» Diskussionsforum » Passivhaus-Forum

Heizkosten eurer Passivhäuser

69 Beiträge |
letzte Antwort 18.5.2017 |
erstellt 2.4.2016
Hallo!

Da der letzte Thread leider geschlossen wurde und ich es sehr interessant finde geht's hier weiter. Vielleicht noch etwas detailierter

Wie hoch sind eure Heizkosten?
Warmwasserbereitung?
Heizung?
Stromkosten Wohnraumlüftung?
Eure Wohnfläche?
Anzahl der Personen?
Bundesland?
2. Zähler?

Bitte die kw/h und Preis dazu angeben.
Beim letzten Thread ist mir aufgefallen das bei vielen die kw/h gleich waren jedoch die Preise deutlich verschieden.

Bitte nur bis EKZ 30 schreiben.
Ist ja eigentlich auch kein Passivhaus aber ich habe auch nur ein Niedrigenergiehaus.

 1 2...... 3 4 >
3.4.2016 22:01


VWG 40 schrieb: Beim letzten Thread ist mir aufgefallen das bei vielen die kw/h gleich waren jedoch die Preise deutlich verschieden.


Das kommt ja auch auf den Stromanbieter an, ob Wärmepumpentarif oder normaler Tarif, etc.

Zitat

5.4.2016 22:09
Was ist ein wärmepumpentarif? ?
Glaub mir entgeht grad was
Hab normalen (?) Tarif der evn von der whng übernommen und gerade für 11.000 kwh seit Baubeginn bis inkl.4 mon (ca 2 jahre gesamt)Bezug bezahlt. Hab eine lwp -sollte ich das dort für die Zukunft angeben? ??

Zitat

6.4.2016 8:31
Ich Arbeite dort und hab auch keinen

Zitat

6.4.2016 9:34
ca 3.500 kw/h pro jahr für heizung, warmwasser und haushaltsstrom, EK: knapp 10
kein wärmepumpentarif, das würde sich nicht rentieren
180qm, 2 personen, gekocht wird nur am we

Zitat

6.4.2016 19:36


stecri schrieb: Was ist ein Wärmepumpentarif? ?


Ein zweiter Stromzähler, der nur den Strom für die Wärmepumpe zählt und zu diversen Zeiten abgeschalten wird.
Vorteil: leicht billigerer Strom zum Heizen
Nachteil: Sperrzeiten, Zählermiete für 2. Zähler
http://www.energiesparhaus.at/denkwerkstatt/allgemein_a.asp?Thread=29855

Zitat

6.4.2016 19:37


atma schrieb: ca 3.500 kw/h pro jahr für heizung, warmwasser und haushaltsstrom, EK: knapp 10
kein Wärmepumpentarif, das würde sich nicht rentieren
180qm, 2 personen, gekocht wird nur am we


Sehr guter Wert!

Zitat

6.4.2016 22:03
im mai geht pool erstmals in betrieb... da wirds sicher deutlich schlechter....

Zitat

18.4.2016 13:11
Passivhaus 126m² 4 Personen davon ein Kleinkind d.h natürlich auch täglich gekocht und gewohnt. 2 Terrarien mit Wärmelampen die sich natürlich negativ auswirken. Insgesamt für KWL, Wasser und den gesamten Haushaltsstrom von 19.11.2014 bis 12.11.2015 4.126kWh (€720,48 inkl Bezugskosten, kein Wärmepumpentarif.

Zitat

23.1.2017 20:55
So wie sieht es aktuell bei euch aus?

Habe in dieser Heizsaison bis Heute 1060kw/h benötigt.
Natürlich nimmt sich die LWP bei diesen Temperaturen etwas mehr und in der nächsten Tagen wird der Zähler leider um einiges noch rauf gehen.

