« Fertighaus

·gelöst· Installateur Kosten für Kellerinstallation

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  lukaz2020
24.3.2021
2 Antworten | 2 Autoren 2
0
Hallo Zusammen,
wir bauen gerade mit Elk und haben uns entschieden den Technikraum in den Keller zu verlegen, jetzt muss natürlich die Installation im Keller von Wasser und Abwasser von einem von uns beauftragten Installateur durchgeführt werden.

Wir haben nun verschiedene Angebote mit Preisen von 2000 bis 6000€ erhalten, also doch eine große Spanne.

Installationsbedarf:
1x Kalt und Warmwasser im Technikraum
1x Abwasser zusammengefasst auch im Technikraum
1x Brauchwasser im Technikraum
Installation von Wasserzähler und Subzähler

1x Waschmaschine Anschluss und Abfluss im Technikraum

1x Abfluss vom Warmwasserboiler.

Meine Frage, hat jemand eine Ahnung oder Erfahrung was das so im Schnitt kostet?

Danke euch. 
Foto vom Keller anbei.


  •  AnTeMa
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
24.3.2021 ( #1)
Wenn alles Aufputz verlegt wird hält sich der Aufwand doch in Grenzen.
was bietet denn der für 2000,-€ an- auch vom Material und warum nicht den nehmen?
Das scheint mir doch vom Preis her realistisch zu sein.
Warum 2 Wasserzähler?
6000,- wäre viel zu teuer für eine einfache Installation, die beim Neubau schon eingeplant werden kann.
Da man alle Materialien auch beim Baumarkt bekommt läßt sich das mit etwas Erklärungen vom Fachberater im Baumarkt auch selbst durchführen.
Ich hatte mir dazu schon vor Jahren die Preßzange von Viega für alle Materialien gekauft-
die Fittinge bekommt man im Internet am günstigsten, ansonsten auch bei Bauhaus u.a.

  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo AnTeMa, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  lukaz2020
24.3.2021 ( #2)
Ja alles Aufputz, daher denke ich auch das man mit 2000 auskommen sollte.

Das Problem ist, dass jeder unterschiedlich rechnet, ein Installateur hat 40 Stunden gerechnet der andere 17 usw. Es haben aber alle die selbe Skizze erhalten.

Nein bbei Wasser hört es sich bei mir leider auf, aber du kannst natürlich gerne vorbei kommen :)))))

2. Subzähler für das Brauchwasser, weil wir ansonsten dafür Abwasser zahlen 

Danke für die Ratschläge.



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Fixpreisgarantie
« Fertighaus-Forum