» Diskussionsforum » Bauplan & Grundriss-Forum

FTH in Siedlungslage

16 Beiträge |
letzte Antwort 12.5.2017 |
erstellt 8.12.2016
Die Angebote sind eingeholt, jetzt beginnt der Planungsfeinschliff. Wir beabsichtigen im Frühjahr 2018 mit dem Hausbau zu beginnen. Grundstück ist schon in unserem Besitz, befindet sich in einer ruhigen Siedlung in St.Pölten.
Aufgrund der Grundstücksgröße und Form sind uns etwas die Hände gebunden, da wir nicht allzu flexibel sein können.
Wir beabsichtigen mit Keller zu bauen, Platz für 2 Autos sollte auch sein am Grundstück.
Hier mal ein erster Vorschlag, was haltet ihr davon?
http://www.energiesparhaus.at/bilderupload2016/20161208961971_th.jpg

http://www.energiesparhaus.at/bilderupload2016/20161208114961_th.jpg

http://www.energiesparhaus.at/bilderupload2016/20161208449646_th.jpg


http://www.energiesparhaus.at/bilderupload2016/20161208280141_th.png

http://www.energiesparhaus.at/bilderupload2016/20161208758746_th.png

http://www.energiesparhaus.at/bilderupload2016/20161208484177_th.png

http://www.energiesparhaus.at/bilderupload2016/20161208226179_th.png

http://www.energiesparhaus.at/bilderupload2016/20161208961435_th.png
9.12.2016 9:41
was sollen wir zum Grundriss sagen ist ein typischer FTH Grundriss, mehrfach erprobt und funktioniert wenn ihr damit leben könnt passt es,
ich bin kein fan von Häusern in Schuhschachtelform, ich mag gerne ein paar vor- und rücksprünge auch wenn es Geld kostet

so wie geplant- ist es wie mit der Ritter sport quadratisch praktisch gut

Zitat

9.12.2016 10:04
Ist ein guter Plan, KiZi kommen nicht zu kurz (was bei den FTH Grundrissen oft der Fall ist).


maack schrieb: quadratisch praktisch gut


so ist es. :)

Unser Grundriss ist ähnlich, Wohnraum fast ident zu eurem (nur etwas größer sofern ich die m² richtig entziffern kann...)
Schuhschachtel Optik kann man mit Nebengebäude und ev. mit Balkon und Fassadengestaltung auch wegbringen.

Aber mit dem Carport werdet ihr nicht glücklich werden. 2 Autos hintereinander?
Ständiges umparken garantiert... wir haben das derzeit in der Wohnung so, einfach nur lästig. Meist steht einer auf der Straße, weils einfach zu mühsam is. würd ich unbedingt anders planen.

Zitat

9.12.2016 16:33
Mehr als Schuhschachtelform gibt halt die Grundstücksbreite nicht her, oder? Und weiter nach hinten rutschen will ich eig auch nicht, da man dann nur Garten verliert, der eh schon relativ knapp bemessen ist. Carport ist leider nicht allzu ideal, ich weiß. Doch gibts Alternativen? Die Straße vorm Haus ist relativ eng und ohne Gehsteig. Auf der Straße parken, fördert also etwas Bauchweh, also wären 2 Stellplätze am Grundstück schon gut.

Zitat

12.12.2016 8:58
Hallo Nachbar,
wir sind auch St. Pöltner und da unsere Stadt nicht sooo groß ist sind wir ja fast Nachbarn.

Zum Plan...

Ich würde Küche und Wohnzimmer tauschen. Erstens hättest du dann eine große Küche mit genügend Bewegungsfreiheit, zweitens hättest einen kürzeren Weg von der Küche auf die Terrasse und drittens wäre das Wohnzimmer dann in einer ruhigen Ecke (ohne Durchzugsverkehr Küche - Terrasse).

Zitat

12.12.2016 9:12
Wo ist denn eigentlich Norden?
Interessant wäre ein Lageplan oder Orthofoto mit umliegender Bebauung, oder Fotos vom Grundstück.

Zitat

14.12.2016 11:59
Danke für die Rückmeldungen,
wir haben nun tatsächlich angedacht das Arbeitszimmer mit der Küche zu tauschen. Ich seh dadurch eigentlich fast nur Vorteile. Der Blick zum Hauseingang geht etwas verloren, da ich dann eigentlich nur seh wer vor der Türe steht, sobald ich aufmache. Hoffentlich ist das auch so umsetzbar. Norden ist auf der Carportseite.

Zitat

14.12.2016 13:10
Eine L-Form des Wohnbereiches samt Küche würde dem Raumgefühl nicht schaden. Der Raum wirkt bei gleicher Fläche mMn größer. Länge der Leitungen zur Küche sind bei deinem erwähnten Tausch ein wenig nachteilig (Länge des Ablaufes zum Strang wird wohl mehr als 5,0 m sein, und WW wird nicht so schnell in der Küche sein)

Zitat

16.12.2016 22:13
Mir gefällt euer Entwurf. Die Überlegung mit dem Raumtausch ist auch nicht schlecht.

