Diskussionsforum » Bauforum »

Absaugung im Kochfeld integriert

79 Beiträge | letzte Antwort 28.5.2017 | erstellt 14.6.2016
Absaugung im Kochfeld integriert
Hallo Zusammen! Ich weiß dieses Thema wurde schon des öfteren diskutiert, doch ich denke es hat sich einiges auf dem Markt getan.
Wir möchten uns im Herbst eine neue Küche kaufen uns sind schon am schauen und planen. Ich möchte beim Induktionskochfeld absaugen mit Abluft. Leider gefällt mir der Bora BASIC nicht wirklich und Bora CLASSIC und PROFESSIONAL sind mir preislich zu teuer. (Bora Basic funktioniert einwandfrei, habe mir dies bei eine Arbeitskollegin angesehen, diese würde diesen auch wieder kaufen, kocht seit ca 1 Jahr damit).
Wir haben uns vor kurzem bei einem DAN Küchenstudio umgesehen und dieser hat gemeint Kochset Solido PIANO Set wäre eine Alternative (dieser saugt wischen den beiden Induktionskochfelder ab ähnlich wie der Bora Professional) ist aber preislich angeblich nur eine Spur teurer als der Bora basic. Angebot haben wir zur Zeit noch nicht. Hat jemand von euch schon einen solchen Muldenlüfter Piano Set Einzelabsaugung und Erfahrungen damit?
Als 2 Alternative habe ich den Muldenlüfter Abajo 23 von Gutmann gefunden, leider keinen Preis kennt diesen vielleicht jemand. Ich bin für jeden Erfahrungsbericht dankbar. Vielen Dank. LG
 1 2...... 3 4 >
14.6.2016 19:06
Hab mich auch schon sehr ausführlich mit allen möglichen Muldenlüftern befasst. Angefangen von Bora, Homeier, Novy, etc. etc.
Mein Fazit bisher: Wenn du das technisch Beste haben willst und bei der Optik einen kleinen Abstrich machen kannst dann das Homeier Mistral. Je nachdem welches Kochfeld du haben willst (90er?) dann eventuell sogar das Mistral+. Abstrich bei der Optik (obwohl es auch sehr gut aussieht) weil es halt nicht eine ganz einheitliche Optik zulässt. (Edelstahl und schwarzes Ceranfeld) Das ist aber auch bei anderen Herstellern so. Bora etc.
Technisch sehr gut und auch von der Optik her toll mein derzeitiger Favorit: Oranier KFL 2094. Macht optisch was her, technisch (Spulen sowie Bedientechnik) auf dem neuesten Stand, guter Fettabscheidegrad (A) wegen toller Absaugung die zudem sehr leise ist und unter 3000 Euro zu haben.

Das Solido Piano ist optisch sehr nahe am Bora Professional - zur Technik kann ich aber nichts sagen. Ebenso keine Erfahrung mit dem Abajo 23.

Zitat

14.6.2016 19:12
Kann das Bora Classic empfehlen, auch wenn dir der Preis nicht entspricht.
Du würdest nicht enttäuscht werden.

Zitat

15.6.2016 7:41
hab auch den Bora basic. aknn mir gar nichts anders mehr vorstellen.

Zitat

15.6.2016 8:59
Hier wie utes - bora Basic und glücklich

Zitat

15.6.2016 15:05
Vielen Dank, für die raschen und hilfreichen Antworten. LG

Zitat

15.6.2016 15:17
hab bora basic (der neue um 4t€) - funktioniert einwandfrei. tolles produkt

Zitat

15.6.2016 21:24
Danke für die Info

Zitat

16.6.2016 6:31
Auch bora Basic und zufrieden

Zitat

16.6.2016 11:00
Wenn schon so viele Bora's da sind, pack ich mal ein Bild von dem "Thronplatz" ein.

...


...


...


@Barneyb : Wie schaut den der Neue Bora Basic aus?

Zitat

16.6.2016 11:20
nicht so bombiert, flacher in der mitte - jedoch die bedienung etwas fummelhaft. außerdem ist er nun 90cm breit

Zitat

16.6.2016 15:58
Muss auch sagen, dass von der Absaugung das Bedienfeld sehr empfindlich ist.
Aber auch gut.
Vorallem gefällt mir, dass du in beide richtung gleich schalten kannst.
Gleich Stufe 5 oder Stufe 1 und weiter...

