wo dessen flächenleistung doppelt so gross sein soll wie die zu mähende rasenfläche.obs stimmt weiss ich nicht.
Gibt aber schon einige threats zu Roboter im garten hier was ich weiß

Zitat

19.3.2017 1:32
das is wie bei den staubsaugerrobotern. die teuren haben gscheite software und die billigen fahren dumm irgendwie herum und mähen manche stellen 10mal und andere gar net. daher würd ich nur den husquarna automower nehmen.

Zitat

20.3.2017 14:26
Eine Frage stellt sich jetzt noch:

Ist es sinnvoll, die Induktionsschleife in der Erde zu verlegen oder an der Oberfläche? Hier gibt es unterschiedliche Meinungen, insbesonderes wegen dem Veritikulieren

Zitat

20.3.2017 14:29


TitusSteel schrieb: daher würd ich nur den husquarna automower nehmen.


aha? der mäht leicht nicht nach dem zufallsprinzip? .....doch tut er auch....

lg
fruzzy

Zitat

20.3.2017 14:37
wir stehen gerade vor den gleichen fragen...


hab aber gehört dass man einen nehm soll wo dessen flächenleistung doppelt so gross sein soll wie die zu mähende rasenfläche


des spielts bei uns zb nicht - da bräucht ma dann einen, der 3000m2 mäht. ;)

in der engeren auswahl sind momentan gardena und husquarna.

Zitat

20.3.2017 14:49


TitusSteel schrieb: die teuren haben gscheite software und die billigen fahren dumm irgendwie herum und mähen manche stellen 10mal und andere gar net. daher würd ich nur den husquarna automower nehmen.


Der ist gut!
Soweit mir bekannt fährt nur der Bosch Indego in geordneten Bahnen, alle anderen (Husqvarna, Gardena, Robomow, Worx, Viking IMow, Al-Ko, Zucchetti usw.) nach dem Chaosprinzip.

Ich habe einen Robomow und bin damit recht zufrieden. Eine sehr gute Adresse um sich zu informieren und in die Thematik einzulesen ist diese: http://www.roboter-forum.com/

@atma 3000m2 schaffen heutzutage schon Mittelklasse Modelle.
Doppelte Fläche ist übertrieben aber etwas überdimensioniert schadet nicht, umso kürzer ist er auf der Fläche bis sie gemäht ist.

Zitat

20.3.2017 15:30


fruzzy schrieb: aha? der mäht leicht nicht nach dem zufallsprinzip? .....doch tut er auch....


dann hat der halt ein besseres zufallsprinzip

Zitat

20.3.2017 15:57


atma schrieb: des spielts bei uns zb nicht - da bräucht ma dann einen, der 3000m2 mäht.


Ist kein Problem, die gibts bis zu 10000 m2.
Ich hab ca. 2000m2 rasenfläche und hab den Robomow, der bis 3500m2 ausgelegt ist.
Die Dimensionierung geht von einem Rechteck ohne hindernissen aus.
Wennst jetzt viele Ecken, inseln usw. drinnen hast, mußt überdimensionieren.

Zitat

20.3.2017 16:41


TitusSteel schrieb: dann hat der halt ein besseres zufallsprinzip


i hau mi o.

wußte gar nicht das es sowas gibt. jetzt weiß ich aber warum ich im lotto nie gewinne. ich hab wahrscheinlich den schlechten zufall.

bitte hau mich nicht. ich mach nur spaß

Zitat

21.3.2017 16:04
Servus

Wir würden uns auch gerne einen Roboter zulegen. Was spricht eigentlich für Husqvarna? Überall liest man das die so gut sein sollen. Aber was hebt sie wirklich ab von den anderen Herstellern?

MfG
Aragon

Zitat

21.3.2017 22:45
hier hast du einen sehr ausführlichen Vergleich: http://www.roboter-forum.com/showthread.php?13197-Vergleich-Husqvarna-Au6)

Zitat

21.3.2017 23:21


atma schrieb: in der engeren auswahl sind momentan gardena und husquarna.


Gardena=Husquarna

Tom der mit Gardena mäht und sehr zufrieden ist damit

Zitat

22.3.2017 8:36
ja ich weiss ;)
darum auch die zwei

Zitat

24.3.2017 12:15
Kennt jemand den Wiper (war unlängst in der Sparwerbung und hat mein Interesse geweckt, da er durch Sensoren checkt, ob er auch auf der Wiese unterwegs ist - sprich - keine Begrenzungskabel etc). Den hier meine ich: https://www.interspar.at/shop/haushalt/c/kategorien/Gartengeraete/C6-5-2/e

Zitat



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]