Was mir nicht so gut gefällt sind die Möbel vor den bodentiefen Fenstern (Sofa, Esstisch). Auch das Fenster über dem Doppelbett finde ich nicht optimal. Ich verstehe auch den Versatz zw. den KiZi nicht. Ich hätte die Wand in einer Flucht durchgezogen. Achja, die Position des Kamins im KG ist falsch.

Viel Erfolg bei der weiteren Planung!

Zitat

17.12.2016 9:22
Paar Sachen geistern mir noch durch den Kopf.
Meint ihr solch ich die KWL auch im Keller montieren lassen, also zumindest in den Hobbyräumen? Geplant ist ein Heimkinobereich, Sport und später dann mal Sauna. Dazu ist noch geplant da unten die Wäsche aufzuhängen.
Bin auch am überlegen, das Schlafzimmer mit dem
nördlichen KZ zu tauschen. Dann ist zwar das Kinderzimmer straßenseitig, aber die ist nicht allzu sehr befahren und dafür würds mehr Sonne bekommen.
@Fenster im EG
Die zwei großen sind Fixverglasungen. Und bringen halt das meiste Licht in den Wohnbereich. Gefallen mir eigentlich sehr gut :)

Schlafzimmer Fenster weiß ich auch noch nicht genau, derzeit ist ja ein erhöhtes Lichtband. angedacht.

Zitat

17.12.2016 10:12
Ich hab zwar keine KWL aber ich würde Sie wenn schon überall machen.

Zitat

17.1.2017 14:18
Wir sind nun auch voran gekommen, und haben einige Änderungen vorgenommen. Raumaufteilung ist jetzt allgemein "runder". Die perfekte Schuhschachtel? ;)

http://www.energiesparhaus.at/bilderupload_aktuell/20170117120174_th.jpg


http://www.energiesparhaus.at/bilderupload_aktuell/20170117637327_th.jpg


http://www.energiesparhaus.at/bilderupload_aktuell/20170117473538_th.jpg

Zitat

18.1.2017 0:47
Meine Punkte:
- Mit dem großen Nordseitenfenster in Zimmer 1/OG wirst du sicher nicht so glücklich sein.
- Zimmer 2/OG die Schreibtischpositionierung ist absolut suboptimal. Licht von Südseite direkt auf PC/Laptopmonitor am Tisch ist tödlich zum arbeiten, vor allem im Winter.
- im Zimmer/EG würde ich trotzdem ein Fenster zur Straße einbauen. Wenn man nicht will dass wer reinsieht, kann man immer noch Verdunkeln dort. Es ist die Westseite... gutes Licht für Abends ist auch was wert.

-1m65 Breite im Bad/EG ist verdammt eng für ein Klo und eine Dusche daneben. Klar, man bringt schon alles rein, ob man sich aber immer so beengt fühlen will ist eine andere Sache.

Zu guter letzt: schaut euch bitte eine Treppe in diesen Dimensionierungen mal wo live an. Manchem ist sowas durchaus zu eng.

@KWL: wenn du alle Räume heizen willst, dann auf jeden Fall überall. Je nach verwendetem/verbautem KWL-System kanns mehr oder weniger sinnvoll sein wenig benutze und beheizte Räume auszulassen...

@Couch mit dem Rücken zum Fenster: Kenne einige die so geplant hatten, und dann meinten: Aber eigentlich gefällt uns das so jetzt gar nicht, weil wir würden schon gerne auch in unseren Garten sehen wenn wir im WZ sitzen...

Zitat

10.5.2017 23:52
Hallo miteinander, wir sind nun auch auf der Zielgeraden mit unsere Planung und sehr kurz vor der Einreichung.
Aktuell ärgern wir uns gerade mit der Kelleraußsenstiege, da diese wie oben geplant nicht im seitlichen Bauwich ausgeführt werden darf. Hier suchen wir noch eine Lösung, eventuell eine ums Eck :( Wäre aber auch verschmerzber, da dies wohl die einzige Lösung darstellt und wir unbedingt eine Außenstiege wollen.
Ansonsten haben wir noch den Entwurf verfeinert und abgerundet.
Somit bauen wir für uns bald die perfekte Schuhschachtel :D Und ich denke wir haben das nicht allzu große Grundstück gut durchgeplant, oder habt ihr noch einen guten Einwand für mich? :)

http://www.energiesparhaus.at/bilderupload_aktuell/2017051037391_th.png

http://www.energiesparhaus.at/bilderupload_aktuell/20170510956471_th.png

http://www.energiesparhaus.at/bilderupload_aktuell/20170510668800_th.png

http://www.energiesparhaus.at/bilderupload_aktuell/20170510419472_th.png

Zitat

11.5.2017 11:53
das fenster im Schrankraum müsst ihr bei einem Fixteil allerdings mit der leiter putzen ausser man möchte sich kopfüber im ersten stock aus dem fenster lehnen und das dann putzen

Zitat

11.5.2017 22:36
@agri
Alternative wäre dann mit Absturzsicherung und zum Öffnen, oder? Da nehm ich halt einmal im Jahr die Leiter her und putz die 3 Fenster mit Fixverglasung. Seh ich jetzt pers nicht als großes Problem.

Zitat

12.5.2017 8:23
ja das wäre die Alternative

Zitat



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]