» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Sammelthread Grabenkollektorprobleme

1 Beiträge |
letzte Antwort 30.3.2016 |
erstellt 7.3.2016

dieser Thread ist dafür gedacht, eine Sammelstelle für Probleme bei Planung und Betrieb von Grabenkollektoren nach Forumsart zu bieten - in der Hoffnung, dass hier alle Praxiserfahrenen und Experten (egal ob Hobby oder nicht) mitlesen und bei der Bearbeitung von Problemen helfen.

- Falls ein Planungsthread übersehen wurde oder plötzlich keine Antwort mehr kommt: Hier bitte einen kurzen Hinweis mit Link auf den Thread eintragen.

- Falls ein Problem während der Bauphase vorliegt: Schnell einen neuen Thread dazu öffnen und hier einen Hinweis mit Link darauf hinterlegen.

- Und falls nach der Fertigstellung des Grabenkollektors ein Problem auftritt: Dito.

- Auch neue Informationen zum Thema können hier gerne verlinkt werden.

Damit dieser Thread übersichtlich bleibt, bitte ich darum, ihn nur für Verweise auf andere Threads oder kurze Rückmeldungen zu benutzen und hier keine Diskussionen zu führen. Danke.

Ich habe mit crink aus dem HTD-Forum vereinbart daß wir diese Sammelfäden wechselseitig verlinken. so können Foristen beider Länder leichter Information und Hilfe finden.

im HTD-Faden sind auch im ersten Beitrag alle Links zu wichtigen Basisinformationen gebündelt...

- Auslegungstabelle und Berechnungsanleitung für Grabenkollektoren
- FAQ zum Grabenkollektor nach Forumsart
- Thread mit Informationen zum Berechnungstool
- BAFA-Liste der Wärmepumpen
- Bezugsquellen für die Rohre
- Bezugsquellen für die Sole
- Graswurzelkollektor
- Ausführliche Grundlagen zum Thema
- Soletemperaturen auch von Grabenkollektoren
- Erfahrungsbericht von Essimo, von molly78 und von MaJen
- English information in luk2011's thread

wenn hier ein Ringgrabenbauer übersehen wird kann er auch dort nachfragen und umgekehrt...

http://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/167167/Sammelthread-Grabenkolleke
30.3.2016 13:37
so, hier hat es das erste problem gegeben, goofgoo hat ein falsches rohr geliefert bekommen, sdr17 statt sdr11.

sdr ist das verhältnis von rohrdurchmesser zu wandstärke.

nach rückfrage beim hersteller pipelife gab es unterschiedliche aussagen zur verwendung als erdwärmerohr und zur schweißbarkeit, aber keine offizielle freigabe.

er hat es eingebaut, der installateur hat vorort im graben geschweißt (40-er rohr in 100m stücken)...

http://www.energiesparhaus.at/denkwerkstatt/allgemein_a.asp?Thread=395434

Zitat


Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]