Zitat

14.2.2017 13:59
hab von Februar 16 - Februar 17 für kompletten Strom (heizen, Warmwasser, haushalt, kwl, Entkalkung) 6500kWh auf dem rad stehen.
Bungalow 260m2 beheizte fbh-fläche (inkl ng mit Büro etc). EKZ 28
Temperatur im haus 23° (Chefin mags warm)
hohe räume im wz und gr. Vorraum (über die ganze hauslänge) - bis 6m
11 kw lwp

eingezogen in unsren ziegelbau (25cm und 20eps+) im jänner 2016 (also nun ersten richtigen winter erlebt)

3 Personen (davon 1 Kind) und langduscher
wir sind berufsbedingt ab mittags/früher nachmittag zuhause (Privileg)

hab mich mit 80,- je Monat einstufen lassen bei evn (preis je kwh lt Auskunft dort 16cent inkl allem bzw plus 10,- monatlich kommen noch abgaben dazu)

somit wäre ich momentan bei 97 euro kosten je Monat wenn ich richtig rechne. (nachzahlung also ca 200,- fürs letzte jahr)

stimmt das so?
bzw wie ist der wert für unser hauserl?
wie ist der kwh preis? - ok?

thx lg stecri

Zitat

14.2.2017 21:38
Du zahlst zuviel für deinen Strom. Bekommst bei Awattar um ca. 14,5 Cent. Mit 5,- Grundgebühr/Monat.
Wir brauchen als Wasserbritschler ca. 4000 kwh pro Jahr. Heuer wird es etwas mehr werden, da die WP bei diesem Winter auch mehr Energie benötigt.
Unser Haus ist ständig "besetzt". Und es wird täglich gekocht.

Zitat

15.2.2017 4:44
Ich finde stecris wert ganz gut.

Richard was ich weiß hast du die Hälfte der beheizten Fläche und einen Schwedenofen sowie auch eine EWP.

Zitat

15.2.2017 6:14
Ja das ist richtig. Er hat aber eine um 30% geringere EKZ somit relativiert das den Heizbedarf auf ca. +20% mir Gegenüber. Es geht ja immer um den Absolutverbrauch und nicht um Fläche die bezieht. Brinks Haus ist ähnlich groß und hat einen niedrigeren Absolutverbrauch als ich. Und mein Kachelofen ist im KJ 2017 4x im Einsatz gewesen. Das sind rund 200kwh Wärme also quasi nix bzw rund 5% der letzten 6 Wochen.

Es gibt ja viele LWP Besitzer die ebenso eine 2. Wärmequelle haben dies aber nicht so transparent aufgliedern wie ich, da Sie zugeben müssten das die LWP allein im Januar doppelt soviel Energie braucht als meine EWP bei gleichen Wärmebedarf.

Meine Stärke ist ja der HH Verbrauch mit rund 2000kwh im Jahr. Die EWP brauchte 2016 genau gleich viel inkl. Reglungsstrom. Sowie rund 5% wieder Zusätzlich durch Kachelofen. Aber damit überhitzt mein Haus.

Aber egal. Es geht darum das Stecri seine Stromrechnung mit dem richtigen Anbieter um ca. 15,-/Monat senken könnte.

Zitat

15.2.2017 6:55


Richard3007 schrieb: Bekommst bei Awattar um ca. 14,5 Cent. Mit 5,- Grundgebühr/Monat.


Das geht auch noch günstiger bei einem Stromlieferanten ohne Grundgebühr ;) In die Richtung von 12Cent/kWh kann man schon kommen...

Zitat

15.2.2017 7:09
Nicht bei meinem Stromverbrauch 😏
Ich bin bei ca. 11cent/kwh für alle möglichen Gebühren....

Zitat

15.2.2017 7:17
Nur für die Gebühren?

Dann deckt sich das nicht ganz mit meiner Auflistung...ich lieg theoretisch bei unter 9Cent/kWh bei einem Verbrauch von ~4300kWh/a gesamt

http://www.energiesparhaus.at/bilderupload_aktuell/2017020952645.png

Zitat

15.2.2017 7:23
Fehlt da nicht die MwSt. ???

Zitat

15.2.2017 7:28
Jaja, macht man einmal den Fehler wird man immer darauf hingewiesen...

Aber nein, diesmal nicht, alles mit MwSt.!

Zitat

15.2.2017 7:34
Laut Durchblicker.at habe ich rund 476,- nur an Gebühren und Steuern bei 4050kwh....

Das sind sogar fast 12 Cent 😒

Zitat

15.2.2017 7:40


Richard3007 schrieb: Laut Durchblicker.at


Ich berechne so Sachen gern selber anhand der letzten EVN Rechnung (deshalb "Stand 02/17" ).

Aber egal, wohl zu sehr OffTopic...

Zitat

15.2.2017 7:44
Naja ich habs auch grad durchgerechnet. Gibs mal im Durchblicker ein.

Zitat

 1 2...... 3 4 >



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]