Zitat

16.6.2016 17:36
Wow sieht toll aus.

Zitat

19.6.2016 13:58
Wir bekommen im Herbst den Homeier Mistral und 80er Induktion.

Zitat

18.1.2017 18:52
Hallo an alle! Darf ich das Thema nochmal aufwerfen? Bei uns wird es auf alle Fälle auch Ein Kochfeld mit integrierter Absaugung.

Da ich übers Internet derzeit vom OranierKFL2094 begeistert bin, wollte ich anfragen ob das wer in Verwendung hat und wie die Erfahrung ist. Des weiteren steht das neue AEG Combohob mit auf der Liste, dazu findet man aber noch sehr wenig, da es ja erst heuer in den Verkauf kommt/ist.

Interessant am Oranier finde ich, das man hier bei Umluft alle drei Laden nutzen kann (die oberste zwar etwas verkürzt, aber für Kochlöffel und dergleichen passt es alle Male.

Beim AEG fällt wohl relativ viel Platz im "Kastl" drunter weg :(.

Zitat

18.1.2017 19:36
Hy,
also wir haben gestern unsere Küche fixiert. Wir nehmen auch das Oranier 2094. Muss sagen die Optik sowie Preis/Leistung passt für uns. Ich hab auch im Küchenforum.de die Berichte darüber gelesen. Mein Küchenberater hat gesagt das er das KFL in letzter Zeit sehr oft verkauft, weil es vom Preis her sehr interessant ist. Er hat zurzeit eine Aktion drauf mit 2550€.
Das mit der verkürzten ersten Lade stimmt nur zum Teil. Da gibt es verschieden Einbauvarianten. Er hat uns den Katalog dazu gezeigt wo man sieht welche Variante welche Möglichkeiten bietet. Wir haben uns so entschieden dass das Kochfeld ich glaub 19,5 cm von der vorderen Kante nach hinten versetzt eingebaut wird, dann bleiben die Laden voll auszugfähig. Das nach hinten versetzten stört nicht da die Kochfelder ja nebeneinander angeordnet werden. Ach ja verbaut ist es flächenbündig in der Granitarbeitsplatte als freistehende Insel ausgeführt.
mbg

Zitat

18.1.2017 20:00
Habt ihr es vor Ort auch in Aktion erleben dürfen? Genau so wie du es hast, Insel, Granit, flächenbündig wär auch meine Wunschvorstellung

Erfahrung betreffend Lautstärke, Absaugkraft (obs auch gut funktioniert) wäre interessant.

Zitat

18.1.2017 20:12
Nein leider (noch) nicht.
Er hatte keines ausgestellt. Wir werden ja erst Ende des Jahres die Küche verbauen, haben deshalb ja noch Zeit. Aber ich sag mal die pos. Berichte vom Küchenberater und auch die vom Küchenforum wo schon direkte Vergleiche gemacht worden sind (also im Küchenstudio verglichen).. reichen uns vorab.
Das mag wahrscheinlich nicht für jeden zutreffen..aber für uns passt's. Im Internet hab ich es jetzt auch nicht günstiger gesehen als bei unserem Berater, deshalb werden wir es dort nehmen

Zitat

18.1.2017 20:13
Ach ja Forumskollege "stretch4u" hat es bereits verbaut und müsste in den nächsten Tagen mal einen Bericht dazu geben können.

Zitat

18.1.2017 22:07
Piano von Falmec
Hallo! Danke für all eure Ratschläge. Bei mir ist es letztendlich der PIANO von FALMEC geworden. Ich habe in seit ca 2 Monaten im Betrieb und bin super zufrieden. Anbei ein paar Fotos!

Piano von Falmec

Piano von Falmec

Piano von Falmec


Zitat

19.1.2017 6:50
Wir haben den HOMEIER Mistral mit 90er Induktion im Einsatz, kann ich auch wirklich empfehlen...!
Hat eine Absaugung LI/RE vom Kochfeld, und ist wirklich sehr leise...

Zitat

9.2.2017 10:26
Wie sieht es bei Oranier 2094 mit hohen Töpfen aus? Im Video werden ja leider nur niedrige Töpfe verwendet. Da die Klappe ja "nur" einen Spalt aufgeht wäre interessant ob es den Dunst von höhen Töpfen auch erwischt?!

Zitat

 1  2......  3  4  >


Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]